Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

Hanna Wieser, Gottfried Schwaiger, Lisa Dieminger, Lukas Michlmayr, Rudolf Mitter, Maria Huemer, Gerhard Stubauer, Christina Fuchs.

Befragung startet
Haag will mit Stadterneuerung frische Impulse setzen

Stadterneuerung: Wünsche, Ideen, Anliegen und aktive Mitarbeit sind jetzt in Haag gefragt. HAAG. "Das größte Brainstorming der Haager Geschichte", sagt Bürgermeister Lukas Michl-mayr, soll es werden. Die Rede ist von der Auftaktveranstaltung zur Stadterneuerung, die im März stattfinden soll – wenn es Corona zulässt. Gefragt sind die Wünsche, Meinungen und Ideen der Haager allerdings bereits jetzt. Fragebogen geht an die Haager Haushalte Per Fragebogen sollen sich die Bevölkerung...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Maria Huemer (NÖ.Regional) und Amstettens Vizebürgermeister präsentieren die Umfrage-Ergebnisse am Hauptplatz.

Umfrage zu Citybus, Sicherheit, Hauptplatz & Co
Was Amstetten jetzt besser machen soll

Citybus, Sicherheit, Hauptplatz: Umfrage zeigt "klare Aufträge" an die Stadterneuerer auf. STADT AMSTETTEN. "1.112 Fragebogen wurden geöffnet", so Maria Huemer, die mit NÖ.Regional den Stadterneuerungsprozess in Amstetten begleitet und die Bogen ausgewertet hat. "Die Ausgangsbasis ist geschaffen", meint dazu Vizebürgermeister Markus Brandstetter, "jetzt starten wir in die Umsetzung." Die Auswertung im Rahmen der Stadterneuerung bestätigt vorangegangene Erhebungen der letzten Jahre, erklärt...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Anzeige
Bier im Hofbräu am Steinertor in Krems schmeckt immer!
1 7

Internationale Tag des Bieres
Wachau, Krems, Bier: passt das zusammen? Das Hofbräu am Steinertor beweist es!

 Heuer wird der Internationale Tag des Bieres am 7. August gefeiert. NÖ. Bierexperte August Teufl kennt sich in punkto Bier genau aus: „Bier sollte die optimale Temperatur haben. Bei leichten Bieren sind acht bis zehn Grad perfekt, stärkere sollten zwölf bis 15 Grad haben.“ Er weist auch auf die Wichtigkeit der Gläser hin: „In Degustationsgläsern (nach oben hin verjüngte Stielgläser) kann sich das Aroma voll entfalten.“ Das Aroma ist aber nicht alles, wie der Experte weiß: „Unbedingt...

  • Krems
  • Doris Necker
Im Gespräch: Wirtschaftsstadtrat P. Pfaffeneder, Abgeordnete M. Hinterholzer, Direktor R. Decker, Bürgermeister C. Haberhauer.

Regionale Umfrage
Mostviertler setzen auf "Urlaub daham"

Lichtblick im Tourismus: Laut einer regionalen Umfrage wollen 88 Prozent Urlaub in Österreich machen. BEZIRK AMSTETTEN. „Wir leben in einer wunderschönen Region mit beeindruckenden Naturschönheiten, einer Vielzahl von Kulturjuwelen und kulinarischen Schmankerln der Sonderklasse“, macht Rudolf Decker, Direktor des Hotels Exel, mit Moststraße-Obfrau Michaela Hinterholzer und Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer Urlaub in der Region schmackhaft. Tourismus in der Region Die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Christoph Haselsteiner und Karin Ebner.

Umfrage: St. Georgen/Y. "checkt" die Zufriedenheit der Bürger

ST. GEORGEN/Y. "Ich möchte nicht verändern, sondern weiterentwickeln! Gemeinsam mit der Dorferneuerung starten wir nun den Prozess Gemeinde des 21. Jahrhunderts – Gemeinde 21, um hier den ersten Schritt in diese Richtung zu gehen", sagt Christoph Haselsteiner, Bürgermeister von St. Georgen/Y. In der Gemeinde werden bereits Einrichtungen und Services für Menschen aller Generationen angeboten. Im Rahmen des Programmes Gemeinde 21 der NÖ Dorferneuerung sollen diese nun evaluiert und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Anton Kasser und Lukas Mandl.

