Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Profis aus der Region
5 Bilder

Totalschaden: Pkw landete in der Fladnitz

FLINSDORF. Zu einer Fahrzeugbergung wurden die Einsatzkräfte der FF Hain-Zagging am Sonntagabend um 19:12 nach Flinsdorf gerufen. Der Zufall wollte es, dass sich einige Kameraden bei der Alarmierung geraden im FF-Haus aufhielten und so das erste Einsatzfahrzeug bereits nach kürzester Zeit ausrücken konnte. Ein Pkw war von Schaubing kommend auf der L5055 bei der "Mamauer Kreuzung" von der Fahrbahn abgekommen, durchfuhr ein ganzes Feld und landete schließlich heftig in der Fladnitz, wobei die...

  • 12.03.19
Lokales

Stadtfeuerwehr im Einsatz
PKW Bergung auf der S5

TULLN (pa). Am 28.10.2018 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 09:05 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf der Stockerauer Schnellstraße (S5) zwischen Tulln und Stockerau alarmiert. Die 34-Jährige Lenkerin eines BMW 430d Gran Coupé aus Traismauer war in Fahrtrichtung Wien unterwegs, als sie einen Kilometer nach der Anschlussstelle Tulln in einer Linkskurve, aus unbekannter Ursache auf der regennassen Fahrbahn, die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Das Fahrzeug geriet...

  • 30.10.18
Lokales

Anzenhof: Schwerer Verkehrsunfall am Ostermontag

ANZENHOF (red). Keine ruhigen Osterfeiertage hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf. Am Ostermontag, kurz vor fünf Uhr in der Früh, wurden die Feuerwehren Hausheim-Noppendorf, Unterwölbling und Statzendorf zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Anzenhof alarmiert. Glück im Unglück Unverzüglich rückte man mit allen drei Fahrzeugen und 22 Mann zum Einsatz aus. "Bei Ankunft von Rüstlösch Statzendorf wurde uns vom Einsatzleiter mitgeteilt, dass unser Einsatz...

  • 03.04.18
Gesundheit
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • 29.03.18
  •  1
Lokales
Die Arbeit der Feuerwehren beschränkte sich auf das Absichern der Unfallstelle und die Bergung des PKW.
3 Bilder

Verkehrsunfall nimmt glimpfliches Ende

STATZENDORF (pa). Die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf wurde am Dienstag, den sechsten März, gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren Kuffern und Hausheim-Noppendorf zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person gerufen. Zum Glück war der Lenker bei Ankunft der Feuerwehren nicht mehr eingeklemmt und wurde vom bereits anwesenden Rettungsdienst erstversorgt. Die Arbeit beschränkte sich somit auf das Absichern der Unfallstelle und die Bergung des PKW. Nach einer Stunde konnte...

  • 06.03.18
Lokales
Der Lastkraftwagen und der Viehtransport wurden mit vereinten Kräften geborgen.
7 Bilder

Viehtransporter auf eisiger Fahrbahn umgekippt

HAIN-ZAGGING (pa). In einer Kurve der L5121 zwischen Untermamau und Karlstetten kippte am sechsten Februar um kurz nach fünf Uhr morgens auf der vom Eisregen spiegelglatten Straße der Anhänger eines mit Schlachtschweinen beladenen Viehtransporters um. Ein von Karlstetten kommender Lastkraftwagen hatte daraufhin vor der Kurve gebremst, wodurch der Anhänger in den Straßengraben gezogen wurde und infolge komplett umkippte. Da auch das dreiachsige Zugfahrzeug mit den Hinterrädern auf das steile...

  • 06.03.18
Lokales
3 Bilder

Schneeverwehungen: Auto kam von der Straße ab

Zu einer Fahrzeugbergung aufgrund winterlicher Fahrverhältnisse auf der L100 wurde die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf am Donnerstag, den 1. März alarmiert. Aufgrund von Schneeverwehungen kam eine Lenkerin mit ihrem Fahrzeug von der Straße ab und blieb in einer Schneewechte stecken. Mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges wurde der PKW wieder auf die Fahrbahn gezogen. Dieser konnte seine Fahrt im Anschluss fortsetzen. Nach einer Stunde konnte man die Einsatzbereitschaft wieder...

