Trophäenschau

Beiträge zum Thema Trophäenschau

Unter Sicherheitsmaßnahmen wurde die Bewertung der Abschüsse für 2019/2020 in der WM-Halle Seefeld vorgenommen.
3

Jäger-Bilanz im Bezirk Innsbruck-Land
Trophäenbewertung in Seefeld im Corona-Jahr

BEZIRK. Trotz vieler Absagen und Verschiebungen: Die Jägerschaft im Bezirk hat ihre Pflichten erfüllt, die Bewertung der Trophäen im Rahmen der abgesagten Trophäenschau in Seefeld wurde nachgeholt. Auch die Jungjägerprüfung konnte mitte Juni endlich abgeschlossen werden. Für knapp 100 JungjägerInnen im Bezirk Innsbruck-Land war es keine einfache Zeit. Bezirksjägermeister Thomas Messner freut sich über den zwar verspäteten, aber dennoch sehr erfolgreichen Abschluss der vergangenen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Kund*innen bestätigen: Die TIROLER ist die vertrauenswürdigste Versicherung Österreichs. Direktorin Mag. Isolde Stieg und Vorstand Mag. Franz Mair freuen sich über die Auszeichnung „Vertrauenswürdigste Versicherung Österreichs“.

Die TIROLER VERSICHERUNG siegt im österreichweiten Markttest Versicherungen in der Kategorie Vertrauen.
Sympathie ist gut, Vertrauen ist besser

Gleich in drei Teilkategorien ist die TIROLER VERSICHERUNG im „Markttest Versicherungen 2020“ des renommierten Marktforschungsinstituts „market“ unter den TOP 3 in Österreich: Vertrauen (Platz 1), Kundenbindung (Platz 1) und Preis-Leistungs-Verhältnis (Platz 2). „Gerade für eine Versicherung gibt es keine größere Auszeichnung, als das Vertrauen der Kund*innen“, stellt TIROLER-Vorstand Franz Mair fest, „dass wir hier die Nummer 1 in Österreich sind, bestärkt uns in unserer Linie, gerade im...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Martin Reiter
Trotz Corona-Quarantäne: Theo Tschiderer aus See mit seiner privaten Trophäenschau.

Covid-19
Trophäenschau in See trotz Corona-Quarantäne

SEE. Auch die für Ende März geplante Bezirkstrophäsenschau wurde aufgrund der Corona-Krise abgesagt. Hegemeister Theo Tschiderer aus See organisierte eine Trophäenschau bei sich zu Hause. Absage wegen Coronakrise Alljährlich findet im Frühling die Bezirkstrophäenschau statt. Dies ist der jagdliche Höhepunkt für Jäger und Jägerinnen. Die Trophäen vom vergangenen Jagdjahr werden von einer Kommission bewertet und anschließend für die Besucher und Besucherinnen zur Schau gestellt. Durch die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die erhöhten Fallwildzahlen der letzten drei Jagdjahre beim Rehwild bereiten dem Bezirksjägermeister etwas Kopfzerbrechen, da diese immerhin fast 30 % über dem Durchschnitt der Vorjahre liegen. Wegen Corona könnte es nun ruhiger werden und ev. auch weniger Fallwild. Dieses Foto entstand in Allerheiligen-Hötting.
11

Jagdjahr 2019/2020 im Bezirk Innsbruck-Land
Sehr gute Erfüllung trotz steigender Abschussvorgaben

BEZIRK (lage). Die Pflichttrophäenschau des Bezirkes Innsbruck-Land, geplant am 4./5. April in der Seefelder WM-Halle, wurde ebenso ein Opfer der Corona-Krise. Die Jäger gehen jetzt vor allem den Aufgaben des Jagdschutzes weiterhin nach. Diese Aufgaben sind auf zwingend notwendige Aufgaben des Jagdschutzes und die gesetzlichen Verpflichtungen des Jagdausübungsberechtigten, wie v.a. die Versorgung der Wildfütterungen, zu beschränken, betont Bezirksjägermeister Thomas Messner. Auch wenn der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bezirksjägermeister Johann Hansbauer sprach über den Wildbestand im Bezirk.
4

