Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

1 5

Umweltschutz geht uns alle an!
Stoppt diesen Wahnsinn! Stoppt die Ausbringung von Jauche auf die Wiesen

Mitten in unserer Ortschaft Landfraß bei Gmünd bringt der Bauer in unglaublichen Mengen Jauche und Mist auf seine Wiese aus. Auf die Gesundheit der Anrainer durch die giftigen Aerosole wird keine Rücksicht genommen. Ein Trinkwasserhochbehälter liegt mitten in der Wiese. In einem einzigen Jahr musste die Wasserentnahme 2 Mal gesperrt werden Ein Gebirgsbach fließt daran vorbei. Das Bachbett war seit 2015 erschreckend mit Moos und Algen mehrere Zentimeter dick  bedeckt. Alle Lebewesen gingen daran...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Fritz Pirker
4

Umweltschutz geht uns alle an!
Stoppt diesen Wahnsinn! Stoppt die Ausbringung von Jauche auf die Wiesen

Mitten in unserer Ortschaft Landfraß bei Gmünd bringt der Bauer in unglaublichen Mengen Jauche und Mist auf seine Wiese aus. Auf die Gesundheit der Anrainer durch die giftigen Aerosole wird keine Rücksicht genommen. Ein Trinkwasserhochbehälter liegt mitten in der Wiese. In einem einzigen Jahr musste die Wasserentnahme 2 Mal gesperrt werden Ein Gebirgsbach fließt daran vorbei. Das Bachbett war seit 2015 erschreckend mit Moos und Algen mehrere Zentimeter dick  bedeckt. Auf den Bildern sehen Sie...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Fritz Pirker
Das Team von WiBie setzt sich für die Wildbienen ein.
5

Schutz
(Wild)Bienchen, summ‘ herum

Viele Imker interessieren sich nur für die Honigbiene. Mit den aus ökologischer Sicht wichtigeren Wildbienen beschäftigen sich leider die Wenigsten. KLAGENFURT/MÖLLTAL. Das Projekt WiBie beschäftigt sich genau mit diesem Thema. Wir haben mit der Klagenfurterin Bibiane Nikita Buggelsheim und dem Mölltaler Jonas Olsacher gesprochen, die der Projektgruppe „WiBie“ angehören. Das Projekt wurde im Jahr 2020 von einer kleinen Gruppe von Biologiestudierenden gegründet und beschäftigt sich mit dem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
1 7

Umwelt, Klimaschutz
Flurreinigungs-Aktion ✅

Radenthein. Trotz Regenwetters können wir behaupten, dass unsere Flurreinigungs-Aktion ein voller Erfolg war! In Untertweng und in Döbriach startete am Sonntag, 2. Mai, unsere Flurreinigungs-Aktion. Vorweg müssen wir festhalten, dass wir generell sehr saubere und umweltbewusste Bürgerinnen und Bürger in Radenthein und Umgebung haben. Aber leider finden sich immer ein paar Übeltäter*Innen, die sich eben nicht an Regeln oder ungeschriebene Gesetze halten. Sorgenkind: „Tschik“ Die ein oder andere...

  • Kärnten
  • Spittal
  • SPÖ Radenthein

Umwelt, Flurreinigung, Naturschutz
Mach mit: Flurreinigungs-Aktion der SPÖ Radenthein

Döbriach/Untertweng. Sei dabei: Flurreinigungs-Aktion der SPÖ Radenthein. Machen wir unsere Gemeinde wieder Frühlings fit! Die Bäume beginnen zu blühen, die Blumen sprießen aus dem Boden und die Vögel zwitschern. Der Frühling ist nun ganz offiziell da 🌸🐝🌺 Der lange, harte Winter hat aber Spuren hinterlassen. Spuren, die erst im Frühling raus-„apern“. Taschentücher, Getränkedosen, Verpackungsmaterial – all das, was in der Natur eigentlich nichts verloren hat. Deshalb haben wir es uns heuer zur...