6.211 Amstettner sagen "Nein!" zur Atomkraft

Die Auswirkungen der Atomkraft kennen keine Grenzen, warnen Anton Kasser und Lukas Mandl. BEZIRK AMSTETTEN. Ohne Atomkraft geht es auch. Das sehen mindestens 6.211 Amstettner so. Aber nicht jeder ist dieser Meinung. Etwa die tschechische Regierung sucht Standorte für Atommüll-endlager nur wenige Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt. „Auch wenn es in Österreich keine Atomkraftwerke gibt, sind sie dennoch allgegenwärtig", betont Landtagsabgeordneter Anton Kasser (ÖVP)....

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Neuentwicklung: Elke Strauß, Jürgen Datzberger, Ursula Puchebner, Bernhard Datzberger und Maria Ettlinger.
1

Stadtmost kommt: Der gute Geschmack der Amstettner ist jetzt gefragt

AMSTETTEN. Ein Stadtmost wird für Amstetten entwickelt. Das Projekt ist Teil des "City Kompasses". Über Social-Media-Kanäle der Stadt und mithilfe von gedruckten Umfragebögen werden alle Amstettner aktiv aufgefordert, ihren Geschmack zu beweisen und ab 22. März abzustimmen. Die Umfragebögen sind im Kultur- und Tourismusbüro sowie in der Amstetten Marketing GmbH erhältlich. "Mit dem Amstettner Stadtmost gewinnen wir ein unvergleichbares Produkt, welches wir gemeinsam kreieren können", meint...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Im Parkhaus: A. Gruber, M. Brand-stetter, R. Aigner.

ÖVP präsentiert Umfrage-Ergebnis für die Park&Ride-Anlagen am Bahnhof

STADT AMSTETTEN. 308 Nutzer der Park&Ride-Anlagen am Amstettner Bahnhof nahmen an der Pendlerbefragung teil, berichtet ÖVP-Gemeinderat Markus Brandstetter, der im November mit Stadtparteiobmann Andreas Gruber und Gemeinderat Reinhard Aigner die Umfrage startete. Die überraschend hohe Anzahl der Teilnehmer zeige, "dass der Hut brennt", so ÖVP-Stadtrat Andreas Gruber über die dauerhaften Probleme bei der Parkplatzsuche. Man müsse die Anzahl der Fahrzeuginsassen (derzeit im Schnitt 1,15 pro...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Landesrat Ludwig Schleritzko bei der offiziellen Eröffnung der Erweiterung der P&R-Anlage am Bahnhof Amstetten.

70 neue Parkplätze am Amstettner Bahnhof

AMSTETTEN. "136 zusätzliche Stellplätze für Pendler in Amstetten", berichteten die BEZIRKSBLÄTTER bei der offiziellen Freigabe im November 2017 über die zusätzlichen Parkplätze hinter dem Parkhaus im Graben. Nun erhalten die Pendler weitere 70 Stellflächen – diese sind bereits auch gut ausgelastet. Insgesamt stehen nun rund um den Bahnhof 1.250 Parkplätze zur Verfügung. Parken am Bahnhof: Eine unendliche Geschichte Bereits seit Jahren wird in Amstetten über die Parkplatz-Misere diskutiert....

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Markus Brandstetter

Erste Ergenisse bei der Pendler-Umfrage in Amstetten

STADT AMSTETTEN. Derzeit läuft zum Thema Park&Ride-Anlagen am Bahnhof Amstetten eine durch ÖVP-Mobilitätssprecher und Gemeinderat Markus Brandstetter initiierte Pendlerumfrage. Bereits in der ersten Woche nahmen über 250 Pendler daran teil. Erste klare Trends sind bereits zu erkennen. So würde die Einführung eines elektronischen Parkleitsystems in Amstetten von über 66 Prozent der Befragten begrüßt. Aber auch die Fragen zum Nutzungsverhalten zeichnen ein klares Bild. So sind 50 Prozent...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Ludwig Schleritzko und Gerhard Stindl.

Waidhofner Citybahn & Co: Umfrage zeigt zufriedene NÖVOG-Kunden

WAIDHOFEN/Y. Die auf der Mariazellerbahn und der Citybahn Waidhofen im Jahr 2017 durchgeführten Fahrgastbefragungen zeigen, dass die Zufriedenheit ungebrochen hoch ist und erneut gesteigert werden konnte, heißt es seitens der NÖVOG. „98 Prozent der Befragten würden die Mariazellerbahn weiterempfehlen. 95 Prozent würden wieder mit der Bahn fahren. Die Zufriedenheit mit der Bahn gesamt liegt bei 1,1. Das ist innerhalb der Dienstleistungsbranche ein Rekordwert“, sagt NÖVOG-Geschäftsführer...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Young positive adult female cancer patient sitting in the kitchen by a window, smiling and looking at the camera.
1

Moderne Krebstherapie: Was den Menschen wichtig ist

Der individuelle Patientennutzen ist entscheidend. "Zunächst einmal ist die Diagnose Krebs ein Schock, die stark mit Angst und Tod assoziiert wird", schildert die Betroffene Mona Knotek-Roggenbauer. Den Patienten in einer der schwersten Zeiten des Lebens in den Mittelpunkt zu stellen, sollte die wesentlichste Aufgabe der modernen Krebstherapie sein. Das ist die Kernaussage einer Umfrage, die Pharmig, der Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs, durchführen ließ. Betroffene kamen...

  • Michael Leitner
Jetzt ist Ihre Expertenmeinung gefragt: Tippen Sie auf www.meinbezirk.at/ltw18, wie die Wahl am 28. Jänner ausgehen wird. Als Belohnung gibt es 1.000 Euro in bar für jenen Tipp, der in Summe dem amtlichen Endergebnis am nächsten kommt.
3 1 2

Zwischenstand: So tippen die Bezirksblätter-Leser das Ergebnis der Landtagswahl

Letzte Chance: Jetzt das Ergebnis der Landtagswahl in Niederösterreich tippen und 1.000 Euro gewinnen! Schafft es die ÖVP als einzige Partei Mitteleuropas, die Absolute zu verteidigen? Wird die SPÖ nach ihrem historisch schlechtesten Ergebnis mit einem Spaß-Wahlkampf wieder stärker? Kann sich die FPÖ verdoppeln? Und schaffen die krisengebeutelten Grünen den Wiedereinzug in den Landtag oder stehlen ihnen die NEOS im Speckgürtel die Butter vom Brot? Selten war eine Landtagswahl so spannend wie...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
LH-Stv. Pernkopf, Holding-Geschäftsführer Klamminger und Patientenanwalt Gerald Bachinger präsentierten das Ergebnis der Befragung sowie Maßnahmen zur weiteren Verbesserung in Niederösterreichs Krankenhäusern
2 4

Patientenbefragung 2017 in Niederösterreich: "Beschwerden sind ein Schatz, den es zu heben gilt"

Landeshauptmann-Stellvertreter Pernkopf, der designierte Geschäftsführer der Landeskliniken-Holding, Markus Klamminger und Patientenanwalt Gerald Bachinger präsentierten die Ergebnisse der Patientenbefragung 2017 sowie Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der niederösterreichischen Kliniken. Seit der Gründung der Landeskliniken-Holding, 2005, wurden rund 700.000 Patienten im Rahmen einer jährlichen Befragung gebeten. 32.000 PatientInnen bewerteten Niederösterreichs Kliniken Im vergangenen...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
1 1 3

Großes Finale: Mit Wahltipp 2000 Euro gewinnen!

Affäre Silberstein: SPÖ und ÖVP verlieren, FPÖ als lachender Zweiter... Das Wahl-Tippspiel der RMA geht ins große Finale. Noch bis 14. Oktober Mitternacht können Sie ihren Tipp für die Wahl abgeben und 2.000 Euro in bar gewinnen. "Hochrechnung" aus 6.500 Tipps: Ergebnis ist überraschend Bisher haben rund 6.500 Österreicher vom Bodensee bis zum Neusiedlersee mitgemacht und ihre Einschätzung des Wahlausganges abgegeben. Aus allen Tipps wird ein Durchschnittswert berechnet, aus dem sich...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Die Regionalmedien Austria sind der Meinung, dass die wahren Polit-Experten unsere Leser sind. Deshalb wollen wir euren Ergebnis-Tipp für die Nationalratswahl 2017 sehen!
3 20 2

Nationalratswahl 2017: Wahlergebnis tippen und 2.000 Euro gewinnen!

Polit-Profis gegen Leser: Wer schafft die genauere Prognose für den Ausgang der Nationalratswahl? Jetzt Wahl-Tipp abgeben und 2.000 Euro gewinnen! Selten war eine Nationalratswahl so spannend: Wer kann am 15. Oktober die meisten Wähler überzeugen? Wie knapp ist das Rennen um die Plätze eins, zwei und drei? Welche Parteien schaffen es ins Parlament? Meinungsforschungsinstitute haben derzeit Hochsaison, jede Woche werden neue Umfragen veröffentlicht. Doch die Prognosen lagen in der Vergangenheit...

  • Oswald Hicker
Johannes Heuras, Claudia Fasching, Veronika Frühauf, Alois Seierlehner, Birgit Weichinger.

Nahversorgung: Kürnberger sagten ihre Meinung

Die derzeitige und künftige Nahversorgung des Orts war das große Thema ST. PETER/AU. In Kürnberg in der Marktgemeinde St. Peter/Au sperrte vor einigen Monaten das Lebensmittelgeschäft zu. Dem Thema nahmen sich einige Interessierte gemeinsam mit Gemeindevertretern und dem Team der Dorfentwicklung Kürnberg an und erstellten mit NÖ.Regional-Betreuerin Birgit Weichinger einen Fragebogen. Die Einstiegsfrage „Wie zufrieden sind die Kürnberger mit ihrem Ort“ wurde mit bis zu 90 Prozent an...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
"Polarisierend aber stets charismatisch" - Die Politlandschaft Niederösterreich blickt zurück auf ein Vierteljahrhundert "Landesfürst" Erwin Pröll und findet neben nüchterner Kritik auch berechtigtes Lob
4 1 8

Eine Frisur, viele Gesichter - Was bleibt Niederösterreich von 25 Jahren Landeshauptmann Erwin Pröll?

Zufriedener Rückblick, anerkennende Worte und ehrliche Kritik - Kumpanen und Kontrahenten blicken zurück auf 25 Jahre Landeshauptmann Erwin Pröll und sein Erbe in den einzelnen Regionen Niederösterreichs Kurz, knackig und überraschend kühl verkündete Dr. Erwin Pröll vergangene Woche, nach 25 Jahren als Landeshauptmann, seinen Rücktritt mit März. Schnell wurde über eventuelle Gründe, potenzielle Nachfolger und bundesländerübergreifende Auswirkungen diskutiert. Während viele gespannt in die...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Immer mehr Niederösterreicher nutzen die NFC-Funktion (Kontaktloszahlung) ihrer Bankomatkarte. Insgesamt wurden rund 645 Millionen Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von 40 Milliarden Euro, mit österreichischen Bankomatkarten im In- und Ausland durchgeführt
2

UMFRAGE: Niederösterreich setzt immer stärker auf Kontaktloszahlung - Wie bezahlt ihr am liebsten??

Der Jahresrückblick der PSA, Payment Services Austria GmbH, zeigt einen Rekordanstieg an Kontaktloszahlungen mit der Bankomatkarte. Bar, mit Bankomatkarte oder übers Handy - Wie bezahlt ihr am liebsten? Das Jahr 2016 brachte ein neues Hoch an Kontaktloszahlungen in Niederösterreich. Cash war gestern - Schnelles, papierloses Bezahlen boomt Insgesamt wurden in Niederösterreich rund 130 Millionen Transaktionen mit einer Bankomatkarte durchgeführt. Mit einem starken Plus von 168,4 (!) Prozent...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Guter Glühwein, gschmackige Kulinarik und eine gesellige Runde - macht mit beim weihnachtlichen Regionauten-Treffen am 9.12.2016
3 8

