Umsatz

Beiträge zum Thema Umsatz

XXXLutz-Unternehmenssprecher Thomas Saliger
2

XXXLutz auf Wachstumskurs
Möbel-Riese sucht 650 neue Lehrlinge

Die XXXLutz-Gruppe kündigt nach einem Jahr des Wachstums weitere Expansion im Jahr 2020 an. Der Gruppenumsatz stieg um 700 Millionen Euro. WELS. Der Umsatz der XXXLutz-Gruppe stieg 2019 im Vergleich zum Jahr davor um 700 Millionen Euro von 4,4 Milliarden auf 5,1 Milliarden Euro. Die Mitarbeiterzahl stieg von 22.200 auf 25.700. Die Anzahl der Einrichtungshäuser stieg um 60 auf über 320 in zwölf europäischen Ländern. XXXLutz investierte 2019 in der Schweiz, Deutschland und Osteuropa. In der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Beflügelt von der Konjunkturdynamik befindet sich die voestalpine auf einem Höhenflug.

voestalpine-Ergebnis liegt nach drittem Quartal schon über Vorjahr

Es läuft bei der voestalpine. Beflügelt von der Konjunkturdynamik in Europa stieg der 9-Monats-Umsatz gleich um 16,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 9,5 Milliarden Euro.  Noch deutlicher fiel die Steigerung in den einzelnen Ergebniskategorien – verbunden mit entsprechenden Margenausweitungen – aus. So verbesserte sich das operative Ergebnis (EBITDA) um beinahe ein Drittel von knapp 1,1 Milliarden Euro im Vorjahr auf aktuell 1,41 Milliarden Euro. Noch deutlich darüber lag die Entwicklung...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
Brauerei Baumgartner Geschäftsführer Gerhard Altendorfer (l.) mit Braumeister Michael Moritz.
3

Brauerei Baumgartner will 20 Millionen Euro investieren

Die Brauerei Baumgartner steigert den Umsatz überdurchschnittlich – und plant Mega-Investition. SCHÄRDING (ebd). Der Laden brummt – und damit das auch in Zukunft so bleibt, will die Brauerei bis 2020 nicht weniger als 20 Millionen Euro in den Standort investieren. Für Geschäftsführer Gerahrd Altendorfer ist dies auch ein Bekenntnis zu Schärding. "Durch den Zukauf der Kapsreiter Liegenschaften ist es uns möglich, am jetzigen Standort zu bleiben." Demnach sollen die ehemaligen Kapsreiter Hallen...

  • Schärding
  • David Ebner
Die voestalpine konnte in allen Ergebniskategorien eine Steigerung erzielen.

voestalpine trotzt negativem Umfeld

Der voestalpine-Konzern hat im Geschäftsjahr 2015/16 (1. April 2015 bis 31. März 2016) einmal mehr seine ganz spezifische Position unter Beweis gestellt. Dies trotz eines ausgesprochen herausfordernden allgemeinen wirtschaftlichen Umfeldes, insbesondere bedingt durch einen massiven Konjunktureinbruch im Öl- und Gasbereich und einen globalen Preisverfall bei Stahl-Commodities vor allem infolge enormer Überkapazitäten in China. Unabhängig von diesen schwierigen Rahmenbedingungen konnte der...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
Die neue Joskogeschäftsführung: Mehrheitseigentümer Johann Scheuringer (Mitte) mit Thomas Litzlbauer und Werner Angelmayr.
22

Eine neue Ära für Josko

Gschäftsführer-Trio wieder komplett und erstmals wieder Umsatzplus von zwei Prozent KOPFING (ska). Nach Christa Wagners Rückzug im Jänner dieses Jahres ist das Trio an Joskos Spitze nun wieder vollständig. Thomas Litzlbauer (34) ist als CFO (Chief Financial Officier) in die Geschäftsführung aufgestiegen. Die BezirksRundschau sprach bereits Anfang März mit dem Esternberger über seine Karriere und Ziele. Hier geht's zum Interview mit Thomas Litzlbauer. Bei einer Pressekonferenz am Donnerstag im...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Roland Hartwig ist seit Februar CEO der Schwarzmüller Gruppe.

Schwarzmüller: 40 Prozent Umsatzplus

FREINBERG. Schwarzmüller hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 die selbst gesteckten Ziele übertroffen. Der Umsatz belief sich auf 310 Millionen Euro, erwartet wurden 300 Millionen Euro. In einem Zeitraum von fünf Jahren (2011 bis 2015) hat das Unternehmen seinen Umsatz um fast 40 Prozent gesteigert. Der Umsatz wurde vor allem von den Neufahrzeugen getrieben. Die Zahl der produzierten Stück ist von 7.200 (2014) auf 7.800 (2015) gesteigert worden, das sind 8,3 Prozent. Zudem konnte das...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Brau Union Österreich-Generaldirektor Markus Liebl will mit alkoholfreien Bieren und Radlern sowie Cider neue Konsumenten gewinnen.