Bezirksjägertag
Festliche Jahresrückschau und zukunftsweisender Ausblick

Den Jahreskreislauf eines Jagdjahres schließt traditionellerweise der festliche Bezirksjägertag des Jagdbezirks Voitsberg im Volksheim Köflach. KÖFLACH. In der naturgemäß ruhigen Winterzeit wird über das vergangene Jagdjahr Bilanz gezogen, bevor die Aktivitäten für das neue Jahr der rund 1.040 Jägerinnen und Jäger des Bezirkes Voitsberg, das mit 1. April beginnt, starten.  Der Einladung zum Bezirksjägermeisters zu diesem festlichen Anlass folgten Ehrengäste, Mitglieder des Landesvorstandes...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Fahnenpreise für die Herren
4

Eisschützen Oberndorf gedenken verstorbener Mitglieder
Gedächtnispreiseisschiessen der Damen und Herren

Oberndorf in Tirol Da wir uns in letzter Zeit leider von mehreren Eisstockkolleginnen und -kollegen verabschieden mussten, haben wir uns entschlossen am 29.02. und 01.03.2020 im Rahmen eines Gedächtnispreiseisschießens ihrer zu gedenken. Am 29.02.2020 trafen sich zehn Herrengruppen in Oberndorf zum Gedächtnislospreiseisschießen für Hans Spiegl, Hans Hauser und Hans Unterberger. Über den Sieg durfte sich die junge Mannschaft des ESV Erpfendorf II mit Fabian Bromberger, Adrian Lechner, Johann...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Sabine Trabi
1 198

Trophäenschau und Bezirksjägertag in Murau
Viele Infos zur Jagd beim Bezirksjägertag

Die Jägerschaft im Bezirk Murau feierte am Wochenende ihr "Erntedankfest" für das abgelaufene Jagdjahr. An den Tagen der Trophäenschau wurden die Abschüsse im letzten Jagdjahr der Öffentlichkeit gezeigt, am Samstag zudem beim Bezirksjägertag Bilanz über das Jagdjahr gezogen und Persönlichkeiten der Jagd geehrt. Die MURTALER ZEITUNG wird darüber ausführlich berichten.

  • Stmk
  • Murau
  • Anita Galler
Der Saal im Volksheim Köflach ist beim Bezirksjägertag immer gut gefüllt.

Bezirksjägertag des Jagdbezirks Voitsberg

Der Lieblingstag und Pflichttermin aller Jagdbegeisterten steht wieder bevor. Am 7. März findet der Bezirksjägertag im Volksheim Köflach statt. KÖFLACH. Nach der Eröffnung und Begrüßung um 18 Uhr wird den verstorbenen Jägerinnen und Jägern gedacht, bevor der Bezirksjägermeister Johann Hansbauer seinen Bericht vorträgt. Danach folgen die Berichte der Fachreferenten und über die Trophäenbeurteilung. Schon am 6. März findet die Pflicht-Trophäenschau von 9  bis 20 Uhr statt, genauso wie am 7....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Didi Mateschitz mit Carmelo Ezpeleta in Kitzbühel.
1

MotoGP
Eine Trophäe für Didi Mateschitz

Red Bull-Boss holte sich Pokal für bestes MotoGP-Rennen des Jahres persönlich ab. SPIELBERG. Das nennt man wohl eine gute Quote. Vier MotoGP-Rennen wurden seit dem Comeback 2016 am Red Bull Ring ausgetragen. Gleich zwei davon wurden zum besten Rennen des Jahres gekürt - das Premieren-Rennen 2016 und der Grand Prix 2019. Die aktuelle Auszeichnung konnte Didi Mateschitz am Wochenende in Kitzbühel entgegennehmen. Begeisterung der Fans "Die MotoGP ist für mich der Inbegriff von Motorsport....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Bis zum 8. Dezember ist die Lokale Trophäenschau im Tannheimer Tal noch für Jagd- und Naturfreunde zu bewundern.

