Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales

Auffahrunfall in Traisen

TRAISEN. Freitag um 16:06 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Traisen-Markt zu einer Fahrzeugbergung auf der B20 Höhe Voest Alpine gerufen. Die Florianis der Traisner Feuerwehr schoben das beschädigte Fahrzeuge zur Seite und reinigten grob die Fahrbahn.

  • 22.02.19
Lokales
An der B1 Richtung Gablitz ereignte sich der Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen.

Gleich vier PKWs krachten in Purkersdorf zusammen
Bundestraße B1: Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen

PURKERSDORF. Vergangenen Mittwoch ereignete sich abends auf der B1 in Purkersdorf Richtung Gablitz ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Nach einer ersten Lagerückmeldung durch den Rettungswagen 66/001 des Roten Kreuz Purkersdorf-Gablitz wurde ein weiteres Rettungsfahrzeug zum Unfall alarmiert. Drei VerletzteDurch die beiden Teams wurden drei Patienten, welche bei dem Unfall leicht verletzt wurden, versorgt und anschließend in ein naheliegendes Krankenhaus transportiert. "Wir...

  • 22.02.19
Lokales

8-jähriges Mädchen in Wallsee von Auto angefahren

WALLSEE.  Als eine 32-Jährige mit ihrem Auto an einer Bushaltestelle in Wallsee vorbeifährt, bei der gerade ein Bus (aus entgegengesetzter Richtung) angehalten hat, kommt es am Mittag des 21. Februars zu einen schweren Unfall. "Als die 32-Jährige den Bus passierte, sei plötzlich ein 8-jähriges Mädchen aus dem Bezirk Amstetten hinter dem haltenden Bus auf die Fahrbahn gelaufen", berichtet die Landespolizeidirektion NÖ (LPD NÖ). "Die PKW-Lenkerin habe nicht mehr rechtzeitig ausweichen oder...

  • 22.02.19
Lokales
6 Bilder

Frontalzusammenstoß
Verkehrsunfall in Felixdorf

BEZIRK WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos von FF Felixdorf). Am 21. Februar 2019, gegen 17 Uhr 10, wurde die Feuerwehr Felixdorf zu einem Verkehrsunfall an die berüchtigte Kreuzung Schulstraße/ Wiener Neustädterstraße alarmiert. Zwei Fahrzeuge stießen aus derzeit ungeklärter Ursache im Kreuzungsbereich frontal zusammen. Eine kurz darauf eintreffende Kameradin der FF Felixdorf setzte unverzüglich die Notrufe an Rettung, Polizei und Feuerwehr ab, dadurch waren alle Einsatzkräfte sehr rasch...

  • 22.02.19
Lokales
Mit so einem Fahrzeug passierte der Unfall

Vier verletzte Soldaten bei Überschlag

ALLENTSTEIG. Am Donnerstag, 21. Februar, kam es am Truppenübungsplatz Allentsteig zu einem Zwischenfall, bei dem vier Soldaten verletzt wurden. Demnach waren die Soldaten des Pionierbataillon 3 aus Melk mit einem Gefährt des Typen "Husar" (im Bild) unterwegs, als sich das Fahrzeug überschlug. Zwei Soldaten wurden dabei schwer verletzt, zwei weitere unbestimmten Grades. Zwei Notarzthubschrauber waren im Einsatz, um die Schwerverletzten abzutransportieren. Auch die beiden anderen Soldaten wurden...

  • 21.02.19
Lokales
Der Christopherus musste zum Unfall ausrücken.

Unfall in Texing
Klein-Lkw von Auto in den Graben gestoßen

TEXING. Ein kleiner Moment der Unachtsamkeit verusachte einen schweren Unfall im Gemeindegebiet von Texingtal. Ein Klein-Lastwagen wurde von einem hinten auffahrenden Auto bei einer Kreuzung auf der L89 aufgrund der Wucht in den auf der anderen Seite befindlichen Straßengraben gestoßen. Der Klein-Lkw, er wollte gerade nach rechts abbiegen, stürzte in den drei Meter hohen Abhang und kam erst nach rund 50 Meter zum Stehen. Im Laster befanden sich ein 31-jähriger Kremser – er erlitt schwere...