Brau Union-Chef Liebl: Wirtshauskultur darf nicht verloren gehen

Brau Union will Wirte unterstützen – Generaldirektor Liebl fordert Vereinfachungen von der Politik. Umsatz des Vorjahres dürfte leicht übertroffen werden. LINZ. Die Österreicher dürstet es nach Bier – allerdings eher erst am Abend. Weshalb die Brau Union die Mittagszeit mit alkoholfreien Bieren und Radlern bespielen will. Bei beiden Getränken sieht Brau Union-Generaldirektor Markus Liebl trotz des heißen Sommers noch Potenzial nach oben – auch beim Cider, mit dem das Unternehmen nun speziell...

  • Linz
  • Thomas Winkler, Mag.
Die Schwarzmüller Gruppe wartet mit regelmäßigen Innovationen in Konstruktion, Schweiß- und Fertigungstechnik auf
2

Schwarzmüller wächst und wächst

37 Millionen Euro mehr Umsatz als noch 2013 FREINBERG. Der Nutzfahrzeughersteller Schwarzmüller hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Umsatz von 272 Millionen Euro beendet – das ist ein Wachstum von 37 Millionen Euro. Und damit nicht genug: Wie CEO Jan Willem Jongert mitteilt, erwartet das Unternehmen bis Jahresende eine weitere Steigerung auf rund 300 Millionen Euro. Das starke Wachstum führt Jongert auf mehrere Faktoren zurück. Die Marktkonjunktur sei gut gewesen, der Investitionsstau...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Christian Klinger
3

IFN Holding plant weitere Zukäufe

Christian Klinger, Unternehmenssprecher der IFN Holding (Internorm, Schlotterer, Topic, GIG und HSF), präsentierte gestern die Zahlen für das Geschäftsjahr 2013. Der konsolidierte Gruppenumsatz lag bei 405 Millionen Euro (ohne den Fassadenspezialisten GIG) und stieg damit um fünf Millionen Euro gegenüber 2012 an. Die Zahl der Mitarbeiter des Familienunternehmens betrug etwa 2900. Diese Zahl werde heuer in etwa gleich bleiben. Das EGT (Ergebnis gewöhnlicher Geschäftstätigkeit) sank aufgrund von...

  • Linz
  • Oliver Koch

Miba: Umsatz und Ergebnis leicht über Vorjahresniveau

Der Gruppenumsatz der Miba AG mit Sitz in Laakirchen (Bezirk Gmunden) stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr (1. 2. 2013 bis 31. 1. 2014) leicht auf 610,2 Millionen Euro, das EBIT auf 70,2 Millionen Euro. Im vorigen Geschäftsjahr betrug das EBIT 69,9 Millionen Euro bei einem Umsatz von 606,6 Millionen Euro. Das Geschäftsjahr 2013/14 verlief für die Miba insgesamt im Rahmen der Erwartungen, wobei sich die verschiedenen Teilmärkte durchaus unterschiedlich entwickelten. Während in der Schiffs- oder...

  • Linz
  • Oliver Koch
Ernst Hutterer
2

160 Millionen Euro Jahresumsatz für Fröling

Der Grieskirchner Heizkesselspezialist Fröling blickt auf ein ereignisreiches und vor allem erfolgreiches Jahr 2013 zurück. Das Familienunternehmen punktete laut Presseaussendung mit zahlreichen Innovationen, die vom Markt hervorragend angenommen wurden. In Summe stellte Fröling mehr als 30.000 Einheiten her und konnte so einen Umsatz von mehr als 160 Millionen Euro erzielen. Seit 2011 konnte der Pelletkessel-Absatz unter anderem in einigen Hauptmärkten, darunter beispielsweise Deutschland oder...

  • Linz
  • Oliver Koch
IV-Präsident Axel Greiner, Bürgermeister Klaus Luger, WK-Präsident Rudolf Trauner, Landeshauptmann Josef Pühringer, Franz Gasselsberger (v. l.).
32

Oberbank eilt von Erfolg zu Erfolg

Zum vierten Mal in Folge jubelt Oberbank-Generaldirektor über das beste Jahresergebnis der mittlerweile 145-jährigen Unternehmensgeschichte. 2400 Mitarbeiter betreuten im Jahr 2013 ein Kundenvermögen von 22,8 Milliarden Euro. Das ist ein Zuwachs beim betreuten Vermögen von 5,8 Prozent. Das Betriebsergebnis stieg um 8,6 Prozent auf 212 Millionen Euro. Die Kernkapitalquote konnte die Oberbank nochmals von 11,88 Prozent im Jahr 2012 auf 12,3 Prozent steigern. Erfolgsfaktoren sind laut...

