Tullnerfeld

Beiträge zum Thema Tullnerfeld

Lokales
Spatenstich für neues Parkdeck und das soll Ende 2019 fertiggestellt sein.
17 Bilder

Bahnhof Tullnerfeld
Spatenstich für neues Parkdeck

ÖBB, Land NÖ und Gemeinden schaffen weitere 750 PKW- sowie 200 Zweirad-Stellplätze für Pendlerinnen und Pendler; Investition: 9,1 Millionen Euro TULLNERFELD / MICHEHLAUSEN / LANGENROHR / JUDENAU. "Ich hab nicht locker gelassen", lacht Michelhausens Bürgermeister Rudolf Friewald, als er über die Errichtung des Bahnhofes und des neuen Parkdeckes sprach. Seit der Eröffnung der Hochleistungsstrecke Wien-St.Pölten Ende 2012 ist auch der Regionalbahnhof Tullnerfeld in Betrieb, der ein...

  • 27.03.19
Lokales
2 Bilder

Rabenstein an der Pielach
Energiegeladene Lesenacht

Energiegeladene Lesenacht für die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Rabenstein im EVN Wärmekraftwerk Theiß. RABENSTEIN. Am Montag durfte das Informationszentrum des Wärmekraftwerk Theiß die Schüler, sowie die Lehrkräfte, der Volksschule Rabenstein zu einer energiegeladenen Lesenacht begrüßen. Zu Beginn hatten die Kinder noch Zeit im InfoCenter zu spielen, die Kraftwerkskaninchen zu streicheln und sich dann bei einem schmackhaften Abendessen für die Lesenacht zu stärken. Aufgabe der...

  • 27.03.19
Lokales
Von li nach re
Franziska Waltner - Gebietsbäuerin Gebiet Kirchberg am Wagram, Gerda Beer – Gebietsbäuerin Stellvertreter Gebiet Kirchberg am Wagram, Christine Keiblinger, Manuela Renner, Irene Neumann-Hartberger – Landesbäuerin Niederösterreich, Eva Hagl-Lechner – Bezirksbäuerin –Bezirk Tullnerfeld, Eva Roch - Gebietsbäuerin Stellvertreter Gebiet Kirchberg am Wagram, Angelika Buchinger – Gebietsbäuerin im Gebiet Tullnerfeld-Klosterneuburg, Ingeborg Massinger, Karin Baumgartner – Gebietsbäuerin Stv. Im Gebiet Tullnerfeld-Klosterneuburg

Bundesbäuerinnentag 2019
„Nimm deine Zukunft in die Hand!“

BEZIRK TULLN / SALZBURG (pa). Der Bundesbäuerinnentag ist eine wichtige Vernetzungsplattform für Frauen am Land und findet alle zwei Jahre in einem anderen Bundesland statt. Heuer kamen rund 1100 Bäuerinnen aus allen Bundesländen nach Salzburg. Auch die Bäuerinnen aus dem Tullnerfeld waren mit dabei. Heimische Lebensmittel haben vielfachen Mehrwert. Nur durch genaue Herkunftskennzeichnung können sich die Konsumentinnen beim Einkaufen für regionale und unter Einhaltung strenger Auflagen...

  • 26.03.19
Lokales
Die beiden Bürgermeister Rudolf Friewald aus Michelhausen und Georg Hagl aus Judenau sowie Gerhard Weber von den ÖBB freuen sich über die E-Ladestation am Bahnhof Tullnerfeld

ÖBB
Neue E-Ladestation am Bahnhof Tullnerfeld

TULLNERFELD (pa). Die ÖBB haben mit ihrem Kooperationspartner Smatrics eine E-Ladestation am Bahnhof Tullnerfeld in Betrieb genommen. Den Kundinnen und Kunden stehen zwei Lademöglichkeiten für ihr Elektrofahrzeug zur Verfügung. Die E-Ladestation befindet sich bei der Park&Ride-Anlage beim Bahnhof und ist die perfekte Verbindung zweier umweltfreundlicher Verkehrsmittel: Bahn und E-Auto. Pendler können künftig mit ihrem Elektroauto die erste und letzte Meile zurücklegen, auf die Bahn...

