TVB Alpbachtal Seenland

Beiträge zum Thema TVB Alpbachtal Seenland

Leute
Josef Margreiter (Chef Tirol-Holding), Markus Kofler (GF TVB Alpbachtal Seenland), Karsten Migels (Radsport-Moderator) und Peter Gschwentner (Obmann Rad Treff Region 31).

"E-Bike Gaudi"
80 E-Biker radelten mit Kulinarik von Rattenberg ins Alpbachtal und wieder retour

Genussvoll durchs Alpbachtal E-Radeln stand am vergangenen Samstag für 80 E-Biker auf dem Programm. Zum Abschluss gab's beim Genussfest in Rattenberg eine verdiente Stärkung. BEZIRK (red). Am Samstag, 12. Oktober luden Touristiker und Radfreunde rund um's Alpbachtal zur genüsslichen "E-Bike Gaudi Tour". Eine herrliche Ausfahrt und allerlei Tiroler Köstlichkeiten erlebten dabei 80 E-Biker, die ihre Elektroräder sattelten und sich mit Motorunterstützung von Rattenberg nach Brixlegg über die...

  • 17.10.19
Wirtschaft
Die beiden Obmann-Stellvertreter Reinhard Hacker und Hans Rieser mit Obmann Johannes Duftner und Geschäftsführer Markus Kofler (v.l.) blicken auf eine gute Wintersaison zurück.
2 Bilder

TVB-Vollversammlung in Reith
TVB Alpbachtal Seenland will Vermieter online "buchbar" machen

Neue Buchungsplattform, digitaler Urlaubsbegleiter und halbierte Buchungsprovision sollen Vermieter auf Online-Buchbarkeit zurückführen. REITH I.A. (bfl). Der Tourismusverband (TVB) Alpbachtal und Tiroler Seenland will 2019 eine neue Gäste-App als Urlaubsbegleiter einführen. Die Buchungsprovision senkt der Verband von zehn auf fünf Prozent. Durch diese Maßnahmen will man Vermieter wieder "online" bringen, um so die Buchbarkeit zu vereinfachen. "2018 war ein schwieriges Jahr", sagte...

  • 21.12.18
Lokales
Klaus Wannenmacher und Lothar Moser (beide im Vorstand der "Naturjuwel Rofan eGen") präsentierten dem Breitenbacher Gemeinderat Projektdetails.
3 Bilder

Gemeinden sollen Kopfquote zahlen
Rückt neue "Sonnwendjochbahn" in greifbare Nähe?

Der Bau eines neuen Lifts von Kramsach aufs Sonnwendjoch könnte nach mehreren Verfahrensaufschüben und intensiven Gesprächen mit den Umlandgemeinden und dem Land Tirol bald konkretere Pläne annehmen. Im Breitenbacher Gemeinderat wurde bereits über die Ticketpreise debattiert. BREITENBACH/KRAMSACH/BEZIRK (flo/nos). Die Vorstände der "Naturjuwel Rofan eGen" Klaus Wannenmacher und Lothar Moser berichteten dem Breitenbacher Gemeinderat in dessen jüngster Sitzung, nachdem die Gemeinde der...

  • 18.12.18
Sport
Othmar Knoflach (Land Tirol), Josef Margreiter (Tirol Werbung) und Reinhard Hacker (TVB Alpbachtal Seenland, v.l.) beim Startpunkt der Rennradstrecke auf den Kerschbaumer Sattel in Reith im Alpbachtal.
3 Bilder

Tiroler Rennradrouten bekommen einheitliche Kennzeichnung

Einheitliche Beschilderung für Rennradrouten in Tirol: Der Tourismusverband Alpbachtal Seenland, neben dem TVB Kufsteinerland und Innsbruck Tourismus eine von drei Pilotregionen, hat nun mit der Runde über den Kerschbaumersattel die erste Strecke markiert. TIROL/BEZIRK (red). Ein Land der Superlative für Rennradfahrer: In Tirol finden Sportler mit dem Timmelsjoch die höchste Passstraße oder am Ende der Ötztaler Gletscherstraße den höchsten mit dem Rennrad erreichbaren Punkt Österreichs. Um...

