Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
Der flüchtige Ukrainer raste gegen den Pfeiler der Eisenbahnbrücke.

Autodieb rast gegen Brückenpfeiler

LANDECK. Bei einem schweren Verkehrsunfall kurz nach Mitternacht in Landeck war ein Pkw-Lenker gegen das Brückenportal der Eisenbahn geprallt. Er musste von der FF Landeck und dem Rettungsdienst geborgen werden. Der Schwerverletzte wurde in das Krankenhaus Zams gebracht. Wie weitere Ermittlungen der Polizei ergaben, dürfte der Ukrainer das Fahrzeug in Trient räuberisch an sich genommen haben, nachdem er selbst einen Verkehrsunfall hatte. Dabei wurde angeblich die Autobesitzerin regelrecht aus...

  • 07.05.12
Lokales
Absturz mit dem Mähtrak in Kappl
8 Bilder

Schwere Unfälle am Freitag im Bezirk Landeck

KAPPL/SERFAUS. Bei schweren Unfällen im Bezirk Landeck mussten Freitag nachmittag die Notarzthubschrauber ausrücken. Gegen 15.30 Uhr kam oberhalb von Kappl ein 63jähriger Landwirt bei Arbeiten am Feld mit seiner Zugmaschine aus bislang nicht bekannter Ursache über den Fahrbahnrand des Feldweges hinaus. Das Fahrzeug rollte daraufhin auf der abschüssigen Wiese talwärts, prallte gegen einen Baumstumpf und überschlug sich. Der Landwirt wurde zuvor aus dem Fahrzeug geschleudert. Der...

  • 28.04.12
Lokales
Der deutsche Lenker wäre mit seinem Auto beinahe in den Kaunertalspeicher gestürzt.

Auto beinahe in Stausee gestürzt

Riesenglück hatte Sonntagvormittag ein Deutscher mit seinem Pkw im Kaunertal. Bei winterlichen Bedingungen wäre er beinahe in den Stausee gestürzt. Der Pkw musste vom Abschleppdienst geborgen werden. Die Polizei Ried im Oberinntal nahm den ungewöhnlichen Unfall auf.

  • 22.04.12
Lokales

Tragischer Verkehrsunfall in Ischgl

Am 12. April lenkte um 16.10 Uhr ein 52-jähriger Kappler einen Bus auf der B 188 im Ortsteil Ebene in Fahrtrichtung Ischgl. Zur selben Zeit fuhr eine 13-jährige Kappler Schülerin gemeinsam mit ihrer Freundin mit dem Linienbus in Fahrtrichtung Landeck und stieg bei der Haltestelle Ebene aus. Die Mädchen begaben sich zum hinteren Ende des Linienbusses und querten anschließend laufend, unmittelbar vor dem aus der Gegenrichtung herannahenden Bus die Fahrbahn, wobei die Freundin als Erste über...

  • 13.04.12
Lokales
5 Bilder

Bus wurde von Mure erfasst

ENGADIN/PFUNDS. Großalarm für die Rettungskräfte im Oberland am Freitag. Bei einem Felssturz auf der Engadiner Straße wenige Kilometer hinter der Zollstelle Pfunds ist am Freitag ein Busfahrer getötet worden. Herabstürzendes Geröll hatte den Reisebus voll erfasst. Die Feuerwehren Pfunds, Landeck und Nauders wurden von der Leitstelle Tirol alarmiert. Die zuständigen Schweizer Feuerwehren wurden ebenfalls zum Unglücksort gerufen. Da der vordere Teil des Reisebusses weggerissen wurde, war zunächst...

  • 04.04.12
Lokales
4 Bilder

Auto "flog" von der Straße

PETTNEU. Ein 18-jähriger Mann aus dem Bezirk Landeck fuhr am 1. April gegen 15.00 Uhr mit seinem PKW auf der Stanzertaler Landesstraße von Pettneu Richtung Flirsch. Auf dem Beifahrersitz saß ein 17-jähriger Bursche, ebenfalls aus dem Bezirk Landeck. Im Bereich des Ortsteils Reith kam der Fahrzeuglenker mit seinem Fahrzeug nach einer langgezogenen Rechtskurve ins Schleudern und in der Folge über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Dabei dürfte sich der PKW auf der steil abfallenden Böschung...