  • 08.03.19
Lokales
Der Tullnerfelderhof im Jahr 1970
2 Bilder

Damals & Heute: Tullnerfelderhof in Staasdorf

STAASDORF. Der Tullnerfelderhof, eines der beliebtesten Gasthäuser, befindet sich im Besitz von Familie Weber. Die damalige Aufnahme entstand im Jahre 1970. Auch heute noch ist das Gasthaus im Ortszentrum für das gute Essen sehr bekannt.

  • 20.02.19
Lokales

Bahnhof Tullnerfeld
Parkdeck mit 715 Parkplätzen wird errichtet

LR Schleritzko: 3,6 Millionen Euro für die Errichtung des Parkdecks Tullnerfeld durch die NÖ Landesregierung beschlossen Weiterer Schritt in der Erfolgsgeschichte des Bahnhofs Tullnerfeld TULLNERFELD / BEZIRK (pa). Der Bahnhof Tullnerfeld hat im Dezember 2012 seinen Betrieb aufgenommen. Der Zuspruch in der Bevölkerung steigt stetig und das gute öffentliche Verkehrsangebot tut das seine dazu. Aufgrund der hohen Auslastung der bestehenden Park & Ride-Anlage wird nun ein weiterer Schritt...

  • 12.02.19
Lokales

Kunstparker der Woche 07: Auf dem Strich

PIXENDORF. Also wir wollen hier mal klarstellen, am Tullnerfelder Bahnhof kann man parken wie man will, denn es gibt immer genügend Parkplätze (Sarkasmus). Haben auch Sie einen Kunstparker gesehen? Dann senden Sie uns das Foto an tulln.red@bezirksblaetter.at durch. Bitte schreiben Sie uns dazu, wo und wann das Bild aufgneommen wurde.

  • 12.02.19
Lokales
Ludwig Laut, Edhofer Josef, Leopold Mayer, Heinz Mahl, Thomas Jirout, Georg Hagl, Phillip Bignasse, David Neger, Johannes Streiter, Pierre Bignasse, Natascha Streiter, Josef Pölsterl jun., Lukas Haug

FF Baumgarten
Neuer Stellvertretender Feuerwehrkommandant

BAUMGARTEN. Die Mitglieder der Feuerwehr Baumgarten am Tullnerfeld haben kürzlich Herr Lukas Haug als neuen Feuerwehrkommandantenstellvertreter gewählt. Bürgermeister Georg Hagl war Wahlleiter, Vize Bürgermeister Heinz Mahl und Abschnittskommandant BR Leopold Mayer begleiteten die Wahl. Zusätzlich konnten sieben neue FeuerwehrmitgliederInnen aufgenommen werden, die erste Feuerwehrfrau der Freiwilligen Feuerwehr Baumgarten wurde Frau Natascha Streiter.

  • 11.02.19
Lokales
Regionsleiter Martin Ruhrhofer (Energie- und Umweltagentur NÖ), Regionsmanager Stefan Czamutzian und Obmann GfGR Franz Aigner (beide Region Wagram) sowie Bürgermeister Walter Grosser und Regionsmanager Rupert Wychera

Tullner Gemeinden fit für den Klimawandel

BEZIRK/TULLNERFELD/WAGRAM (pa). 30 Gemeindevertreter aus dem Bezirk Tulln nahmen am Workshop der Energie- und Umweltagentur NÖ zum Thema Klima-Zukunft teil. Die ausgearbeiteten Ergebnisse bilden die Grundlage für die Einreichung als KlimawandelAnpassungsRegion (KLAR!), wofür sich die beiden Regionen Tullnerfeld OST und Wagram entschieden haben. Herausforderungen gemeinsam meisternDas Jahr 2018 war das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1767. Heiße, trockene Sommer oder...

