Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
<f>Die Schwere</f> der Schäden sind dem Bild zu entnehmen. Die gesamte Strecke wurde gesperrt, verletzt wurde niemand
12 Bilder

Villach
Knapp an Katastrophe vorbeigeschlittert

Achse von Güterzug brach. Villacher Lokführer verhinderte das Schlimmste.  VILLACH. Es war eine Verkettung von glücklichen Umständen, dass die Fahrt eines Güterzuges am Samstag, 19. Jänner, um 8.30 Uhr kurz vor dem Bahnhof in Maria Saal nicht in einer Katastrophe endete. „So viel kann ich schon sagen, ohne den Abschluss einer Untersuchung abzuwarten“, so ÖBB-Sprecher Herbert Hofer. Achse brach unbemerkt Bei dem Güterzug mit dem Villacher Lokführer Andreas Suntinger, der von Arnoldstein...

  • 05.02.19
Lokales
Alkolenker kam von der Fahrbahn ab

Unfall
Pkw überschlug sich: Alkotest positiv

20-jähriger Lenker überschlug sich auf der Turracher Bundesstraße mit dem Auto. Der Alkotest verlief positiv.  MOOSBURG. Gegen 2 Uhr, kam ein alkoholisierter 20-jähriger Lenker mit seinem Auto auf der Turracher Bundesstraße (B 95) in Moosburg, aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. In weiterer Folge überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen.  Dabei wurde der Lenker unbestimmten Grades verletzt und konnte von einem Verkehrsteilnehmer geborgen werden. Der Mann wurde von...

  • 18.01.19
Lokales
Eine Radfahrerin musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum Klagenfurt gebracht werden

Pkw-Lenker streifte Radfahrerin

Auf der Zollfeldstraße (L71) streifte ein Autolenker eine Radfahrerin und brachte diese zu Sturz.   MARIA SAAL. Eine 33-jährige aus dem Bezirk St. Veit an der Glan fuhr heute gegen 6.40 Uhr mit ihrem Rennrad auf der Zollfeldstraße in Richtung Klagenfurt. Zur selben Zeit überholte ein 28-jähriger Klagenfurter, der in Richtung Maria Saal fuhr, mit seinem PKW einen vor ihm fahrenden Bus.  Dabei streifte er mit dem Seitenspiegel die entgegenkommende Radfahrerin.   Diese wurde in den...

  • 22.11.18
Lokales
Die Gedenkstätte an der Unfallstelle in Lambichl wird unter anderem von den „Freunden Jörg Haiders“ gepflegt
2 Bilder

10. Todestag
Was vom Kult um Jörg Haider übrig ist!

Unfallstelle, Brücke, Denkmal & Co.: Ein Rückblick auf den Personenkult zum 10. Todestag von Jörg Haider. KÄRNTEN. Am 11. Oktober 2008 verunglückte Jörg Haider in seinem Dienstwagen, einem VW-Phaeton. Zum zehnten Todestag begibt sich die WOCHE, abseits aller politischen Spätfolgen, auf Spurensuche. Wer kümmert sich um die Gedenkstätte an der Unfallstelle in Lambichl? Welche Auswüchse nahm der Personenkult in den vergangenen zehn Jahren an? Was erinnert heute an den verstorbenen...

  • 10.10.18
  •  1
Lokales
Ab nächster Woche sind wieder mehr Kinder im Straßenverkehr unterwegs

Schulbeginn: Verkehrsrisiko für Kinder steigt

Um Unfälle zu vermeiden sollte das Handy in der Schultasche bleiben und der Schulweg vorab geübt werden. KÄRNTEN. In einer Woche ist es soweit und das neue Schuljahr beginnt. Für Autofahrer gilt ab dann wieder erhöhte Achtsamkeit in der Nähe von Schulen. Laut VCÖ gab es letztes Jahr in Kärnten insgesamt 48 Schulwegunfälle, dabei wurden 52 Kinder verletzt, im Jahr davor waren es 52 Unfälle. Erfreulich ist nur, dass man zum dritten Mal in Folge das Ziel "kein tödlicher Schulwegunfall"...

  • 03.09.18
Lokales
Zahl der Verkehrsunfälle mit LKW-Beteiligung steigt

Immer mehr LKW-Unfälle auf unseren Straßen

Seit 2014 ist die Zahl der LKW-Unfälle um 14 Prozent gestiegen. KLAGENFURT. Seit 2012 sind auf österreichs Straßen 370 Menschen bei LKW-Unfällen ums Leben gekommen. Im Fall eines tödlichen Unfalls mit einem LKW stirbt zu 87 Prozent der andere Verkehrsteilnehmer. Allein aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts sind LKW als Unfallgegner nicht zu unterschätzen. In Kärnten starben von 2012 bis 2017 insgesamt 28 bei einem Unfall mit LKW-Beteiligung, davon waren drei Opfer Insassen des...

