Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales

Am Eislaufplatz
Kind mähte Frau (29) nieder

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Krankenhaus endete für Susanne H. (29) der Besuch des Ternitzer Eislaufplatzes am 5. Februar. Die Neunkirchnerin: "Ich bin am Eis gestanden als mir ein Kind, ein Mädchen um die zehn Jahre, reingefahren ist." Die Folgen waren fatal. Beim folgenden Sturz zog sich die 29-Jährige eine komplizierte Fraktur an der rechten Hand zu. Die Frau wurde von der Rettung ins Landesklinikum Wr. Neustadt eingeliefert. "Am Mittwoch (13. Februar – Anm. d. Red.) muss ich operiert werden",...

  • 09.02.19
  •  9
  •  1
Lokales
5 Bilder

Autounfall auf B1 bei Amstetten fordert mehrere Verletzte

BEZIRK AMSTETTEN. Eine 18-Jährige aus dem Bezirk Amstetten fährt kurz vor 7 Uhr am Freitagmorgen des 8. Februars auf der B1 vom Kreisverkehr auf der Oiden kommend Richtung Ludwigsdorf. Als ein 53-Jähriger aus dem Bezirk mit seinem Auto von Zeillern kommend auf die Bundesstraße Richtung Amstetten abbiegt, kommt es zum Unfall. Der Lenker dürfte den Pkw der 18-Jährigen übersehen haben, heißt es seitens der Polizei. Der 53-Jährige sowie zwei 25-jährige Frauen und ein 19-jähriger Mann, die sich...

  • 09.02.19
Lokales
3 Bilder

Gemeinde Bad Großpertholz
Auto krachte gegen Bäume

BAD GROSSPERTHOLZ (red). Ein 29-jähriger Wiener fuhr am Freitag gegen 8.40 Uhr auf der L 8301 im Gemeindegebiet von Bad Großpertholz, aus Richtung Nonndorf bei Groß Gerungs kommend in Richtung Abschlag. In einem Waldstück kam das Auto ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und stürzte in den angrenzenden Wald. Dort prallte es mit der linken Seite gegen zwei Bäume und kam zum Stillstand. Der Lenker erlitt bei dem Verkehrsunfall Abschürfungen an der rechten Hand und wurde an der...

  • 08.02.19
Lokales
Die Lenkerin wurde durch ihre Katze abgelenkt und geriet auf die Gegenfahrbahn.
10 Bilder

Schwerer Unfall bei Altweitra wurde durch Katze ausgelöst

ALTWEITRA. Zum schweren Verkehrsunfall in der Senke kurz nach Altweitra in Richtung Weitra am Mittwochnachmittag, ist es laut Polizei wegen einer Katze gekommen. Ein 53-Jähriger aus der Gemeinde Hoheneich fuhr gegen 13:10 Uhr aus Richtung Altweitra kommend in Richtung Weitra. Ebenfalls im Auto war seine 48-jährige Gattin. Zur gleichen Zeit fuhr eine 59-jährige Wienerin in die entgegengesetzte Richtung. Wie sich herausstellte, wurde die Lenkerin von ihrer Katze, die sie im Auto mitführte,...

  • 07.02.19
Lokales
4 Bilder

Unfall
Einsatzkräfte retteten Autoinsassen aus Wrack

PARBASDORF. Zwei Fahrzeuge waren am Montag abends im Kreuzungsbereich der Landstraße L6 und der Ortseinfahrt Parbasdorf kollidiert, eines der Autos wurde an der Frontseite völlig zerstört, ein Insasse war eingeklemmt. Aufgrund des Verdachtes auf eine Wirbelsäulenverletzung, haben die Einsatzkräfte der Feuerwehren Deutsch-Wagram, Aderklaa und Parbasdorf nach Rücksprache mit dem Notarzt die schonende Rettung der Person mittels Spineboards in Gang gesetzt. Mit den hydraulischen Rettungsgeräten...

  • 06.02.19
Lokales
5 Bilder

Krems: Frontal-Crash auf der S5

KREMS. Auf der S5 war es am 6. Februar 2019  auf der Höhe des Gewerbeparks zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge gekommen. Die ersteingetroffenen Feuerwehrkräfte stellten gegen 2.30 Uhr fest, dass beide Lenker eingeschlossen waren. Ein Beifahrer hatte sich selbstständig befreien können, er wurde von den Rettungskräften betreut. In Zusammenarbeit mit den Rettungsdiensten wurden auch die anderen zwei Insassen aus ihren Pkws befreit. Nach dem Abschluss der Unfallaufnahme durch die...