  • 08.02.19
Wirtschaft
„Waren abholen leicht gemacht“ : Das richtige Fach öffnet sich, indem man entweder den QR Code scannt oder die persönliche Abholnummer am Bildschirm der Abholstation eintippt. Der QR-Code und die Abholnummer werden mit der Bestellbestätigung per E-Mail zugeschickt.
2 Bilder

INTERSPAR und ÖBB starten Kooperation
Abholbox am Bahnhof Tullnerfeld

PIXENDORF / BEZIRK TULLN (pa). Am Bahnhof Tullnerfeld dürfen sich Bahn-Fahrerinnen und -Fahrer ab sofort über ein besonderes Service freuen: Die INTERSPAR-Abholbox! So können online auf interspar.at/lebensmittel bestellte Lebensmittel am Weg nach Hause bequem und einfach am Bahnhof Tullnerfeld abgeholt werden. Neben dem Pilotprojekt am Bahnhof Tullnerfeld sind für 2019 noch weitere Abholboxen an den niederösterreichischen Bahnhöfen Wolf in der Au und Hadersdorf geplant.
 Am Land leben und in...

  • 28.01.19
Lokales
Daumen hoch für die Entwicklung im Tullnerfeld: KommReal Geschäftsfüher Michael Schreiber und Rudolf Friewald.
3 Bilder

Bahnhof Tullnerfeld
Spatenstich für 2. Parkdeck und Penny-Markt

TULLNERFELD. "Wir können momentan einen Vermietungsgrad von neunzig Prozent vorweisen", freut sich Michael Schreiber, seines Zeichens Geschäftsführer der KommReal Michelhausen. Im Dezember 2012 wurde der achtgleisige Bahnhof in Pixendorf errichtet. Sprach man damals von einem Geisterbahnhof und gab es Bedenken, dass der Pendlerkindergarten in der Tunnelröhre war, ist das schon fast alles vergessen. Der Kindergarten ist mittlerweile in ein externes Objekt mit Gartenzugang übersiedelt, eine...

  • 23.01.19
Lokales
Bei der Spendenübergebe beim ORF NÖ.

31.500 Euro bei Licht ins Dukel für Tullnerfeld

TULLNERFELD (pa). Im Rahmen des 13. Tullnerfelder Advent – fand die 8. Künstlergala „Seitenblicke Nighttour“ Licht ins Dunkel im Berghotel Tulbingerkogel statt. Bei den acht bisherigen „Licht ins Dunkel-Aktionen“ konnte ein Gesamtergebnis inkl. Sachspenden von 159.500 Euro erzielt werden. „Der Erlös geht über Licht ins Dunkel direkt an die unterstützenden Projekte der Region. Wir helfen unter anderem Familien der Region direkt und schnell. Die Spenden der Region haben ein Gesicht bekommen“,...

  • 02.01.19
Lokales
Spendenübergabe Licht ins Dunkel: 31.500 Euro für Projekte der Region und Familien in Not.

8. Tullnerfelder Künstlergala - Spendenübergabe im ORF NÖ

REGION (pa). Am 24. Dezember durften wir im ORF NÖ unsere Spende für das Tullnerfeld über 31.500 Euro aus der Licht ins Dunkel Seitenblicke Nighttour übergeben. Barbara Helfgott begeisterte mit ihren Söhnen das TV Publikum. Alexander Bisenz, Ohla Latikaynen (en Software, gmbh) und Barbara Helfgott übergaben das Spendenpackerl von € 31.500,00 für regionale Projekte! Spenden unterstützen regionale ProjekteIm Rahmen des 13. Tullnerfelder Advent – fand die 8. Künstlergala „Seitenblicke...

  • 02.01.19
Lokales
7 Bilder

8. „Seitenblicke Nighttour“
Licht ins Dunkel: 31.500 Euro gesammelt

TULLNERFELD (pa). „Bei den acht bisherigen „Licht ins Dunkel-Aktionen“ konnte ein Gesamtergebnis inkl. Sachspenden von ca. € 159.500,00 erzielt werden. Hauptsponsor Ohla Latikaynen, Project Management en SOFTWARE GMBH aus Königstetten. Die Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig rundete den Spendenbetrag des Abends von 31.000,- Euro auf 31.500,- Euro auf. Ebenso begrüßte Claus Bruckmann den Nationalrat Johann Höfinger, den Landtagsabgeordneten Christoph Kaufmann, der in Vertretung der...

  • 19.12.18
Lokales
Die Bäuerinnen aus dem Tullnerfeld bei Gmundner Keramik.

