Uganda

Beiträge zum Thema Uganda

Lokales
Anna Domschitz engagiert sich für die Schulausbildung der Kinder in Anaka, zur Zeit entsteht eine zweite Schule.
4 Bilder

Uganda
Eine Schule für die Kinder in Afrika

Anna Domschitz lässt mit einem ehrgeizigen Projekt aufhorchen. Sie initiiert den Bau von Schulen in Uganda.  KLOSTERMARIENBERG (EP). Anna Domschitz hat bis zu ihrer Pension in der Wirtschaftskammer Österreich in Wien und an den österr. Außenhandelsstellen in London, Rom und Nairobi/Kenya gearbeitet. "Als ich vor fünf Jahren meine Nichte auf einer Projektreise nach Uganda begleitete, habe ich meine Liebe zu dem Land und den Menschen entdeckt. Diese Reise hat mich zu den unterschiedlichsten...

  • 14.10.19
  •  1
Wirtschaft
Josinta Kabugho (Bocu), Birgit Calix (EZA), Dir. Franz Berger (LLA Weitau), Beatrice Hradecsni (Weltladen),  Harald Rupert (KBW, v. li.).

Coffee for future
Kaffee für den Klimaschutz

Mit “Coffee for future” aktiv den Klimaschutz und Fairen Handel unterstützen. ST. JOHANN (niko). Am 1. Oktober lud der Weltladen St. Johann gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk Kitzbühel zur Veranstaltung „Coffee for future“ in der LLA Weitau ein. Mit großem Interesse folgten die zahlreichen Besucher, darunter auch Schülerinnen und Schüler der LLA Weitau, den Ausführungen von Josinta Kabugho, Geschäftsführerin der ugandischen Kaffeebauern-Kooperative Bocu, die über das Leben der...

  • 09.10.19
  •  1
Reisen
4 Bilder

Abenteuer Ostafrika - Kenia, Tansania, Sansibar, Uganda 9.11.19 um 19 Uhr Med.Zentrum Bad Vigaun
Abenteuer Ostafrika - Kenia, Tansania, Sansibar, Uganda

Live Film-und Fotoshow von Wolfgang KunstmannWenn wir von Afrika hören, denken wir meistens an Bürgerkrieg, Elend, schlimme Krankheiten und hungernde Kinder. Dass dieser Kontinent unendlich viel Schönes zu bieten hat, möchte ihnen der Fotograf und Abenteurer Wolfgang Kunstmann auf seiner außergewöhnlichen Reise durch Ostafrika zeigen. Insgesamt 8 Mal sind die „Kunstmanns“ zu einer Fotoreise entlang des grossen Grabenbruches, dem Great Rift Valley nach Kenia, Tansania und Uganda aufgebrochen....

  • 07.10.19
Lokales
Caritasdirektor Josef Marketz und Klaus Littmann vor dem Wald im Stadion

Uganda
Caritas Kärnten startet neues Wald-Projekt

Unter dem Motto "Ein Wald für Uganda" will die Caritas Kärnten zur Aufforstung in Norduganda beitragen. KÄRNTEN, UGANDA. Der Rohstoff Holz ist für die Bevölkerung in Norduganda überlebenswichtig. Aufgrund verschiedener Faktoren schwinden die Wälder jedoch zunehmend. Dadurch nimmt die Armut in dem Gebiet weiter zu, es drohen schwere Umweltschäden und sogar das Aussterben einzelner Baumsorten. Um die Bevölkerung vor Ort zu unterstützen startete die Caritas Kärnten gemeinsam mit Partnern vor...

  • 26.09.19
Lokales
"Stream of Life"-Gründerin Monika Koczi mit ihren Kindern, für die der Verein neue Schuluniformen finanziert hat.
8 Bilder

Stream of Life
Wiener Hilfe für Uganda

Ein Besuch bei Monika Koczis Patenkind Owen in Uganda überzeugte die Wienerin, mehr zu tun. WIEN.  "Auf einer Projektreise nach Uganda im Sommer 2017 besuchte ich nicht nur mein heute neunjähriges Patenkind, sondern auch die Slums von Kampala. Ich kam an einem baufälligen Haus vorbei, vor dem zahlreiche Kinder tanzten und Gospelsongs sangen", erzählt Monika Koczi. "Es war herzerwärmend, diese armen Kinder so fröhlich zu sehen." Umso schlimmer war der Anblick des Hauses, in dem die...

