Umfrage der Woche

Beiträge zum Thema Umfrage der Woche

Dieses Mal stellte Eva Rainer die Frage "Haben Sie Neujahrs-Vorsätze oder andere Kuriositäten?"
7

Umfrage der Woche
Haben Sie Neujahrs-Vorsätze oder andere Kuriositäten?

Unsere Regionautin Eva Rainer war wieder unterwegs auf den Straßen des Pinzgaus und befragte einige Passanten. Dieses Mal fragte sie: "Haben Sie Neujahrs-Vorsätze oder andere Kuriositäten?" Das könnte Sie auch interessieren: Welche Spiele versüßen Ihre Winterabende? Welches Geschenk macht Ihnen am meisten Freude? Mehr News aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Eva Rainer fragte diesmal: "Welche Spiele versüßen Ihre Winterabende?"
7

Umfrage der Woche
Welche Spiele versüßen Ihre Winterabende?

Eva Rainer befragte auch diese Woche den Pinzgau. Dieses Mal fragte sie: "Welche Spiele versüßen Ihre Winterabende?" Das könnte Sie auch interessieren:  Saalfelden freut sich über neue iPads für Sonderschule Endlich wieder zurück im Klassenzimmer Weitere Umfragen finden Sie >>>HIER

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Unsere Eva Rainer fragte diese Woche: "Welches Geschenk macht  Ihnen am meisten Freude?"
7

Umfrage der Woche
Welches Geschenk macht Ihnen am meisten Freude?

Unsere Regionautin Eva Rainer machte sich wieder auf auf die Straßen des Pinzgaus und befragte einige Passanten. Dieses Mal fragte sie: "Welches Geschenk macht Ihnen am meisten Freude?" Das könnte Sie auch interessieren: Größte Straßensanierungsoffensive aller Zeiten Kinder gehen in Unken wissenschaftlichen Fragen auf den Grund Mehr News aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Eva Rainer war wieder im Pinzgau unterwegs und fragte: "Was ist Ihr Lieblingsgebiet in Sachen Wintersport?"
7

Umfrage der Woche
Was ist Ihr Lieblingsgebiet in Sachen Wintersport?

Unsere Regionautin Eva Rainer befragte wieder den Pinzgau. Dieses Mal fragte sie: "Was ist Ihr Lieblingsgebiet in Sachen Wintersport?" Das könnte Sie auch interessieren: Größte Straßensanierungsoffensive aller Zeiten Kinder gehen in Unken wissenschaftlichen Fragen auf den Grund Mehr News aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Tobias' Engel breitet Arme und Flügel ganz weit aus.
9

Bezirksblätter Adventkalender 2020
Fensterl Nummer 9

Wir fragten für das 9. Adventstürl einige Leser, wie sie heuer dieses besondere Weihnachten feiern werden. FLACHGAU. Der strenge Lockdown ist vorüber. Die Geschäfte sind wieder geöffnet, sodass wir noch schnell unsere letzten Geschenke besorgen können. Aber wie werden wir heuer Weihnachten feiern können? Der Heilige Abend im engsten Kreis der Familie scheint ja machbar, aber die großen Familienfeste am Weihnachts- und Stephanitag werden vielleicht ausfallen müssen.  Ein besinnliches Fest in...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Eva Rainder fragte diese Woche: "Welche Kekse dürfen am Keksteller nicht fehlen?"
7

Umfrage der Woche
Welche Kekse dürfen am Keksteller nicht fehlen?

Unsere Regionautin Eva Rainer befragte im Pinzgau wieder einige Passanten. Dieses Mal fragte sie die Pinzgauer: "Welche Kekse dürfen am Keksteller nicht fehlen?" Das könnte Sie auch interessieren: Bayrische Bergsteiger verirrten sich in Leoganger Steinbergen Lebensmittel für Pinzgauer in Not Weitere Umfragen finden Sie >>>HIER

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Thema der Bezirksblätter Pinzgau-Umfrage vom 25. November 2020: Was tun Sie als Erstes, wenn alles wieder "normal" läuft?
7

Umfrage
Was tun Sie als Erstes, wenn alles wieder "normal" läuft?

Diese Woche wollte unsere freie Mitarbeiterin Eva Rainer wissen, was die Pinzgauerinnen und Pinzgauer als erstes tun werden, wenn alles wieder "normal" läuft. Gefragt hat sie dafür drei verschiedene Generationen – und das sind die Antworten: Wir, die Bezirksblätter, haben diese Umfrage zum Anlass genommen, um mit einer Psychologin darüber zu sprechen, wie wichtig es ist, sich Pläne für "nach Corona" zu machen und was man sonst noch so tun kann, um diese herausfordernde Zeit möglichst gut zu...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Katja Rasser arbeitet als Psychologin bei der Partner- und Familienberatung in Zell am See.
1 5

Coronavirus
Psychisch gesund sein – auch in schwierigen Zeiten

Psychologin Katja Rasser gibt hilfreiche Tipps, wie man möglichst positiv durch diese Krise kommt. ZELL AM SEE (jop). In unserer dieswöchigen Umfrage haben wir gefragt, welche drei Dinge die Pinzgauer "nach Corona" als Erstes machen möchten. Laut Katja Rasser, Psychologin der Partner- und Familienberatung in Zell am See, kann das Schmieden von Plänen auch helfen, diese schwierige Zeit möglichst gut zu überstehen. Frau Rasser, vor welchen Herausforderungen stehen berufstätige Menschen gerade...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
"Welche Rolle spielt die Musik bei Ihnen?"
7

Umfrage der Woche
Welche Rolle spielt die Musik bei Ihnen?