  • 01.03.18
Gesundheit
Bei Skifahrern sind Knieverletzungen leider sehr häufig.

Der Schnee bringt leider manchmal Schmerzen mit

Wer seit Langem mal wieder in die Skischuhe schlüpft, läuft Gefahr, sich Verletzungen zuzuziehen. Am häufigsten passieren Unfälle schon in den ersten zwei Pistentagen. Bei Skifahrern sind in erster Linie Verletzungen des Kniegelenks zu beklagen, bei Snowboardern bieten Unterarme und Handgelenke ein größeres Risiko für Brüche und Verstauchungen. „Schwere Schädel-Hirn-Traumata sind glücklicherweise dank der Helmpflicht rückläufig“, meint der Bewegungsmediziner Christoph Raas von der...

  • 08.02.18
  •  1
  •  2
Lokales

Doch keine Menschenrettung: Alarmierung bestätigte sich nicht

Unfall auf der S33 im Bereich der Anschlussstelle Traismauer-Nord TRAISMAUER (red). Wie die Freiwillige Feuerwehr Herzogenburg-Stadt berichtet, kam es am Abend des 18. November auf der Kremser Schnellstraße im Bereich der Anschlussstelle Traismauer-Nord zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Nach den ersten Notrufen wurden die Feuerwehren Herzogenburg-Stadt und Traismauer Stadt zur "Autobahn-Menschenrettung" alarmiert. Glücklicherweise konnte bei der Ersterkundung die...

  • 21.11.17
Lokales

Zwei Fahrzeugbergungen in einer Nacht für FF Traismauer

TRAISMAUER. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag der Vorwoche wurde die Freiwillige Feuerwehr Traismauer zu einer Fahrzeugbergung in die Herzogenburgerstraße gerufen. Ein Fahrzeug fuhr in einen Gartenzaun und landete im Garten von einem Einfamilienhaus. Nach den Aufnahmearbeiten der Polizei hob die Feuerwehr das Fahrzeug per Kran aus dem Garten und stellte es gesichert ab. Kurz nach dem ersten Einsatz wurden die Kameraden zu einer weiteren Fahrzeugbergung auf die S33 KM 15 gerufen. Ein PKW...

  • 13.11.17
Lokales
Der Musiker wurde am Mittwoch, 11. Oktober nach einem Unfall ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

Positiver Drogentest nach Unfall legt Verdacht nahe, dass Austropopper unter Kokain-Einwirkung stand

Nach einem Autounfall in Kottingbrunn wurde ein bekannter Musiker im Spital Wiener Neustadt behandelt. Nun legen Unterlagen nahe, dass der Lenker zum Unfallzeitpunkt unter der Einwirkung von Kokain gestanden haben könnte. Für den Austropopper gilt die Unschuldsvermutung. Der Unfall eines bekannten Austropoppers am Mittwoch könnte ein gerichtliches Nachspiel haben. Wie die Bezirksblätter berichteten, erlitt der Musiker bei einem schweren Verkehrsunfall in Kottingbrunn (Bezirk Baden) schwere...

  • 13.10.17
Lokales
Krankenhaus Wiener Neustadt

Bekannter Austro-Pop-Musiker im Neustädter Krankenhaus

Wiener Neustadt. Er wurde um ca. 1 Uhr morgens nach einem schweren Verkehrsunfall eingeliefert. Noch nicht polizeilich bestätigt. Ein Teil eines bekannten Austro-Pop-Duos erlitt bei einem schweren Verkehrsunfall in Kottingbrunn (Bezirk Baden) schwere Verletzungen, u.a. auch im Gesicht. Der Mann soll schwer alkoholisiert gewesen sein und auch ein Drogentest (Kokain) soll positiv verlaufen sein. Jetzt befindet er sich im Krankenhaus Wiener Neustadt. Bericht von den Bezirksblättern Baden

  • 13.10.17
  •  6
Lokales
Spricht aus Erfahrung: Max Gusel hatte selbst einen Unfall mit seinem Rennrad, weil er durch Musik abgelenkt war.

