Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Viele Waldbrände werden von Menschenhand gelegt. Mit dem Klimawandel hat das wenig zu tun.
2 2

KOMMENTAR
Die Wege führen nicht ans Ziel

Die Probleme sind bekannt. Die Lösungen keine solchen. Das Thema Umweltschutz und Klimawandel wird meiner Meinung nach mehr politisch als sachlich behandelt. Dementsprechend abstrus sind die angekündigten Maßnahmen, mit denen man meint, den Klimawandel positiv beeinflussen zu können. Viele der gepriesenen Vorschläge tragen eine kapitalistische Tarnkappe. In Zusammenhang mit der sogenannten Energiewende werden einer immer denkfauleren und dekadenten Gesellschaft in überentwickelten...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Am Samstag, den 18. September findet die weltweite Müllsammelaktion statt. Mitmachen kann jeder.
1

World Cleanup Day
Müllsammelaktion auf der ganzen Welt

Müll befindet sich überall: in Straßengräben, Flüssen oder Wäldern. Am World Cleanup Day wird die Welt gesäubert und jeder kann dabei helfen.  MURTAL/MURAU. Getränkedosen, PET-Flaschen, Glasflaschen, Verpackungen und unzählige Zigarettenstummel landen in unserer Region oft nicht in den Mülltonnen. Ein Grund mehr, um selbst aktiv zu werden und ein Zeichen für den Umweltschutz zusetzen.   World Cleanup DayAm Samstag, den 18. September findet die weltweite Müllsammelaktion zum 14. Mal statt. Es...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Über die Airpower wird heftig diskutiert.
1 2

Airpower 22
Vorschlag: Parken außerhalb der Region

SPÖ und ÖVP Knittelfeld sagen "Ja zur Airpower" und liefern gleichzeitig Verbesserungsvorschläge für die Flugshow. MURTAL. Die Airpower 2022 ist noch nicht offiziell bestätigt - und doch nehmen die Diskussionen rundherum bereits Fahrt auf: Die Gemeinderatsfraktionen von SPÖ und ÖVP Knittelfeld sahen sich aufgrund des "populistischen Kampfes" der KPÖ gegen die Flugshow zu einer Stellungnahme veranlasst. "Selbstverständlich können wir die Kritikpunkte nachvollziehen, sehen aber auch positive...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

KOMMENTAR
Jede Medaille hat zwei Seiten

Die großen Themen Corona-Pandemie und Impfungen, Klimawandel und Umweltschutz sowie Flüchtlinge und Migration überlagern derzeit alle anderen Themen in der Politik. Wie unterschiedlich der Zugang dazu ist, zeigt sich in öffentlichen und nicht öffentlichen Diskussionen, in Leserforen und im Internet. Zur Corona-Pandemie: Hier gilt es vorerst, das kleinere Übel in Kauf zu nehmen und sich impfen zu lassen, um die Gefahr, schwer an COVID-19 zu erkranken, zu verringern. Das ist die eine Seite der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Unzählige schwer beladene Containerschiffe transportierenProdukte aus Asien und anderen Erdteilen nach Europa.
1 3 4

KOMMENTAR
Das ist der helle Wahnsinn!

Containerschiffe, Dreckschleudern erster Güte, befördern vornehmlich in China und anderen asiatischen Ländern hergestellte Produkte nach Europa. Vor der Krise lag der Preis pro Container bei rund 1.500 Euro. Jetzt sind die Preise auf bis zu 10.000 Euro pro Container gestiegen und Wirtschafts-Insider sehen darin noch nicht die Preisspitze. Abgesehen von den bekannten Lieferengpässen in der Produktionskette hat diese Entwicklung auch eine allgemeine Preisspirale nach oben in Gang gesetzt. Vor...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Strom ist eine hervorragende Energiequelle. Die Technik zur Erzeugung ist aber problematisch. Nicht nur im Bereich der Atomkraft, sondern auch im Bereich der sogenannten erneuerbaren Energie.
1 2 2

THEMA
Naturende durch Energiewende

Mit dem „Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz“ (EAG) wurde leider auch der Startschuss für weiteren Raubbau an der Natur gesetzt. Warum Öko in vielen Fällen ganz und gar nicht Öko und Bio ganz und gar nicht Bio ist, sieht man oft erst bei näherer Betrachtung. Zum Beispiel bei der Wasserkraft und den damit verbundenen Eingriffen in die natürliche Dynamik von Fließgewässern. Diese sind unter anderem mit gravierenden Veränderungen dieses empfindlichen Ökosystems und negativen Auswirkungen auf die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