  • 21.02.19
Lokales
11 Bilder

Feuerwehren stundenlang im Einsatz
Drei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall

MÜNCHENDORF. Am 20. Februar kam es auf der  Südostautobahn (A3) zu einem folgenschweren Verkehrsunfall zwischen einem LKW Zug und einem PKW Gespann. Nach dem Zusammenstoß kam der LKW samt Anhänger von der Fahrbahn ab und kippte um. Die beiden Lenker und ein Beifahrer wurden verletzt und mussten durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur Bergung aller am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf um 13:43 Uhr alarmiert. Aufgrund der...

  • 21.02.19
Lokales

Vor 50 Jahren
Für die Heimfahrt einen Lkw gestohlen

Vor 50 Jahren am 21.02.1969 im Schwarzataler Bezirksboten. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Weil dem 28-jährigen Siegfried U. aus Küb der Heimweg von Reichenau zu weit war, entwendete er einfach einen vor einem Gasthaus stehenden Lastkraftwagen. Die Fahrt endete aber nicht vor der Wohnung des Mannes, sondern sie nahm ein vorzeitiges Ende. Ein Brückenpfeiler, gegen den U. mit dem Lkw stieß, machte für ihn die Weiterfahrt unmöglich. Am 12. Februar kurz vor Mitternacht betrat U. in alkoholisiertem Zustand...

  • 21.02.19
Lokales
Die Hand des Opfers aus der Ramsau.
7 Bilder

Ramsaus Böller-Tragödie beschäftigt Gericht

BEZIRK LILIENFELD. Ein gerichtliches Nachspiel hatte ein dramatischer Vorfall beim Perchtenlauf Anfang Dezember 2018 in Ramsau, als ein Böller der Klasse F4 in der Hand eines 16-Jährigen explodierte und ihm dabei mehrere Finger abriss. In Tschechien gekauft Fünf Angeklagte mussten sich in St. Pölten wegen fahrlässiger schwerer Körperverletzung, teilweise durch Unterlassung, vor Richter Markus Grünberger verantworten. Vier der Beschuldigten, ein Erwachsener und drei Jugendliche, waren im...

  • 20.02.19
Lokales
5 Bilder

Steinbach
Florianis befreiten Auto aus misslicher Lage

STEINBACH. Am Dienstag wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Weitra Stadt zur Unterstützung der Großpertholzer Kollegen um 18:57 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Eine Frau war aus unbekannter Ursache mit ihrem Auto in Steinbach in der Nähe des Gasthauses Winter von der Straße abgekommen und schaffte es nicht mehr selbstständig auf die Straße zurück. Mittels Felgengurten und Hebekreuz haben die Weitraer das Fahrzeug mit ihrem Kran wieder auf die Fahrbahn zurückgesetzt. Aufgrund...

  • 20.02.19
Lokales

Alt-Nagelberg
Auto krachte in Gegenverkehr

ALT-NAGELBERG. Am Dienstag fuhr ein 23-Jähriger aus der Gemeinde Brand-Nagelberg gegen 12.20 Uhr auf der L 8196 im Ortsgebiet von Alt-Nagelberg aus Richtung Steinbach kommend. Zur geleichen Zeit war ein 58-jähriger Schwarzenauer in die entgegengesetzte Richtung unterwegs. Wie die Polizei vermutet, kam er aufgrund von Unaufmerksamkeit auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit dem entgegenkommenden Auto des 23-Jährigen. Der junge Mann erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant im...

  • 20.02.19
Lokales
Ein Kindergartenbus wurde nach einem Frontalcrash in den Graben geschleudert. Glücklicherweise blieben die vier Kinder unverletzt.
10 Bilder

Kindergartenbus stürzte nach Frontalcrash über Böschung

Bus blieb in einem Baum hängen. Die vier Kinder blieben unverletzt WINDIGSTEIG. Zu einem Frontalzusammenstoß kam es Dienstagfrüh in Windigsteig. Ein PKW stieß auf der spiegelglatten Straße mit einem Kindergartenbus zusammen. Der mit vier Kindern besetzte Bus stürzte über eine Böschung, der PKW kam am Dach zum Liegen. Die Kinder blieben unverletzt, die Lenker der Fahrzeuge wurden ins Krankenhaus gebracht. Pkw landete am Dach Der PKW Lenker war auf der Landesstraße 8107 von Waldberg...