  • 06.02.19
Lokales
Das Auto blieb am Dach liegen.
5 Bilder

Zwei Fahrzeugbergungen zum Wochenstart für die Feuerwehr St. Martin

ST. MARTIN. Am Montag wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Martin um 05:31 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die L 8291 gerufen. Von Roßbruck Richtung Maißen kam ein Auto von der Fahrbahn ab. Die Feuerwehr führte die Fahrzeugbergung mittels Seilwinde durch und konnte nach etwa einer Stunde wieder einrücken. Auto blieb auf Dach liegen Am Dienstag wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Martin dann wieder zu einer Fahrzeugbergung gerufen, diesmal auf die L8293. Von St. Martin Richtung Rörndlwies...

  • 06.02.19
Lokales
Die beiden Angeklagten trafen sich vor Gericht.
3 Bilder

Gericht
Schutzweg-Fehde zwischen Lotse und PKW-Lenker

MANNSWÖRTH/KORNEUBURG (mr). Zwei Beamte gaben sich letzte Woche vor dem Korneuburger Strafrichter Manfred Hohenecker ein Stelldichein. Einer – ein 48-jähriger Schwechater – musste sich wegen Sachbeschädigung, der andere – ein 56-jähriger Regelsbrunner – wegen Nötigung verantworten. Tatort: Volksschule Mannswörth Der PKW-Lenker aus Regelsbrunn musste vor dem Schutzweg der Volksschule anhalten, weil auf diesem eine Frau mit Kinderwagen die Straße querte. Ehe der Lotse den Schutzweg wieder...

  • 06.02.19
Lokales
Zwei Fahrzeuge waren an dem Unfall beteiligt.
3 Bilder

Feuerwehreinsatz
Unfall mit zwei Fahrzeugen in Statzendorf

Die Feuerwehr musste zu einem Verkehrsunfall in Statzendorf ausrücken. STATZENDORF. Die Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf versammelten sich gerade zu einer Zugsübung, als diese jäh von Sirenengeheule unterbrochen wurde. Grund dafür war ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Nachdem das Rote Kreuz und die Polizei bereits vor Ort waren, beschränkte sich die Tätigkeit auf das sichere Verbringen der beiden Fahrzeuge. Weiters wurde die Verkehrsfläche von auslaufenden...

  • 05.02.19
Lokales
16 Bilder

Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 17
Fahrzeugbergung in Dunkelstein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zu einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Ternitz-Dunkelstein am 5.Februar gegen 1:30 Uhr gerufen. Auf der Bundesstraße 17, höhe Zoo Daxböck kam ein Lenker aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und krachte gegen ein Geländer. Nach der Unfallaufnahme und Freigabe der Polizei, konnte das Fahrzeug von den Florianis geborgen werden. Mittels Seilwinde wurde der Personenkraftwagen aus dem Geländer gezogen und von der Unfallstelle verbracht. Ausgelaufene Betriebsmittel...

  • 05.02.19
Lokales
5 Bilder

Schwerer Unfall auf Bahnübergang Katzelsdorf
Mopedauto durch die Luft geschleudert

BEZIRK WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos der FF WRN). Zu einem schweren Unfall kam es Donnerstagabend, 31.01., bei der Bahnhaltestelle Katzelsdorf. Ein, in die Haltestelle einfahrender, Regionalzug erfasste am unbeschrankten Bahnübergang kurz davor ein Fahrzeug. Das Mopedauto wurde weggeschleudert und überschlug sich. Die Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und musste vom Notarzt versorgt werden. Gegen 20.00 Uhr wurde die Bezirksalarmzentrale Wiener Neustadt von der ÖBB-...

  • 01.02.19
Lokales

Unfall in Hetzmannsdorf
Autofahrerin kam von Straße ab

HETZMANNSDORF (ag). Eine Autofahrerin aus Schöngrabern lenkte kürzlich ihr Fahrzeug aus Richtung Aspersdorf kommend nach Hetzmannsdorf auf der L 39. Aus unbekannter Ursache kam sie links von der Fahrbahn ab, fuhr in den Straßengraben und blieb infolge auf dem Fahrzeugdach im angrenzenden Acker liegen.  Durch den Aufprall wurde sie unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Hollabrunn gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden. Bei der Bergung der Lenkerin war die FF...