KOMMENTAR
Weltwirtschaft vs. Umweltschutz

Eines vorweg: Klimaschutzmaßnahmen sind höchst notwendig und lebenswichtig für uns alle. Die geplanten Maßnahmen erscheinen mir aber nicht zielführend. Immer wieder wird uns Österreichern ein schlechtes Gewissen in Bezug auf Umweltschutz und Klimawandel eingeredet. Horrende Strafzahlungen in Milliardenhöhe werden uns Steuerzahlern angedroht. Sollen damit politische Fehlentscheidungen auf Kosten des Wohlstandes der Staatsbürger kaschiert werden? Und das in einem Land, das wohl die höchsten...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

KOMMENTAR
Die Lösungsansätze überzeugen nicht

Nun klagen also die Klimaschutz-Ableger rund um die Klimaaktivistin Greta Thunberg Österreich, das weltweit gesehen wohl zu jenen Ländern mit den höchsten Umweltstandards zählt. Ein Land mit nicht einmal zehn Millionen Einwohnern soll bei einer Weltbevölkerung von rund acht Milliarden Menschen wieder einmal zum Musterschüler auf Kosten der Steuerzahler werden? Wer den Staat klagt, klagt den Steuerzahler! Das muss an dieser Stelle einmal gesagt werden, weil der Staatsapparat ja von diesen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

KOMMENTAR
CO2-Ausstoß müsste gesunken sein

Angesichts der Tatsache, dass seit einem Jahr nahezu der gesamte Flugverkehr zum Erliegen gekommen ist, müsste sich das eigentlich auch in der CO₂-Bilanz positiv zu Buche schlagen. Damit ließe sich zumindest für die Natur und unser Klima ein Vorteil aus der Corona-Pandemie ableiten. Unterdessen geht zu ebener Erde das Diesel-Bashing munter weiter, obwohl Verbrennungsmotoren noch nie so effizient und umweltfreundlich funktioniert haben wie heute. Mitschuld daran ist natürlich auch die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
LR Ursula Lackner besuchte die Region virtuell - hier die Stadtwerke Judenburg.
1

Murau/Murtal
"Es gibt keine Imfpung für den Klimawandel"

Neue Servicestelle soll künftig Gemeinden in Sachen Umwelt und Klima unterstützen. Die steirischen Klimaziele sind hoch gesteckt und lesen sich in Zahlen so: 36/30/40. Bis zum Jahr 2030 sollen um 36 Prozent weniger CO₂, 30 Prozent mehr Effizienz und ein 40-Prozent-Anteil von erneuerbarer Energie geschafft werden. Dafür braucht es einerseits Vorzeigebetriebe und ihre Projekte in den Regionen. Andererseits sind aber auch die Gemeinden ein wichtiger Partner, um die Ziele zu erreichen. Diese seien...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

KOMMENTAR
Geruchlos viel Gestank verbreiten

Politik, Umweltschutz, Klimawandel, Digitalisierung etc. werden durch das persönliche Verhalten jedes Einzelnen beeinflusst. Alle Entwicklungen werden damit von uns selbst unterstützt und bestimmt. Wir bekommen demnach also nur das, was wir wollen und damit wohl auch verdienen. Eines zeigt sich dabei deutlich: Das Problem der Demokratie ist die Masse. Quantität und Qualität sind bekanntlich keine Freunde. Doch in der Politik und in kommerziellen Angelegenheiten bestimmt die Masse den Weg. Das...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Umweltfreundliche Dekoration und natürliches Geschenkpapier schonen nicht nur die Umwelt, sondern sehen auch hübsch aus.
2

Ein nachhaltiges Fest feiern

Die WOCHE gibt Tipps, wie gerade jetzt jeder einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann. Beim beliebtesten Fest des Jahres wird immer öfter auf ein ressourcenschonendes Feiern geachtet. Tatsachte ist, dass jährlich rund um die Weihnachtsfeiertage riesige Abfallberge entstehen, die die Umwelt stark belasten. Die WOCHE zeigt, wie jeder einzelne dazu beitragen kann, auch zu Weihnachten auf Nachhaltigkeit zu achten. Natürlicher Baumschmuck Umweltschutz ist auch beim Baumschmuck möglich....

