Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Tödlicher Arbeitsunfall in Stollhofen: 15-Jähriger unter Traktor eingeklemmt

STOLLHOFEN. Ein Fünfzehnjähriger aus dem Bezirk St. Pölten-Land lenkte in den Nachmittagsstunden des 29. Juli einen Traktor mit Mähwerk im Gemeindegebiet von Stollhofen in einem Weingarten, um die Fahrspuren zwischen den Weinreben zu mähen. Dabei dürfte er den Traktor am Ende einer Weinreben-Zelle am abfallenden Grundstück gewendet haben, wobei das landwirtschaftliche Gerät nach rechts gekippt und sich über eine etwa vier Meter hohe Böschung überschlagen habe. Der Fünfzehnjährige wurde gegen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
  5

Schwerverletzer bei Frontalzusammenstoß in Statzendorf

STATZENDORF. Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Freiwilligen Feuerwehren Statzendorf, Kuffern und Hausheim-Noppendorf alarmiert. Der Einsatzort befand sich auf der L100 Richtung Krems. Zwei Pkw stießen frontal auf regennasser Fahrbahn zusammen, wobei ein Fahrzeug seitlich zu liegen kam. Dabei wurde eine Person unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 in ein Krankenhaus geflogen. Zum Glück waren keine Personen eingeklemmt. Somit beschränkte sich die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Hier haben sich 2019 die meisten Unfälle ereignet.

Steig ein
Vorsicht: Auf diesen Strecken im Unteren Traisental häufen sich die Unfälle

Gefährliche Strecken im Unteren Traisental: Hier sollten Sie besonders langsam und aufmerksam fahren. UNTERES TRAISENTAL. Oft reichen schon ein paar Striche, um die Unfallzahl an einem Hotspot deutlich zu senken. Von Bodenmarkierungen über Verkehrszeichen bis hin zu größeren Umbauten, rund einhundert Gefahrenstellen entschärft der NÖ Straßendienst pro Jahr. Das ist auch notwendig, denn im vergangenen Jahr sind in Niederösterreich 101 Menschen bei Unfällen gestorben. Auch die aktuelle...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
  31

Spektakulär: Pkw durchschlug Fladnitz-Geländer in Großhain

GROßHAIN. Am siebzehnten April wurde die Freiwillige Feuerwehr Hain-Zagging um 19:36 Uhr zu einem nicht alltäglichen Einsatz in Großhain gerufen: Ein von Flinsdorf kommendes Auto hatte auf der L5121 am Beginn des Ortsgebietes von Großhain aus unbekannter Ursache das Geländer der Fladnitz durchgeschlagen und landete, am mitgerissenen Geländer hängend, knapp oberhalb des Wasserspiegels - Anrainer verständigten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte, alarmiert wurde nur die erweiterte...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Der PKW durchschlug das Gelände.
  3

Einatz am 17. April
PKW durchschlug Fladnitz-Geländer

Am 17. April wurde die FF Hain-Zagging um 19:36 Uhr zu einem nicht alltäglichen Einsatz in Großhain gerufen: GROßHAIN (pa). Ein von Flinsdorf kommendes Auto hatte auf der L5121 am Beginn des Ortsgebietes von Großhain aus unbekannter Ursache das Geländer der Fladnitz durchschlagen und war - am mitgerissenen Geländer hängend - knapp oberhalb des Wasserspiegels gelandet, Anrainer verständigten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte - alarmiert wurde nur die erweiterte...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Katharina Gollner
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Gasaustritt nach Verkehrsunfall in Kuffern

KUFFERN. Am Dienstag kam es im Ortsgebiet von Kuffern zu einem Unfall. Ein Autolenker kam in der unteren Ortsstrasse aufgrund von Glatteis von der Fahrbahn ab und rammte einen Gas-Anschlusskasten. Dabei wurde die Leitung beschädigt und Gas trat deutlich hörbar aus. Die FF Kuffern sicherte in Absprache mit der Polizei die Unfallstelle ab und informierte die Anrainer. Nach Reparatur durch die EVN konnte die Durchfahrt wieder freigegeben und bei den angrenzenden Ortsbewohnern Entwarnung gegeben...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
  7

Komplizierte Fahrzeugbergung für Feuerwehr Hain-Zagging

KLEINHAIN. Zu einer arbeitsintensiven Fahrzeugbergung wurden die Kameraden der FF Hain-Zagging am Vormittag des fünften Jänners zur „Radlberger Kreuzung“ auf der L100 gerufen: Ein von Kleinhain kommender und Richtung Unterradlberg abbiegender Pkw übersah - möglicherweise von der Sonne geblendet - ein auf der L100 von St. Pölten entgegenkommendes Fahrzeug. Trotz eingeleitetem Ausweichmanövers kollidierten beide Fahrzeuge heftig, es entstand erheblicher beziehungsweise mutmaßlicher Totalschaden....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
  4