  • Kärnten
  • Spittal
  • SPÖ Radenthein
Fachhochschule Kärnten: Michael Jungmeier, Elisabeth Wiegele, Landesrätin Sara Schaar und Martin Schneider (von links)
2

Goldene Unke
Naturschonende Bauprojekte in Kärnten gesucht

Innovative, naturnahe und naturschonende Bauprojekte aus den vergangenen fünf Jahren in Kärnten sind beim „Wettbewerb der Goldenen Unke“, den die Fachhochschule Kärnten organisiert, gefragt. KÄRNTEN. Die Fachhochschule Kärnten setzt sich gemeinsam mit dem Referat des Landes Kärnten für Umwelt, Energie und Naturschutz sowie dem „E. C. O. Institut für Ökologie“ mit der österreichweit einzigartigen Ausbildung zur Naturschutzfachkraft für nachhaltige Initiativen ein. Ein Grund mehr, weshalb sich...

  • Kärnten
  • Peter Michael Kowal
Anzeige
Kelag-Vorstand Manfred Freitag bekennt sich dazu, von fossiler auf erneuerbare Energie umzustellen.
3

Manfred Freitag
„Wir müssen Teil der Klima-Lösung sein“

Generation Klimaschutz: Manfred Freitag, Vorstand des Kärntner Energieversorgers „Kelag“, zur Klimaneutralität. KÄRNTEN. Endgültig auf erneuerbare Energie umzustellen, ist das Gebot der Stunde. Auch Manfred Freitag, Vorstand des Kärntner Energieversorgers „Kelag“, gibt im Gespräch mit der WOCHE Kärnten zu bedenken: „Wir sind wohl die letzte Generation, die den Klimawandel positiv beeinflussen kann.“ Den übergeordneten Rahmen, um klimapolitische Ziele realisieren zu können, gibt die Politik, die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Radfahren schont den Geldbeutel, ist gut für die Gesundheit und die Umwelt.

Mobilität
Kärntner vermeiden durch Radfahren und Gehen rund 50.000 Tonnen CO2

Nur ein Sechstel der Alltagswege wird in Kärnten zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt. Mit dem Ausbau der Rad- und Fußwege könnten mehr Kärntner dazu animiert werden, kurze Strecken zu Fuß oder mit dem Rad zurückzulegen. Zusätzlich trägt man auch zum Klimaschutz bei. KÄRNTEN. In Kärnten sind 15 Prozent der Alltagswege kürzer als ein Kilometer, rund 50 Prozent sind kürzer als fünf Kilometer und zwei Drittel kürzer als zehn Kilometer. All diese Wege könnten mit dem Fahrrad oder zu Fu´ß...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Der Bürgermeister von Mallnitz Günther Novak und Landesrätin Sara Schaar präsentieren das Konzept des ersten europäischen Klima-und Umwelt-Bildungszentrums in Mallnitz.
4

Naturschutz
Bildungszentrum zum Schutz unserer Umwelt

Startschuss für das erste europäische Klima- und Umwelt-Bildungszentrum in Mallnitz: Landesrätin Sara Schaar präsentierte heute in Klagenfurt das Konzept für das neue Kompetenz-Zentrum. Die Eröffnung soll im nächsten Frühjahr stattfinden. KÄRNTEN. Standort für das erste europäische Klima- und Umwelt-Bildungszentrum (EKUZ) wird Mallnitz im Bezirk Spittal an der Drau sein. Um dieses, in Europa einzigartige, Kompetenz-Zentrum für Klima und Umwelt ins Leben zu rufen, schlossen sich das Land...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabine Rauscher
Lurnfelds Bürgermeister Gerald Preimel (SPÖ).