  • Stmk
  • Graz
  • Cindy Thonhauser
Unterm Klima-Regenbogen: Kurt Kribitz, Leonore Gewessler, Helga Kromp-Kolb und Moderator Ernst Sittinger
1

Umweltexpertin Helga Kromp-Kolb
"Gegen die Klimakrise gibt es keine Impfung"

Corona hat sie ein wenig aus den Schlagzeilen verdrängt, dennoch schwebt sie nach wie vor als Damoklesschwert über der Welt: die Klimakrise. Die Rahmenbedingungen für die Debatte hätten sich aber verändert, attestierte Styria-Vorstand Kurt Kribitz bei seiner Begrüßung zur Diskussion "Green Pressure, die Welt unter Druck", die live aus der Skylounge des Styria-Towers übertragen wurde. "Klimaneutral bis 2040" Moderator Ernst Sittinger konnte dazu zwei hochkarätige Gäste begrüßen, Umweltministerin...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl

KOMMENTAR
Wasser predigen und Wein trinken

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Doch das große Fest hinter den vielen Festen zur Advent- und Weihnachtszeit ist kaum noch sichtbar. Gegen das grelle Licht der Weihnachtsbeleuchtung hat das warme Schimmern des Kerzenlichts keine Chance. Die kontemplative, feierliche Stille rund um die Geburt des Christ(us)kindes geht längst im lauten Marktgeschrei unserer Konsumgesellschaft unter. Der Advent wird dazu missbraucht, den allgemeinen Kaufrausch noch zu verstärken. „Stille Nacht, heilige...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Anzeige
1 1

Spendenaktion für den Umweltschutz
#TeamTrees: mit jedem abgenommenen Kilo wächst ein Baum

Gemeinsam wollen wir den Umweltschutz fördern und unsere easylife Teilnehmer in ganz Österreich helfen dabei. Für jedes Kilo, das bis Nikolaus abgenommen wird, spenden wir einen Euro. Pro Euro wird ein Baum gepflanzt – insgesamt sollen so unter dem Hashtag TeamTrees weltweit 20 Millionen Bäume eingepflanzt werden. Was ist #TeamTrees? Als der bekannte amerikanische YouTuber MrBeast am 22. Mai seine Abonnenten nach einer Möglichkeit fragte, was er seinem 20 Millionsten Abonnenten schenken sollte,...

  • St. Pölten
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten

KOMMENTAR
Behübschungspolitik löst keine Probleme

Ich meine, dass wir mit unserem jetzigen, weltumspannenden Wirtschafts- und Gesellschaftssystem den Turnaround in Bezug auf die Klima- und Umweltprobleme nicht schaffen werden. Schon gar nicht, wenn das längst notwendige Handeln nur regional stattfindet. US-Präsident Donald Trump ignoriert alle Warnungen und verabschiedet sich mit den USA (rund 330 Mio. Einwohner) aus dem Pariser Abkommen für einen weltweiten Klimaschutz. Die Finnen verbessern ihre CO2-Bilanz mit dem Bau eines neuen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Unsere Müllberge werden immer größer.
1 4

KOMMENTAR
Je mehr Menschen, desto mehr Dreck!

Umwelt- und Klimaschutz sind Themen, die heute wichtiger sind denn je. Mit der steigenden Zahl der Menschen auf dieser Erde steigt leider auch die Belastung unserer Umwelt und der Druck auf unser (noch) lebensfreundliches Klima. Immer mehr Menschen benötigen immer mehr Rohstoffe und beuten die nicht unerschöpflichen Ressourcen der Erde aus, als ob es kein Morgen gäbe. Dazu kommt ein immer größer werdender, unstillbarer Hunger nach Energie, um den Wirtschaftsmotor am Laufen zu halten und den...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Die Airpower 2019 lockte laut Bundesheer 185.000 Besucher an.
2

Interview
"Wir hoffen auf eine Airpower 2022"

Projektleiter Arnold Staudacher über die Flugshow, Umweltschutz und eine mögliche Airpower22. ZELTWEG. Mit einigen Tagen Abstand von der Flugshow zieht Airpower-Projektleiter Brigadier Arnold Staudacher Bilanz. MZ: Wie sieht Ihre persönliche Bilanz zur Aipower 2019 aus? Arnold Staudacher: Ich bin sehr, sehr zufrieden. Wir hatten insgesamt 185.000 Zuschauer bei nicht optimalen Wetterbedingungen. Die Stimmung war einzigartig. Ich möchte mich bei den treuen Airpower-Fans dafür bedanken. MZ: In den...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Das e5-Team: Siegfried Kleemair, Wilhelm Pichler, Herta Ehgartner und Florian Lackner vor dem Kostnix-Laden in Seckau.
3