  • Linz
  • Oliver Koch

Rekord bei der Voest: 47.154 Mitarbeiter

Trotz der deutlichen Abkühlung des makroökonomischen Umfeldes in den global wichtigsten Wirtschaftsregionen liefert der voestalpine-Konzern sowohl auf der Umsatz- als auch der Ergebnisseite eine weiterhin stabile Performance. Besonders erfreulich ist der neue Rekordwert bei den Beschäftigten, 47.154 Mitarbeiter stellen einen neuen Höchststand dar. „Die von uns besetzten technologie- und innovationsfokussierten Marktsegmente zeigen durch hohe Eintrittsbarrieren deutlich stabilere...

  • Linz
  • Oliver Koch

voestalpine mit Ergebnissprung trotz leichtem Umsatzrückgang

Die im Geschäftsjahr 2012/13 leicht rückläufige Entwicklung des Umsatzes des voestalpine- Konzerns von 12,1 auf 11,5 Milliarden Euro (minus 4,4 Prozent) ist zum einen auf die gesamtkonjunkturelle Abschwächung, aber vor allem auf die gesunkenen Vormaterialkosten zurückzuführen. So gab es starke Preisrückgänge bei Eisenerz und Koks/Kohle, die an die Kunden weitergegeben wurden. Auf der Ergebnisseite verzeichnete der stahlbasierte Technologie- und Industriegüterkonzern im Vergleich zum...

  • Linz
  • Oliver Koch
Leo Windtner, Generaldirektor der Energie AG.
4

Energie AG: Weniger Umsatz, mehr Gewinn

Das Marktumfeld für Energieversorger in Europa wird zunehmend schwieriger und herausfordernder: Trotz dieser Rahmenbedingungen hat die Energie AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2012/2013 (1. Oktober 2012 bis 31. März 2013) einen Umsatz von 994,3 Millionen Euro erwirtschaftet. Das ist ein Rückgang um 8,8 Prozent. Zurückzuführen ist das in erster Linie auf die schleppende Konjunkturentwicklung, die Bedingungen an den Energie- und Handelsmärkten sowie internen Bilanzierungsänderungen....

  • Linz
  • Oliver Koch

Arbeitnehmer stöhnen unter den steigenden Preisen

Auch in OÖ gehen beim Thema Lohn die Wogen hoch OÖ (red). Die Stimmung bei den Arbeitnehmern ist sehr emotional. Die Leute stöhnen unter steigenden Energie-, Nahrungsmittel- und Wohnungskosten, beschreibt Hermann Aigner, Bezirksvorsitzender der Gewerkschaft Pro Ge in Gmunden und Mitglied des Verhandlungskomitees die Situation. Mit der von den Arbeitnehmern geforderten 5,5 Prozent Lohnerhöhung will man den heimischen Konsum stärken, was wiederum die heimische Wirtschaftsleistung erhöhe, sagt...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Greiner Gruppe setzt 1,132 Milliarden um

KREMSMÜNSTER (red). Die Greiner Group mit Zentrale in Kremsmünster konnte im Vorjahr weiter wachsen. Der Umsatz der Greiner Holding AG stieg um 9,3 Prozent auf 820,5 Mio. Euro, jener der Greiner Bio-One um 11,7 Prozent auf 311,3 Mio. Euro in Summe um zehn Prozent auf 1,132 Mrd. Euro. Unsere Strategie der Diversifikation von Produkten und Märkten hat sich einmal mehr als richtig herausgestellt, sagt Vorstandsvorsitzender Axel Kühner. Für die Zukunft plane man große Akquisitionen.

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
KTM mit WP Suspensions

Über 100 Weltmeister-Titel

Munderfinger Motorrad-Ausstatter WP Suspensions baut um zehn Millionen Euro aus WP-Geschäftsführer Haunschmid: Es gibt in Europa keinen einzigen Motorrad-Hersteller, der von uns nicht einen Kühler hat. MUNDERFING (das). WP Suspensions, Hersteller von Federungselementen und Kühlsystemen, ist eine starke Marke im Motorsport. Über 100 WM-Titel wurden mit unseren Federungen und Kühlern herausgefahren, ist WP-Suspensions-Geschäftsführer Hannes Haunschmid stolz. Doch nicht nur Hauptkunde KTM vertraut...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Sembella mit leichtem Umsatzplus

TIMELKAM(red). Sembella, Hersteller von Matratzen und Betteinsätzen, konnte seine Umsätze 2010 mit 43,6 Millionen Euro (2009: 43 Mio. Euro) leicht steigern. Im Vorjahr haben wir rund 375.000 Matratzen verkauft 75.000 gingen in den Export, so die beiden Geschäftsführer Johann Ruhsam und Stefan Ehrngruber.

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.