Umweltschutz
Das Lurnfeld wird ölkesselfrei

Die Marktgemeinde Lurnfeld unterstützt ab sofort den Umstieg von einer Ölheizung oder Gasheizung auf alternative Heizsysteme. LURNFELD. Die Marktgemeinde Lurnfeld setzt sich für den Klima-, Umwelt- und Naturschutz ein und will nun „ölkesselfrei“ werden. Daher hat die Gemeinde den Entschluss gefasst, den Umstieg von einer Öl- oder Gasheizung auf alternative Heizsysteme wie Biomassekessel, Wärmepumpen oder Fernwärmeanschluss mit einem Beitrag von 1.500 Euro zu fördern. Die Aktion läuft bis 30....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
1

NEU-Ausschuss
Im Einsatz für den Natur- und Umweltschutz

Der Naturschutzbeirat will wertvolle Lebensräume weiterhin nachhaltig sichern und die Zusammenarbeit mit dem Natur, Energie und Umwelt-Ausschuss, dem Alfred Tiefnig vorsteht, verstärken. KLAGENFURT. Der Naturschutzbeirat traf sich unter Vorsitz von Naturschutzlandesrätin Sara Schaar im Technikzentrum in Klagenfurt, um über wesentliche Angelegenheiten des Umweltschutzes zu diskutieren und zu beraten. Der Sitzung wohnte auch der Landtagsschuss für Naturschutz, Energie und Umwelt (NEU) bei. „Ziel...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Schauen auf die Umwelt: Noisternig Stefanie, Eder Maria, Dorfer Kerstin, Köfler Anna und Alexander Binder

Umweltschutz
Der Umwelt zuliebe

Schüler und Schülerinnen des Bildungszentrum Litzlhof setzen auf plastikfreie Zukunft. LITZLHOFEN. Im Unterrichtsgegenstand „Textiles und Kreativdesign“ kreierten die Schüler und Schülerinnen umweltfreundliche Tragtaschen, - die beste Alternative aus Jute und Baumwolle. Das beschlossene Plastiksackerl-Verbot der EU ist für die Schüler/innen der Landwirtschaftlichen Fachschulen ein wichtiges Signal zum beginnenden Umdenken, hin zu ressourcenschonenden Alternativen. Mit dieser gesetzten...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
8

Trinkwasserqualität in Gmünd in Gefahr?
Mein Bericht aus August 2019. Zum 2. Mal in einem Jahr Trinksperre, Meine neuesten Ergebnisse der Nachforschungen Trinkwasserqualität seit 2015

Schon 2015/16 machte ich auf eine starke Verunreinigungen durch Moos- und Algenbildung im Gmündner Trinkwasser und im Landfraßbach, aufmerksam. Alles im Normalbereich die Antwort der Behörden. Im Herbst 2018 wurde die Entnahme wochenlang wegen hoher Kolibakterienkonzentration gesperrt. (Jauchengeruch?). Meine Nachforschungen dürften die Behörden verärgert haben. Seit mehr als 40 Jahren  fangen wir das Trinkwasser, das nicht gebraucht wird und in den Bach läuft auf und leiten es mit einem 1...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Fritz Pirker
Die Regionalgruppe von "Fridays for Future" aus Oberkärnten: Lisa Worsche, Alina Pranzl, Amirah Pranzl, Markus Tripp, Gerrit Stoxreiter und Jakob Kasmanhuber
1 7

Fridays for Future
Junge Klimaschützer organisieren sich in Spittal

SPITTAL (ven). Die "Fridays for Future"-Kids sind auch in Oberkärnten aktiv. In Spittal hat sich kürzlich eine Regionalgruppe mit sechs Mitgliedern gegründet.  Bei Demo kennengelernt Markus Tripp (18 Jahre), Alina Pranzl (17) , Amirah Pranzl (14), Jakob Kasmanhuber (18), Gerrit Stoxreiter (17) und Lisa Worsche (14) haben sich bei den Klimademonstrationen im Frühling in Klagenfurt kennengelernt und haben beim Basteln von Demoschildern beschlossen, dass man auch in Spittal eine Regionalgruppe...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Mit seiner Neuerscheinung, Autor Toni Traschitzker.
3

Eine Buch-Neuerscheinung von Autor Toni Traschitzker bietet wieder spannenden Lesestoff.
Mit Müll zu einem neuen Buch