Erneuter Einsatz für FF Statzendorf
Verkehrsunfall zwischen Pkw und Lkw auf L100

STATZENDORF. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf kommen derzeit nicht zur Ruhe. Erneut kam es zu einem Verkehrsunfall. Ursprünglich wurde bei der Alarmierung angegeben, dass es zu einem Verkehrsunfall auf der L100 Richtung Weidling gekommen war. Dies wurde kurz nach dem Ausrücken aber widerrufen und die Bereichsalarmzentrale gab bekannt, dass es Richtung Wetzmannsthal zu einem Unfall gekommen war. Beteiligt waren ein Lkw und ein Pkw. Aufgabe der Feuerwehr Statzendorf war...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Beim Verkehrsunfall im April befreiten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Böheimkirchen die Frau aus dem Auto.
  5

1,5 Promille: Alko-Lenkerin auf Anklagebank

NEULENGBACH/BÖHEIMKIRCHEN/HERZOGENBURG. Wegen Körperverletzung musste sich eine 44-jährige Frau vor Richter Andreas Jakob am Neulengbacher Bezirksgericht verantworten. Im April war die Frau mit ihrem Auto und einem Atemluftalkoholgehalt von 0,76 mg, was 1,5 Promille entspricht, unterwegs. Dabei verursachte die 44-Jährige einen Autounfall. Sie war in Richtung Kasten unterwegs, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Auto eines 31-jährigen Mannes. Das Fahrzeug...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Zeiler
  8

Fahrzeugbergung nach heftigem Überschlag

HAIN-ZAGGING. Bei leichtem Regen wurden die Kameraden der FF Hain-Zagging am dritten Mai kurz nach halb neun zu einer Fahrzeugbergung "Fahrzeug steht im Acker" auf der L100 Höhe km 5,4 gerufen. Das ist heuer bereits der vierzehnte Einsatz für die Feuerwehrkameraden.  Mehrfacher Überschlag im Acker Der spektakuläre Unfall selbst passierte schon wesentlich früher, Rettungskräfte und Polizei waren zum Zeitpunkt des Feuerwehreinsatzes bereits abgerückt. Ein von Richtung Hain kommender Pkw war...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
  3

Und wieder hat's gekracht: Unfall zwischen zwei Firmenwägen

FLINSDORF. Gestern um 12:19 Uhr wurde die FF Hain-Zagging zu einer Fahrzeugbergung mit zwei verunfallten Fahrzeugen auf die Flinsdorfer Kreuzung gerufen. Ein von Flinsdorf kommender Firmenwagen hatte den Vorrang missachtet und schoss dabei einen von Schaubing kommenden - ebenfalls Firmenwagen - seitlich ab. Während das erste Auto auf der Fahrbahn stehen blieb, wurde das zweite durch die Wucht des seitlichen Aufpralles in das angrenzende Feld geschleudert, wo der feuchte Boden stark bremste....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
  4

Fahrzeugbergung nach Überschlag

HAIN-ZAGGING. Während der Wegräumarbeiten nach dem sehr erfolgreichen Fest wurde die FF Hain-Zagging am Montag, den 8. April, gleich zu zwei Einsätzen gerufen: Während am Vormittag bei einem Auffahrunfall im Bereich der südlichen Ortseinfahrt von Zagging auf der L100 nur Sachschaden entstand – ein freilaufender Hund verursachte eine Notbremsung eines Autos, ein anderer Pkw fuhr diesem auf, musste am frühen Nachmittag die Lenkerin eines Pkw in die Uni-Klinik St. Pölten gebracht...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
  4

Diendorf
Fahrzeugbergung mit ausgetretenen Betriebsmitteln

DIENDORF. Am 29. März um 15:00 Uhr wurde die FF Hain-Zagging zum bereits achten Einsatz des Jahres nach Diendorf gerufen. "Fahrzeugbergung mit ausgetretenen Betriebsmitteln" lautete der Alarmierungstext. Ein Pkw war auf der L5062 bei der Ortsausfahrt von Diendorf einem Lieferwagen aufgefahren oder vielleicht hatte auch umgekehrt dieser auf den Pkw geschoben - oder vielleicht auch beides, die Aussagen dazu widersprechen sich. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten Rettung, Polizei und der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
  5

Totalschaden: Pkw landete in der Fladnitz

FLINSDORF. Zu einer Fahrzeugbergung wurden die Einsatzkräfte der FF Hain-Zagging am Sonntagabend um 19:12 nach Flinsdorf gerufen. Der Zufall wollte es, dass sich einige Kameraden bei der Alarmierung geraden im FF-Haus aufhielten und so das erste Einsatzfahrzeug bereits nach kürzester Zeit ausrücken konnte. Ein Pkw war von Schaubing kommend auf der L5055 bei der "Mamauer Kreuzung" von der Fahrbahn abgekommen, durchfuhr ein ganzes Feld und landete schließlich heftig in der Fladnitz, wobei die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl

Stadtfeuerwehr im Einsatz
PKW Bergung auf der S5

TULLN (pa). Am 28.10.2018 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 09:05 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf der Stockerauer Schnellstraße (S5) zwischen Tulln und Stockerau alarmiert. Die 34-Jährige Lenkerin eines BMW 430d Gran Coupé aus Traismauer war in Fahrtrichtung Wien unterwegs, als sie einen Kilometer nach der Anschlussstelle Tulln in einer Linkskurve, aus unbekannter Ursache auf der regennassen Fahrbahn, die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Das Fahrzeug geriet...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Anzenhof: Schwerer Verkehrsunfall am Ostermontag