Unsere Regionautin Eva Rainer befragte im Pinzgau wieder einige Passanten. Dieses Mal fragte sie die Pinzgauer: "Welche Rolle spielt die Musik bei Ihnen?" "Sie wirkt positiv in allen Lebenslagen, lässt Tränen fließen oder verleitet zum spontanen Tanzen", gibt Christine Schwaz aus Piesendorf zu. "Ohne Musik ist die Welt grau. Mit Rap, Klassik, Rock und Queen kann ich abschalten. Konzerte fehlen", weiß Simon Huber aus Bruck. "Volksmusik höre ich sehr gern – aus Radio oder Fernsehen. Gern bei...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Eva Rainer suchte Antworten auf die Frage: "Was ist als Erwachsener (wieder) zu erlernen?"
7

Umfrage der Woche
Was ist als Erwachsener (wieder) zu erlernen?

Unsere Regionautin Eva Rainer befragte im Pinzgau wieder einige Passanten. Dieses Mal fragte sie die Pinzgauer: "Was ist als Erwachsener (wieder) zu erlernen?" "Über sich selber lernt man nie aus. Und Achtsamkeit bewirkt viel Gutes- für einen selbst und das Umfeld.", sagt Ulrike Weinberger, Bruck. "Ganz ehrlich und einfach: Lachen", schmunzelt Klaus Sörensen aus Neukirchen "Sich eine eigene Meinung bilden. Das wird in der Schule nicht so gelernt, ist aber sehr wichtig", erklärt Luca Daveloose,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Umfrage der Woche
7

Umfrage der Woche
Wie glückt ihr gemeinsames Daheimbleiben?

Eva Rainer befragte im Pinzgau wieder einige Passanten. Dieses Mal fragte sie die Pinzgauer nach ihrem Geheimnis für ein gemeinsames Daheimbleiben. "Was der andere nicht mag auch nicht tun, sich nicht auf die Nerven gehen und nicht pingelig sein", sagt Sepp Steinberger aus Zell am See. "Sich nicht von Schnelllebigkeit treiben lassen, Zeit nehmen für Erfüllung persönlicher Bedürfnisse", erklärt Romana Nindl, Kaprun. "Mit gemeinsamen Gesellschaftsspielen, da entsteht Freude – aber nur kein Frust,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Diese Woche stellte Eva Rainer die Frage "Mit Covid in den Herbst: Was sind Sie schon leid?".
7

Umfrage der Woche
Mit Covid in den Herbst: Was sind Sie schon leid?

Eva Rainer befragte im Pinzgau wieder einige Passanten. Diese Woche zur Frage "Mit Covid in den Herbst: Was sind Sie schon leid?". "Egal ob Sauna oder Stammtisch, es wird über nichts mehr anderes als über Corona gesprochen", erklärt Paul Schnaitl. "Das Spontane hat sich ziemlich reduziert, sei es ein Mädelsabend mit Freundinnen oder Kinobesuche", bedauert Sonja Schösser aus Uttendorf "Eigentlich nichts, nur um die Jungen sorge ich mich, weil Betriebe jederzeit zugesperrt werden könnten",...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Die Frage der Woche lautet "Was ist Ihr Beitrag zu einem nachhaltigen Leben?"
7

Umfrage der Woche
Was ist Ihr Beitrag zu einem nachhaltigen Leben?

Eva Rainer war wieder im Pinzgau unterwegs und stellte einigen Passanten die Frage " Was ist Ihr Beitrag zu einem nachhaltigen Leben". "Wir heizen mit dem Kachelofen, fahren wenig herum und kaufen häufig biologische Lebensmittel", sagt Robert Keil aus Saalbach. "Ich kaufe nur das ein, was ich wirklich brauche und beziehe Fleisch, Butter und Milch aus der Region", so Alexandra Langreiter, Schüttdorf. "Weniger Fleisch essen und darauf achten, dass alle Termine mit einer Autofahrt erledigt werden...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Christina Heigl, Eben: "Was bringt mir wunderbares Aussehen, wenn sein Charakter nicht zu mir passt."
6

Umfrage der Woche

Partnerwahl: Ist der Charakter oder das Aussehen wichtiger? Klicke auf die Bilder und lies die Antworten. Oder schreibe selbst zum Bericht als Kommentar dazu, was für dich bei der Partnerwahl am Wichtigsten ist. -------- Kennst du schon die Solonauten? www.meinbezirk.at/solonauten Du bist Single? Du suchst einen Partner, der zu dir passt? Oder Gleichgesinnte in der Nähe, mit denen du Hobbys teilen oder Veranstaltungen besuchen kannst? Dann werde Solonaut!