  • 04.09.18
Lokales
Ferienregion LHStv Josef Geisler, TVB-"Hohe Salve"-GF Stefan Astner und Obmann Hans-Peter Osl mit Reinhard Eberl (Vorstand Abt. Sport)
2 Bilder

Bergwege-Gütesiegel für fünf Wege im Bezirk

"Kein Ersatz für umsichtige Routenplanung und Eigenverantwortung am Berg", sagt LHSv Josef Geisler. TIROL/BEZIRK (red). Neun Tourismusverbände und 21 Bergewege wurden im Landhaus in Innsbruck von LHStv Josef Geisler heuer mit dem Tiroler Bergewege Gütesiegel ausgezeichnet. Im Tiroler Unterland wurden in den Tourismusregionen Wilder Kaiser, Hohe Salve sowie Alpbachtal - Tiroler Seenland gleich fünf Wege prämiert. Erstmals dabei der „Wilder Kaiser Höhenweg“. Die ausgezeichneten Bergwege zeichnen...

  • 28.06.18
Lokales
TVB-Obmann Johannes Duftner (re) im Rahmen der Vollversammlung.
2 Bilder

Alpbachs TVB-Obmann Duftner: "Freuen uns über Rückendeckung"

TVB Alpachtal-Seenland "erfreut über klare Aussagen der Aufsichtsbehörde" KRAMSACH. Seit gestern liegt die offizielle Antwort der Landestourismusabteilung zur Anschaffung des "Tesla X" durch den TVB Alpbachtal-Seeland vor. Damit reagiert die Aufsichtsbehörde auf einen umfassenden und, aus Sicht des TVB "durchaus aggressiv formulierten Fragenkatalog". In seiner Antwort stellt der Leiter der Behörde, Gerhard Föger, unmissverständlich klar, dass die Anschaffung des Fahrzeuges seitens des TVB...

  • 15.03.18
Lokales
Der "Tesla" des TVB in Kramsach beim Ladevorgang.

Land sagt zu "Tesla"-Kauf: "Anschaffung ist durch Beschluss gedeckt und rechtskonform"

Tourismusverband wurde "nochmals dazu angehalten, die nötige Sensibilität an den Tag zu legen, wenn es um Fragen der Akzeptanz in der eigenen Mitgliederschaft und der Bevölkerung geht". TIROL/BEZRIK KUFSTEIN (red). "Die Abteilung Tourismus des Landes Tirol hat als Aufsichtsbehörde den konkreten Sachverhalt hinsichtlich des Ankaufs des besagten Elektrofahrzeuges zwischenzeitlich im Detail geprüft", so die Stellungnahme des Landespressedienstes zum umstrittenen "Tesla"-Ankauf des TVB...

  • 15.03.18
Lokales
Kassier Franz Dollinger versteigerte die Premierenfahrt – WENN es nach dem 30. Juni weiter geht.
10 Bilder

Mit Doppelsessel und Inszenierung aufs Sonnwendjoch?

Aufbruchsstimmung zum Sonnwendjoch: Doppelsessel um 4,8 Millionen und "Inszenierung am Berg" für eine Million als Rettungsplan in Kramsach. KRAMSACH (be/red). Rund 400 Interessierte lauschten am Freitagabend, dem 23. Februar, gespannt den Ausführungen zur Machbarkeitsstudie einer Aufstiegshilfe zum Sonnwendjoch, sowie einer "Berg-Insenzierung". In drei Monaten will der Verein "Naturjuwel Rofan" nun 1,5 Millionen Euro in der Bevölkerung sammeln und den Kramsacher Gemeinderat umstimmen. Die...

  • 28.02.18
Lokales
Über ihren Anwalt wollen 62 Unternehmen vom TVB-Alpbachtal Aufklärung über den Tesla-Kauf bekommen, das Land Tirol soll helfen.
2 Bilder

62 Unternehmen im "Alpbachtal-Seenland" mit Anwalt gegen TVB-"Tesla"

Schreiben an Tourismusabteilung mit 14 Fragen zum "Tesla"-Kauf – wollen Tourismusabgabe zurückhalten "bis die Sache restlos aufgeklärt ist". BEZIRK (nos). Mit einem Schreiben wandten sich am 21. Februar 62 Unternehmen aus der Ferienregion Alpbachtal-Seenland an die Tourismusabteilung des Landes Tirol sowie an LH Günther Platter. Über ihren Anwalt Matthias Paul Hagele verlangen sie die Beantwortung von 14 Fragen, die sich auf den für sie zweifelhaften Ankauf eines "Tesla", die BEZIRKSBLÄTTER...

