Tunnelübung

Beiträge zum Thema Tunnelübung

Lokales
Sperre in beiden Fahrtrichtungen auf der S 16 Arlberg Schnellstraße: Die Stanzertaler Einsatzkräfte proben den Ernstfall.

ASFINAG
Einsatzübung auf S 16 Arlberg Schnellstraße am 8. Juli

STANZERTAL. 100 Teilnehmer bei Probe für den Ernstfall – Sperre der S 16 Arlberg Schnellstraße am 8. Juli ab 18 Uhr in beiden Fahrtrichtungen Einsatzübung auf der S 16 Die Kollision mehrerer Autos in einer Autobahngalerie, dazu noch ein Lkw-Brand auf der Arlberg Schnellstraße: Zum Glück ist dies nur die Annahme einer Großübung am 8. Juli 2019 im Tiroler Oberland. Rund 100 Personen nehmen an der diesjährigen Abschnittsübung teil. Die Feuerwehren aus St. Anton, Pettneu, Schnann und Flirsch...

  • 02.07.19
Lokales
Bei Einsätzen in Tunnelanlagen muss jeder Handgriff sitzen, um rasche und professionelle Hilfe zu gewährleisten.
6 Bilder

FF Landeck
Einsatzübungstag im Tunnel Pians-Quadratsch

PIANS. Im 1,6 Kilometer langen Tunnel Pians-Quadratsch veranstaltete die Stadtfeuerwehr Landeck vor kurzem einen Tunnelübungstag. Bestens vorbereitet Feuer im Tunnel – ein Szenario mit dem man im Bezirk Landeck jederzeit rechnen muss! Um auf diese, schwierige und nicht alltägliche, Herausforderung bestens vorbereitet zu sein veranstaltete die Stadtfeuerwehr Landeck am 11. Mai 2019 einen Tunnelübungstag, diesmal im 1,6 Kilometer langen Tunnel Pians-Quadratsch. An mehreren Stationen wurden...

  • 21.05.19
Lokales
Bei der Einsatzübung im Milsertunnel werden verschiedene Szenarien geprobt.

Tunnelsperre auf der A 12
Einsatzübung im Milser Tunnel am 25. April

MILS/SCHÖNWIES. ASFINAG: 100 Personen bei Probe für den Ernstfall am 25. April 2019 – Tunnelsperre von 18 bis 23 Uhr – Umleitung über B171. Am 25. April ist der Milser Tunnel Schauplatz für eine Einsatzübung. Für die Autofahrerinnen und Autofahrer bedeutet dies: Sperre des Tunnels von 18 bis 23 Uhr mit einer Umleitung über die Tiroler Bundesstraße B171. Insgesamt beteiligen sich 100 Personen an der Übung – unter anderem die Feuerwehren Imst und Zams, das Rote Kreuz Imst und Landeck, das...

  • 19.04.19
Lokales
Übungsannahme war ein in Brand geratener LKW mit starker Rauchentwicklung im Perjentunnel.
4 Bilder

Große Tunnelübung der Feuerwehren Landeck und Zams
Ernstfall im Perjentunnel wurde geprobt

LANDECK. Am 5. November wurde eine gemeinsame Übung der Feuerwehren Landeck und Zams sowie der ASFINAG im drei Kilometer langen Perjen Tunnel abgehalten. Aufgrund des großen Zuständigkeitsbereiches bei Tunnelanlagen im Bezirk Landeck sind laufende Übungen eine Grundvoraussetzung für erfolgreiche Einsätze. Übungsannahme war ein in Brand geratener LKW mit starker Rauchentwicklung in der Nordröhre des Perjentunnels. Wie im Alarmplan vorgesehen fuhren die Feuerwehren von beiden Portalen in...

  • 06.11.18
Lokales
Bei der Einsatzübung im Perjentunnel werden verschiedene Szenarien geprobt

Tunnelsperre von 18.00 bis 23 Uhr – Umleitung über Zams und Landeck
ASFINAG: Einsatzübung im Perjentunnel am 5. November

LANDECK/ZAMS. Einsätze üben für mehr Sicherheit im Ernstfall – am 5. November ist für eine Einsatzübung mit rund 100 Teilnehmenden – darunter die Feuerwehren aus Landeck und Zams – der Perjentunnel auf der S 16 Arlberg Schnellstraße gesperrt. Für Autofahrerinnen und Autofahrer bedeutet dies: Umleitung über die Anschlussstellen Zams und Landeck-West und somit über die Ortsgebiete von Zams und Landeck bis 23 Uhr. Freie Fahrt gibt es dann in Richtung Bregenz ab 23 Uhr – die Fahrtrichtung Innsbruck...

