Alles zum Thema Unfall Traunstein

Beiträge zum Thema Unfall Traunstein

Lokales
Der Notarzthubschrauber "Martin 3" konnte den Verletzten mittels Seil bergen.

Traunstein
Deutscher stürzte etwa 30 Meter in die Tiefe

Ein 48-Jähriger aus Deutschland stieg am 9. Juni 2019 über den unmarkierten Ostgrat in Richtung Traunsteingipfel, Gemeindegebiet Gmunden, auf. GMUNDEN. Auf etwa 1500 Meter, Höhe Wandbuch Ostgrat, entschied sich der Mann umzudrehen. Er stieg nicht wieder über den Ostgrat, sondern über wegloses Gelände an der Ostseite des Traunsteins ab. Kurz darauf rutschte er aus, verlor das Gleichgewicht und stürzte über felsdurchsetztes steiles Gelände zirka 30 Meter ab. Verletzter mittels Seil...

  • 09.06.19
Lokales
Traunstein bei Gmunden.

Gmunden
Mann verunglückt bei Wanderung auf dem Traunstein

GMUNDEN. Ein 48-jähriger Mann aus Steyr-Land stieg am Vormittag des 24. Februar auf den Traunstein auf. Beim Abstieg über den Mairalmsteig dürfte der Mann in einer Seehöhe von 1.500 Meter auf der harten und vereisten Schneedecke mit den Steigeisen ausgerutscht und rund 300 Höhenmeter über sehr steiles, teilweise felsdurchsetztes Gelände abgestürzt sein. Die Lebensgefährtin erstattete eine Abgängigkeitsanzeige. Das Ziel der Wanderung war ihr nicht bekannt, jedoch war der 48-Jährige des Öfteren...

  • 26.02.19