Umsatz

Beiträge zum Thema Umsatz

Der Hauptsitz von G.L. Pharma in Lannach, wo derzeit dazugebaut wird
5

"Top of Styria"
Fünf Mal Deutschlandsberg in den Top 100

Auch heuer kürte das Wirtschaftsmagazin "Top of Styria" die 100 umsatzstärksten Unternehmen der Steiermark: Der Bezirk Deutschlandsberg stellt erneut fünf davon. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die Daten dafür werden von den Unternehmen freiwillig angegeben und von ExpertInnen der Uni Graz geprüft. Es geht um den Umsatz im Geschäftsjahr 2019: Der machte bei den Top 100 kumuliert 40 Mrd. Euro aus, ein Plus von sieben Mrd Euro. War bei der ersten Auflage 2000 noch Magna Steyr auf der Spitzenposition,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
MTC-Gaich fertigt metallische und nichtmetallische Teile für internationale Unternehmen.

Eibiswalder Unternehmen meldet Konkurs an

Das Dreh- und Fräsunternehmen MTC-Gaich aus Eibiswald ist zahlungsunfähig. Das gaben Alpenländischer Kreditorenverband (AKV) und Kreditschutzverband (KSV 1870) am Freitag bekannt. EIBISWALD. Das Eibiswalder Unternehmen brachte am heutigen Freitag selbst einen Antrag auf ein Sanierungsverfahren beim Landesgericht Graz ein. Im Unternehmen von Geschäftsführer Erwin Gaich sind 15 Dienstnehmer beschäftigt. Umsätze nicht wie geplantMTC-Gaich verweist im Insolvenzantrag auf positive Ergebnisse bis...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ein "Top of Styria": traditioneller Felsbrocken vom Dachstein für Martin Bartenstein

"Top of Styria"
Doppelter Erfolg für Bartenstein

Eine 300-köpfige Expertenjury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Wirtschaftsjournalismus kürte erneut die "Top of Styria". Nicht nur die 100 wertvollsten Betriebe der Steiermark wurden im jährlichen Ranking gereiht, auch unternehmerische Persönlichkeiten bekamen eine Ehrung – traditionell ein in Stahl gefasster Felsbrocken vom Dachstein. In der Kategorie "Produktion" ging der zweite Platz an den weststeirischen Unternehmer Martin Bartenstein. Der ehemalige Wirtschaftsminister ist seit 2009 CEO...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Das aktuelle Führungsteam des "BNI Chapter" Koralm: Wolfgang Valentan, Heinz Stradner und Manfred Schranger (v.l.)
2

BNI Chapter Koralm
Netzwerken mit Millionenumsatz

Das "BNI Chapter" Koralm setzt seit drei Jahren auf Networking von Unternehmern in der Region. "Vier gewinnt" heißt es beim klassischen Strategiespiel mit den runden Steinen. Beim "BNI Chapter" Koralm gewinnen wesentlich mehr: Gut 25 Unternehmen aus dem Bezirk Deutschlandsberg gehören dem "Business Network International" an, das ursprünglich aus den USA stammt. Die Koralm ist eines von über 8.000 "Chapter", das sind Teams aus regionalen Professionisten und Dienstleistern aller Branchen....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Christoph Magg (Wärmespeicher), Monika Fuchs (Administration) und Gernot Lorber (Dieselkatalysatoren) von der Ibiden Porzellanfabrik Frauenthal.
1 3

Mit Video
Porzellanfabrik wieder fest in Frauentaler Hand

Seit fast 100 Jahren wird in Frauental technische Keramik hergestellt: Mit der Schließung der PPC Insulators Austria musste die Porzellanfabrik Frauenthal zuletzt aber einen schweren Schlag hinnehmen. Betroffen davon waren 160 Mitarbeiter, jedoch nicht die Ibiden Porzellanfabrik Frauenthal GmbH. Bis 2001 gehörten beide Unternehmen zusammen, die Ibiden seit 2012 zur japanischen Ibiden-Gruppe. Ein Standort, ein UnternehmenNach der Schließung des PPC-Werks ist der Großteil des Betriebs jedoch in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
G.L. Pharma gehört zur Bartenstein Gruppe mit Sitz in Lannach.

"Top of Styria" 2018
Weststeirischer Betrieb in steirischen Spitzenunternehmen

In Graz wurden diese Woche wieder die "Top of Styria" gekürt: Eine 300-köpfige Expertenjury wählte u.a. die herausragendsten Unternehmerpersönlichkeiten des Landes. Außerdem gibt es ein neues Ranking der 100 umsatzstärksten Unternehmen der Steiermark. Bartenstein Gruppe auf einem SpitzenplatzAngeführt wird diese Liste wie schon in den letzten Jahren von der Andritz AG, AVL List und der Energie Steiermark. Das erste Unternehmen, das nicht aus dem Grazer Raum oder der Obersteiermark stammt, kommt...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Walter Koren (WKO), Renate Scheichelbauer-Schuster (Spartenobfrau Gewerbe & Handwerk), Bernadette Gierlinger (BMWFJ), Reinhold Mitterlehner (BMWFJ), Christoph Kauer (Managing Director Logic Data), Walter Koch (CEO Logic Data), Anna Maria Hochhauser (WKO), Eva Frei (WKO) (v.l.)
2

Exportpreis geht an Logic Data

Das Unternehmen mit Sitz in Deutschlandsberg feiert damit einen österreichweiten Erfolg. Einmal im Jahr ehrt die Österreichische Wirtschaftskammer Unternehmen, die durch ihr internationales Engagement den wirtschaftlichen Aufschwung in Österreich vorantreiben. Heuer konnte ein steirisches Unternehmen punkten: Das Technologie-Unternehmen Logid Data mit Sitz in Deutschlandsbergb hat den Österreichischen Exportpreis 2014 in der Kategorie Gewerbe & Handwerk verliehen bekommen. Die Firma produziert...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Caroline Mempör

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.