Traisental: Rettet die Smombies

Die Bezirksblätter suchten die größten Gefahrenquellen für Handy-Junkies im Bezirk. TRAISENTAL. In St. Pölten wurde Niederösterreichs erster Airbag um eine Laterne montiert. Hintergrund - Smartphone-Zombies, sogenannte „Smombies" sollen vor schmerzhaften Kollisionen geschützt werden. Die Aktion des Kuratoriums für Verkehrssicherheit hat einen ernsten Hintergrund. Wir haben uns im Bezirk umgesehen, wo die größten Smombie-Fallen lauern und sprachen mit Experten. Vorsicht geboten „Schau auf...

  • 10.10.17
Lokales
Das verunfallte Fahrzeug konnte sicher abgestellt werden.
2 Bilder

Technischer Einsatz für Feuerwehr: Verkehrsunfall auf der L110

HERZOGENBURG (pa). Gestern um die Mittagszeit es auf der Landesstraße 110 im Bereich des Stockerkreuzes zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen und mehreren Verletzten. Da bei der Notrufmeldung von zwei eingeklemmten Personen ausgegangen wurde, rückten die Feuerwehren Herzogenburg-Stadt, Inzersdorf und Getzersdorf zur Menschenrettung aus. "Glücklicherweise waren keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt, die Verletzten wurden bei Eintreffen der Feuerwehr bereits vom...

  • 06.10.17
Lokales
Der PKW landete im Graben.
2 Bilder

PKW landete im Graben

TRAISMAUER (pa). Aus noch ungeklärter Ursache kam am gestrigen Freitag ein Lenker mit seinem PKW bei der Auffahrt Süd der S33 in Traismauer von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Die Alarmierung lautete Verkehrsunfall mit Eingeklemmter Person. Beim Eintreffen der Feuerwehr Traismauer-Stadt war die Person schon aus dem Fahrzeug befreit worden und von den Rettungskräften versorgt und in ein Krankenhaus gefahren worden. "Für die Bergung des Fahrzeuges musste jedoch die Auffahrt S33 Süd kurze...

  • 30.09.17
Lokales
Kurz vor der Unterführung kam es zum Zusammenstoß.

Verkehrsunfall am Roseggerring

HERZOGENBURG (pa). Zum Zusammenstoß zweier Personenkraftwagen kam es heute kurz vor der Eisenbahnunterführung am am Roseggerring. Laut Alarmmeldung war noch eine Person im Fahrzeug eingeklemmt. Aus diesem Grund erfolgte die Alarmierung der Feuerwehren Herzogenburg-Stadt und Oberndorf in der Ebene. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte waren die Fahrzeuginsassen bereits gerettet und wurden vom Rettungsdienst versorgt. "Seitens der Feuerwehr mussten nur ausgeflossene Betriebsmittel gebunden...

  • 28.09.17
Lokales
Die Feuerwehr konnte das Unfallfahrzeug rasch bergen.

Fahrzeugbergung auf der S33

TRAISMAUER (pa). Um die Mitternachtsstunden des Mittwochs wurde die Freiwillige Feuerwehr Traismauer auf die S33 zu Kilometer 16,5 zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Ein PKW kam aus noch nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn ab und landete im Graben wo er ca. 10 Meter Zaun umfuhr. "Bei unserer Ankunft begannen wir mit der Fahrzeugbergung. Kurz darauf stoß auch schon die Polizei dazu." so Gerhard Engl seitens der Feuerwehr Traismauer. Es wurde am Begleitweg der Schnellstraße gearbeitet um den...

  • 21.09.17
Lokales
Bei der Übung wurden die Kameraden geschult.
4 Bilder

Übung macht den Meister

STATZENDORF/PAUDORF (pa). Die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf veranstaltete am Freitag, den 15. September eine gemeinsame Übung mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Paudorf. Ziel war es, die Zusammenarbeit bei Verkehrsunfällen zu vertiefen. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen. Beteiligt waren dabei zwei PKW, ein Traktor mit einem Holzrückewagen und ein LKW. Beim LKW kam es durch das abrupte Anhalten vor der Unfallstelle zu einem Zwischenfall mit einem...

  • 18.09.17
Gesundheit
Beim Autofahren sollte die Konzentration möglichst hoch bleiben.

Wie konzentriert fahren wir wirklich Auto?

