Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
Johanniter Center Nord: Am Simulator können Jugendliche unter Anleitung eines UPS-Fahrers sicheres Verhalten hinter dem Steuer trainieren.

Neues Training für Fahranfänger
Mehr Verkehrssicherheit durch Computersimulation "UPS Road Code"

Mit einer neuen Simulation kann nun das richtige Verhalten am Computer realitätsnah gelernt werden. Ein kostenloses Training findet erstmals am 19. und 20. September im Johanniter Center Nord in Floridsdorf statt. FLORDISDORF. Mehr Sicherheit für junge Verkehrsteilnehmer – mit diesem Ziel startet die Johanniter-Unfall-Hilfe das Projekt "UPS Road Code". Dieses kostenlose Trainingsprogramm zur Unfallprävention richtet sich speziell an 15 - bis 24-jährige Führerscheinbesitzer und -anwärter. ...

  • 05.09.19
  •  3
Lokales
Neue Verordnung für Wien: Ein verpflichtender Abbiegeassistent für LKW soll für mehr Sicherheit sorgen und Unfälle vermeiden.

Hebein präsentiert neue Verordnung
Abbiegeassistent für LKW bald Pflicht

Neue Verordnung für mehr Sicherheit auf Wiens Straßen: Ab Frühjahr 2020 ist das Rechtsabbiegen für LKW ohne entsprechendes System untersagt.  WIEN. Mehr Sicherheit und weniger Unfälle soll eine neue Verordnung für LKW in Wien bringen. Künftig ist es Fahrzeugen über 7,5 Tonnen, die keinen Abbiegeassistenten haben, verboten rechts abzubiegen. Die Verordnung soll im Frühjahr 2020 in Kraft treten, die Übergangsfrist beträgt ein Jahr. Eine verpflichtende Regelung für Abbiegeassistenten wird...

  • 05.09.19
  •  2
Lokales
Der tödliche Unfall ereignete sich kurz nach 16 Uhr am Verteilerkreis Favoriten (Symbolfoto)

Tödlicher Verkehrsunfall
Bei einer Einsatzfahrt der Polizei kam eine Frau ums Leben

Bei einem Polizeieinsatz auf der Favoritenstraße kam es zu einem Autounfall,  dabei wurde eine Frau tödlich verletzt.  FAVORITEN. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Donnerstag Nachmittag kurz nach 16 Uhr am Verteilerkreis. Ein Einsatzfahrzeug der Polizei war mit Blaulicht auf der Favoritenstraße stadteinwärts unterwegs. Als diese den Verteilerkreis überqueren wollten, kam es zu einer Kollision mit einem schwarzen Jaguar. Ursache unbekanntBeide Fahrzeuge wurden zur Seite geschleudert,...

  • 29.08.19
  •  1
Lokales
Unfallopfer Renata (l.) mit ihrem Bruder Raul, Mutter Rica und dem Notfallsanitäter-Team der Berufsrettung Wien.
3 Bilder

Wiener Berufsrettung
Liesings Schutzengel tragen Blau

Ein falscher Schritt von Renata und das Unglück war geschehen. Zum Glück gibt es die Berufsrettung. LIESING. Die 14-jährige Renata ist eine sehr selbstständige und verantwortungsvolle junge Dame. Tag für Tag bringt sie, bevor sie selbst in die Schule geht, ihren kleinen Bruder Raul in den Kindergarten. Doch vor wenigen Wochen schlug das Schicksal zu. Am Bahnhof Liesing stürzte Renata um 7.45 Uhr mehrere Stufen hinab und verlor dabei das Bewusstsein. "Ich weiß nicht mehr genau, wie es...

  • 05.08.19
Lokales
Der verletzte Arbeiter konnte nur mit einem Kran transportiert werden.
2 Bilder

Schwerer Arbeitsunfall in Liesing
Berufsrettung musste Arbeiter mit Baukran bergen

Ein Bauarbeiter (29) wurde bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Wien- Liesing schwer verletzt. LIESING. Die Berufsrettung Wien wurde am Donnerstag, um 10.25 Uhr zu einem Arbeitsunfall im 23. Bezirk gerufen. Auf einer Baustelle in der Scherbangasse war ein Arbeiter vier Meter in die Tiefe gestürzt und am Betonboden aufgeprallt. Der Patient wurde durch die Rettungsteams notfallmedizinisch versorgt und in der Vakuummatratze immobilisiert. In Zusammenarbeit der...

  • 19.07.19
  •  1
Lokales
Der spektakuläre Unfall verursachte Sachschaden. Lenkerin und Beifahrerin wurden nur leicht verletzt

Verkehrsunfall Favoriten
Auto überschlug sich auf Laxenburger Straße

Am 2. Juli 2019 kam es zu einem spektakulären Verkehrsunfall: Zwei Menschen wurden leicht verletzt. FAVORITEN. Im Kreuzungsbereich von Laxenburger Straße und der Dieselgasse gab es am Abend des 2. Juli 2019 einen Verkehrsunfall mit glimpflichen Ausgang. Eine 24-jährige Lenkerin fuhr die Laxenburger Straße stadteinwärts. Der Fahrer vor ihr wollte in die Dieselgasse einbiegen. Die dahinter fahrende Frau verriss daraufhin das Lenkrad und kam von der Spur ab. Sachschaden und Glück im...