Unserer Umwelt zuliebe
Ein Laden hat das Murtal erobert

Innerhalb eines Jahres ist der Kost nix-Laden zum echten Hit geworden. SECKAU. „Was nichts kostet, ist nichts wert“. Der Seckauer Kost nix-Laden ist der Beweis dafür, dass das Zitat von Albert Einstein nicht stimmen kann. Vor einem Jahr haben die e5-Mitglieder Wilhelm Pichler, Vizebürgermeister Siegfried Klee-mair und Florian Lackner ihre Idee umgesetzt, „im Sinne der nachhaltigen Entwicklung der Marktgemeinde“, gut Erhaltenes zu sammeln und umsonst abzugeben. „Wir haben es gehofft, waren aber...

  • Stmk
  • Murtal
  • Murtaler WOCHE

KOMMENTAR
CO2-Bonus statt Strafzahlungen!

Der Klimawandel kann durch das Pflanzen von Bäumen und Sträuchern positiv beeinflusst werden. Laut Pressemeldungen wurden in Äthiopien kürzlich rund 350 Millionen Baum-Setzlinge im Rahmen einer großangelegten Aktion gepflanzt. Und das angeblich innerhalb von weltrekordverdächtigen 12 Stunden. Wie auch immer man dazu steht, ich halte diesen Ansatz zur Reduzierung von CO2-Emissionen für sinnvoll, weil Grünpflanzen bekanntlich CO2 absorbieren und bei der Fotosynthese auch Sauerstoff erzeugen....

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

KOMMENTAR
Wie viele Menschen hält die Erde aus?

Das, wovor wir Menschen uns am meisten fürchten müssen, sind wir selbst. Die wachsende Weltbevölkerung ist die größte Bedrohung. Mehr als 7,7 Milliarden angeblich „Vernunftbegabte“ leben mittlerweile auf dieser Erde, führen vernichtende Kriege, die auch nicht gerade zur CO2-Reduktion auf dem Globus beitragen, bringen einander massenhaft um, sind die reinsten Umwelt-Barbaren, zerstören nachhaltig den eigenen Lebensraum und jenen der Tiere an Land und im Wasser. Das System läuft mittlerweile...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

KOMMENTAR
Zeigt uns die Jugend den richtigen Weg?

Nach dem Vorbild der jungen schwedischen Umweltaktivistin Greta Thunberg gehen auch in Österreich mehr und mehr Jugendliche auf die Straße, um für den Schutz der Umwelt zu kämpfen. Das macht Hoffnung. Wenn die Jugend erkannt hat, dass wir drauf und dran sind, unseren eigenen Lebensraum und damit auch unsere Zukunft auf diesem Planeten zu vernichten, besteht noch Hoffnung, dass wir einen besseren Weg wählen. Doch wie ist dieser Weg zu finden? Wir stecken voll und ganz in der Globalisierungsfalle...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Vorteil: Die Bahn fährt direkt bei Stahl Judenburg vorbei. Foto: STJ

Stahl Judenburg setzt auf grüne Schiene

Mittels Umstieg von Lkw auf Bahn spart Unternehmen tonnenweise CO2 ein. JUDENBURG. Es sind beeindruckende Zahlen, die Stahl Judenburg dieser Tage vorgelegt hat. Diesmal ging es dabei weder um Umsätze noch Gewinne oder Investitionen, sondern schlicht und einfach um die Umwelt: Durch eine Lieferumstellung hat der Edelbaustahl-Spezialist im Vorjahr rund 1.000 Tonnen CO2 eingespart. Geschafft wurde das durch einen teilweisen Umstieg vom Lkw auf die Bahn. Rund 75.000 Tonnen Material hat sich Stahl...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Akte Aluminium im Dieselkino Fohnsdorf

Haben Sie schon überprüft, ob Ihr Deospray Aluminium enthält? Aluminiumpartikel helfen, Hautporen zu schließen. Doch sie stehen auch im Verdacht, Brustkrebs auszulösen. Und aus Studien geht auch hervor, dass die toxische Wirkung des Leichtmetalls nicht zuletzt direkten Einfluss auf moderne Zivilisationskrankheiten wie Alzheimer und Allergien hat. Das glitzernde, vielfältig verwendbare Metall hat auch eine dunkle Seite. Der Dokumentarfilmer Bert Ehgartner spürte dieser dunklen Seite nach. Sein...

  • Stmk
  • Murtal
  • Peter Drössler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.