Unfälle

Beiträge zum Thema Unfälle

Die Polizei hat derzeit viel zu tun.

Murtal
Eine fast unheimliche Unfallserie

Drei ähnliche Unfälle binnen einer Woche im Bezirk Murtal. MURTAL. Mit einer fast schon unheimlichen Unfallserie ist derzeit die Polizei im Bezirk Murtal beschäftigt. Binnen einer Woche passierten drei ähnliche Verkehrsunfälle. Am vergangenen Mittwoch ist eine 81-jährige Fußgängerin am Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Pöls von einer Autofahrerin übersehen und angefahren worden - sie erlitt eine Kopfverletzung und Knochenbrüche. Weitere Vorfälle Am Montag passierte ein ähnlicher Vorfall in...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Alkoholsiertes Fahren: Gefährlich und teuer. 5.550 Alkotests wurden 2017 im Bezirk durchgeführt.

298 Alko-Lenker im letzten Jahr

Ungefähr jeder siebte Österreicher hat einen problematischen Alkoholkonsum – Beratungsstellen helfen. BEZIRK (hepu). Allein im Bezirk Ried wurden im Jahr 2017 22 von insgesamt 285 Verkehrsunfällen mit Personenschaden durch alkoholisiertes Fahren verursacht, weiß Wolfgang Zieher vom Bezirkspolizeikommando. Außerdem konnten 298 Alko-Lenker aus dem Vekehr gezogen werden. "Wir haben vergangenes Jahr 5.550 Alkotests auf den Straßen im Bezirk Ried durchgeführt", betont Zieher. Wer alkoholisiert fährt...

  • Ried
  • Helena Pumberger
Der Alko-Test verlief im Bezirk Jennersdorf von 2013 bis 2017 bei jedem zehntem Unfall positiv.

Höchsten Anteil an Alko-Unfällen hat Bezirk Jennersdorf

Im Bezirk Jennersdorf war seit dem Jahr 2013 jeder zehnte Verkehrsunfall einer unter Alkoholeinfluss. Das zeigt eine Analyse des Verkehrsclubs Österreichs (VCÖ). Mit 10,3 % ist der Anteil der Alko-Unfälle der höchste aller burgenländischen Bezirke. Der Bezirk Oberwart liegt mit 8,6 % an der zweiten, der Bezirk Güssing mit 7,5 % an der fünften Stelle. Untersucht wurde vom VCÖ der Zeitraum von 2013 bis ins 1. Halbjahr 2017. Dass die Zahl der Alko-Unfälle in den vergangenen 20 Jahren deutlich...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Während der Adventszeit wurde in Tirol verstärkt auf Alkohol am Steuer kontrolliert

Die Polizei informiert: 13 Alko-Unfälle und 241 Alkodelikte während der Adventszeit

Das Ergebnis der Alkotests während der Adventszeit 2017 ist kein Grund zur Freude: 13 Alko-Unfälle und 241 Alkoholdelikte - so die Tiroler Polizei. TIROL. Während der Adventszeit führte die Tiroler Polizei verstärkte Einsätze auf Alkohol im Straßenverkehr durch. Insgesamt kam es zu 13 Unfällen unter Alkoholeinflüssen, 14.000 Alkotests und 241 Alkoholdelikten. AlkoholkontrollenDie verstärkten Alkoholkontrollen fanden einerseits im Rahmen des routinemäßigen Streifendienstes und andererseits in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Alko-Unfälle: Bezirk mit niedrigstem Anteil

BEZIRK MÖDLING. 2.140 Alko-Unfällen gab es in ganz Niederösterreich von 2013 bis zum ersten Halbjahr 2017, dabei wurden 2.693 Personen verletzt, 23 Menschen kamen ums Leben. Im Bezirksvergleich schneidet Mödling dabei allerdings am besten ab, wie eine aktuelle Studie des Verkehrsclub Österreich zeigt: Mit einem Anteil von 4,1% der Alko-Unfälle an der Gesamtzahl an Verkehrsunfällen weist der Bezirk gemeinsam mit Wiener Neustadt den geringsten Wert von ganz Niederösterreich auf. Ein Grund dafür...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
3

Alkohol am Steuer: Es gibt ein Umdenken bei der Jugend

BEZIRK BADEN (lorenz). Ein 41-Jähriger ist auf der B60 mit seinem Auto unterwegs. Bei Ebreichsdorf schert plötzlich ein Entgegenkommender aus, und ehe der 41-jährige Lenker noch reagieren kann, ein furchtbares Krachen. Der Entgegenkommende ist frontal in sein Auto geprallt. Bilanz des Unfalls: zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte. Laut Polizei hat der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges trotz Überholverbots überholt und er stand unter Alkoholeinfluss. Zum Handkuss kamen drei Unschuldige,...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Bezirkspolizeikommandant Johann Neumüller
2

Advent, Alkohol und Autos

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Ein süßer Punsch beim Adventmarkt, weil so kalt ist, noch einer. Lustige Heimfahrt, lästiges Planquadrat, lausig: Deckel weg. Mit einem "Alk-Anteil" von 7,8 Prozent bei den Verkehrsunfällen zwischen 2013 und erstes Halbjahr 2016 liegt unser Bezirk an sechster Stelle in einer Studie des VCÖ. Der Advent verlief heuer in unserem Bezirk ruhig, was Alk-Unfälle anbelangt. Lediglich der Ausritt eines 19-Jährigen in der Augasse in Neunkirchen sorgte für Aufsehen. Der junge...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer

Die meisten Alko- Unfälle im Bezirk

BEZIRK. Beim Anteil der Alko-Unfälle an den Verkehrsunfällen gibt es im Burgenland große Unterschiede, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. Am niedrigsten ist der Anteil der Alko-Unfälle mit 5,6 Prozent im Bezirk Güssing, am höchsten mit 8,2 Prozent im Bezirk Mattersburg. Der VCÖ weist darauf hin, dass durch die Discobusse die Zahl der Alko-Unfälle im Burgenland deutlich zurückgegangen.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
"Neben dem unmittelbaren positiven Effekt, dass weniger junge Alko-Lenker unterwegs sind, gibt es auch langfristig einen positiven Effekt. Wer in den ersten sechs bis acht Jahren beim Autolenken keinen Alkohol trinkt, für den ist es selbstverständlicher a

VCÖ warnt vor Alkohol am Steuer zum Faschingshöhepunkt

VCÖ: Schon mit 0,5 Promille doppeltes Unfallrisiko. VCÖ für mehr Nachtbusse, Ausweitung der 0,1 Promille-Grenze bis 25. Lebensjahr WIEN. Der Fasching nähert sich seinem Höhepunkt. Der VCÖ warnt vor den fatalen Folgen von Alkohol am Steuer. Im Schnitt der Jahre 2010 bis 2014 wurden jedes Jahr 254 Menschen bei Alko-Unfällen im Kärntner Straßenverkehr verletzt. Insgesamt starben in diesem 5-Jahreszeitraum 18 Menschen bei Alko-Unfällen. Bei 0,8 Promille ist das Unfallrisiko fünfmal so hoch, warnt...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig
Tödliche Verkehrsunfälle wie im April 2012 auf der B19 in Asperhofen konnten durch Kontrollen verringert werden.

Die Generation Till fährt ohne Promill

Die Polizei verzeichnete 2013 im Vergleich zum Vorjahr weniger Verkehrsunfälle und Alkoholdelikte im Bezirk. Auch die Diskojugend im Wienerwald ist vorbildlich. BEZIRK ST. PÖLTEN LAND / REGION WIENERWALD (mh). Eine positive Entwicklung verzeichnet die Einsatzstatistik der Polizei für das Jahr 2013 im Bezirk. Im Vergleich zum Vorjahr verringerte sich die Anzahl der tödlichen Unfälle von acht auf drei. Generell gingen die Verkehrsunfälle mit Personenschaden um 7 Prozent zurück. Auch die...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Die Alko-Vortests zeigen Wirkung und vermindern Alkohol-Delikte, sind sich die Postenkommandanten der Region einig.
2

Präsenz im Kampf gegen Sünder

Polizei erfreut: Statistik unauffällig trotz hohem Verkehrsaufkommen REGION PURKERSDORF. Unzählige Autos wälzen sich tagtäglich durch den Verkehr der Region, dennoch verhalten sich die Lenker durchwegs diszipliniert, wie die Postenkommandanten berichten: "Wir haben fast nur verbautes Ortsgebiet und starkes Verkehrsaufkommen, dadurch ist der Verkehr selbst schon beruhigt", erklärt Erwin Riegler, Postenkommandant in Purkersdorf. Besonders neuralgische Stellen im Ortsgebiet sind ihm keine bekannt,...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik
Dieter Krainz ist Verkehrspsychologe beim Kuratorium für Verkehrssicherheit.

Alko-Lenker: "Die meisten sind dauerhaft traumatisiert"

Der Verkehrspsychologe Dieter Krainz über Alkoholfahrten und die Folgen für die Lenker. Sie arbeiten im Rahmen von Nachschulungen mit Alko-Lenkern. Was genau wollen Sie dabei erreichen? 
DIETER KRAINZ: "Ziel ist es, Trinken von Alkohol und Autofahren zu trennen. Es geht nicht darum aus Alkoholikern Abstinenzler zu machen, das würde kaum funktionieren. Stattdessen versuche ich Strategien mit den Betroffenen auszuarbeiten, um in Zukunft ohne Alkoholvorfälle am Straßenverkehr teilzunehmen: Um zu...

  • Tulln
  • Cornelia Grobner
Alkoholkonsum & Fahren vertragen sich nicht.

Alkohol, Autofahrer und die Festsaison

Juli und August sind wahre Feste-Monate: bei vielen Unfällen ist Alkohol im Spiel – auch im Bezirk Die meisten Unfälle mit alkoholisierten Lenkern ereignen sich in Österreich im August. BEZIRK (niko/kfv). Die KfV-Statistik der letzten fünf Jahre (2006 – 2010) zeigt, dass es im August die meisten Alkoholunfälle gibt. Ein Mitgrund für die überdurchschnittlich vielen Alkoholunfälle sind die zahlreichen Feste sowie die privaten Grill- und Garten-Feiern. Insgesamt ereigneten sich in den letzten fünf...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Weniger Unfälle, Verletzte und Getötete im Straßenverkehr

Berechnungen der Statistik Austria zufolge kam es im 1. Halbjahr 2009 mit insgesamt 16.995 Unfällen mit Personenschaden zu einer Abnahme um 5,3% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Verletzten verringerte sich um 4,5% auf 22.190. Mit 287 Todesopfern wurde der langzeitig rückläufige Trend fortgesetzt: Verglichen mit dem 1. Halbjahr 2008 gab es um 8,0% oder 25 Verkehrstote weniger. Während die Zahl der Unfälle und Verletzten damit die bislang niedrigsten Halbjahreswerte erreichten, war...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.