  • 19.02.19
Lokales
Der Bus drohte über die Böschung zu kippen.
3 Bilder

St. Martin
Schulbus landete im Straßengraben

ST. MARTIN. Am Montag kam um 14:40 Uhr auf der L 8291 von Roßbruck Richtung Maißen ein Schulbus von der Straße ab und blieb seitlich im Straßengraben liegen. Die zuerst eingetroffene Freiwillige Feuerwehr Lauterbach konnte allerdings Entwarnung geben: Außer dem Fahrer, der glücklicherweise nicht verletzt wurde, befanden sich keine Passagiere im Bus. Die Freiwillige Feuerwehr St. Martin wurde nachalarmiert. Gemeinsam nahmen die Mitglieder der beiden Feuerwehren die Fahrzeugbergung mittels...

  • 19.02.19
Lokales
Sicher unterwegs: Das Unternehmen Wattaul versucht seine Lastkraftwagen immer auf dem neuesten Stand zu halten.
2 Bilder

Abbiegeassistenten
Abbiegen mit "Tod im Winkel" im Bezirk Scheibbs

BEZIRK SCHEIBBS. Es war ein ganz normaler Schultag für den Neunjährigen, der in Wien von einem Lkw erfasst und getötet wurde. Auf dem Weg zur Schule wollte er die Straße queren, befand sich im toten Winkel eines Lkws und wurde beim Abbiegen desselben angefahren. Er wurde ins Spital gebracht und erlag dort seinen Verletzungen. Toter Winkel reicht weit zurück Solch ein Unfall hätte durch einen Abbiegeassistenten vielleicht verhindert werden können. Dabei wird der tote Winkel, der bei...

  • 18.02.19
  •  1
Lokales

Einsatz in Groß-Enzersdorf
Vorrang missachtet: Autounfall

GROSS-ENZERSDORF. Den Vorrang missachtet, und schon krachte es: Der Fahrer eines Hyundai Santa Fee hatte, ohne auf den Vorrang zu achten, die Raasdorferstraße von der Oberfeldgasse kommend in Richtung Unterfeldgasse überquert. Zur gleichen Zeit war eine Lenkerin mit ihrem Mazda 3 in Richtung Raasdorf gefahren. Im Kreuzungsbereich prallte der Mazda seitlich auf den Hyundai. Der wurde umgestoßen, schlitterte auf der Fahrerseite liegend in Richtung Unterfeldgasse und kam wieder auf den Rädern...

  • 18.02.19
Lokales
Mit dem Hubrettungsfahrzeug der Feuerwehr Reichenau konnte der Verunglückte geborgen werden.
2 Bilder

Paragleiter stürzte in Hirschwang auf Hausdach

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ts). Übel endete ein Flug für einen 42-Jährigen aus dem Bezirk Neunkirchen. Der Mann krachte bei der Landung in Hirschwang auf ein Hausdach. Mit Rückenverletzungen wurde er ins Spital geflogen. "Wir waren mit den Kindern im Höllental die Sonne genießen und spazierten gerade durch Hirschwang. Es war 10 nach Eins", schildert Augenzeugin Tarita S. aus Edlach. "Die Kinder schauten noch, wie der Mann daherflog. Dann zog es ihn über die Straße und er krachte mit voller Wucht...

  • 17.02.19
Lokales

Einsatz
Polizei-Hubschrauber: Zwischenstopp beim Kindlwald

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Vorwoche wurde eine slowakische Wanderin (46) auf der Rax tot geborgen. Sie stürzte am Törlweg ab und erlitt tödliche Verletzungen (die BB berichteten). Am 16. Februar, gegen 14.15 Uhr, wurde ein Polizei-Hubschrauber dabei beobachtet, dass er über Ternitz kreiste. Schließlich landete der Helikopter am Sportplatz des Kindlwaldes. "Eine Suchaktion?", wurde in den Reihen der Bevölkerung über die Polizei-Präsenz spekuliert. Die Lösung ist weniger spektakulär: Es...