  • 16.09.19
  •  1
Lokales
Auch der Vizepremierminister von Uganda Dr. Kivejinja nahm an der Übergabefeier der Werkstätten teil.
4 Bilder

Werkstätten für Schule in Uganda
Schüler der HTL Braunau verwirklichen Projekt in Uganda

BRAUNAU, UGANDA. Am 21. Juli hat sich eine elfköpfige Projektgruppe der ARGE Schulpartnerschaft der HTL Braunau auf den Weg nach Uganda gemacht, um dort beim Bau und der Ausstattung von insgesamt vier Werkstätten der Brother Konrad School in Lira zu helfen. Vor allem unterstützten sie vor Ort bei der Installation und Inbetriebnahme der Maschinen, sowie beim Ausbau der Infrastruktur. Die Kosten für diesen vierten Projektabschnitt betrugen 650.000 Euro, wovon ein wesentlicher Teil vom Land OÖ...

  • 13.08.19
Sport
Hungrig machten sich die Sportler über das Buffet her.

Neuer Teilnehmerrekord
1.673 Läufer am Lago in Kirchdorf

Der Spendenlauf am Waldsee Kirchdorf verzeichnete heuer einen neuen Teilnehmerrekord: Die 1.673 Läufer und Walker sportelten beim "Lauf für uns"-Run 6.180 Runden. KIRCHDORF. Vom viermonatigen Baby bis zur 84-jährigen Rollatorfahrerin standen am 3. Juli am Lago in Kirchdorf 1.673 Menschen am Start des "Lauf für uns"-Spendenruns und gaben ihr Bestes, damit möglichst viel Geld für das Kinderheim St. St. Clare in Uganda zusammenkommt. 6.180 Runden schafften die Sportler laufend und gehend.

  • 11.07.19
Lokales
Nicole Stinig und Nadine Puchl (von links) unterstützen die ehrenamtliche Organisation ALCCU in Uganda
12 Bilder

Freiwilligenarbeit
Eine Schule in Uganda bauen

Für den Schulauf- und ausbau in Uganda (Afrika) werden noch motivierte helfende Hände gesucht. Nadine Puschl aus Dürrenmoos war bereits vor Ort und unterstützt die ehrenamtliche Organisation.  DÜRRENMOOS. Anderen zu helfen liegt Nadine Puschl, die beruflich als Krankenschwester in Graz arbeitet, wohl im Blut. 2014 war sie gemeinsam mit Nicole Stinig aus Spittal an der Drau in Uganda in Afrika, wo die beiden ein siebenwöchiges Praktikum absolviert haben. "Vor dem Praktikum habe ich zwei...

  • 05.06.19
Leute
Bernd Birkelbauer, Maria Cech, Irene Leidolt und Gerhard Birkelbauer (v.li.)

Grüne Kirchdorf
300 Euro Spende für Babys in Uganda

KIRCHDORF (sta). Wie jedes Jahr veranstalteten die Grünen Kirchdorf einen  Gratis-Frühjahrs-Rad-Check. Mit der Unterstützung von 2-Rad Birkelbauer konnten viele Kirchdorfer ihren Drahtesel ölen, schmieren, einstellen und Luft in die Reifen pumpen lassen. Das Honorar für diese Aktion wurde von Gerhard Birkelbauer als Spende für einen wohltätigen Zweck zur Verfügung gestellt. Mit 300 Euro unterstützt wird damit eine Geburtenstation in Uganda.

  • 15.05.19
Leute
Catherine Namusisi (2.v.re.) aus Uganda bedankte sich persönlich bei Eva Maria Lipp (3.v.re.) sowie bei Helmut Beran und den Kiwanis-Damen für die Unterstützung.