Adventfahrt Salzkammergut
Bäuerinnen reisen zm Wolfgangsee

TULLNERFELD (pa). Eine zweitägige Reise voller vorweihnachtlicher Adventstimmung am Wolfgangsee, Geselligkeit und traditionellen Handwerksbetriebe im Salzkammergut. Nach einer Schifffahrt über den Wolfgangsee erreichte die Gruppe der Bäuerinnen aus dem Tullnerfeld St. Wolfgang. Beim Durchschreiten der großen Tore war man vom Adventzauber gefangen. Geschmückte Häuser und Geschäfte, bunte Adventhütten mit kulinarischen Schmankerln und lebensgroße Krippenfiguren empfingen die Besucher und...

  • 11.12.18
Lokales

Fernzüge nach St. Pölten werden aktuell über Rekawinkel geführt
ÖBB-Umleitung und Sperre: Rettungseinsatz im Tullnerfeld

REGION PURKERSDORF/TULLN. Wegen eines aktuellen Rettungseinsatzes sind zwischen den Stationen Tullnerfeld und St. Pölten Hauptbahnhof derzeit keine ÖBB-Fahrten möglich. Die Fernverkehrszüge werden über Rekawinkel umgeleitet. Der Halt in Tullnerfeld entfällt zur Gänze. Die Nahverkehrszüge werden über Herzogenburg umgeleitet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 30 Minuten mehr Reisezeit ein. Die ÖBB entschuldigt sich bei den Fahrgästen für die Unannehmlichkeiten.

  • 09.11.18
Sport
Benny Wizani strahlt: Bronze-Medaille kommt von Buenos Aires ins Tullnerfeld.

3. Platz für Tullnerfelder
Jugend-Olympia-Bronzemedaille für Trampolinspringer Benny Wizani

TULLNERFELD (pa). Benny Wizani hat sein großes Ziel erreicht: Der 17-jährige Trampolinspringer erkämpfte bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires in der Nacht auf Montag die ersehnte Medaille, jene in Bronze: „Ich bin mega-happy und kann es eigentlich gar nicht fassen“, lautete die erste Reaktion des in Wien trainierenden Tullnerfelders. Der Kampf um Silber und Bronze verlief sehr knapp. Auf den zweitplatzierten Briten Andrew Stamp fehlten Benny Wizani am Ende nur 45 Tausendstelpunkte...

  • 15.10.18
Lokales
Im Landesgericht St. Pölten wurde ein Fahrgast nach einer Attacke auf die Zugbegleiterin verurteilt.

Gericht
Fahrgast attackierte Zugbegleiterin

TULLNERFELD / ST. PÖLTEN (ip). Auch in der fortgesetzten Verhandlung am Landesgericht St. Pölten wehrte sich ein 38-jähriger Nigerianer wiederholt gegen den Vorwurf der Staatsanwaltschaft, demzufolge er eine Zugbegleiterin der Westbahn an der Schulter gepackt und sie so heftig zurückgezogen habe, dass sie sich dabei verletzte. Kartenkauf im ZugDer Vorfall ereignete sich im November 2017, kurz nachdem der Beschuldigte in Tullnerfeld in den Zug stieg. Weil seine Bankomatkarte aufgrund des zu...

  • 15.10.18
Lokales
Freuen sich schon auf's Projektmarathon-Wochenende - die Mitglieder der Landjugend Tullnerfeld.

Landjugend Tullnerfeld im Dienste der Gemeinnützigkeit

TULLNERFELD (pa). Bereits zum vierten Mal nimmt die LJ Tullnerfeld beim Projektmarathon teil. Über 70 Gruppen sind heuer niederösterreichweit in den einzelnen Gemeinden 42,195 Stunden im Einsatz, um ein bis dato unbekanntes Projekt umzusetzen. Nach der Übergabe am Freitagabend wird gewerkt - bis Sonntag, wo dann der Bevölkerung präsentiert wird, was alles geschafft wurde. "Wir freuen uns schon auf's Projektmarathon-Wochenende vom 21.-23.9. und sind gespannt auf unser Projekt! Wir möchten...

  • 16.09.18
Lokales
Symbolbild: Nach dem Softeinstieg zu Schulferienbeginn wurden die neuen Fahrpläne evaluiert und angepasst.