12. Lokale Trophäenschau in Tannheim eröffnet

TANHEIM (filo). Es ist mittlerweile Tradition im Tannheimer Tal, dass gegen Ende November die lokale Trophäenschau der Hegegemeinschaft des Hochtales, die sich über zwei Wochen erstreckt, abgehalten wird. In einem würdigen Ambiente in der „Galerie Augenblick“ in Tannheim konnte Hegeringleiter Gerold Mattersberger am vergangenen Freitag zahlreiche JägerInnen und jagdlich Interessierte zur Eröffnung der 12. Veranstaltung dieser Art begrüßen. Und wahrlich, es gibt einiges „herzuzeigen“ und zu...

  • Tirol
  • Reutte
  • Filomena Ausserhofer
16

Erfolgreiche Trophäenschau im Imster Glenthof an beiden Wochenend-Tagen
Jägerschaft mit einer Leistungsbilanz

IMST. Am vergangenen Wochenende wurde die jährliche Trophäenschau am Imster Glenthof zelebriert. Der neue Bezirksjägermeister Klaus Ruetz zeigte sich mit seiner Jägerschaft sehr zufrieden und begrüßte neben Landesjägermeister Anton Larcher und LH Günther Platter auch zahlreiche weitere Ehrengäste, wie die beiden Landtagsabgeordneten Stefan Weirather und Jakob Wolf. Auch was die Kooperation mit der Forstbehörde betrifft, ist Ruetz mehr als nur zufrieden: "Mit dem Bezirksforstinspektor Andreas...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die ausgestellten Trophäen wurden ganz genau begutachtet.
20

Trophäenschau
Jäger legten 2066 Trophäen vor

REUTTE (rei). Die alljährlich stattfindende Trophäenschau ist die sichtbar gemachte Leistungsbilanz der Jägerschaft. Beeindruckendes Bild Den Besuchern bot sich auch heuer ein beeindruckendes Bild in der Sporthalle in Reutte. 2066 Trophäen wurden heuer zur Bewertung angeliefert. Der Abgang an Schalenwild war aber weit höher: 4416 Stück wurden gezählt. Fallwild und Hirsche aus dem Tbc-Überwachungsgebiet wurden jedoch keiner Bewertung zugeführt. Jene Trophäen, die als sichtbarer Beweis des...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
BJM Thomas Messner ist sehr zufrieden mit der Arbeit seiner Jägerschaft im Bezirk, den erfüllten Abschussplänen.
31

Bezirks-Trophäenschau in der Seefelder WM-Halle
Tüchtige Jägerschaft sorgt im Bezirk für gesunde Verhältnisse

BEZIRK/SEEFELD. In Seefeld, wo vor wenigen Wochen noch nach Weltmeisterschafts-Trophäen in Gold, Silber und Bronze gejagt wurde, trafen sich am vergangenen Wochenende die Jäger des Bezirkes Innsbruck-Land zur größten Trophäenschau des Landes. Hochrangige Gäste in der WM-HalleBezirksjägermeister Thomas Messner begrüßte in der sanierten und barrierefrei gestalteten WM-Halle hunderte Jäger/innen sowie Vertreter von Forst und Funktionäre/innen aus dem Bezirk u.a. Mag. Sarah Köpfle, die jetzt in...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bezirksjägermeister Thomas Messner ist zufrieden mit der Arbeit der Jäger/innen.

Interview: BJM Thomas Messner zieht Bilanz
"Jäger immer mehr die Problemlöser!"