  • 01.02.19
Lokales

Unfall
B17: Auto gegen Betonmast

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Ein Mann (27) aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 31. Jänner , gegen 4.20 Uhr, einen Pkw auf der Austraße, aus Richtung B17 kommend in Richtung Ternitz durch das Ortsgebiet von Grafenbach. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache nach links ab und stieß frontal gegen einen Betonmast, der in der Folge auf das angrenzende Grundstück fiel. Der 27-Jährige erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Wr. Neustadt...

  • 01.02.19
Lokales
2 Bilder

Feuerwehr Vitis
Unfall nach medizinischem Notfall am Hauptplatz in Vitis

Ein Fahrzeuglenker erlitt während der Fahrt durch das Ortsgebiet von Vitis einen medizinischen Notfall. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen mehrere geparkte Fahrzeuge. Der Aufprallsensor löste aus und verriegelte die Türen, der Mann war im Fahrzeug eingeschlossen. BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Der 34-jährige Mann war am Donnerstag mit seinem PKW vom Hauptplatz in Richtung Bundesstraße 36 unterwegs, als er während der Fahrt einen medizinischen Notfall erlitt. Das...

  • 01.02.19
Lokales
6 Bilder

Am Bahnübergang
Mopedauto-Fahrerin (51) hatte schweren Unfall

BEZIRK WR. NEUSTADT/NEUNKIRCHEN ( ffwrn.at/ts). Zu einem schweren Unfall kam es Donnerstagabend, 31.01., bei der Bahnhaltestelle Katzelsdorf. Ein, in die Haltestelle einfahrender, Regionalzug erfasste am unbeschrankten Bahnübergang ein Fahrzeug. Das Mopedauto, das von einer Frau (51) aus dem Bezirk Neunkirchen gelenkt wurde, wurde weggeschleudert und überschlug sich. Die Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und musste vom Notarzt versorgt werden. Gegen 20 Uhr wurde die...

  • 01.02.19
Lokales

Polizei
Fahrerflucht: Zeugen gesucht

Am 25. Jänner parkte eine 17-Jährige aus Neusiedl ihren Pkw in der Brucker Schlossgasse. Nach ungefähr 15 Metern, die sie zu Fuß Richtung Hauptplatz einschlug, wurde das Mädchen von einem rückwärtsfahrenden silbernen Pkw mit dem Heck angefahren. Die junge Frau kam zu Sturz und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der Fahrer des silbernen Pkw beging Fahrerflucht. Die Polizei Bruck bittet um Zeugenhinweise unter 059133-3320.

  • 31.01.19
Lokales

Malheur
Kletterunfall: Vizebürgermeister verletzt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Abstecher am Wochenende zur "Kletterakademie" in Mitterdorf/Steiermark endete für Neunkirchens Grüne-Vizebürgermeister Martin Fasan äußerst schmerzhaft. Sein Kletterpartner war gerade in einer 7- Route unterwegs. "Ich habe ihn mit dem Grigri gesichert", schildert Fasan, selbst passionierter Kletterer. Und dann ist es passiert: Fasans Kletterpartner stürzte ab. – Und Fasan hielt das Seil dermaßen unglücklich, dass er sich Verbrennungen an der Hand zuzog. Übrigens: das...

  • 31.01.19
Lokales
2 Bilder

Schnee verursachte Unfall am Langenloiserberg in Krems

KREMS. Auf der Langenloiser Straße ereignete sich kurz nach 7:00 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Aufgrund der Meldung, dass ein Kind noch im Fahrzeug eingeschlossen war, wurde die Feuerwehr Krems mit den Feuerwachen Gneixendorf und Hauptwache alarmiert. Das ersteintreffende Hilfeleistungsfahrzeug der Feuerwache Gneixendorf konnte rasch Entwarnung geben, das Kind war bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurde vom Rettungsdienst betreut. Seitens der Feuerwehr Krems wurden die...