  • 22.02.18
Lokales
TVB-Obmann Johannes Duftner (rechts) hatte einige Fragen aus dem Publikum zu beantworten.
3 Bilder

Mängelrüge bei TVB Vollversammlung in Brandenberg

Vor allem der Ankauf eines Tesla Fahrzeugs und die "Bewerbung" einer Skischule für die Alpbachtal Seenland Card waren höchst umstrittene Themen. BRANDENBERG (bfl). Der Vorstand des TVB Alpbachtal und Tiroler Seenland durfte zur Vollversammlung am 12. Dezember auf ein relativ "volles Haus" blicken. Rund sechzig TVB-Mitglieder waren trotz widriger Wetterbedingungen in den Pfarr- und Gemeindesaal Brandenberg gekommen. Obwohl Vorstand und Aufsichtsrat nach der Präsentation des Jahresabschlusses...

  • 15.12.17
Wirtschaft
Unumstrittene Höhepunkte im kommenden Jahr sind für die Touristiker die „Tour of the Alps“ im April und die Rad-WM im September.
3 Bilder

TVB Alpbachtal knackt die Millionenmarke

Die Tourismusregion Alpbachtal Seenland überschritt die Million Nächtigungen. Neue Angebote und Marketingstrategien sollen den Erfolg weiter beflügeln. Brandenberg – Es sind gute Nachrichten, die der TVB-Geschäftsführer Markus Kofler bei der Vollversammlung in der Gemeinde Brandenberg verkündete. Das abgelaufene Tourismusjahr lag über den Erwartungen. Zum ersten Mal erreichte die Tourismusregion Alpbachtal Seenland 1,15 Millionen Nächtigungen (Zeitraum 1.1. bis 31.12.2016). „Der vergangene...

  • 13.12.17
Lokales
"Seenbewirtschaftung Reintalersee": Der Ticketautomat wechselt nicht, zudem sind die Preise hoch, meint Leser Walter Kovarik.
2 Bilder

LESERBRIEF: "Reintaler See ist unzumutbar geworden"

Münsterer Seebesucher zu Parkplatzsituation und -bewirtschaftung – unbearbeitet und ungekürzt durch die Redaktion. KRAMSACH/MÜNSTER. An den TVB Alpbach & Seenland sowie das Land Tirol richtet Seebenutzer Walter Kovarik aus Münster folgenden offenen Brief: Sehr geehrte Damen und Herren, Habe seit der Übernahme des Reintaler-Seengebietes durch Ihre Institution, mit den dazugehörenden Badeanlagen großteils nur schlechte Erfahrungen einbringen können. Das fängt schon damit an, dass man...

  • 04.08.17
Wirtschaft
Der TVB Alpbachtal Seenland wurd ein Wien von TAI mit dem Werbe Grand Prix Silber ausgezeichnet.
2 Bilder

Alpbachtaler Website überzeugte die Fachjury

TVB "Alpbachtal Seenland" beim T.A.I Werbe Grand Prix mit Silber ausgezeichnet. Die Tourismusregion überzeugte als beste Destinations-Website Österreichs. BEZIRK. Das Rennen um den diesjährigen Werbe Grand Prix der "Tourismuswirtschaft Austria & International" (T.A.I) ist entschieden. Unter den 253 Einreichern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kürte die Fachjury das Alpbachtal in der Kategorie Websites Destinationen mit dem Werbe Grand Prix in Silber. Der erste Platz ging an Karlsruhe...

  • 01.06.17
Lokales
Freude am Rundwanderweg: Franz Molnar, Fritz Widmann, Wolfgang Schonner und Markus Vögele (v.l.) sind Gemeinderäte der "GFK"
4 Bilder

Am Reintaler See geht's wieder ganz rundum

Aufatmen für Wasser- und Wanderratten: Seerundwanderweg wieder durchgängig offen! KRAMSACH (nos). Am Ostufer des Reintaler Sees standen Wanderer bis vor Kurzem an. Der attraktive und beliebte Rundwanderweg war dort seit geraumer Zeit gesperrt und somit nicht durchgängig begehbar. Grund dafür waren persönliche Differenzen von Anliegern, wie Wolfgang Schonner von der Gemeinderatsfraktion "GFK – Gemeinsam für Kramsach" erklärt. In mehreren Gesprächen habe man schließlich eine schriftliche...