BEZIRK/SEEFELD. Die Casino- bzw. WM-Halle in Seefeld steht am 6./7. April 2019 wieder im Zeichen der Jagdwirtschaft im Bezirk. Bei der Trophäenschau wird über die Erfüllung von Abschussplänen im abgelaufenen Jahr diskutiert, über die Hege des Wildes und die Pflege des Waldes. An Jägern/innen mangelt es nicht, das Interesse ist gleichbleibend hoch! Heuer sind es 110 Kursteilnehmer. Das ist gut so: Das Land braucht viele tüchtiger Jäger, schließlich müssen sie viele Probleme im Wald lösen, wie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Im heurigen strengen Winter hatten auch die Jäger bei der Wildfütterung alle Hände voll zu tun (Symbolbild).

Bezirkstrophäenschau am 30./31. März
BJM Siess: "Keine grenzenlose Naturnutzung bei Tag und Nacht"

BEZIRK LANDECK. Bezirksjägermeister (BjM) Hermann Siess spricht über die aktuellen Themen und Probleme. Gute Abschusserfüllung Im abgelaufenen Jagdjahr das immer von 1. April bis 31. März zu verstehen ist, 16.26 Stück Rotwild (Hirsche, Tiere und Kälber) als Mindestabschuss vorgeschrieben. Von dieser Vorgabe konnte die Jägerschaft des Bezirkes Landeck 1.417 Stück Rotwild samt dem Fallwild aus der Natur entnehmen. In Prozenten gesehen ist das eine Abschusserfüllung bzw. ein Abgang von ca. 88...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ein gutes Team: Bezirksjägermeister Hermann Siess aus Strengen (li.) und sein Stellvertreter Rudolf Kathrein aus Galtür.
2

Bezirkstrophäenschau am 30./31. März
St. Anton am Arlberg: Trophäen werden präsentiert

BEZIRK/ST. ANTON. Bezirksjägermeister (BJM) Hermann Siess spricht über die aktuellen Jagd-Zahlen im Bezirk Landeck. Pflichttrophäenschau Am 30. und 31. März 2019 hält die Jägerschaft des Bezirkes Landeck die gesetzlich vorgeschriebene Pflichttrophäenschau ab. Im Rahmen dieser Veranstaltung müssen alle Trophäen aus dem Jahr 2018 die im Zuge der Jagdausübung, aber auch durch Fallwild (Straßenopfer, Abgang durch Krankheit oder Lawinen und dgl.) aus den Jagdrevieren entnommen wurden, vorgelegt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Andrang war groß: Der Saal im VAZ Krieglach platzte am Bezirksjägertag aus allen Nähten.

Bezirksjägertag
Bilanz des letzten Jagdjahres

Zum Bezirksjägertag mit gesetzlich verpflichtender Trophäenschau fanden sich zahlreiche Jäger unlängst im VAZ Krieglach ein. Dabei wurden alle im zu Ende gehenden Jagdjahr erbeuteten Trophäen vorgelegt, bewertet und ausgestellt. Im übervollen Saal eröffnete Bezirksjägermeister Hannes Fraiß den Jägertag, begrüßte zahlreiche Ehrengäste und legte eine eindrucksvolle Bilanz der Mürzzuschlager Jagd vor. 3.600 Stück Wild erlegtMehr als 3600 Stück Wild wurden nachhaltig erlegt. Etwa 3000 Rehe,...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Lawinen und Hungertod: Das Wild hatte im heurigen Winter hart zu kämpfen. Der viele Schnee, der sehr plötzlich kam, schneite die Tiere im wahrsten Sinne des Wortes oft ein.
3

Im Gespräch
Bezirksjägermeister Thomas Messner: "Vielen fehlt das Gespür"

Bezirksjägermeister Thomas Messner zu Erfolgen und Problemen rund um das Wild und seinen Lebensraum. BEZIRK (tk). Leiter der 6.500 ha umfassenden Jagd in Gschnitz, seit 20 Jahren auch auf Bezirksebene voll in das jagdliche Geschehen involviert – zuerst als stellvertretender und seit 2008 als Bezirksjägermeister – Thomas Messner weiß genau, was in den rund 200 Jagden in Innsbruck-Land vor sich geht. "Meine Hauptaufgabe ist es, die Mediatorenrolle zwischen Jagd, Forst und Behörden...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Ehrengäste verfolgten gespannt die Rede des Bezirksjägermeisters.
2