SPITTAL (pgfr). "Dreck aufklauben für andere Leute ... das ist nicht gerade das, was ..." Erscheinung mit Nachhalt Wie gewohnt beleuchtet der Autor eine Angelegenheit, die uns alle angeht. Der bekannte Spittaler Buchschreiber von meist Kinder- und Jugendbüchern Toni Traschitzker befasst sich in seinem jüngst erschienen Buch mit unserer unmittelbaren Umwelt und deren Verschmutzung durch zum Teil bewusst weggeworfenen Abfall. Unachtsamkeit, eine populäre Thematik also, die vor niemandem...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Pia Gfrerer
Gemeinsam mit den Naturfreunden Spittal sammeln die Schüler der Volksschule Ost Müll am Wolfsberg

Für die Umwelt
Volksschüler beteiligen sich an Flurreinigung

Schüler der Volksschule Ost halfen mit Großen Eifer bei der diesjähriger Flurreinigungsaktion.  SPITTAL.  Die Schüler des Volksschule Ost nahmen am Dienstag, den 7. Mai, gemeinsam mit den Naturfreundenmitglieder der Ortsgruppe Spittal bei der diesjährige Flurreinigungsaktion am Wolfsberg teil. Geleitet wurde die Flurreinigungsaktion von Umweltreferent Gerhard Trojer.  Mit großen EngagementDie Schüler der Volksschule waren mit großem Eifer bei der Reinigung der Umwelt dabei. Als Dank bekamen sie...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Lara Piery
Die Energiespardetektive in der VS West Spittal: Sebastian Fercher, Nataly Oberlercher, Iryna Kukiianchuk, Maximilian Eder, Anna Kolland, Angelo De Piero, Julian Burger und Emely Scheriau
2

VS West Spittal
Schüler nutzen Wandertag für Flurreinigung

SPITTAL (ven). Im Rahmen der WOCHE-Aktion „Frühjahrsputz“ machen Schulen aus ganz Kärnten unser Bundesland ein Stück sauberer (siehe Artikel rechts unten). Eine dieser Schulen ist die Volksschule West in Spittal mit Direktorin Johanna Rauter-Verdianz. 13 Klassen dabei Alle 260 Schüler von 13 Klassen werden bei den Schulwandertagen, die in der zweiten Mai-Hälfte stattfinden, mit Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet. "Und dann geht es in der Umgebung von Spittal bis Lendorf ans Flurreinigen",...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Robert Röbl und Christina Unterwandling wurden bei der Kärntner Bergwacht angelobt
3

Zwei neue Bergwächter angelobt

BEZIRK SPITTAL. Über zwei neue Mitglieder freut sich die Kärntner Bergwacht, die sich der ehrenamtlichen Aufgabe verpflichtet haben, für die Sicherheit und den Schutz der Natur zu sorgen. Bezirkshauptmann Klaus Brandner vollzog die Angelobung der beiden Neuzugänge Christina Unterwandling, Försterin aus Radenthein und Robert Röbl, Naturparkranger Weißensee aus Greifenburg. Umweltschutz und Aufklärung Die Kärntner Bergwacht bemüht sich nicht nur um die Ausbildung und Weiterbildung der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Direktor Helmut Petschar (Geschäftsführer Kärntnermilch), Johannes Linder (Kärntnermilch Qualitätswesen)

Auszeichnung
EMAS-Preis 2018: Kärntnermilch für Umweltmanagement ausgezeichnet

Traditionsunternehmen aus Spittal erhält hohe Umweltschutzauszeichnung. SPITTAL. Die Kärntnermilch wurde mit dem EMAS-Preis 2018 für die beste Umwelterklärung  und besonderes Umweltmanagement ausgezeichnet. Einklang mit der Natur „Die Kärntnermilch hat den Einklang mit der Natur zur Maxime ihres Schaffens erklärt. Die gesamte Arbeit, Forschung und Entwicklung der Kärntnermilch basiert auf den 4Grundpfeilern: Frische, Qualität, Nachhaltigkeit und Regionalität. Mit der nachhaltigen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Anzeige
Mabura Geschäftsführer Horst Burgstaller
1 1