  • 02.08.18
Lokales
Ein Traktor rutschte ab und traf eine Fußgängerin - Foto: https://pixabay.com/de/traktor-fahrzeug-trecker-2077639/

Abrutschender Traktor erfasste Fußgängerin

Zugmaschine rutschte über abschüssiges Gelände und traf Fußgängerin, schob sie gegen einen Transporter. KLAGENFURT LAND. Gestern war ein 62-jähriger Mann in Klagenfurt Land mit Holzarbeiten beschäftigt. Er benutzte einen Traktor mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Anhänger und arbeitete auf einem leicht abschüssigen Gebiet. Plötzlich bemerkte er, dass der Verbindungsbolzen zwischen Traktor und Anhänger locker wurde. Er versuchte, den Bolzen wieder zu fixieren, doch dieser löste sich und...

  • 17.07.18
Gesundheit
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • 29.03.18
  •  1
Gesundheit
Bei Skifahrern sind Knieverletzungen leider sehr häufig.

Der Schnee bringt leider manchmal Schmerzen mit

Wer seit Langem mal wieder in die Skischuhe schlüpft, läuft Gefahr, sich Verletzungen zuzuziehen. Am häufigsten passieren Unfälle schon in den ersten zwei Pistentagen. Bei Skifahrern sind in erster Linie Verletzungen des Kniegelenks zu beklagen, bei Snowboardern bieten Unterarme und Handgelenke ein größeres Risiko für Brüche und Verstauchungen. „Schwere Schädel-Hirn-Traumata sind glücklicherweise dank der Helmpflicht rückläufig“, meint der Bewegungsmediziner Christoph Raas von der...

  • 08.02.18
  •  1
  •  2
Lokales
Die Feuerwehr stand mit 9 Mann und einem Fahrzeug im Einsatz

Frontalcrash in Grafenstein: Zwei 20-Jährige verletzt

Die L107 war bis 20:39 Uhr totalgesperrt. GRAFENSTEIN.  Gestern gegen 19:20 Uhr fuhr ein 20-jähriger Mann aus Völkermarkt mit seinem Auto auf der Grafensteiner Landesstraße in Richtung Grafenstein. Zur selben Zeit war ein weiterer 20-Jähriger aus Völkermarkt in der entgegengesetzten Richtung unterwegs. Wegen einer Unachtsamkeit kam er mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen das entgegenkommende Auto. Aufgrund der Kollision entstand an beiden Fahrzeugen Totalschade. Sie...

  • 05.01.18
Lokales
Der Lenker wurde durch den Aufprall leicht verletzt

LKW prallt auf der Südautobahn gegen Leitschiene: Totalschaden

Die 1. Fahrspur war für eine Stunde gesperrt. KRUMPENDORF. Ein 67-jähriger Mann aus Ungarn fuhr heute gegen 07:25 Uhr mit seinem Lastkraftwagen auf der A2 Südautobahn in Fahrtrichtung Wien. Im Gemeindegebiet von Krumpendorf geriet er links gegen die Leitschiene und verlor dabei das linke Vorderrad. Daraufhin prallte er gegen die rechte Leitschiene. Durch den Aufprall wurde der Lenker leicht verletzt und von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.  Am Fahrzeug entstand...

  • 28.09.17
Gesundheit
Beim Autofahren sollte die Konzentration möglichst hoch bleiben.

Wie konzentriert fahren wir wirklich Auto?

Beim Autofahren sind wir womöglich wesentlich unkonzentrierter als wir glauben. Konzentration ist beim Autofahren höchstes Gebot. Wer sich am Steuer eine kurze Unachtsamkeit leistet, bringt im Extremfall sogar das eigene Leben oder jenes anderer Menschen in Gefahr. Leider sind kleine Unaufmerksamkeiten nicht allzu unüblich, wie eine neue Studie zeigt. Wissenschafter untersuchten, wie oft unsere Gedanken während dem Autofahren abschweifen. Die Tests führte man mittels Autosimulationen durch, die...