  • 18.05.17
Lokales

KOMMENTAR: Der Sommer wächst in der Region

Die Touristiker im Bezirk Kufstein können sich durchwegs freuen. Die Nächtigungszahlen der jüngsten Sommersaison belegen, wie gut sich die Region in den vergangenen Jahren verstärkt um die Gäste in der warmen Jahreszeit gekümmert hat. Sukzessive wurden Angebote auf- und ausgebaut, für die so mancher Betreiber anfangs nur milde belächelt wurde. Heute sind Dinge wie das "Lauserland", "Hexenwasser" oder "Ellmi's Zauberwelt" nicht mehr aus dem Sommerangebot wegzudenken – und zwar weder für die...

  • 20.11.16
Wirtschaft
Der US-Nachrichtensender CNN hat Alpbach unter die 10 schönsten alpinen Skiorte gewählt.

Alpbach mischt ganz vorne mit

Das Bergdorf wurde von CNN unter die Top 10 der schönsten Skiorte der Alpen gewählt und reiht sich damit unter die Creme de la Creme der Spitzendestinationen ein. ALPBACH. „The 10 most beautyful alpine ski resorts“ titelte der amerikanische Nachrichtensender CNN in seinem online-Beitrag zu den besten Skiorten der Alpen. Darunter befindet sich auch das Dorf Alpbach, das sich unter die zehn schönsten alpinen Skiresorts einreiht. „Wenn man im selben Atemzug mit Zermatt, Lech, Kitzbühel oder auch...

  • 16.01.16
Wirtschaft

Gmahbahn-Neubau bekam Auszeichnung

"Branchen-Oscar" für die Gmahbahn – "bester neuer Lift 2015" bei Testportal "Skiresort.de". ALPBACH. Das weltweit größte Skigebiete-Testportal "Skiresort.de" zeichnete die neu errichtete Gmahbahn als besten neuen Lift 2015 aus. Der Preis gilt als "Branchen-Oscar" und wird jede Saison aufs Neue vergeben. 100 Skigebiete in 13 Ländern wurden geprüft und nach 18 Kriterien bewertet. Daraus kürte das Skiresort-Team die Gmahbahn zum Testsieger. Neubau mit Komfort-Plus Im vergangenen Winter wurde...

  • 06.10.15
Leute
Bürgermeister Hannes Neuhauser aus Brandenberg mit den beiden Obmann-Stellvertretern Hans Rieser und Reinhard Hacker beim Tag der offenen Tür.
2 Bilder

Blick auf's neue Büro

Beim Tag der offenen Tür wurden die Räumlichkeiten des neuen Infobüros in Alpbach von vielen Interessierten unter die Lupe genommen ALPBACH. Die charmante Belegschaft der Tourismusinfo Alpbach wechselte bereits im Dezember in die neuen Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants „Reblaus“. Letzten Freitag wurde zum Tag der offenen Tür in das neugestaltete Infobüro geladen. Viele Vermieter, Aufsichtsräte, Vorstände und Einheimische warfen einen neugierigen Blick hinter die Kulissen des Büros und...

  • 21.03.15
Sport
2 Bilder

Kraxeln und plantschen beim Reintalersee

Bergsteigen oder Schwimmen, so lautet im Sommer eine der klassischen Fragen. Rund um den Reintalersee kann man künftig beide Möglichkeiten wählen. Denn im Fels oberhalb des Badesees entsteht gerade ein neuer Klettersteig. KRAMSACH. Vor sechs Jahren hatte der Kramsacher Bergführer Thomas Nothdurfter die Idee, die Felswand oberhalb des Reintalersees mit zwei gut ausgebauten Klettersteigrouten zu erschließen. Die jahrelangen Bemühungen seitens der Gemeinde Kramsach und Alpbachtal Seenland...