Mabura - Es geht auch anders

"Die Umwelt lebt von Vielfalt und nicht von "Designer" Obst und Gemüse Davon ist der Mabura Geschäftsführer Horst Burgstaller überzeugt. Direkt im Herzen von Kärnten wurde mit Mabura nicht nur einzigartige BIO Getränke, sondern ein ganzheitliches Projekt entwickelt, welches den Menschen und die Natur in den Vordergrund stellt und näher zusammenrücken lässt. An erster Stelle steht für das Mabura-Team die Überzeugung, dass die Natur perfekt ist, wie sie ist. Sie wollen Nachhaltigkeit ganzheitlich...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Landesregierung will Pestizide im privaten Bereich verbieten

Kärnten sagt Pestiziden den Kampf an

Im privaten Bereich sollen biologisch nicht abbaubare Pestizide nicht mehr zum Einsatz kommen. KÄRNTEN. Die Landesregierung hat es sich zum Ziel gesetzt, dass Kärnten die erste weitgehend Glyphosphat-freie Region Europas wird. Ein entsprechender Gesetzesentwurf wurde gemeinsam mit EU-Experten erarbeitet. Laut LH Peter Kaiser und SPÖ-Klubobmann Herwig Seiser soll dieser kommenden Donnerstag dem Ausschuss für Naturschutz, Energie und Umwelt vorgelegt werden. Im nächsten Schritt soll der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Das Duo an der grünen Bezirksspitze: Dorothea Gmeiner-Jahn und Heinz Wallner

Bezirk Spittal: Die Grünen wollen neu durchstarten

Dorothea Gmeiner-Jahn wurde erneut zur Grünen-Bezirkssprecherin gewählt, Heinz Wallner ist ihr Stellvertreter. SPITTAL (ven). Dorothea Gmeiner-Jahn ist erneut zur Grünen-Bezirkssprecherin gewählt worden. Ihr Stellvertreter ist der Gemeindegruppen-Sprecher von Spittal Heinz Wallner. Die WOCHE traf die beiden im Spittaler Grünen-Büro, das mittlerweile privat finanziert wird, zum Gespräch.  Gute Arbeit in Gemeinderäten Dort, wo die Grünen im Gemeinderat sind - zehn insgesamt in Millstatt, Malta...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Erich Auer in seiner persönlichen Oase, seinem Garten. Der Naturliebhaber setzt sich für den Erhalt der Arten ein
2

Die Natur liegt ihm am Herzen

Erich Auer ist erneut in den Naturschutzbeirat von Kärnten bestellt worden. Mit der WOCHE spricht er über Aufgaben und Herausforderungen für das Gremium. SPITTAL (ven). Der Spittaler Erich Auer ist erneut in den Kärntner Naturschutzbeirat bestellt worden. Als Umweltreferent und somit Vertreter des Alpenvereines wird er mit seinen Kollegen Klaus Kugi (Naturschutzbund), Gerald Malle (Naturwissenschaftlicher Verein), Thomas Schneditz (Naturfreunde) und Johannes Thurn-Valsassina (Kärntner...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Umweltzeichen-Verleihung an das 4-Sterne-Haus und Familie Forstnig
1

Trattlerhof setzt auf Umweltschutz

Bad Kleinkirchheimer Hotel Trattlerhof mit dem EU-Ecolabel ausgezeichnet. BAD KLEINKIRCHHEIM. Auf über 130 Jahre Gastgebertradition blickt die Familie Forstnig im 4-Sterne-Hotel Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim in den Kärntner Nockbergen. Damit nach ihm auch künftige Generationen diese stolze Tradition fortsetzten können, engagiert sich der aktuelle Inhaber Jakob Forstnig mit vielen Projekten für den Umwelt- und Klimaschutz. Nun wurde der Familienbetrieg mit dem EU-Ecolabel ausgezeichnet. ...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.