Kiwanis: Leobener Damenclub unterstützt Projekte in Uganda

LEOBEN. Catherine Namusisi ist die Präsidentin des Kiwanis Club Wakiso aus Kampala (Uganda). Der Kiwanis Club Leoben Forum Liuben unterstützte die afrikanischen Clubkolleginnen finanziell bei der Gründung. Kürzlich besuchte Namusisi Leoben, um sich persönlich bei den Kiwanis-Damen zu bedanken. Präsidentin Eva Maria Lipp betonte das Bestreben, benachteiligten oder kranken Kindern, denen es häufig an dringend notwendiger Unterstützung fehlt, Hilfe zukommen zu lassen. Wobei oftmals mit kleinen...

  • 15.05.19
Lokales
Natürlich durfte auch ein Besuch im Franz-Xaver-Gruber-Haus nicht fehlen.
2 Bilder

Besuch aus Uganda in der HTL Braunau

Drei Lehrer aus Uganda waren Ende April in der HTL Braunau zu Besuch. BRAUNAU. Seit 1995 hat die HTL Braunau Schulpartnerschaften mit Schulen in Uganda und Nicaragua. Lehrer aus den fernen Ländern kommen für Ausbildungen an die HTL, Schüler der Braunauer Schule sind abwechselnd in Uganda und Nicaragua. Zwei Lehrer aus Nicaragua und einer aus Uganda kamen heuer an die HTL. Victor Oswaldo Garcia Toval und Leonardo Valentin Navarrete Juarez unterrichten am Instituto Politecnico La Salle in...

  • 14.05.19
  •  1
Freizeit

Gemeinde St. Valentin
Schubertviertel Charity Event

Die 4. Klasse der NMS/SMS Schubertviertel veranstaltet am 17. Mai von 17.30 bis 19 Uhr ein Charity-Event am Rohrberg in St. Valentin. ST. VALENTIN. Im Rahmen des Religionsunterrichtes organisierten die Schüler eine Lauf-Veranstaltung. Das Ziel dabei ist, so viele Runden wie möglich zu absolvieren – egal ob laufen, gehen oder walken. Der Reinerlös wird an die Organisation „Nurturin Uganda“ gespendet, welche sich um notleidende Kinder in Uganda kümmert. Näheres dazu gibt es unter...

  • 18.04.19
Lokales
Veronika Amon vom Weltladen in Krems mit den Kaffeeproduzenten von den Cooperative United Organic Coffee Growers
4 Bilder

Weltladenmitarbeiterin besucht Projekte in Uganda
Veronika Amon zu Gast bei Kaffeeproduzenten

Ein neues Ofenkaffeeprojekt in Uganda hat dieses Jahr das Interesse von Frau Veronika Amon, Geschäftsführerin des Weltladens in Krems, geweckt. Reise zu den Produzenten Der Großhändler des Weltladens, EZA(Entwicklungszusammenarbeit), organisiert die Reisen zu unseren Produzenten. Die EZA ist Vorreiter des fairen Handels und ermöglicht faire Preise für Hersteller und Konsumenten ohne zusätzliche Zwischenhändler. Die Reisen zu den Produzenten ermöglich eine Einsicht in Produktionsbedingungen....

  • 10.04.19
  •  1
Lokales
In der Eingangshalle wurde fröhlich musiziert.
7 Bilder

Internationale Volkstänze in Tracht
Video: Ein Festabend der Nationen von Austauschstudenten im Kavalierhaus

Die internationalen Studenten der ITH Salzburg zeigten ihre traditionellen Kleider, Tänze und Gerichte. KLESSHEIM. Jedes Jahr kommen Studenten aus aller Welt an das Institut für Tourismus und Hotel Management (ITH) an den Tourismusschulen Salzburg. Dieser Austausch dauert acht Monate. Dies wird wird immer bei einer Feier zelebriert, wobei die Studenten ihre Nationen vorstellen. Feierlichkeiten Im Kavalierhaus in Klessheim wurde zu diesem Anlass ein toller Abend von den internationalen...

