Alles zum Thema Ueberreuter

Beiträge zum Thema Ueberreuter

Gedanken

BUCH TIPP: Constanze Hill – "Ich seh, ich seh, was du nicht siehst – denn ich bin blind"
Blind und trotzdem nicht unglücklich

Die Autorin Constanze Hill ist blind und moderiert bereits seit 20 Jahren Radiosendungen zum Thema Liebe und Beziehungen. Sie sagt: "Wenn ich noch einmal geboren werde, würde ich mir wünschen, wieder blind auf die Welt zu kommen." Wie sie zu dieser Erkenntnis gelangt ist, wird im Buch erklärt. Diese Einstellung ist für viele unverständlich, jedoch ist eine Welt ohne Sehen nicht wirklich "schlechter". Interessante Einblicke in ein anderes Leben. 
Ueberreuter Sachbuch, 160 Seiten, 22,95€

  • 13.12.18
Lokales

Die Macht der Worte

BUCH-TIPP: Akram El-Bahay – "Wortwächter" "Und Worte sind die gefährlichsten Dinge der Welt!" Das erfährt auch Tom, der beim Ferine-Aufenthalt bei seinem Onkel David seine Lebensseite findet, ein belesenes Mädchen kennenlernt, Bibliothekare aus Stein trifft und schlussendlich die Welt retten muss und das alles nur, weil Worte, egal ob geschrieben oder gelesen, weit mehr Macht haben, als man meinen würde. "Wortwächter" ist ein phantasievolles, zauberhaftes Werk (ab 11) von Akram El-Bahay, das...

  • 23.05.18
Freizeit

Gruselfieber im Wald Finster

BUCH-TIPP: Caroline Ronnefeldt – "Quendel" Man fühlt sich irgendwie versetzt nach Mittelerde, in die Zeit der Hobbits, jedoch befindet man sich unter dem gutmütigen Volk der Quendel. Im speziellen begleitet Autorin Caroline Ronnefeldt in ihrem mystischen, atmosphärischen Fantasy-Roman "Quendel" den Kartograf Bullrich Schattenbart. Dieser wagt sich in den Wald Finster und kehrt nicht mehr zurück. Was jedoch wiederkehrt sind uralte, vergessene Kräfte und Mythen, die Albträume wahr werden lassen....

  • 21.03.18
Freizeit

Mystisches zwischen Wasser und Festland

BUCH-TIPP: Oliver Schlick – „Wächter der Meere, Hüter des Lichts“ Die sechzehnjährige Rebecca wächst seit zehn Jahren bei Pflegeeltern auf und führt ein stinknormales Teenager-Leben, bis sie auf einmal Stimmen hört und Musik sehen kann. Ihre „heile“ Welt gerät ins Wanken und daran ist nicht nur Finn, sondern auch die Geschichte der Leuchtturm-Wärter und –Wächter schuld. Oliver Schlick entführt in „Wächter der Meere, Hüter des Lichts“ in bester Romantasy-Manier in eine Welt zwischen Land und...

  • 02.08.17
  •  3
  •  1
Politik

Chronik der Zweiten Republik als Comic

BUCH-TIPP: Heinz Fischer und die Zweite Republik Fetziger Geschichte-Unterricht für Alt und Jung: Bundespräsident a.D. Heinz Fischer erklärt uns auf 110 Comic-Seiten die Chronologie der "Zweiten Republik" aus seiner Sicht (Vorwort: Hugo Portisch). Witzig-ironisch und sachlich-informativ stellt Fischer entscheidende Szenen der letzten 80 Jahre dar, meist als Zeitzeuge, einmal war sein Papa mitten in der Menge, die den Staatsvertrag bejubelt hat. Eine Grafik Novel zum Nachdenken, Diskutieren und...

  • 23.11.16
Lokales

Der Tanz von A bis Z

BUCH-TIPP: Kathrin Köller- " Spitze! Von Ballett bis Hip-Hop – Leseforscher ABC" Ob klassisches Ballett, Breakdance, Seiltanz, moderner Tanz oder Tänze aus aller Welt und im Sport in diesem bunt und fröhlich von Julia Dürr illustrierten Buch für Leseforscher ab 8 Jahren erfährt man Wissenswertes und Verblüffendes rund um die Poesie des Fußes. Durch Kathrin Köller können mit " Spitze! Von Ballett bis Hip-Hop – Leseforscher ABC“ Groß und Klein in die Welt des Tanzes eintauchen. Ueberreutter, 64...