  • 31.01.19
  •  1
Lokales
Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ollern
2 Bilder

Leistungsbilanz
Ollerner Florianis leisten 16.970 ehrenamtliche Stunden

OLLERN / BEZIRK NÖ (pa). Die Feuerwehr Ollern präsentierte bei ihrer Mitgliederversammlung die Leistungsbilanz des vergangen Jahres 2018. Zu 111 Einsätzen musste das Einsatzteam der Feuerwehr Ollern im vergangen Jahr ausrücken. Bei 100 technischen Einsätzen - darunter 22 Verkehrsunfälle - konnten zwölf Menschen aus lebensbedrohlichen Lagen befreit bzw. gerettet werden. Ein Tier musste geborgen werden. Nur drei Mal galt es Brände zu löschen. „Unsere Mitglieder nahmen an 52 Übungen, 30...

  • 31.01.19
Lokales

Fahrerflucht
Wem gehört dieser Seitenspiegel?

BEZIRK. Ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Melk lenkte am 24. Jänner 2019, gegen 17.30 Uhr, einen Transporter auf der LB 3 im Gemeindegebiet von Emmersdorf, von Richtung Seegarten in Fahrtrichtung Lubergg. Der Lenker gab an, dass ihm kurz vor dem Ortsgebiet Luberegg im Bereich der dortigen Rechtskurve teils auf seinem Fahrstreifen ein unbekannter Kleintransporter entgegengekommen sei, wodurch es zu einer seitlichen Kollision mit den Außenspiegel kam. Der Lenker des Kleintransporters setzte seine...

  • 29.01.19
Lokales
In der Stadt Gmünd wurde am Montag ein Kind angefahren.

Gmünd
Sie­ben­jäh­ri­ges Kind von Auto erfasst und schwer verletzt

GMÜND. Montagnachmittag ist es in Gmünd zu einem schweren Unfall mit einem Kind gekommen: Als eine 42-jährige Gmünderin gegen 14.50 Uhr auf der Conrathstraße vom Schubertplatz kommend in Richtung Albrechtserstraß fuhr, soll ein 7-jähriges Mädchen unerwartet von einem Zugangsweg die Fahrbahn betreten haben. Trotz eingeleiteter Vollbremsung sei es der Autofahrerin nicht möglich gewesen, ihr Fahrzeug noch rechtzeitig anzuhalten. Das Auto erfasste das Kind mit der linken vorderen Seite. Das...

  • 29.01.19
Lokales
16 Bilder

Update: Lkw kann erst am Abend aus Straßengraben geborgen werden

STEINBACH (red). Jener Lkw, der heute Morgen um 7:10 Uhr von der B41 in Steinbach in der Gemeinde Bad Großpertholz abgekommen und schließlich im Straßengraben gelandet ist, wurde von einem 43-jährigen Beschäftigten einer slowakischen Transportfirma gelenkt. Infolge schneebedingter Straßenglätte verlor der Fahrer die Kontrolle über das Sattelzugfahrzeug. Der Sattelzug stürzte gänzlich in den Straßengraben und stieß dabei gegen eine Brücke. Sowohl das Fahrzeug als auch die Brücke wurden erheblich...

  • 28.01.19
Lokales
3 Bilder

B41
Unglückliches Brems­ma­nö­ver auf Schneematsch

GMÜND (red). Eine 31-jährige Schremserin fuhr am heutigen Montag um 7.50 Uhr auf der B 41 von Schrems kommend in Richtung Gmünd. Vor dem Kreisverkehr Gmünd-Haid bremste sie. Durch den Schneematsch auf der Straße geriet ihr Auto dabei aus der Balance und schlitterte auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß es gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 77-jährigen Mann aus der Gemeinde Amaliendorf-Aalfang. Die Unfallverursacherin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der...

  • 28.01.19
Lokales
Bezirksblatt-Redakteurin Karin Zeiler im Gespräch mit Klaus Steindl vom Krisentinterventionsteam des Roten Kreuzes Tulln.
4 Bilder

"Wir überbringen Todesnachrichten"

Krisenintervention seit 19 Jahren: Rotes Kreuz bei mehr als 900 Einsätzen TULLN / BEZIRK. "Das ist eine kurzzeitige psychosoziale Betreuung von Menschen, die gerade eine schwere Krise durchleben", erklärt Klaus Steindl seinen Job beim Kriseninterventionsteam des Roten Kreuz. Am Montag, 21. Jänner 2019, wurde die 32-jährige, zweifache Mutter Zamire K. in Tulln von ihrem Ehemann mit einem Dolch getötet. (Die Bezirksblätter haben ausführlich berichtet). Die Nachricht über ihren Tod hat das...

  • 28.01.19