Weitere Abstimmungen der VOR Regio Busse zum Bahnhof Tullnerfeld

Nach Inkrafttreten der Regionalbusneuordnung zum und vom Bhf. Tullnerfeld am 01. Juli 2018 folgen nun weitere Anpassungen bei den Linien 409, 410, 444 und 449, um Verbindungen zwischen Zwentendorf bzw. Langenrohr und Tulln zu optimieren. BEZIRK TULLN (pa). Nach dem Softeinstieg zu Schulferienbeginn wurden die neuen Fahrpläne evaluiert und Wünsche und Beschwerden aus der Region aufgenommen und geprüft. Das Fazit: Mit dem Vollbetrieb zum Schulbeginn am 3. September 2018 erfolgen auf den Linien...

  • 08.08.18
Lokales
3 Bilder

Radsternfahrt: Das östliche Tullnerfeld radelt

Rund 130 begeisterte RadfahrerInnen fuhren in 5 Gruppen auf den geplanten Radwegen der Modellregion Tullnerfeld OST von Ort zu Ort. TULLNERFELD (red). Bei traumhaftem Wetter trafen sich am 1. Juli knapp nach Mittag in allen fünf Gemeinden der Klima- und Energiemodellregion Tullnerfeld OST (St. Andrä-Wördern, Zeiselmauer-Wolfpassing, Muckendorf-Wipfing, Königstetten, Tulbing) eine Vielzahl an begeisterten Radfahrern. Die 20 bis 35 Personen großen Gruppen machten sich auf den Weg, um großteils...

  • 02.07.18
Lokales
Mitmachen und Gewinnen: Union Segelfliegerclub Tulln unter Obmann Christian Reinsperger im Bild mit Horst Urban.
14 Bilder

Gewinn dieses "geile Ding": Kunstflug über dem Tullnerfeld

Sommeraktion der Bezirksblätter: Union Segelfliegerclub Tulln spendiert einen Segelkunstflug und einen Motorrundflug für drei Personen. TULLN. "Ich heb ab, nichts hält mich am Boden" – tja, was Andreas Bourani besingt, wird für Sie zur Realität. Auch heuer können die Bezirksblatt-Leser 25 einmalige Erlebnisse in ganz Niederösterreich gewinnen. Im Rahmen der Sommeraktion "Die 25 geilsten Dinge" verlosen die Bezirksblätter Tulln – in Kooperation mit dem Union Segelfliegerclub Tulln einen...

  • 27.06.18
Leute
Auf den Frizzante, fertig los! Franz Müllner mit den Künstlern und Markus Musser (2.v.re.)
7 Bilder

Sommerparty mit "Frizzante und frischem Gemüse"

FREUNDORF. Im Rahmen der Aktion "Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld" luden Martina und Franz Müllner von MVM Donaukultur sowie Brigitta und Willi Dussmann zur Sonnenwendparty zum Terrassen-Heurigen Markus Musser. Ein großartiges Programm wartete auf die Gäste – Eric Papilaya, Caroline Kreuzberger, Andy Lee Lang, Ingrid Diem, Jule & Band sowie die Feuershow von Monika Peer. Auch die Bezirksblätter waren vor Ort und wollten von den Gästen wissen, was einen Sommer ausmacht. "Ein kühler...

  • 21.06.18
Lokales
Margit und Josef Zachhalmel sind leidenschaftliche Landwirte – ganz besonders brennen sie für ihre Erdbeeren.
9 Bilder

Heuer ist früher Schluss mit Erdbeeren

Ab aufs Erdbeerfeld: Die roten Früchtchen waren zeitiger erntereif und sind daher auch eher wieder weg. Ein Besuch bei den Erdbeerbauern Zachhalmel. BEZIRK TULLN (bt). Süß, fruchtig, lecker: Beim Biss in eine Erdbeere tanzt der Sommer auf unseren Geschmacksknospen. Umso größer fiel die Freude aus, dass die Erdbeersaison heuer ungewöhnlich früh begonnen hat. "Wir sind sehr überrascht worden, so zeitig konnten wir noch nie ernten", schildern die Erdbeerbauern Margit und Josef Zachhalmel, als sie...

  • 06.06.18
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.