  • 03.07.19
Lokales
Symbolfoto: Mit einer Schnellbahn wie dieser passierte der Zusammenprall mit einer Doppelstock-Garnitur.

Zugunglück in Floridsdorf
Zug-Sperre von Leopoldau bis Floridsdorf

Nach einem Unfall beim Bahnhof Floridsdorf bleibt die Strecke zwischen Floridsdorf und Leopoldau für den Zugverkehr bis 2. Juli 2019 abends gesperrt. FLORIDSDORF. Wegen eines Zugunglücks am Montagabend, 1. Juli 2019, kommt es bei den Zugverbindungen zu Änderungen. So ist zwischen Floridsdorf und Leopoldau bis voraussichtlich Dienstag, 2. Juli, 22 Uhr kein Zugverkehr möglich. Umleitung zur U-Bahn Rex-Züge aus Laa an der Thaya oder Bernhardstal werden umgeleitet. Sie fahren dann über...

  • 02.07.19
Lokales
Eine Spur der Verwüstung
3 Bilder

Unfallfahrt in Liesing
Führerscheinloser Alkolenker rammt fünf Fahrzeuge

Ein 32-jähriger Österreicher fuhr mit seinem Pkw in der Brunner Straße in Fahrtrichtung Perfektastraße. Laut einem Busfahrer, der dem 32jährigen entgegenkam und der in weiterer Folge Zeuge des Vorfalls wurde, war der Autofahrer mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit und weit auf der gegengesetzten Fahrspur unterwegs. Als er den herannahenden Bus bemerkte, verriss er sein Fahrzeug, verlor die Kontrolle und touchierte fünf parkende Pkw. LIESING. Der Unfalllenker machte auf die Beamten...

  • 18.06.19
Lokales
Der Verletzte wurde vom rund sechs Meter hohen Rohbau abgeseilt und gerettet.
2 Bilder

Arbeitsunfall in Wien Liesing
36jähriger Bauarbeiter verletzt

Die Berufsrettung Wien wurde Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr zu einem Arbeitsunfall gerufen. LIESING. Auf einer Baustelle im 23. Bezirk war ein Bauarbeiter mit Arbeiten im zweiten Stock eines Rohbaus beschäftigt. Dabei dürfte er von Eisenstehern am Kopf getroffen worden sein. Mitarbeiter der Seiltechnikeinsatzgruppe (STEG) der Berufsrettung Wien starteten die notfallmedizinische Versorgung des Bauarbeiters gleich direkt an der Unfallstelle im zweiten Stock. Gemeinsam mit der...

  • 18.06.19
Lokales
Glück im Unglück. Die Erstversorgung des leichtverletzten Fahrers war gesichert.
7 Bilder

Unfall
Rettung in Not

Am frühen Vormittag ereignete sich bei der Breitenfurter Straße ein Unfall der eher ungewöhnlichen Art. LIESING. Der Pfingstmontag zählt in Wien in verkehrstechnischer Hinsicht eigentlich eher zu den ruhigen Tagen. Die Wiener genießen den Feiertag lieber auswärts oder sind bei Temperaturen um die 30 Grad in den Bädern. Kaum Autos sind auf den Straßen unterwegs. Aber es braucht ja auch nur zwei davon für einen Unfall. Gegen 10 Uhr vormittags kam es bei der Breitenfurter Straße zu einer...

  • 10.06.19
  •  2
Lokales
In der Hundezone Alszeile wurden die alten Sitzbänke bereits enfernt und durch Neue ersetzt.
4 Bilder

Hündin verletzt
Hundezone unter Beobachtung

Eine Hündin hat sich in der Hundezone Alszeile verletzt. Die Frage nach der Verantwortung ist schwer zu klären. HERNALS. Da die Pensionistin Elisabeth Dworak aufgrund ihrer Knieoperation nicht lange gehen kann, setzt sie sich gerne mit ihrer Hündin Julchen in die Hundezone, wo sie mit anderen Artgenossen ungestört herumtollen kann. Seit jeher standen dort drei alte und zwei neue Sitzbänke der Stadt Wien, unter denen sich die Hunde öfters aufhielten. „Julchen ist selbst schon an die tausend...

  • 14.05.19
Lokales
Symbolfoto: Stau auf der Tangente

Stau auf der Tangente
Achtung Autofahrer: Unfall auf der A23

Am Donnerstag, 8. Mai 2019, kam es wegen Unfällen bei Kaisermühlen zum Stau. WIEN. Stau auf der Tangente ist schon fast alltäglich. Aber besonders war es am Donnerstag, 8. Mai 2019: Ab 10.30 Uhr ging auf der Tangente fast nichts mehr.  Es kam am Knoten Kaisermühlen zu einem Unfall mit einem Laster. Deshalb mussten mehrere Spuren gesperrt werden. Der Stau reichte bis zum Knoten Inzersdorf zurück. Auch um 11.46 Uhr melden die Tangentenkamerals und der ