Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

Leute
Roland Friedl
6 Bilder

Umfrage der Woche
Was gefällt Ihnen an der Ballsaison besonders?

Roland Friedl, Henndorf "Es gibt im Bezirk schöne Bälle, wo ich Leute treffe, die ich sonst nirgends sehe." Karin Höller, Bürmoos "In der eigenen Gemeinde gehe ich auf alle Bälle, das lasse ich mir nicht entgehen." Gerhard Weber, Bürmoos "Eine gute Musik zum Tanzen und viele Leute, die man ein ganzes Jahr nicht sieht." Patricia Hofweirer, Bürmoos "Gemeinsam mit netten Freunden den Ball besuchen und neue Bekanntschaften schließen." Stefan Plattner, Bürmoos "Das lustige und...

  • 19.01.20
Leute
Monica Argentino
6 Bilder

Umfrage der Woche
Was halten Sie von den milden Temperaturen?

Monica Argentino, Salzburg "Es ist zwar angenehm, aber für diese Jahreszeit ein sehr unnatürliches Wetter." Sabrina Ebensberger, Elixhausen "Es wäre für mich schön gewesen, wenn wir wenigstens ein bisschen Schnee bekommen hätten." Michael Mariadi, Salzburg "Es ist arg und einfach zu warm, Schnee gehört dazu. Ich war in Obertauern Ski fahren." Alina Pertiller, Eugendorf "Zu warm, der Kunstschnee ist nicht so optimal beim Ski fahren wie der Naturschnee." Matthias Zuparic,...

  • 12.01.20
Gedanken
Kleine Mathe-Genies werden für den ersten Mathe-Cup an der Universität Salzburg gesucht.

UMFRAGE
Mathe-Genies für Mathe-Cup gesucht

Im April diesen Jahres findet an der Universität Salzburg der erste Mathe-Cup als Teamwettbewerb statt.  Alle Schüler aus Salzburg und der Umgebung dürfen daran teilnehmen.  SALZBURG. Beim Mathe-Cup handelt es sich um einen Teamwettbewerb für mathematikbegabe Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe eins und zwei. Am 15. April startet der Bewerb um 8:30 Uhr in den Räumen der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Hellbrunnerstraße 34. Eine Anmeldung ist bis spätestens 1. März 2020 unter der...

  • 10.01.20
Lokales
Sebastian Linz: Künstlerischer Leiter der Arge Kultur.

Fragen aufwerfen und beantworten
UMFRAGE - Arge Kultur stellt das Jahresprogramm vor

Das Programm der Arge Kultur in den kommenden Monate lädt zum Diskutieren ein. SALZBURG. Etwa 40.000 Besucher kommen jährlich in die Arge Kultur, die sich als Haus für Theater, Tanz, Performance, Medienkunst, Musik, Text, Diskurs und Vermittlung versteht. Bereits letztes Jahr wurden Schritte unternommen, die Komplexität von Gesellschaften und deren Ansichten mit verschiedenen Projekten und Aufführungen zu vermitteln. Gespannt darf man dieses Jahr den Herbst erwarteten, denn dann wird im...

  • 09.01.20
Lokales
Im Salzburger Landestheater wird die neue Oper der 14-jährigen Alma Deutscher gezeigt.
2 Bilder

Musikalisches "Wunderkind"
UMFRAGE - Alma Deutscher schreibt eine Oper für Salzburg

Intendant Carl Philip von Maldeghem gibt Auftrag des Salzburger Landestheaters an 14-jährige Komponistin bekannt. SALZBURG. Sie ist Pianistin, Violinistin und Komponistin. Die Rede ist von der erst 14-jährigen Alma Deutscher, die Anfang Dezember ihr Debüt in der Carnegie Hall in New York gab. Am Silvesterabend 2019 folgte das Debüt beim Silvesterkonzert des Salzburger Landestheaters im Großen Festspielhaus Salzburg mit dem Mozarteumorchester. Beide Male wurde ihre Komposition mit Standing...

  • 08.01.20
Motor & Mobilität
Das Fahrzeug mit der ganzen Stadt vernetzt.

Autonomes Fahren
Autonomes Fahren – was halten Sie davon?