  • 13.09.17
Lokales
Der Arbeiter versuchte die Palette alleine zu stützen

Arbeitsunfall: Palette mit 310 kg kippt auf Arbeiter

Der 21-Jährige wurde vom Rettungshubschrauber C 11 in das Unfallkrankenhaus Klagenfurt geflogen. FEISTRITZ IM ROSENTAL. In einer Lagerhalle in Feistritz im Rosental war ein 21-Jähriger Mann aus Villach  heute mit Lagerarbeiten beschäftigt. Dabei überstellte er mit einem Schnellläufer eine Palette mit einem Gesamtgewicht von 310 kg. Als der 21-jährige den Schnellläufer in Richtung des Abstellplatzes lenkte, kippte die Palette zur Seite. Der Mann blieb stehen und versuchte die Palette alleine zu...

  • 04.09.17
Lokales
Ein Alkoholtest verlief positiv

St. Margarethen: Mit Auto gegen LKW geprallt - Lenker alkoholisiert

Auf der regennassen Fahrbahn kam der Lenker des Fahrzeug ins Schleudern. ST. MARGATETHEN IM ROSENTAL. Ein 32-jähriger Klagenfurter war heute Mittag auf einer Gemeindestraße in St. Margarethen im Rosental unterwegs. Wegen der regennassen Fahrbahn kam er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und stieß dabei gegen einen entgegenkommenden Lastkraftwagen. Der 32-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Ein Alkotest verlief positiv. Der 57-jährige LKW-Lenker blieb...

  • 01.09.17
Lokales
Unbekannte sind zwei mal in den selben Kiosk eingebrochen

41-Jähriger von Heuschwader verletzt - 2 Einbrüche in 2 Nächten

In Schiefling verletzte sich ein 41-Jähriger bei landwirtschaftlichen Arbeiten. In einen Kiosk in Pörtschach wurde gleich zwei mal eingebrochen. SCHIEFLING. Ein 41-jähriger Mann aus Ludmannsdorf war heute gegen 06:50 Uhr mit der Reparatur eines Heuschwaders, in Schiefling beschäftigt. Dabei forderte er einen 32-Jährigen aus Schiefling auf den Heuschwader zu Boden zu lassen. Dabei wurde der 41-Jährige von dem Gerät erfasst und zu Boden gedrückt. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades...

  • 02.08.17
  •  2
Lokales
Die Polizei geht im Fall des ertrunkenen Moosburgers von Eigenverschulden aus

Tragischer Unfall in Moosburg

53-jähriger Moosburger ertrank im Bachbett. Er soll schon am 4. Juli in den Wölfnitzbach gestürzt sein. MOOSBURG. Am 6. Juli postete die FF Moosburg auf Facebook die Bergung einer toten Person aus dem Wölfnitzbach. Nun ist bekannt, dass der 53-jährige Moosburger schon zwei Tage zuvor, am 4. Juli, am Nachhauseweg über die Böschung gestürzt ist. Er ertrank im Bachbett, weil er laut Aussagen der Kriminalpolizei so unglücklich gestürzt ist, dass er das Bewusstsein verlor. Die Ermittlungen...

  • 12.07.17
  •  2
Lokales

Polizei-Report: Einbrecher unterwegs in Grafenstein

Unsere Einsatzkräfte hatten jede Menge zu tun am Wochenende. Hier eine kurze Zusammenfassung: KEUTSCHACH. Am Freitag wurde das Moped einer 17-jährigen Schülerin aus Keutschach gestohlen. Das Kleinkraftrad wurde vom öffentlichen Parkplatz einer Wohnanlage entwendet. Der Wert des Mopeds beträgt rund 3.200 Euro. Tierquälerei in Maria Saal MARIA SAAL. Ein bisher Unbekannter hat am Donnerstag vergangene Woche auf die Katze eines Pensionisten in Maria Saal geschossen. Wie erst jetzt angezeigt...

  • 10.07.17
  •  1
Lokales
An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden

Zwei Autos kollidieren in unübersichtlicher Kurve: 3 Verletzte

Drei Personen wurden bei einem Unfall in Richtung Kading verletzt. MARIA SAAL. Ein 33-Jähriger aus Maria Saal war mit einem Kastenwagen auf der Gemeindestraße von Wutschein kommend in Richtung Kading unterwegs. Im Bereich einer unübersichtlichen Kurve begegnete ihm ein entgegenkommendes Auto eines 21-Jährigen aus Klagenfurt. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß wobei beide Lenker, sowie ein beim 33-jährigen mitfahrender 31-jähriger Mann aus der Steiermark leicht verletzt wurden. Alle Personen...