  • 02.11.18
Lokales
Bei der Einsatzübung im Arlbergtunnel werden verschiedene Szenarien geprobt.

Arlbergtunnel: Ernstfall wird bei Einsatzübung geprobt

ASFINAG: 350 Teilnehmende bei Probe für den Ernstfall am 1. September 2018 – Sperre ab 15 Uhr in beiden Fahrtrichtungen. ST. ANTON. Am Samstag, 1. September findet in den Arlbergtunnel-Anlagen eine Großübung der Einsatzkräfte statt. 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer trainieren für den Ernstfall. Für die Autofahrerinnen und Autofahrer bedeutet dies: Sperre des Arlberg-Straßentunnels von 15 bis 20 Uhr und Umleitung über den Arlbergpass. Der ÖBB-Bahntunnel ist derzeit aufgrund von...

  • 29.08.18
Lokales
16 Bilder

Tunnelübung im Landecker Tunnel

Am Montag den 06. November 2017 hatten die Feuerwehren Landeck und Zams zusammen mit dem Roten Kreuz Landeck die Möglichkeit eine Tunnelübung im Landecker Tunnel durchzuführen. Die Übung wurde durch die Asfinag vorbereitet.  Es mussten 2 verschiedene Verkehrsunfälle abgearbeitet werden. Die Übungsbeobachter BFI Ing. Thomas Greuter, MSc, BFK Hermann Wolf, BFKStv. Hubert Senn und AK Rainer Nardin waren mit dem Verlauf sehr zufrieden. Insgesamt haben ca. 80 Mann/Frau mit 14 Fahrzeugen bei der...

  • 07.11.17
Lokales
Die Ausbildung für Tunneleinsätze wird im Übungstunnel an der LFS Tirol unter realistischen Bedingungen intensiviert.
20 Bilder

Extremer Übungseinsatz im Tunnel

Die Landes-Feuerwehrschule Tirol nimmt bei der Ausbildung für Tunneleinsätze österreichweit eine Vorreiterrolle ein! Die Landes-Feuerwehrschule Tirol ist das Ausbildungszentrum der Freiwilligen Feuerwehren und der Betriebsfeuerwehren des Bundeslandes Tirol. Sie ist eine Einrichtung des Landes - Feuerwehrverbandes - Tirol und bietet den Feuerwehren neben der Ausbildung auch ein breites Spektrum an Dienstleistungen als Unterstützung an. So werden in eigenen Werkstätten Atemschutz-, Funk- und...

  • 24.05.16
Lokales
Einsatzbereitschaftsdienst: Die ASFINAG-Mitarbeiterin Regina Hofer ist speziell für Einsätze im Arlbergtunnel ausgebildet.
11 Bilder

"Die Anspannung ist jedes Mal groß"

Feuerwehrfrau Regina Hofer ist neben ihrer Tätigkeit in der Maustelle St. Jakob beim Einsatzbereitschaftsdienst des Arlbergtunnels tätig. ST. ANTON (otko). Das erklärte Ziel der ASFINAG ist die größtmögliche Sicherheit im Tunnel. Dafür investiert die ASFINAG in den kommenden Jahren kräftig in die Tunnel auf den Autobahnen und Schnellstraßen. Allein in die Sanierung und technische Aufrüstung des Arlbergtunnels werden bis 2017 160 Millionen Euro investiert. Dazu kommt noch der Bau der 2. Röhre...

  • 15.04.16
  •  1
Lokales
Sperre in beiden Fahrtrichtungen geplant: Die Landecker und Zammer Feuerwehren proben den Ernstfall.

ASFINAG: Einsatzübung im Perjentunnel

Tunnelsperre: Die Feuerwehr Landeck und Zams proben am 2. November 2015 den Ernstfall auf der S 16 Arlberg Schnellstraße LANDECK/ZAMS. Am 2. November ist der Perjentunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße) Schauplatz für eine Einsatzübung der Feuerwehren aus Landeck und Zams. Ab 18.00 Uhr ist der Tunnel deswegen bis voraussichtlich 23.00 Uhr gesperrt. Neben den Feuerwehren nehmen auch Vertreter des Roten Kreuzes Landeck, der Autobahnpolizei Imst sowie Mitarbeiter der ASFINAG-Autobahnmeisterei St....