37 Länder arbeiten unter dem EU-Projekt "Wise-Act" zum Thema "autonomes Fahren". Viele Meinungen zum Thema sind gefragt. SALZBURG. Die Universität Innsbruck arbeitet aktuell zum Thema "autonomes Fahren" im EU-Projekt "Wise-Act" in einem Netzwerk aus 37 Ländern. Zukunftsvision ist, dass selbstfahrende Fahrzeuge künftig Unfälle und Staus vermeiden, die Umwelt schonen und den Fahrern ermöglichen, die Reisezeit für andere Tätigkeiten zu nutzen. Letztlich sollen damit auch Kinder, Hochbetagte und...

  • 03.01.20
Wirtschaft

Kommentar
Das passt so gar nicht zur 60-Stundenwoche

Jetzt haben wir es schwarz auf weiß, was einige Arbeitgeber bereits bemerkt haben: Viele Salzburger – und nicht nur Frauen – wollen zeitlich flexibel arbeiten, am liebsten dort, wo es ihnen gerade passt und ein Drittel möchte überhaupt lieber nur Teilzeit im Betrieb sein. Das passt so gar nicht zu den Erwartungen vieler Unternehmer und noch weniger zum Zwölf-Stundentag bzw. der 60-Stundenwoche, die in der letzten Regierung möglich gemacht wurde. Klar ist – und das bestätigt auch das AMS – wer...

  • 29.12.19
Wirtschaft
Mit langen Teilzeitphasen riskieren Frauen Altersarmut.
5 Bilder

Umfrage
Wer kann, arbeitet lieber nur Teilzeit

Unsere Umfrage zeigt: Salzburger wollen die Möglichkeit zu Teilzeit und Homeoffice sowie Zeitsouveränität. SALZBURG. Mit einem Rückgang der Arbeitslosigkeit um 6,3 Prozent konnte Salzburg im November 2019 zum fünften Mal in Folge das stärkste Minus aller österreichischen Bundesländer verbuchen (Österreichschnitt: - 2,5 Prozent). Salzburg entwickelt sich touristisch zur Ganzjahresdestination mit 29,7 Millionen Nächtigungen 2019. Das Wirtschaftswachstum im Bundesland führt zum höchsten...

  • 28.12.19
Lokales
Bei der Erziehung ihres Sohnes Fabian unterstützt Markus Stübler seine Freundin Sandra Lindenthaler.
2 Bilder

Umfrage: Mehr Rechte für Männer in der Karenz?
Schwieriger Weg zur schönen Vaterkarenz

Markus Stübler aus Seeham erzählt über seine persönliche Erfahrung mit der Vaterkarenz. Männer haben nicht diesselben Rechte wie Frauen, wenn es um die Karenz geht. Sagt uns eure Meinung dazu unten. SEEHAM. Es wird in letzter Zeit viel über die Vaterkarenz berichtet. Wir haben einmal bei jemandem nachgefragt, der diese genutzt hat. Der 36-jährige Markus Stübler aus Seekirchen blieb zwei Monate zu Hause, um seine Freundin Sandra Lindenthaler (32) mit ihrem gemeinsamen nun zweijährigen Sohn...

  • 25.12.19
Politik
Symbolbild

Umfrage
Bürgermeister sehen sich großer Belastung ausgesetzt

Österreichs Bürgermeister und Bürgermeisterinnen fühlen sich zunehmend unter Druck gesetzt. Vor allem in den sozialen Medien fühlen sich die Amtsträger immer öfter an den "Pranger" gestellt.  ÖSTERREICH. Beteiligt haben sich bei der Bürgermeisterumfrage, die der Gemeindebund in Kooperation mit dem Meinungs- und Marktforschungsinstitut Demox durchgeführt hat, rund ein Viertel aller Gemeinden. 530 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus ganz Österreich wurden befragt. “Die Bürgermeister...

  • 16.12.19
Leute
Gerlinde Priglinger
6 Bilder

Umfrage der Woche
Was essen Sie traditionell am Heiligen Abend?

Gerlinde Priglinger, Gramastetten "Bratwürstel mit Sauerkraut, geröstete Erdäpfel und danach einen Erdäpfelschmarrn." Andi Milleitner, Ried im Innkreis "Wir essen Raclette mit verschiedenen Fleischsorten, Saucen und Knoblauchbrot." Elisabeth Wörndl, Faistenau "Nach dem Stall, Beten und Räuchern gibt es bei uns die traditionelle Würstelsuppe." Gerti Ammersdorfer, Faistenau "Zuerst gehen wir räuchern durchs Haus, dann gibt es Rauchnudeln und Raclette-Essen." Michaela Mara,...

