Unfälle

Beiträge zum Thema Unfälle

Neun Dämmerungseinbrüche gab es zwischen Oktober 2019 und Jänner 2020 im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Am Öftersten wurde in der Stadt und an den Hauptverkehrsrouten eingebrochen.
2

Hartberg-Fürstenfeld
Weniger Dämmerungseinbrüche und Verkehrsunfälle

Die Zahl der Dämmerungseinbrüche 2019 sowie Verkehrsunfälle mit Personenschaden sind im Bezirk rückläufig. Positive Zwischenbilanz zieht das Bezirkspolizeikommando Hartberg-Fürstenfeld über die Dämmerungseinbrüche in dieser Saison. Von Anfang Oktober 2019 bis Anfang Jänner 2020 wurden 9 Dämmerungseinbrüche im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld verzeichnet - der Großteil davon konnte bereits aufgeklärt werden. Achtsamkeit und Zivilcourage sind gefragt "Als Dämmerungseinbrüche gelten jene Einbrüche, die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Präsentierten ihren Tätigkeitsbericht 2017: die Referatsleiter der Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld, um Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer (3.v.r.)

Wegen Alkohol: 225 Führerscheine wurden 2017 "gezupft"

Die Referate der Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld präsentierten ihren Tätigkeitsbericht für 2017. Nicht nur das "Super-Passjahr" 2017 wurde mit 11.944 ausgestellten Reisepässen (doppelt soviel wie im Vorjahr) in der Broschüre der Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld in Zahlen gegossen. 44 Seiten umfasst die Bilanz der sechs Referate, die von Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer und den einzelnen Referatsleitern präsentiert wurde. Bei Verkehrsstrafen an der Spitze Obwohl ein...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Eine interaktive Verkehrsunfallkarte gibt Aufschluss darüber, wo und warum es im Bezirk besonders häufig kracht.

Hier kracht es in Hartberg-Fürstenfeld am häufigsten

Eine eigene Verkehrsunfallkarte könnte bei der Vermeidung künftiger Unfälle helfen. Manche führen es auf ungewöhnliche Strahlungen im Erdreich zurück oder denken an schwarze Katzen, die dort besonders oft den Weg kreuzen, andere machen schlicht den Zufall oder die zunehmende Ablenkung im Straßenverkehr dafür verantwortlich, wenn es an bestimmten Stellen besonders oft zu Unfällen kommt. 300 Unfälle mit Personenschaden wurden im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld von Jänner bis zum Stichtag 31. Oktober...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Verkehrsunfälle in der Steiermark verursachten im Vorjahr Kosten von rund 830 Millionen Euro

Der VCÖ tritt für die Ausweitung des Vormerksystems um Handy am Steuer und Schnellfahren ein. Zudem ist mit dem Ausbau des öffentlichen Verkehrsnetzes und der Rad-Infrastruktur die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt, dass die Verkehrsunfälle in der Steiermark im Vorjahr Gesamtkosten von rund 830 Millionen Euro verursachten. Darin enthalten sind beispielsweise medizinische Behandlungskosten, Kosten für Arbeitskräfteausfall, Kosten für die Einsatzkräfte und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Steindl

MEINUNG: Alle Jahre wieder ... gibt's Blechsalat

Der Dezember ist da. Landläufig ist dieser Monat als Wintermonat bekannt. Es soll sogar schon vorgekommen sein, dass es vor Dezember schneit, dass es Minustemperaturen oder Glatteis gibt. Bisher hat der Winter ja noch recht wenig Biss gezeigt. Aber wann auch immer der erste Schnee in diesem Winter fällt, eines ist gewiss: Viele Autofahrer werden überrascht sein. Fahrzeuge werden hängen bleiben und unzählige Blechschäden werden den Werkstätten gute Umsätze bescheren. Wetten? Der erste Schnee...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Daniela Kuckenberger
Willibald Maier (Mitte) mit weiteren Unternehmern und Bgm. Hubert Höfler im Kreuzungsbereich Anger Nord.
9 4

Anger Nord: Entschärfung der Kreuzung massiv gefordert

Der Kreuzungsbereich der Nordausfahrt Anger war erst kürzlich wieder Schauplatz eines Auffahrunfalles. Adrian Maier fuhr in der Vorwoche am Dienstagmorgen zur Arbeit in die Firma Tecsol, den Betrieb seines Vaters im Angerer Gründerzentrum Kraus. Doch knapp bevor er dort ankam, passierte es. Eine junge Lenkerin fuhr ihm mit ihrem Auto ins Heck. Sein Wagen kam, als er von der B72 zum Angerer Gewerbezentrum einbiegen wollte quer auf der Gegenfahrbahn zu stehen. Dass in diesem Moment kein...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Anneliese Grabenhofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.