Regionauten-Treffen am 9.Dezember: Jahresausklang am Adventmarkt

Die Bezirksblätter Niederösterreich laden alle Regionauten zum besinnlichen Ausklang eines ereignisreichen Jahres mit Punsch, Waffeln und guter Stimmung Der Winter klopft an die Tür. Während Kälte und Frost manch einem Sorgen bereiten, freuen wir uns auf verschneite Landschaften, besinnliche Stimmung und eine Vielzahl an Adventmärkten. Als kleines Dankeschön für ein Jahr voller wunderbarer Schnappschüsse und unterhaltsamer Beiträge, laden die Bezirksblätter Niederösterreich am Freitag,...

  • St. Pölten
  • Martin Rainer
Bürgermeisterin Ursula Puchebner und Stadtmarketing-Geschäftsführerin Maria Ettlinger.

Online-Umfrage zur Amstettner Zukunft

Die Stadt fragt nach: "Wofür soll unser Amstetten in 15 Jahren stehen?" STADT AMSTETTEN. Fast zehn Hektar sollen rund um den Bahnhof in Amstetten neu verbaut werden. Wo heute noch Anlagen, Remisen und Werkstätten stehen, soll bis 2030 ein neuer Stadtteil aus dem Boden wachsen. „Das ist ein Meilenstein in der Stadtentwicklung und eine historische Chance, im Osten der Stadt viel zu bewegen“, meint Ursula Puchebner. „Die Flächen liegen zentral, mitten in der Stadt und haben ein großes...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Moreboards ist der kundenorientierteste Shop des City Center Amstetten: Johannes Grünbichler und Albert Senoner (Moreboards) mit Katharina Gfrerer (IG Immobilien).

Voting: Das ist der kundenorientierteste Shop im CCA

STADT AMSTETTEN. Das City Center Amstetten suchte den kundenorientiertesten Shop des Einkaufszentrums. Über 1.900 Besucher beteiligten sich an einem Online-Voting. Moreboards, Anbieter für Boardsport und Fashion, machte das Rennen, dicht gefolgt von Esprit und Intersport Winninger. Auch bei den Teilnehmern des Votings gibt es Grund zur Freude. Nena Glisic aus Steyr, Ionut Huja aus Ybbs und Isabella Wimmer aus Krummnussbaum freuen sich über CCA-Einkaufsgutscheine.

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Beim Stopp in Amstetten ließen sich etliche Lehrlinge den bereitgestellten alkoholfreien Punsch schmecken, während sie die Jugendumfrage ausfüllten.

Sozialistische Jugend macht mit Berufsschultour Halt in Amstetten

Derzeit tourt die Sozialistische Jugend Niederösterreich (SJNÖ) mit einer Lehrlingsumfrage von Berufsschule zu Berufsschule um ein Meinungsbild der Lehrlinge einzuholen. Dabei legte die SJNÖ auch einen Stopp in Amstetten ein. „Wir reden nicht nur über Lehrlinge, sondern mit ihnen“, erklärt Boris Ginner, Landesvorsitzender der SJNÖ die Aktion, „Die Umfrage deckt ein weites Spektrum ab. Wir fragen nach der Qualität der Berufsschule, des Lehrbetriebs, dem eigenen Ein- und Auskommen, aber auch...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Gertraud Illich-Edlinger und Lukas Michlmayr

Rege Teilnahme bei Volkshochschulumfrage in Haag

Die Umfrageaktion der Volkshochschule Haag fand bei der Bevölkerung reges Interesse. Viele positive Rückmeldungen bestätigen den guten Weg der Erwachsenenbildungseinrichtung, berichtet Lukas Michlmayr, Leiter der Volkshochschule Haag. „Ich bin glücklich über die vielen positiven Rückmeldungen. Das zeigt, dass wir als Volkshochschule Haag auf dem richtigen Weg sind. Wir wollen diesen Weg fortsetzen,“ so Michlmayr. „Wir werden unser Angebot möglicherweise um den einen oder anderen Kurs...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.