Umbau

Beiträge zum Thema Umbau

Die Hausbesitzer vor dem alten Kamin
5

Renovierung
Aus dem Dornröschenschlaf geweckt

Ursula und Andreas Oberrauner renovierten in Bad Bleiberg ein 300 Jahre altes Haus mit viel Geschichte. Jahrzehntelang stand es leer, nun ist es wieder mit Leben gefüllt. BAD BLEIBERG. Von außen ist das geschichtsträchtige Gebäude in Bad Bleiberg leicht zu übersehen. Was sich dann dem Besucher im Inneren des 300 Jahre alten Hauses bietet, ist umso beeindruckender. Gemeinsam mit ihrem Mann Andreas hat die gebürtige Salzburgerin und Kunsttherapeutin Ursula Oberrauner dem Gebäude neues Leben...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Eine Abordnung der Marktgemeinde Arnoldstein, angeführt von Bürgermeister Erich Kessler (ganz rechts), beim Spatenstich im Kindergarten „Triangel“

Arnoldstein
Baubeginn im Pfarrkindergarten „Triangel“

Im Sommer erhält der Pfarrkindergarten „Triangel“ einen Zubau. Gemeindevertreter, angeführt von Bürgermeister Erich Kessler, überzeugten sich vom Baufortschritt. ARNOLDSTEIN. Der Pfarrkindergarten „Triangel“ in der Marktgemeinde Arnoldstein erhält einen Zubau. Dieser Zubau beinhaltet einen Gruppenraum, einen Raum zur sonderpädagogischen Betreuung sowie Sanitär- und Toilettenräume. Rechtzeitig vor dem Sommer erfolgte nun der Baubeginn, der sich nach dem Entwurf des Architekturbüros „Arch & more“...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Der Vorplatz der Gemeinde wurde neu gestaltet.

Bad Bleiberg
Gemeinde-Vorplatz erstrahlt in neuem Glanz

Neue Bänke im "Strandkorb"-Stil und eine Brunnen zieren den neu gestalteten Gemeinde-Vorplatz in Bad Bleiberg.  BAD BLEIBERG. Der Vorplatz vor dem Gemeindeamt in Bad Bleiberg wurde neu in Szene gesetzt. Die Finanzierung konnte durch einen Antrag auf Kleinprojekt-Förderung beim Land Kärnten und Mithilfe aller Beteiligen aufgestellt werden. Martin Eggarter aus Fresach war für die Umsetzung vor Ort zuständig. Das ProjektIdeengeberin des Projektes war, neben Vizebürgermeisterin Elke...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Lara Piery
Eine ansprechende Raumgestaltung hat positiven Einfluss auf das Wohlbefinden der Patienten und freilich auch der Mitarbeiter.
4

Christa Rados, Psychiatrie LKH Villach
"Momentan haben wir viele Patienten in der Warteliste"

Diesen Sommer beginnt mit der Bauphase 2 auch der Um- und Ausbau der Psychiatrie am LKH Villach. Im Zuge dessen wird auch die Anzahl der Betten aufgestockt. Vor allem für Oberkärntner Patienten ein Vorteil, sagt Christa Rados, Abteilungsvorständin der Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin. VILLACH. Mit Ende 2020 soll der Neubau der Psychiatrischen Abteilung abgeschlossen sein. Ein schlichter, eleganter Neubau entstehen, von dem sowohl Patienten als auch Mitarbeitern profitieren würden,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
GF Franz Koll, Patricia Schweiger-Bodner und Bgm. Günther Albel
21

Villach: bellaflora eröffnet auf größerer Fläche

Der bellaflora in der Maria Gailer Straße wurde umfassend "revitalisiert". Kostenpunkt: 2 Millionen Euro. VILLACH. Es ist einer von zwei Standorten in Kärnten, und ein "sehr gut laufender" noch dazu, das "bellaflora" Outlet in der Villacher Maria Gailer Straße.  Kräftig investiert Die Revitalisierung fand im laufenden Betrieb statt, rund 2 Millionen Euro wurden investiert, wie Geschäftsführer Alois Wichtl im WOCHE Gespräch erzählt. "Wir haben die Geschäftsflächen um 700 Quadratmeter vergrößert...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
In den Bahnhof in Neuhaus an der Gail werden 1,6 Millionen Euro invesitert.

Neue Weichen am Bahnhof Neuhaus

Die ÖBB investieren in Neuhaus an der Gail in neue Weichen im Bahnhofsbereich. NEUHAUS. In den nächsten Wochen soll der Bahnhof in Neuhaus an der Gail neue Weichen bekommen. Die ÖBB investieren rund 1,6 Millionen Euro in den Umbau. Modernisierung der Weichen Bei den Neuerungen setzt die ÖBB auf moderne, so genannte "steckerfertige" Weichen, die die Betriebsqualität verbessern sollen. Die neuen Weichen haben einen hydraulischen Antrieb und werden auf einem eigenen Transportwagen fertig...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Kathrin Hehn
1 4