ANZENHOF (red). Keine ruhigen Osterfeiertage hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf. Am Ostermontag, kurz vor fünf Uhr in der Früh, wurden die Feuerwehren Hausheim-Noppendorf, Unterwölbling und Statzendorf zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Anzenhof alarmiert. Glück im Unglück Unverzüglich rückte man mit allen drei Fahrzeugen und 22 Mann zum Einsatz aus. "Bei Ankunft von Rüstlösch Statzendorf wurde uns vom Einsatzleiter mitgeteilt, dass unser Einsatz...

  • St. Pölten
  • Bettina Talkner
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.
 1

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • Margit Koudelka
Die Arbeit der Feuerwehren beschränkte sich auf das Absichern der Unfallstelle und die Bergung des PKW.
  3

Verkehrsunfall nimmt glimpfliches Ende

STATZENDORF (pa). Die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf wurde am Dienstag, den sechsten März, gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren Kuffern und Hausheim-Noppendorf zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person gerufen. Zum Glück war der Lenker bei Ankunft der Feuerwehren nicht mehr eingeklemmt und wurde vom bereits anwesenden Rettungsdienst erstversorgt. Die Arbeit beschränkte sich somit auf das Absichern der Unfallstelle und die Bergung des PKW. Nach einer Stunde konnte...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Der Lastkraftwagen und der Viehtransport wurden mit vereinten Kräften geborgen.
  7

Viehtransporter auf eisiger Fahrbahn umgekippt

HAIN-ZAGGING (pa). In einer Kurve der L5121 zwischen Untermamau und Karlstetten kippte am sechsten Februar um kurz nach fünf Uhr morgens auf der vom Eisregen spiegelglatten Straße der Anhänger eines mit Schlachtschweinen beladenen Viehtransporters um. Ein von Karlstetten kommender Lastkraftwagen hatte daraufhin vor der Kurve gebremst, wodurch der Anhänger in den Straßengraben gezogen wurde und infolge komplett umkippte. Da auch das dreiachsige Zugfahrzeug mit den Hinterrädern auf das steile...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
  3

Schneeverwehungen: Auto kam von der Straße ab

Zu einer Fahrzeugbergung aufgrund winterlicher Fahrverhältnisse auf der L100 wurde die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf am Donnerstag, den 1. März alarmiert. Aufgrund von Schneeverwehungen kam eine Lenkerin mit ihrem Fahrzeug von der Straße ab und blieb in einer Schneewechte stecken. Mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges wurde der PKW wieder auf die Fahrbahn gezogen. Dieser konnte seine Fahrt im Anschluss fortsetzen. Nach einer Stunde konnte man die Einsatzbereitschaft wieder...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Simone Göls
Bei Skifahrern sind Knieverletzungen leider sehr häufig.
 1  2

Der Schnee bringt leider manchmal Schmerzen mit

Wer seit Langem mal wieder in die Skischuhe schlüpft, läuft Gefahr, sich Verletzungen zuzuziehen. Am häufigsten passieren Unfälle schon in den ersten zwei Pistentagen. Bei Skifahrern sind in erster Linie Verletzungen des Kniegelenks zu beklagen, bei Snowboardern bieten Unterarme und Handgelenke ein größeres Risiko für Brüche und Verstauchungen. „Schwere Schädel-Hirn-Traumata sind glücklicherweise dank der Helmpflicht rückläufig“, meint der Bewegungsmediziner Christoph Raas von der...

  • Marie-Thérèse Fleischer

Doch keine Menschenrettung: Alarmierung bestätigte sich nicht

Unfall auf der S33 im Bereich der Anschlussstelle Traismauer-Nord TRAISMAUER (red). Wie die Freiwillige Feuerwehr Herzogenburg-Stadt berichtet, kam es am Abend des 18. November auf der Kremser Schnellstraße im Bereich der Anschlussstelle Traismauer-Nord zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Nach den ersten Notrufen wurden die Feuerwehren Herzogenburg-Stadt und Traismauer Stadt zur "Autobahn-Menschenrettung" alarmiert. Glücklicherweise konnte bei der Ersterkundung die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bettina Talkner

Zwei Fahrzeugbergungen in einer Nacht für FF Traismauer

TRAISMAUER. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag der Vorwoche wurde die Freiwillige Feuerwehr Traismauer zu einer Fahrzeugbergung in die Herzogenburgerstraße gerufen. Ein Fahrzeug fuhr in einen Gartenzaun und landete im Garten von einem Einfamilienhaus. Nach den Aufnahmearbeiten der Polizei hob die Feuerwehr das Fahrzeug per Kran aus dem Garten und stellte es gesichert ab. Kurz nach dem ersten Einsatz wurden die Kameraden zu einer weiteren Fahrzeugbergung auf die S33 KM 15 gerufen. Ein PKW...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bettina Talkner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.