UNESCO Weltkulturerbe

Beiträge zum Thema UNESCO Weltkulturerbe

Das Hotel Tschauner steht seit der Saison 2018 am Programm des Stegreiftheaters.
1

Ottakring
Tschauner Bühne ist UNESCO-Weltkulturerbe

Das Stegreifspiel der Tschauner Bühne wurde von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe aufgenommen. Die Freude bei Betreiber Basis.Kultur.Wien ist groß. OTTAKRING. Derzeit tagt der österreichische Fachbeirat für das Immaterielle Kulturerbe und hat eine für den 16. Bezirk erfreuliche Entscheidung getroffen: Unter den 14 Neuaufnahmen vom 2. Oktober 2018 ist auch das Stegreifspiel der Tschauner Bühne. Insgesamt zählt das Österreichische Verzeichnis aktuell nun 117 Eintragungen. "Vielfalt ist das...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Die Ausbildung und der Chorgesang der Wiener Sängerknaben sind ab sofort Immaterielles Kulturerbe.
2

Wiener Sängerknaben wurden zu Unesco Weltkulturerbe ernannt

Seit 500 Jahren sind die Jugendlichen ein Aushängeschild Wiens auf der ganzen Welt. WIEN. Die Ausbildungs- und Chortradition der Wiener Sängerknaben wurde ins Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes in Österreich aufgenommen. Sehr zur Freunde von Professor Gerald Wirth, dem Präsidenten der Sängerknaben: „Es ist eine Ehre, und es freut mich besonders, dass mit dieser Auszeichnung die musikalische Besonderheit und die einzigartige Ausbildung der Sängerknaben gewissermaßen geadelt wurden. Uns...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Fotomontage: Der Blick vom Schloss Belvedere Richtung Innenstadt mit (unten) bzw. ohne (oben) Hochhaus. Foto: List Rechtsanwalts GmbH.
1 1 2

Hochhausprojekt: Droht der Stadt Wien die Aberkennung des UNESCO-Weltukulturerbes?

Die geplante Umsetzung des Projekts "Hotel Intercontinental/Wiener Eislaufverein" sorgt für Aufregung. Nach Meinung der "Initiative Denkmalschutz" riskiere man den Verlust des UNESCO-Weltkulturerbes. WIEN. Wird die Aufstockung des Hotels Intercontinental und die Errichtung eines circa 75 Meter hohen Wohnturmes dem "Historischen Zentrum Wiens" bald den Titel des UNESCO-Weltkulturerbes kosten? Dass die Antwort auf diese Frage nur ein klares "Ja" sein kann, versuchten Rechtswanwalt Wolfgang List...

  • Wien
  • Wieden
  • Johannes Gress
Die Speicherstadt – ein historischer Lagerhauskomplex – gehört seit 2015 zum UNESCO-Weltkulturerbe.
3 2

Sommerausflug in die Hansestadt Hamburg

Nicht nur wetterbedingt ist Deutschlands nördliche Handelsmetropole erfrischend. ÖSTERREICH. Hamburgbesucher erwarten spannende Museen, leckere Fischbrötchen am Hafen und Nachtschwärmer werden 24-Stunden-Spelunken auf der Reeperbahn sehr schätzen. In der denkmalgeschützten Speicherstadt im Hamburger Hafen erfahren Interessierte in Museen alles über Gewürze und Schifffahrt. Lesen Sie auch: Mehr Reise-Tipps finden Sie in unserem Archiv

  • Linda Osusky
"Alliance for Nature"-Generalsekretär Christian Schuhböck mit seinem ganz besonderen "Am Steinhof" Buch
3 4 7

Alliance for Nature: Voller Einsatz für Steinhof

Der studierte Landschaftsökologe und "Alliance for Nature" Generalsekretär Christian Schuhböck sieht sich als "hauptberuflichen Naturschützer". Und das seit seiner Studienzeit an der Universität für Bodenkultur. Schon damals, anlässlich der Initiativen für den Erhalt des Naturparks Donauauen, wurde er in Hainburg von Professor Bernhard Lösch als Pressereferent eingestellt und paddelte mit den Journalisten durch die Donauauen. Später engagierte er sich gemeinsam mit Arik Brauer und der Alpinen...

  • Wien
  • Ottakring
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Pavillon 8 Haupteingang
8 7 4

Otto Wagner-Spital: "Liegt das Areal im Sterben?"

"Wie krank ist Pavillon 8?" Es ist eigentlich unfassbar, wie herrlich sich das Areal des Otto-Wagner-Spitals an einem sonnigen Nachmittag im September seinen Besuchern präsentiert. Die großzügige Parkanlage, mit den vielen alten und wunderschönen Bäumen, die großen Rasenflächen, die sich um die beeindruckenden Pavillons aus Backstein ausbreiten und die mit Blumenkisterl auf den Veranden geschmückt sind. Die gut ausgebauten und breiten Wege laden den Besucher zum Flanieren in diesem Paradies...

  • Wien
  • Ottakring
  • Elisabeth Kohl
Laufend Aktionen: Augustin-Mitbegründer Robert Sommer (l.) und Gerhard Hadinger (r.) vor der Steinhof-Kirche.
3 2

Steinhof: Zukunft weiter offen

Aus für die Petition zur Nominierung als Weltkulturerbe. Die Bürgerinitiative will nicht aufgeben. PENZING/OTTAKRING. 7.229 Anrainer haben die Petition zur Nominierung des Otto-Wagner-Areals als UNESCO-Weltkulturerbestätte unterschrieben. Der Gemeinderat hat jetzt das Anliegen abgelehnt. • Worum geht es bei der Steinhof-Petition? Die Initiative "Steinhof erhalten" will neue Gebäude auf dem Areal des jetzigen Otto-Wagner-Spitals verhindern und deshalb das Areal unter Schutz stellen. Die Stadt...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.