  • 03.04.19
Lokales
Irene Leidolt arbeitete fünf Wochen lang ehrenamtlich im sogenannten "Babys Home" in Uganda.
2 Bilder

Florian 2019
Ein guter Start ins Leben

KIRCHDORF (sta). Nach einem Urlaub in Uganda entstand bei der Kirchdorferin der Wunsch, noch einmal das Land zu besuchen, um bei einem Sozialprojekt mitzuarbeiten. Im November 2018 war es dann soweit. Sie arbeitete in einer Einrichtung mit, in der Neugeborene und Kleinkinder bis zum dritten Lebensjahr leben können und ein erstes Zuhause finden. "Diese Kinder haben ohne diese Einrichtung keine Überlebenschance. Die Gründe für ihren Aufenthalt sind vielfältig und sehr unterschiedlich. Da sind...

  • 12.03.19
Lokales
Carolina Chiavistrelli mit den Kindern von Mpigi.
3 Bilder

Reportage
Mpigi – Hoffnungsort für Ugandas Straßenkinder

Über Tiroler Hilfe zur Selbsthilfe und einen sinnstiftenden Urlaub MPIGI/ST. JOHANN/WÖRGL (red.). 2011 stieß ein Vorstandsmitglied von Love & Care Österreich bei einer Rundreise durch Uganda auf ein Projekt für Straßenkinder im Slum Kibuli in Kampala. Ein Ort, an dem die Armut nicht drastischer sein könnte und ein Leben für Kinder ohne Eltern unvorstellbar ist. Und dennoch hat sich selbst an solch einem unmenschlichen Ort wie Kibuli ein Funke Hoffnung entzündet, der vielen Kindern einen...

  • 06.03.19
Lokales
6 Bilder

Uganda-Projekt
"DAS GELD IST ANGEKOMMEN!"

Nachdem Hermann Mader Anfang Dezember die SchülerInnen der 1. und 2. Klassen über seine Projekte in Uganda kindgerecht und anschaulich informiert hatte, verkauften die SchülerInnen der 2. Klassen der NMS Rudersdorf am Elternsprechtag selbstgemachte Badesalze, Kräutersalze, Weintraubenmarmelade und Naturkrippen. Und so konnte eine Summe von 331,50 Euro von Herrn Hermann Mader übergeben werden. Herr Mader versprach, bei seinem nächsten Uganda-Aufenthalt im Jänner die Summe an eine Schule...

  • 27.02.19
  •  2
Lokales
Die Mitglieder des Vereines "ahudefo" überzeugten sich von der Arbeit der Helfer in Uganda.
6 Bilder

Vortrag in Timelkam
Verein "ahudefo" baut Schulen in Uganda

Kassier Max Groiß berichtete über die sozialen Projekte des Vereines. TIMELKAM. Klaus Kritzinger, ehemaliger Gemeindearzt von Lenzing, und Max Groiß aus Timelkam betreuen ein 2013 ins Leben gerufenes Förderprojekt in Uganda. Bei einem Vortrag im Treffpunkt Pfarre in Timelkam berichtete Groiß nun rund 70 interessierten Besuchern über das Projekt "ahudefo". Die Idee dazu entstand im Jahr 2012 in Gmunden, als sich Klaus Kritzinger und Father Emmanuel aus Uganda erstmals begegneten. Schon beim...

  • 23.01.19
Lokales
Eine 12-köpfige Gruppe von Schülern und Lehrern reiste im Sommer für vier Wochen nach Uganda.

HTL Braunau
Schulpartnerschaft der HTL Braunau

BRAUNAU. Das Jahr 2018 war für die HTL Braunau ein "internationales". Neben diversen Reisen in exotische Länder, bekam die Schule auch Besuche von ihren ARGE Schulpartnerschaften. Trip nach Uganda Im Sommer reiste eine 12-köpfige Gruppe von Schülern und Lehrern der HTL nach Uganda, um dort während eines vierwöchigen Aufenthaltes Land und Kultur kennenzulernen. Neben dem gemeinsamen Ausbau der örtlichen Schule, wurden auch Ausflüge unternommen. So etwa auf den Victoriasee und in den...