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Theresa Kaserer
Alex Mühlmann, Leogang.
2 6

Allen Pinzgauern schmeckt unsere Kost!

Die aktuelle Umfrage der Woche ist mit sechs Teilnehmer zwar nicht repräsentativ, aber eines scheint festzustehen: Nidei oder Kaspressknödel schmecken allen! Die Frage der Woche, heute beim Pinzgauer Einkaufszentrum Zell am See (PEZZ) gestellt, lautete folgendermaßen: Pinzgauer Kost, was essen den Sie am liebsten? Bitteschön, hier gibt's die Antworten: Alex Mühlmann, Leogang: "Ich mag am liebsten Kasnocken - selbst gekocht oder von der Mama zubereitet." Sabine Mayer, Gries: "Moosbeernudeln!...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Julia Matitz, Krimml.
6

Ferienzeit ist Lesezeit. Was lesen denn Sie gerne?

Das Bezirksblatt hat sechs Pinzgauer über ihre Lesegewohnheiten befragt. Bitteschön, hier gibt's die Antworten: Julia Matitz, Krimml: "Bücher mit wahrem Hintergrund - für meinen anstehenden Urlaub habe ich mir Nelson Mandelas Biografie gekauft." Momir Jovanic, Schüttdorf: "Gerne lese ich Fantasybücher. Und natürlich mag ich auch das Bezirksblatt Pinzgau." Margit Terp, Kaprun: "Am liebsten mag ich spannende Thriller, aber im Freibad lese ich gerne wahre Geschichten." Franz-Josef Schmitt,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Anna Langbrandtner aus Eschenau.
6

Sommerzeit ist Festlzeit: Wo sind Sie gerne live dabei?

Das Bezirksblatt Pinzgau hat beim PEZZ in Schüttdorf sechs Pinzgauer und Pinzgauerin befragt. Hier gibt's deren Antworten. Anna Langbrandtner, Eschenau: "Am allerliebsten ist mir das Mittwochsfest in Zell am See. Dort treffe ich viele Leute, die ich kenne." Renate Dumas, Schüttdorf: "Mir ist am Abend das Patschenkino am liebsten. Eine Ausnahme gibt's höchstens für das Zeller Seefest." Cornelia Hartl, Saalfelden: "In Saalfelden beim Feuerwehr-Sommernachtsfest. Mein Mann ist selber bei der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Semira Deisenberger, Saalfelden.
5

Badesee oder Freibad: Was ist den Pinzgauern lieber?

Das Bezirksblatt machte eine kleine Umfrage, die freilich nicht repräsentativ ist. Frage: Badesee oder Freibad - was ist denn Ihnen lieber? Semira Deisenberger, Saalfelden: "Ich bin am liebsten am Zellersee, da habe ich mehr Platz als im Freibad. Es ist gemütlicher." Reinhard Varga, Schüttdorf: "Der Zeller See ist Natur pur, da gibt es kein Chlor. Ich bin am liebsten beim Haus Gabi." Qaid Fatlawi, Zell am See: "Am liebsten bin ich am Zeller See. Dort ist viel Natur, es ist ruhig und zudem sogar...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Inge Wallner-Heu, Niedernsill.
6

Investieren die Pinzgauer gerne in Balkon, Terrasse und Garten?

Auch heute wieder: Die Umfrage der Woche. Das Bezirksblatt befragt jede Woche sechs Pinzgauer zu verschiedenen Themen. Investieren Sie gerne in Balkon, Terrasse und Garten? Inge Wallner-Heu, Niedernsill: "Ja, fast schon zu gern. Es gibt jedes Jahr etwas Neues, das macht mir viel Freude." Peter Moser, Bruck: "Wir sind gerne jede frei Minute am Balkon, deshalb gestalten wir ihn auch sehr schön." Georg Hasenauer, Saalfelden: "Ich arbeite im Bereich der Terrassengestaltung, da finde ich auch privat...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Anita Permoser, Saalfelden.
6

Feiertage: Ein Grund zur reinen Freude oder staut sich die Arbeit?

Lesen Sie nach, was diese Pinzgauer zu den vielen Feiertagen heuer sagen! Anita Permoser aus Saalfelden: „Ich finde die Feiertage super, von mir aus könnte es noch mehr geben. Da gehen sich manchmal auch kleine Reisen aus.“ Josef Altenberger aus Niedernsill: „Mich stören die Feiertage nicht, im Gegenteil. Der Mai und der Juni sind heuer sehr angenehme Monate für mich.“ Heribert Krenn aus Schüttdorf: „Mir ist das egal. Ich bin jetzt ohnehin in Pension, da macht das keinen Unterschied. Früher...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.