  • 05.07.17
Lokales
Der 27-Jährige schlug mehrmals mit einem Messer gegen das Auto des Slowenen

Auto gerammt und Lenker mit Messer bedroht: 27-Jähriger festgenommen

Der 27-Jährige nötigte den 39-Jährigen mehrmals zum abrupten Abbremsen. FERLACH. Am Dienstag war ein 27-jähriger Arbeiter aus Klagenfurt und eine 39-jähriger Slowenen auf der Loiblpass Bundesstraße unterwegs. Beide fuhren mit ihren Autos von Klagenfurt in Richtung Ferlach. Dabei nötigte der 27-Jährige den 39-Jährigen mehrmals zum abrupten Abbremsen. Beim Einfahren in den Kreisverkehr der Loiblpass Bundesstraße rammte der Klagenfurter das Auto des Slowenen. In der folge stieg er mit einem Messer...

  • 30.06.17
  •  1
Lokales
Im Freilandgebiet von Wölfnitz löste sich das Rad von der Achse

Radmuttern am Auto gelockert: Rad löste sich

Glück im Unglück: Weil die Radmuttern an der Vorderachse des Autos gelockert waren, überholte einen 28-Jährigen das eigene Rad auf der Bundesstraße. MOOSBURG. Ein bisher unbekannter Täter lockerte in der Zeit zwischen 20. und 26 Juni die Radmuttern am Auto eines 28-jährigen Angestellten aus Moosburg. Am Montag fuhr der Mann gegen 05:20 Uhr auf der Turracher Bundestraße von Moosburg kommend in Richtung Klagenfurt. Im Freilandgebiet von Wölfnitz löste sich das Rad von der Achse und rollte davon....

  • 29.06.17
Lokales
Der Lenker des Motorrads wurde in das Unfallkrankenhaus Klagenfurt eingeliefert

Notbremsung mit Motorrad: schwer verletzt

Nach einer Notbremsung kam ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land zu Sturz. MOOSBURG. Ein 54-jähriger Klagenfurter war gestern mit seinem Motorrad auf der Gemeindestraße im Ortsgebiet von Moosburg unterwegs. Weil eine 35-jährige Lenkerin auf Feldkirchen von einem Parkplatz kommend in die Gemeindestraße einbog, musste der 54-Jährige eine Notbremsung einleiten. Durch die Bremsung kam der Motorradfahrer zu Sturz. Er erlitt eine schwere Verletzung und musste von der Rettung in das...

  • 29.06.17
Lokales
Der Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Klagenfurt geflogen

Pensionist stürzt mit Motorrad und verletzt sich schwer

Die Lauffläche des Reifen war bereits bis zur Karkasse abgefahren. MOOSBURG. Ein 63-jähriger Pensionist aus Klagenfurt stürzte gestern gegen 14:00 Uhr mit seinem Motorrad auf der Turracher Straße in Gradenegg. Laut Zeugenaussagen geriet der Pensionist ohne Fremdverschulden ins Schleudern. Bei den Unfall-Erhebungen wurde festgestellt, dass ein plötzlicher Luftverlust am Hinterreifen möglicherweise der Grund für den Unfall ist. Die Lauffläche des Reifen war bereits bis zur Karkasse abgefahren....

  • 28.06.17
Lokales
Die Feuerwehren Maria Saal, St. Michael am Zollfeld, sowie St. Veit an der Glan waren im Einsatz

Sattelzug fährt über Böschung - Fahrbahn stark beschädigt

Zugfahrzeug beschädigt, Sattelanhänger weist Totalschaden auf. MARIA SAAL. Ein 50-jähriger Slowene lenkte gestern gegen 14:40 Uhr seinen Sattelzug mit 20 Tonnen auf der L71, Zollfeldlandesstraße, in Zollfeld in Richtung Klagenfurt. Der 50-Jährige fuhr aufgrund der entgegen kommenden Fahrzeuge am äußerst rechten Fahrbahnrand. Dabei kam er über diesen hinaus und stürzte mit dem Sattelzug über eine rund drei Meter abfallende Böschung. Im angrenzenden Acker blieb der Sattelzug auf der rechten...

  • 27.06.17
Lokales
Die Rettung wurde verständigt, weil ein 46-jähriger Moosburger in der Nacht vom Balkon gefallen war

Moosburg: In der Nacht aus erstem Stock gefallen

Beim Rückweg von der Toilette fiel Moosburger vier Meter tief. Er benutzte die ungesicherte Balkontüre. MOOSBURG. Heute in der Nacht musste ein 46-jähriger Mann - er hatte bereits geschlafen - in seinem Wohnhaus im ersten Stock auf die Toilette. Er dürfte beim Rückweg ins Schlafzimmer versehentlich die ungesicherte Balkontüre geöffnet haben und stürzte rund vier Meter auf den Schotterboden darunter. Er zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er rief nach seiner Frau, die schlief. Sie...

  • 22.06.17