  • 03.01.19
Reisen
4 Bilder

Abenteuer Ostafrika - Kenia, Tansania, Sansibar, Uganda
Abenteuer Ostafrika - Kenia, Tansania, Sansibar, Uganda

Di. 15.01.19 um 19 Uhr Maximilianhaus in Attnang-Puchheim Live Film-und Fotoshow von Wolfgang Kunstmann untermalt mit afrikanischer Musik Wenn wir von Afrika hören, denken wir meistens an Bürgerkrieg, Elend, schlimme Krankheiten und hungernde Kinder. Dass dieser Kontinent unendlich viel Schönes zu bieten hat, möchte ihnen der Fotograf und Abenteurer Wolfgang Kunstmann auf seiner außergewöhnlichen Reise durch Ostafrika zeigen. Insgesamt 8 Mal sind die „Kunstmanns“ zu einer Fotoreise...

  • 26.12.18
Leute
V. Li. Maximilian Leitner, Patrick Lengauer, Judith Renker, Sarah Nenning und Birgit Kemethofer bei der Spendenübergabe.
3 Bilder

Landjugend Perg unterstützt Flüchtlingsprojekt in Uganda

Beim diesjährigen Brauchtumsprojekt der Landjugend Perg wurden unter dem Titel „Speisen auf Reisen“ 5 Länder und deren Essenssitten vorgestellt. Mehr als 50 Besucherinnen und Besucher begaben sich am 08. September 2018 in der HLW-Perg auf eine kulinarische Reise rund um den Globus. Neben Argentinien, Australien, Indien und Thailand wurden auch traditionelle Essenssitten und Speisen aus dem ärmsten Kontinent Afrika präsentiert. Posho (Maismehlbrei), Cassava (Afrikanische Wurzel) und Kochbananen...

  • 12.12.18
Lokales
Mayringer in der Lehrwerkstätte für Tischler
6 Bilder

Spenden für Schule in Afrika
Rüstorfer hilft in Uganda

RÜSTORF. Der Rüstorfer Johannes Mayringer, Tischlereitechnik-Meister bei der Firma Holzleitner in Desselbrunn, befindet sich derzeit in Uganda. Nach Meisterprüfung und Matura wollte der 26-Jährige etwas Soziales tun und stellt daher für drei Monate sein Können und Wissen afrikanischen Kindern im Südwesten Ugandas zur Verfügung. Dort gründete der Priester Dr. Pastor Mpora vor zehn Jahren die St.-Konrad-Schule, die im Distrikt Kabale speziell der armen Landbevölkerung eine Ausbildung ermöglicht....

  • 27.11.18
Leute
Afrikanische Tänze passen sehr gut in das rustikale Ambiente eines Weinkellers.
53 Bilder

Weintaufe im Heiligenkeller der Zünfte mit Paten aus Uganda und Dänemark
Skål und Kagire Amagara

NIEDERKREUZSTETTEN (gdi). Die diesjährige Weintaufe im stimmungsvollen Heiligenkeller der Zünfte stand unter internationalen Zeichen: Weinpaten waren Grace Sseruwagi aus Uganda und Franz Haberbauer, Präsident der Österreichisch-Dänischen Gesellschaft. Ein Riesling vom Weingut Lukas Strobl wurde auf den Namen "Grace Margarete" getauft. Hausherr Lambert Freudhofmaier: "Weinkultur verbindet Kontinente, das war das Motto der heurigen Veranstaltung des Weinbauvereines Kreuzstetten." Tänzer und...

  • 25.11.18
Lokales
Sanierter Brunnen
5 Bilder

So funktioniert Entwicklungshilfe

GUTAU. Alles begann 1982 mit einem jungen Theologiestudenten in Rom. Alex Okot aus Apala in der Diözese Lira (Uganda) kam nach Österreich, um Deutsch zu lernen und wurde zu diesem Zweck nach Gutau entsendet. Heute ist Okot Universitätsprofessor und Leiter des Vereins AWOC (Apala widows and orphanage centre), einem Witwen- und Waisenzentrum. Durch die Beziehung von Okot zur Pfarre Gutau entstand 1992 ein großartiges Bildungsprojekt. In diesem Projekt werden für Kinder in der Diözese Lira durch...

  • 29.10.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.