  • 16.12.19
Lokales
Stadträtin Martina Berthold, Bürgermeister-Stellvertreterin Barbara Unterkofler mit Martin Lienbacher (Stadt:Gärten, Leiter Baumpflege) bei den Baumpflanzungen in der Neutorstraße.

Beitrag zum Klimaschutz
UMFRAGE - Neue Bäume wurden im Salzburger Stadtteil Riedenburg gepflanzt

Stadt Salzburg setzt Bäume in Moos- und Neutorstraße und will so für mehr Aufenthaltsqualität für Bewohner sorgen. SALZBURG. Im Bereich des neuen Geh- und Radweges in der Moosstraße wurden 18 pannonische Eichen gepflanzt, in der Neutorstraße werden auf der Grüninsel vor der Geschäftszeile noch drei unterschiedliche Bäume gesetzt. "Die neue Baumreihe sorgt für eine höhere Aufenthaltsqualität für die Bewohner. Gerade bei solch einem großen Wohnquartier wie in der Riedenburg ist dies besonders...

  • 09.12.19
Leute
Anita Wunderer
6 Bilder

Umfrage der Woche
Welche Kekssorten gehören für Sie zum Weihnachtsfest?

Anita Wunderer, Köstendorf "Zimtsterne, Vanillekipferl, Kokos-Busserl, Rumkugeln, Lebkuchen und Husarenkrapferl." Dorothea Lackovic, Straßwalchen "Vanillekipferl, Lebkuchen und Linzeraugen sind meiner Meinung nach die wichtigsten Kekse." Jennifer Lindinger, Thalgau "Für mich gehören Linzeraugen, Cornflakes-Kekse, Nutella-Kekse und Zimtsterne dazu." Daniela Nußdorfer, Oberndorf "Vanillekipferl, Linzeraugen, Lebkuchen und Ischler Krapferl mit Nußfülle und Schokoglasur." Margit...

  • 08.12.19
Freizeit
Die zwei Kinder konnten im Urlaub nicht baden.

Urlaubsreinfall
UMFRAGE - Arbeiterkammer erkämpft Geld für Familie

Familie aus Salzburg buchte Urlaub online und erlebten mit der Hotelanlage einen Reinfall. Die Arbeiterkammer klagte und konnte 500 Euro für die Familie erstreiten. SALZBURG (sm). Die beiden Kinder (zwei und vier Jahre) freuten sich auf den Pool in Griechenland. Wegen einer Meerwasser-Allergie suchten die Eltern gezielt ein Hotel mit Poollandschaft. Doch vor Ort fanden sie eine dunkelgrüne "Kloake" vor. Am Beckenrand die Warnung: „Betreten verboten!“ Die Sperre blieb bis zum Ende des...

  • 07.12.19
Lokales
Die Salzburger Aktivisten des Klimavolksbegehrens treffen sich zum Klima-Stammtisch.
2 Bilder

Stammtisch für den Klimaschutz
UMFRAGE - Am Salzburger Klimatag wurde über die Vermeidung von Müll gesprochen

Teilnehmer des Salzburger Klimatags erfuhren Wissenswertes zum Müllverhalten der Salzburger.  SALZBURG. "Wir wollen auch in Salzburg nicht stillsitzen, sondern aktiv zum Klimaschutz beitragen", darin sind sich die Salzburger Aktivisten des Klimavolksbegehrens einig und luden vor Kurzem zum ersten Salzburger Klimatag inklusive Klimastammtisch. Klima-Stammtisch im Beisl Dabei drehte sich alles rund um das Thema Müll. Marina Corlianó, Koordinatorin des Klimavolksbegehrens in Salzburg, lud...

  • 05.12.19
Leute
Karin Busch
6 Bilder

Umfrage der Woche
Womit füllen Sie diese Woche ihr Nikolaussackerl?

Karin Busch, Thalgau "Mit Walnüssen, Erdnüssen, Äpfel, Mandarinen, Schokolade-Nikolaus und Krampus." Christa Krauss, Thalgau "Mit Feigen, Datteln, Äpfel, Nüssen, Schokolade und einem Zwetschkenkrampus." Helene Schulter, Lamprechtshausen "Traditionell sind Nüsse, Mandarinen und Schokolade im Nikolaus-Sackerl." Elisabeth Rieder, Salzburg "Mandarinen, Nüsse, ein Nikolaus und ein Krampus aus Schokolade gehören dazu." Petra Stephan, Grödig "Nüsse, Äpfel, Krampus und Nikolaus aus...