Jäger im Bezirk
Bezirks-Jagdtag mit Trophäenschau in Kirchberg

Mehr Rotwild im Wald als vermutet KIRCHBERG (be). Der heurige strenge Winter sorgte für so manche Reiberei zwischen Jägerschaft und den Waldbesitzern. „Es sind vermehrt Wildschäden zu verzeichnen. Der zu große Bestand in manchen Gebieten muss reduziert werden“, sind sich BZ-Jägermeister Martin Antretter und Landesjägermeister Anton Larch einig. Bei der Trophäenschau des Bezirks Kitzbühel in der Arena365 in Kirchberg erklärte Antretter, dass er mit der Abschusserfüllung sehr zufrieden ist....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
An zwei Tagen präsentierten die Jäger des Bezirks ihre Trophäen in Dobl-Zwaring.
33

In Dobl-Zwaring traf sich die Jägerschaft

Von St. Radegund bis Wundschuh und von Nestelbach bis St. Bartholomä zeigten die Jäger des Bezirks Graz-Umgebung Süd ihre Trophäen des Vorjahres. 1.128 Exponate, vorwiegend Rehbock-Krickerl, waren in Dobl-Zwaring zu bestaunen. Bezirksjägermeister Harald Schönbacher ließ in seiner Festrede in die Reviere blicken und zeigte auf, dass auch Birk- und Auerhähne wieder vermehrt in GU-Wäldern beheimatet sind. Mit Sorge beobachten die Jäger im Schöcklgebiet hingegen die Zunahme der Population von...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
100

Trophäenschau und Jägertag in der WM Halle
Am Wochenende traf sich die Murauer Jägerschaft

Die Trophäenschau ist das "Erntedankfest" der Weidmänner, vom Donnerstag bis Samstag hatte die Jägerschaft ihre Trophäen der Öffentlichkeit gezeigt, an allen drei Tagen waren es vor allem die Jägerinnen und Jäger die Gäste und Gastgeber der Trophäenschau. Höhepunkte waren die Bewertungen durch die Kommissionen und der Bezirksjägertag am Samstagvormittag. Die MURTALER ZEITUNG wird darüber berichten.

  • Stmk
  • Murau
  • Anita Galler
In Dobl-Zwaring findet die Trophäenschau der Reviere GU-Süd statt.
3

Trophäenschau in Dobl-Zwaring

Am 1. März zeigen die Jäger von 11.00 bis 18:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Dobl ihre schönsten Trophäen aus den Revieren Graz-Umgebung Süd. Zu dieser Bezirksausstellung wird neben Jägern und am Waidwerk Interessierten auch Bezirksjägermeister Harald Schönbacher erwartet. Der Eintritt ist frei.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
In Anwesenheit der Bürgermeister Christian Hecher (Bad Bleiberg) und Alfred Altersberger (Nötsch) wurde Ferdinand Tarmann wieder als Hegeringleiter bestätigt

Jagd
Hegering 26 im Knappenhaus

Auch Bleiberger Volksschüler besuchten die Trophäenschau. BAD BLEIBERG (lexe). Der "Hegering 26 Nötsch-Dobratsch" unter Hegeringleiter Ferdinand Tarmann lud zur alljährlichen Versammlung, diesmal ins Knappenhaus in der Gemeinde Bad Bleiberg ein. Dort hatte ganz traditionell, also am Tag zuvor, die Bewertung der von den Revierinhabern abgegebenen Trophäen stattgefunden. Während dieser Versammlung des Hegerings 26 fanden diesmal auch Neuwahlen statt. Keine Überraschung war unter den...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Conny Lexe

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.