  • 28.11.15
  •  1
Lokales

Eisiges Romantasy-Feeling

BUCH-TIPP: Oliver Schlick– „So kalt wie Eis, so klar wie Glas“ Die achtzehnjährige Cora hat gerade ihre Mutter verloren und erfährt, dass Jacob Dorneyser, der berühmte Schneekugelmacher aus Rockenfeld, ihr Großvater ist. Sie zieht ins Dorf, wo sie einen neuen besten Freund findet, einen aufregenden Fremden mit blauen Augen und eine eisige Geschichte rund um eine unzerbrechliche Schneekugel entdeckt. Oliver Schlick verzaubert in „So kalt wie Eis, so klar wie Glas“ mit mystischen...

  • 25.11.15
Lokales

BUCH-TIPP: Ein Mädchen rettet die Welt

Gratuity, die ihre Freunde eigentlich „Tip“ nennen, ist elf Jahre alt. Ihre Mutter wird von Aliens entführt und bald darauf belagern diese auch die ganze Welt und vertreiben die Menschen in Reservate. Adam Rex lässt seine Protagonistin in dem fantastischen Roadmovie „Happy Smekday“ alsdann aufbrechen, um zusammen mit einem liebenswerten Alien und einer sonderlichen Katze ihre Mutter und die Welt zu retten. Ueberreuter , 448 S., 17,50 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • 06.09.14
Lokales

BUCH-TIPP: Willow darf auf die „Langweilerschule“

Willow ist eine Fee und wünscht sich nichts sehnlicher als eine beste Freundin, am liebsten eine von den „Langweilern“, so werden die Menschen ohne Zauberkräfte genannt. Als Großmutter Willow zum Geburtstag zwei Wochen auf der „Langweilerschule“ schenkt, geschehen zauberhafte, tierische und freundschaftliche Abenteuer. „Feenzauber - streng geheim! Beste Freundin gesucht“ von Eileen Cook für „Feen“ ab 9 Jahren. ueberreuter, 144 S., E 10,30 Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • 09.04.14
Lokales

BUCH-TIPP: Die Kraft, sich selbst zu heilen

Ob Krebs, Multiple Sklerose, Parkinson, Rheuma, chronische Schmerzen oder Allergien, man muss nicht damit leben geschweige denn daran sterben! Auch wenn die Medizin diese Krankheiten als unrettbar betitelt, „Es gibt kein Unheilbar“! Reinhard Hofer veröffentlicht motivierende Erfolgsgeschichten ehemaliger Patienten, die sich selbst geholfen/gerettet haben. Ueberreuter, 200 S., E 19,95 Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • 06.03.13
Lokales

Verbrecherisches im Lesesaal

Lasse und Maja gehen in dieselbe Klasse und führen ein Detektivbüro. Als immer wieder Bücher aus der Valleby-Bibliothek gestohlen werden, ruft das neben dem Polizeiinspektor auch nach dem Einsatz der Hobby-Ermittler. Illustriert von Helena Willis und übersetzt von Maike Dörries erzählt Martin Widmark eine spannende Verbrecherjagd-Geschichte. Ueberreuter, 85 S., E 7,95 Grutsch Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • 28.11.12
Lokales

Marie, ein Engelchen und ein Teufelchen

Wer will bei einem Test nicht gut abschneiden und vor allem, wenn es ein wichtiger ist? Angel und Luzie sammeln Punkte für ihre Prüfungen, himmlische und höllische. Gegenstand der Aufgabe ist Marie, die ihren 9. Geburtstag feiert und dabei sozusagen durch Himmel und Hölle geht. Bianka Minte-König erzählt „Angel & Luzie, Ein Engel kommt selten allein!“ ueberreuter, 128 S., E 9,95 Grutsch

  • 28.11.12