Beim Autofahren sind wir womöglich wesentlich unkonzentrierter als wir glauben. Konzentration ist beim Autofahren höchstes Gebot. Wer sich am Steuer eine kurze Unachtsamkeit leistet, bringt im Extremfall sogar das eigene Leben oder jenes anderer Menschen in Gefahr. Leider sind kleine Unaufmerksamkeiten nicht allzu unüblich, wie eine neue Studie zeigt. Wissenschafter untersuchten, wie oft unsere Gedanken während dem Autofahren abschweifen. Die Tests führte man mittels Autosimulationen durch, die...

  • 13.09.17
Freizeit
In Niederösterreich musste der ÖAMTC zwischen Juni und August mehr als 32.000 Mal Pannenhilfe leisten und knapp 9.000 Mal mit dem Abschleppdienst ausrücken
3 Bilder

ÖAMTC: Sommer sorgt für Einsatz-Rekord

Der Sommer 2017 war einer der wärmsten seit Beginn der Messungen. Hitzewellen, Sturm, Unwetter mit Starkregen und Hagel – alles war dabei und hielt die Einsatzkräfte auf Trab. So auch die ÖAMTC-Pannenhilfe, die von 1. Juni bis 31. August alleine in Niederösterreich zu knapp 40.000 Einsätzen ausrücken musste. "Im Schnitt hatten wir damit über 1.900 Einsätze pro Tag", berichtet Gerhard Samek, Leiter der ÖAMTC-Pannenhilfe. "Am 7. August, der einer der heißesten Tage war, waren es sogar über 2.300...

  • 05.09.17
  •  2
Lokales
3 Bilder

Unfall: Auto krachte gegen Baum

ATZENBRUGG-HEILIGENEICH (pa). Am Samstag, 5.8.2017 gegen 17.30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 2195 zwischen Trasdorf und Dürnrohr vor dem Gewerbegebiet. Aus bisher unbekannter Ursache fuhr das Fahrzeug beifahrerseitig gegen einen Baum, welches durch den Anprall wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert wurde und dort zum Stillstad kam. Vorbeifahrende Ersthelfer konnten die beiden verletzten Insassen befreien und den Notruf absetzen.Die eintreffenden...

  • 06.08.17
Lokales
Die Kameraden bargen das Unfallfahrzeug

Technischer Einsatz in Unterführung

HERZOGENBURG. Ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Personenkraftwagen in der Eisenbahnunterführung sorgte vergangenen Donnerstag für den Einsatz der Herzogenburger Blaulichtorganisationen. Mittels Rangierroller wurde ein Unfallfahrzeug quer gedreht um den Fließverkehr passieren zu lassen. "Durch die Feuerwehr wurde das Verkehrshindernis in der Unterführung beseitigt, damit der einsetzende Abendverkehr rasch wieder passieren konnte", so Florian Schmidtbauer von der Freiwilligen Feuerwehr...

  • 31.07.17
Lokales
3 Bilder

Unfall bei Sitzenberg

SITZENBERG (pa). Am Montag, 17. Juli 2017, um 12:47 Uhr wurde die Feuerwehr Sitzenberg mittels „stille Alarmierung“ von der Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall gerufen. Auf der L 2200 nach der Ortsausfahrt von Sitzenberg Richtung Gutenbrunn überschlug sich ein PKW mit Tullner Kennzeichen. Die Lenkerin kam aus unbekannter Ursache auf das Bankett. Dadurch schleuderte der Ford und fuhr gegen eine Böschung. Das Auto wurde wieder zurück auf die Straße geschleudert und kam am Dach zum Liegen....

  • 17.07.17
Lokales
8 Bilder

Audi landete auf dem Dach

REGION TULLN / GEMEINLEBARN. Zu einem Verkehrsunfall kam es am späten Nachmittag des 13. Juli 2017 auf der B43 nach der Ortsausfahrt Trasdorf Richtung Gemeinlebarn. Ein PKW kam nach einem Unfall am Dach liegend zum Stillstand. Der Lenker kam aus Richtung Gemeinlebarn. Noch vor der Bahnübersetzung kam er nach einer Kurve von der Fahrbahn. Am Dach liegend kam das Unfallauto dann zum Stillstand. Der Lenker mit Tullner Kennzeichen wurde vom Roten Kreuz vor Ort erstversorgt. Er wurde zum Glück nur...

  • 14.07.17
  •  1