  • 04.04.12
Lokales
Der Notarzthubschrauber Alpin 3 stand im Einsatz.
4 Bilder

Fahrzeugabsturz in Pettneu am Arlberg

Ein 18jähriger Mann aus dem Bezirk Landeck fuhr am Sonntag gegen 15 Uhr mit seinem PKW auf der Stanzertaler Landesstraße von Pettneu in Richtung Flirsch. Auf dem Beifahrersitz saß ein 17jähriger Bursche, ebenfalls aus dem Bezirk. Im Bereich des Ortsteils Reith kam der Fahrzeuglenker mit seinem Fahrzeug nach einer langgezogenen Rechtskurve ins Schleudern und in der Folge über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Dabei dürfte sich der PKW auf der steil abfallenden Böschung mehrmals überschlagen...

  • 01.04.12
Lokales
4 Bilder

Überholmanover: Cabrio raste frontal in PKW

ZAMS. Letzten Freitag ist ein Autolenker aus dem Bezirk Landeck mit seinem Cabrio beim Überholen auf der Innbrücke in Zams mit einem vorschriftsmäßig entgegenkommenden Pkw zusammen gestoßen. Die Lenker wurden ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

  • 28.03.12
Lokales

Zirler Metallkünstler stirbt bei Autounfall

Ein Pkw-Absturz in Flirsch forderte Samstag Früh ein Menschenleben. Ein 29-jähriger Mann aus Tirol war laut Informationen der Polizei mit seinem Pkw rund 80 Meter über eine steile Wiese abgestürzt. Dabei wurde der Lenker aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt tödliche Verletzungen. Jede Hilfe kam zu spät. Der aus dem Bezirk Innsbruck-Land stammende Lenker war auf einer Gemeindestraße um zirka 6.00 Uhr mit seinem Auto gegen einen Laternenmast geprallt. Daraufhin wurde das Fahrzeug über die...

  • 18.03.12
Lokales
Für den 29-jährigen Lenker des abgestürzten Autos kam jede Hilfe zu spät.

Tödlicher Autounfall in Flirsch

Ein 29-Jähriger Tiroler stürzt mit seinem Geländewagen in den Tod Am 17. März lenkte gegen 6.00 Uhr ein 29-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck-Land einen Pkw vom Ortsgebiet Flirsch in Richtung Ortsteil „Schneggenbach“. Laut Analyse der Polizei aufgrund der Reifenspuren kam er mit seinem Geländewagen aus bisher ungeklärter Ursache über den rechten Fahrbahnrand hinaus und stieß gegen eine Straßenlaterne. In weiterer Folge stürzte der Pkw über die steil abfallende Wiese und kam nach ca. 80...

  • 18.03.12
Lokales

Kind stürzt in St. Christoph über eine sechs Meter hohe Schneemauer

ST. ANTON. Am 18. Februar rutschte gegen 14.00 Uhr ein 9-jähriges britisches Urlauberkind eine schneebedeckte Böschung oberhalb einer Hotelterrasse in St. Christoph auf der Skihose hinunter. Dabei stürzte es etwa fünf bis sechs Meter über eine Schneemauer direkt auf die Hotelterrasse. Der alarmierte NAH Alpin 3 brachte das Kind mit Verletzungen unbestimmten Grades ins KH Zams.

  • 19.02.12
Lokales

Mit dem Auto in die Rosanna gestürzt.

Am vergangenen Sonntag in der Früh kam in St. Anton/A im Bereich der „Guhlkurve“ ein PKW mit belgischem Kennzeichen aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte in den dort verlaufenden Bach. Der 40-jährige belgische Lenker wurde dabei eingeklemmt und schwer verletzt. Nachdem der Mann von den FFW St. Anton/A und St. Jakob befreit worden war, wurde er mit dem Hubschrauber „C5“ in das KH Zams transportiert.

  • 29.03.11
Lokales

Tödlicher Schiunfall in St. Anton

Vergangenen Samstag gegen 15.30 Uhr fuhren drei 46-jährige schwedische Staatsbürger im Schigebiet „Arlensattel“ im Gemeindegebiet von St. Anton talwärts und gerieten dabei mit hohem Tempo über die Piste hinaus. Cirka 20 Meter nach dem Pistenrand kam steil abfallendes Gelände und alle drei sprangen rund 30 Meter in den freien Schiraum, wobei alle zu Sturz kamen. Beim Aufprall erlitt einer der 46-Jährigen tödliche Verletzungen, einer schwere und der dritte Schifahrer unbestimmte/leichte...

  • 08.02.11