  • 03.12.19
Politik
Michaela Petz-Michez gab Bettina Buchbauer im Salzburger Verbindungsbüro in Brüssel ein Interview.
Video  3 Bilder

VIDEOS & UMFRAGE
So wird Salzburg in Brüssel bei der EU vertreten

In zwei Videointerviews erzählen Michaela Petz-Michez (Leiterin des Salzburger Verbindungsbüros in Brüssel) und Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf wie das Land Salzburg bei der EU vertreten wird. Zusätzlich fragen wir am Ende nach persönlichen Meinungen. BRÜSSEL/SALZBURG. Die Pinzgauerin Michaela Petz-Michez leitet seit 15 Jahren das Landes-Europabüro Salzburg und das Verbindungsbüro des Landes Salzburg zur EU in Brüssel. Dieses ist Salzburgs Europakontaktstelle und für die regionale...

  • 02.12.19
Wirtschaft
Der automatisierte "Digibus" fährt ohne Fahrer hinter dem Lenkrad. Das Shuttle wird als Projekt in Koppl eingesetzt.

Ohne Mensch hinter dem Lenker
VIDEO + UMFRAGE - Selbstfahrende Autos bringen Zukunft nach Salzburg

Selbstfahrende Autos bringen technische und gesellschaftliche Fragen. SALZBURG (sm). Grundsätzlich wird dem automatisierten Fahren positiv entgegengeblickt. Das zeigen die Ergebnisse der Salzburger Bürgerbeteiligung am "BürgerInnen-Dialog" zum Thema, der von Salzburg Research im Auftrag des Landes Salzburg durchgeführt wurde. 78 Prozent der Teilnehmenden finden die Einführung von automatisierter Mobilität eine gute oder sehr gute Sache. Vorbehalte wurden lediglich von neun Prozent...

  • 27.11.19
Gedanken
Zu Weihnachten werden die Menschen gerne beschenkt.

Ihre Meinung ist gefragt
UMFRAGE - Weihnachten als Chance 'Danke' zu sagen

Weihnachten ist eine beliebte Zeit, um seinen Dank auszudrücken.  SALZBURG (red). Zu Weihnachten werden oft auch jene beschenkt, auf die man sich verlassen kann. Eine aktuelle österreichweite "Forsa"-Online-Umfrage im Auftrag von Schokoladenhersteller Milka ergab, dass 52 Prozent, also mehr als jeder zweite Österreicher, jemanden hat, auf den er sich verlassen kann und dessen Fürsorge er schätzt. Eingeräumt wird jedoch in der Studie, dass 61 % der Befragten denken, dass dieses Engagement...

  • 25.11.19
Bauen & Wohnen
Drei von vier Österreicher versuchen beim Heizen zu sparen. Männer sparen weniger als Frauen.

Immobilien-Umfrage
So sparen die Österreicher Heizkosten

75 Prozent der Österreicher versuchen beim Heizen zu sparen, wie eine aktuelle Studie von immowelt.at zeigt. Die Methoden sind dabei sehr unterschiedlich – 36 Prozent nutzen Zeitschaltuhren, 18 Prozent greifen zu dicker Kleidung und Wolldecken. Und Männer sparen weniger als Frauen. ÖSTERREICH/SALZBURG. Der Winter naht. In vielen Haushalten läuft bereits die Heizung. Ob Fernwärme, Gas oder Öl – die Heizkosten sind für viele Österreicher eine hohe Belastung. 3 von 4 Befragten versuchen daher...

  • 22.11.19
Wirtschaft
Stefan Stabl ist leidenschaftlicher Skifahrer.
3 Bilder

VIDEO & UMFRAGE
Mit 21 Jahren in Oberndorf Skishop eröffnet

Stefan Stabl hat erfolgreich einen Skishop vor 5 Jahren in Oberndorf, abseits der Berge, gegründet. Er zeigt im Video wie er mittels Bootfitting den Skischuh perfekt anpasst.  Zusätzlich gibt es eine Umfrage zu Ihrer Skiausrüstung. OBERNDORF. Mit 21-Jahren eröffnete der gebürtige Oberndorfer Stefan Stabl in seiner Heimatgemeinde einen Skiservice. Auf die Frage, wie es ihm dabei gegangen sei, antwortet er: "Mulmig war mir schon aber: ‚No risk, no fun’". Persönlich Nach nunmehr fünf...

  • 19.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.