unbekannte Täter

Beiträge zum Thema unbekannte Täter

In St. Andrä kam es in der Nacht zum Einbruchsdiebstahl.

St. Andrä
Einbruch in zwei Firmen

Letzte Nacht hatten Diebe gleich zwei Betriebe in der Stadtgemeinde St. Andrä im Visier. ST. ANDRÄ. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 28. Oktober 2020, drangen bisher unbekannte Täter in die Büroräumlichkeiten zweier Firmen im Gemeindegebiet von St. Andrä ein. Dabei öffneten sie gewaltsam mehrere Türen. Danach durchsuchten sie sämtliche Räume und stahlen Bargeld in derzeit nicht bekannter Höhe. Laut Polizeiinspektion (PI) St. Andrä ist derzeit auch die Gesamthöhe des Schadens noch...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Bisher unbekannte Täter wählten drei Geschäfte und zwei Gasthäuser für ihre Straftat.

Wolfsberger Innenstadt
Fünf Einbrüche in der gleichen Nacht

In der Nacht auf heute hatten Täter Geschäftslokale und Gasthäuser der Innenstadt im Visier. WOLFSBERG. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 22. Oktober 2020, trieben Einbrecher in der Innenstadt von Wolfsberg ihr Unwesen: Sie wollten in drei Geschäftslokale und zwei Gasthäuser einsteigen. Dabei versuchte sie, die jeweiligen Eingangstüren beziehungsweise bei einem Gasthaus das Fenster auf zu zwängen. Bei den drei Geschäften scheiterten die bisher unbekannten Täter schon an den massiven...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Bisher unbekannte Täter drangen in den versperrten Lagerplatz der Baustelle vor.

St. Paul
150 Kilogramm schwerer Holzgreifer gestohlen

In der vergangenen Nacht trieben Täter auf einer Baustelle in St. Paul ihr Unwesen. ST. PAUL. Im Zeitraum von Montag, 22. Juni 2020, um 16 Uhr bis zum 23. Juni (heute) um 7.30 Uhr stahlen bisher unbekannte Täter einen 150 Kilogramm schweren Holzgreifer von einem versperrten Lagerplatz einer Baustelle. Laut Polizeiinspektion (PI) St. Paul beläuft sich die Schadensumme auf mehrere tausend Euro.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Die Täter hatten es auf einen Bagger im Baustellenbereich auf der A2 Südautobahn abgesehen.

Wolfsberg
Diebstahl auf Baustelle

In den letzten Tagen stahlen Täter einen Bagger im Baustellenbereich auf der Südautobahn. WOLFSBERG. Bislang unbekannte Täter hatten im Zeitraum zwischen den 3. und 4. Juni einen versperrten Minibagger eines Wolfsberger Unternehmens im Visier: Dieser wurde vom Baustellenbereich auf der A2 Südautobahn im Bereich Wolfsberg gestohlen. Laut Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg beträgt der Schaden mehrere zehntausend Euro.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Laut Polizei sind die Täter bisher noch unbekannt

St. Paul
Rasenroboter gestohlen

In St. Paul im Lavanttal entwendeten unbekannte Diebe einen Rasenroboter. ST. PAUL. Unbekannte Täter stahlen laut Polizeiinspektion St. Paul im Zeitraum von 19. bis 23. Juli einen Rasenroboter aus einem St. Pauler Anwesen. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf zirka 2.000 Euro.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Florian Grassler
Die Polizei geht davon aus, dass es sich in allen Fällen um die gleichen Täter handelt

Unbekannte schossen auf Fenster und Verkehrszeichen

In der Gemeinde Auen wurden Blumentöpfe, Fenster und ein Verkehrszeichen beschädigt. WOLFSBERG. Zwischen dem 31. August und dem 6. September zerstörten bisher unbekannte Täter in einem Einfamilienhaus in Auen, durch Beschießen mit einem Luftgewehr eine Stand-Aschenbecher, sowie mehrere Blumentöpfe. Bei einem weiteren Einfamilienhaus wurde auf ein Fenster im Dachgeschoss geschossen, wodurch die Fensterscheibe zerstört wurde. In der Nähe der beiden Einfamilienhäuser wurde auch auf ein...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kristina Orasche
In Eitweg wurde ein Rehbockkitz von einem oder mehreren Hunden gerissen
2

Gerissenes Wild im Lavanttal aufgefunden

In den vergangenen Tagen kam es im Bezirk Wolfsberg vermehrt zu Wildrissen. LAVANTTAL. Am 27. Jänner wurde im Gemeindejagdgebiet Eitweg ein Rehbockkitz nahe dem Anwesen vulgo Neubauer verendet aufgefunden. Den Verletzungen nach zu schließen wurde das Bockkitz von einem oder mehreren Hunden gerissen. Laut Aussagen von Anrainern sind in letzter Zeit öfter zwei anscheinend herrenlose Hunde herumgestreunt. Das gerissene Wild wurde vom Jagdschutzorgan geborgen und entsorgt. Bei der Jagdgesellschaft...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kristina Orasche

Gasthaus in St. Andrä Ziel bei Einbruch

Unbekannte Täter richteten bei einem Einbruchsdiebstahl in einem Gasthaus in St. Andrä einen Gesamtschaden von rund 3.000 Euro an. ST. ANDRÄ. Wie erst jetzt bekannt wurde brachen bisher unbekannte Täter in der Zeit zwischen 8. und 9. November in die Betriebsräumlichkeiten eines Gasthauses im Gemeindegebiet von St. Andrä ein. Dabei stahlen sie Bargeld und zirka 50 Packungen Zigaretten. Der Gesamschaden würde laut der Polizeiinspektion (PI) St. Andrä rund 3.000 Euro betragen.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.