  • 16.02.19
Lokales
4 Bilder

Unfall
Grafenwörther Kameraden im Einsatz

GRAFENWÖRTH (pa). Früh am Morgen des 16.02.2019 wurde die Feuerwehr Grafenwörth zu einem Verkehrsunfall auf die L113 Richtung Wagram gerufen. Vor Ort war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen, hatte mehrere seitliche Einbauten gestreift und kam schwer beschädigt am Straßenrand zu Stehen. Der Lenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Bei Eintreffen des Rüstlösch- und Wechselladefahrzeuges wurde der Verletzte gerade vom Roten Kreuz abtransportiert und die Polizei hatte die Unfallaufnahme...

  • 16.02.19
Lokales
Die Feuerwehr musste zu einem Verkehrsunfall ausrücken.
2 Bilder

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Feuerwehr Scheibbs rückte aus zu Unfall auf Bundesstraße B29

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Scheibbs musste zwei Fahrzeuge zwischen Scheibbs und St. Georgen an der Leys bergen. SCHEIBBS. Vor Kurzem wurden die Kameraden der Scheibbser Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße B29, wo zwei Autolenker zwischen Scheibbs und St. Georgen an der Leys miteinander kollidiert waren. Verletzte Lenker mussten versorgt werden "Am Einsatzort angekommen, fanden wir zwei demolierte und fahruntaugliche Fahrzeuge vor. Die beiden verletzten...

  • 14.02.19
Lokales

Unfall Schöngrabern
Aufprall konnte nicht mehr verhindert werden

SCHÖNGRABERN (ag). Kürzlich fuhr ein Autofahrer in Schöngrabern in Richtung Mittergrabern und bog links ab. Die hinter ihm fahrende Autolenkerin mit ihrer Tochter konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte gegen den Pkw. Der vordere Fahrer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden, waren aber fahrbereit.

  • 14.02.19
Lokales
2 Bilder

Missglücktes Wendemanöver sorgte für Feuerwehreinsatz
 in Biberbach

BIBERBACH. Die Feuerwehr Biberbach wurde zu einer Fahrzeugbergung Nähe Schoderhof gerufen. Ein Lenker wollte mit seinem PKW auf einem Feldweg wenden, blieb dabei jedoch in der angrenzenden, aufgeweichten Wiese hängen und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien. Die angerückte Feuerwehr zog den PKW mittels Seilwinde zurück auf den Feldweg, von wo aus der Lenker seine Fahrt fortsetzen konnte. Nach knapp einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Im Einsatz standen sieben Mitglieder...

  • 14.02.19
Lokales
3 Bilder

Pkw blieb nach Unfall am Dach liegen

OEYNHAUSEN. Zu einem Verkehrsunfall bei dichtem Schneetreiben kam es am Dienstagnachmittag, 12. Februar 2019, in Oeynhausen/Tribuswinkel Gemeindegebiet Traiskirchen Bezirk Baden. Dabei wurde bei dem Zusammenstoß zweier Pkws im Bereich einer Ausfahrt vom Gewerbepark Tribuswinkel/Oeynhausen mit der LB17 ein Kleinwagen auf der Beifahrerseite seitlich frontal erfasst und weggeschleudert. In Folge überschlug sich der Kleinwagen und kam erst einige Meter weiter am Fahrzeugdach zu liegen. Gegen...

  • 13.02.19
Lokales
2 Bilder

Gemeinde St. Martin
Deutscher krachte bei Schöllbüchl gegen Holzstoß

ST. MARTIN. Ein 42-jähriger Deutscher fuhr heute, Dienstag um 6:15 Uhr auf der B 41 von Weitra in Richtung St. Martin. Auf Höhe Schöllbüchl kam er, wie die Polizei informiert, laut eigenen Angaben aufgrund gesundheitlicher Probleme nach links von der Fahrbahn ab. Nach 50 Metern prallte er gegen einen Holzstoß, wodurch das Auto ausgebremst wurde. Mann wurde nach Freistadt gebracht Beim Aufprall wurde der Airbag ausgelöst und der Fahrer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Nach der...

  • 12.02.19