  • 07.05.14
Wirtschaft
TVB-Chef Markus Kofler (links) gratulierte dem Unternehmerpaar Harald und Christine Kreidl zum vierten „Goldenen-Flipchart".
2 Bilder

Tagungsgäste kürten Kramsacher Hof zum besten Seminarhotel Tirols

Bereits zum vierten Mal in Folge wurde das Businesshotel Kramsacher Hof mit dem „goldenen Flipchart-Preis“ ausgezeichnet. KRAMSACH. Dieser Tage sind Christine und Harald Kreidl sichtlich gut gelaunt, denn die Wirtsleute und ihr 20-Köpfiges Team haben erneut bewiesen, dass sich die harte Arbeit gelohnt hat. Bereits zum vierten Mal in Folge wurde ihr Tagungshotel Kramsacher Hof mit dem „goldenen Flipchart“ ausgezeichnet. Ta „Wir sehen die Auszeichnung als Motivation und Beweis dafür, dass wir...

  • 27.12.13
Lokales
Katharina Hechenberger (Obfrau des Hildegardvereins), TVB Obmann Adolf Mauracher und Hanni Vorhofer, Obfrau-Stellvertreterin des Hildegardvereins.
3 Bilder

Neuer Pavillon für Kräutergarten in Reith

Der Hildegard von Bingen Verein eröffnete den neuen Pavillon, in dem künftig Workshops und Kräuterkurse abgehalten werden. REITH IM ALPBACHTAL. Seit drei Jahren grünt und blüht Tirols erster Hildegard von Bingen Kräutergarten in Reith im Alpbachtal. Was damals als kleine Gartenoase begann, die von vielen freiwilligen Helfern ins Leben gerufen wurde, ist heute zum weitum bekannten Treffpunkt für alternative Medizin und Heilkunde nach Hildegard von Bingen geworden. „Die Nachfrage ist enorm....

  • 18.08.13
Wirtschaft
Auf der Konsumgütermesse in Frankfurt machten die Breitenbacher Schuhplattler mit Markus Kofler und Julia Baumann Lust auf Urlaub im Alpbachtal Seenland.

Touristiker setzten auf Überraschungseffekt

Urlaubs-Bewerbung auf ungewöhnlichen Plattformen: Alpbachtal Seenland präsentiert sich auf Konsumgütermessen und Charity-Events. Alpbachtal/Frankfurt/Wien. Während sich die Prominenz des Europäischen Forums noch von den Bergen in Alpbach verabschiedete, waren die Touristiker der Region schon wieder kräftig auf Werbetour. Dabei trifft man die Region Alpbachtal Seenland immer öfter auch auf jenen Veranstaltungen an, die auf den ersten Blick als nicht gerade passend für die Urlaubs-Bewerbung...

  • 13.09.11
Leute
"Griaß Gott auf der Kundler Saulueg"
172 Bilder

„Saulueger Roas“ in traumhafter Tiroler Berglandschaft

KUNDL: Traumhafte Tiroler Berglandschaft, kulinarische Köstlichkeiten aus der Region, gastfreundliche Heimstätten, bäuerliches Handwerk, entspanntes Wandern auf zauberhaften Wegen, Live Musik, das alles bot sich den vielen naturverbundenen Menschen, welche am Sonntag 04. September die heurige SAULUEGR ROAS in Kundl mitmachten. Es war dies bereits die zweite Veranstaltung dieser Art und so wie 2009 ein totaler Erfolg. Veranstalter dieser gelungenen Veranstaltung waren der TVB Alpbachtal...

  • 05.09.11
Lokales
„Das Ziel der Wette ist,  Aufmerksamkeit in ganz Deutschland zu erregen“, so TVB-GF Markus Kofler (Mitte) im Bild mit Andi Ender

TVB Alpbachtal Seenland wettet mit Deutschland

Bringt Radiosender Mainwelle 500 Wanderer auf die Bayreuther Hütte? KRAMSACH. Um Gäste anzuwerben, beschreiten manche Tourismusregionen schon mal unkonventionelle Wege. So auch das Alpbachtal Seenland, das nun mit einer außergewöhnlichen Radiowette aufhorchen lässt: Tourismuschef Markus Kofler wettet mit Deutschland um ein gratis Wochenende für 500 Gäste. „Wetten, dass ihr es nicht schafft, 500 Gäste gleichzeitig auf die Bayreuther Hütte nach Tirol zu bringen?“, lautet Koflers...

  • 19.01.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.