  • 31.10.15
Lokales

ASFINAG: Einsatzübung im Pianner/Quadratscher Tunnel

Tunnelsperre: Die Feuerwehr Landeck probt am 10. Oktober 2015 den Ernstfall auf der S 16 Arlberg Schnellstraße PIANS. Am 10. Oktober sind der Pianner und der Quadratscher Tunnel Schauplatz für eine Einsatzübung der Feuerwehr Landeck. Die eigentlich für Juni vorgesehene Übung musste kurzfristig aufgrund eines Assistenzeinsatzes im Paznauntal verschoben werden und wird morgen Samstag nachgeholt. Ab 14.30 Uhr sind die Tunnelanlagen aufgrund der Übung gesperrt. Die Feuerwehr Landeck nutzt die...

  • 09.10.15
Lokales
Sperre in beiden Fahrtrichtungen geplant: An die 60 Einsatzkräfte proben den Ernstfall.

ASFINAG: Einsatzübung in der Galerie Simmering

An die 60 Einsatzkräfte proben am 24. September auf der A12 Inntal Autobahn den Ernstfall – Sperre in beiden Fahrtrichtungen geplant IMST. Am 24. September ist die Simmeringgalerie (A 12 Inntal Autobahn) Schauplatz für eine Einsatzübung der Feuerwehren aus Imst und Silz. Ab 19 Uhr sind beide Richtungsfahrbahnen aufgrund der Übung gesperrt. Neben den Feuerwehren nehmen auch das Rote Kreuz aus Imst und Mötz, die Autobahnpolizei Imst sowie Mitarbeiter der ASFINAG-Autobahnmeisterei Imst am Training...

  • 23.09.15
Lokales
Großübung in den Tunnelanlagen am Arlberg: Sammelbereich zwischen dem Straßen- und Bahntunnel.
3 Bilder

Arlberg: ASFINAG und ÖBB proben Ernstfall in Tunnelanlagen

Über 400 Teilnehmer bei Großübung am 11. Oktober – Großaufgebot der Einsatzkräfte ST. ANTON. Zwei vollbesetzte Busse kollidieren im Arlberg Straßentunnel – die Anzahl der Verletzten ist extrem hoch, mögliches Feuer in beiden Fahrzeugen birgt noch größere Gefahr. Das sind die herausfordernden Rahmenbedingungen der Großübung, die am kommenden Samstag am Nachmittag in beiden Tunnelanlagen am Arlberg stattfinden wird. „Das Rettungssystem im Arlberg umfasst Bahn- und Straßentunnel. Im Ernstfall...

  • 08.10.14
Lokales
Das Team der Tunneleinsatz-Studie.
6 Bilder

Feuerwehr Landeck: Atemschutz-Studie in Tunneln

LANDECK (joli). Die Feuerwehr Landeck lud zur Präsentation der Atemschutz-Studie „Belastung von Atemschutzgeräteträgern bei der Verwendung von Kreislaufgeräten unter simulierten Einsatzbedingungen im befeuerten Übungstunnel der IFA in Lungern (CH)“ ein. Zum ersten Mal hat man dabei in Europa eine Feuerwehr-Studie zum Einsatz von Sauerstoffschutzgeräten (SSG) bei thermischer Außenbelastung in Tunnelanlagen organisiert und erstellt. "Es war ein sehr umfangreiches Projekt", erklärte der...

  • 14.07.14
Lokales
Personenrettung
3 Bilder

Tunnelgroßübung

Im Arlbergtunnel der Eisenbahn wurde am 9.10. 2010 der Ernstfall geprobt. Eisenbahn und Straßentunnel waren hierfür ca. 5 Stunden gesperrt. ST. ANTON/LANGEN. Am 9.10.10 hatten Feuerwehr und Rettung zum ersten Mal die Gelegenheit, den kürzlich umgebauten Eisenbahntunnel zu beüben. In ca. 6 Jahren Bauzeit ist der Tunnel nun auf dem neuesten Stand der Sicherheitstechnik. Im Zuge der Vergrößerung wurde die Sole als so genannte “Feste Fahrbahn“ ausgeführt. So können Hilfsorganisationen nun den...

  • 21.10.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.