Badegäste an Gail vermüllen die Ufer

Neues Flussbett, alter Müll! Während "wilde" Freizeitler aufgebracht sind, halten sich Naturschützer in der Schütt bedeckt. Sie ärgern sich über die Kelag und die Gemeinde, die Erholungssuchenden der Marktgemeinde Arnoldstein und die unzähligen Villacher. Ganze Generationen lagerten in den heißen Monaten in den kleinen, vom Wald umgebenen und ruhigen Buchten, feierten, grillten, erfrischten sich im kühlen Flusswasser. Damit ist Schluss In diesem Sommer werden, im Zuge des Kraftwerksumbaus in...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Conny Lexe
Die ersten Betonplatten für die neuen Getreidesilos sind fertig gestellt, die Verantwortlichen sehen darin erste wichtige Schritte

Keine sinkenden Schülerzahlen am Stiegerhof

Entgegen der Bilanz des Landesrechnungshofes steigen am Stiegerhof die Schülerzahlen und man investiert. GÖDERSDORF (aju). Sinkende Schülerzahlen und veraltete Internate, das ist die Bilanz des Kärntner Landesrechnungshofes für die landwirtschaftlichen Fach- und Berufsschulen (LFS) in Kärnten. Am Stiegerhof hingegen sieht die Situation anders aus. Von sinkenden Schülerzahlen spüre man nichts und auch Investitionen in veraltete Infrastrukturen sind im großen Stile geplant. 18 Millionen Euro Laut...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Astner
Alt und renovierungsbedürftig: Die so genannte Baustufe I im LKH Villach macht Ärger. Hier sind u.a. die Interne und die Kinderabteilung untergebracht
2

Planungs-Misere im LKH Villach: Direktor lässt "neue Varianten prüfen"

Nach WOCHE-Bericht: Wolfgang Deutz, Verwaltungsdirektor des LKH Villach, nimmt zu den millionenschweren Planungsproblemen Stellung. VILLACH (kofi). Für helle Aufregung hat der WOCHE-Exklusivbericht gesorgt, wonach die Planung für nötige Umbauen im LKH Villach zur unendlichen Geschichte wird. Zur Erklärung: Die so genannte Baustufe I (das Gebäude, in dem sich Innere Medizin und Kinderabteilung befinden), muss dringend saniert werden. Doch durch Änderungen und Projektstillstände (vor allem in der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
9

Betriebe sind oft ganz ratlos

GAILTAL (nic). Barrierefreiheit ist das Stichwort, das sowohl Gemeinden, als auch Betriebe bewegt, denn ab 1. Januar 2016 läuft die Übergangsfrist für erforderliche Umbaumaßnahmen ab. Viele Firmen sind überfordert, wollen sich nicht zur Problematik äußern. Nicht konkret genug WernEr Plasounig, Leiter der WKO-Bezirksstelle in Hermagor, ist sicher, dass die Kammer ihre Mitgliedsbetriebe seit Inkrafttreten des Gesetzes 2006 stetig informiert hat. „Die große Problematik besteht darin, dass viele...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Nicole Schauerte
Anzeige
vl. Bgm. Ing. Gerald Schmid, Michelle, Sabrina, Christina, GF Rosi Kaltenegger, StR. Franz Probst
1 17

HEADWORK Knittelfeld im neuen Look!

Komplette Neugestaltung der Filiale in Knittelfeld, des TOP Friseurunternehmens „HEADWORK“ Nach 2wöchigem Umbauarbeiten in bester Zusammenarbeit der Gemeinde Knittelfeld, (Herr Ing. Manfred Rohr) konnte das Unternehmen am Montag den 26.05.2014 den Betrieb wieder aufnehmen. Das Team von HEADWORK Knittelfeld freut sich gemeinsam mit dem Bürgermeister von Knittelfeld, (Ing. Gerald Schmid), mit diesem innovativen Innendesign, einen Beitrag zur Belebung der Innenstadt leisten zu können. Das Design...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • WOCHE Kärnten
Schüler der 3a und 3b in ihrer neuen Klasse
1 9

Hauptschule Gegendtal erstrahlt in neuem Glanz

Das lange Warten hat sich ausgezahlt. Die Hauptschule Gegendtal wurde im Sommer 2013 generalsaniert und ist nun kaum wiederzuerkennen. Jetzt macht Schule noch mehr Spaß! Treffen. Die Schülerinnen und Schüler staunten nicht schlecht, als sie ihr modernisiertes Schulgebäude nach den Sommerferien betraten. Überall roch es nach frischem Holz. Bewegungsmelder im Eingangsbereich sorgen ab nun immer für gute Beleuchtung. Kurze Bauzeit Die Schule wurde mit viel Arbeit & Engagement neu renoviert. Der...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • NMS Gegendtal
2

Casino Velden wird umgebaut

Casinos Austria tätigt Millioneninvestition am Standort Velden Neuer Außenauftritt des Casino Velden wird zu attraktiver Flaniermeile und Begegnungszone VELDEN. Die Erfolge der Casinos Austria Gruppe für das Jahr 2012 spiegeln sich auch in den Investitionsplänen für das Casino Velden wider. Im Herbst 2013 steht am Standort Velden ein großer Umbau an. „Insgesamt 2 Millionen Euro werden in den Außenauftritt des Casino Velden investiert. Wir wollen den Touristen eine attraktive Flaniermeile...

  • Kärnten
  • Villach
  • Doris Grießner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.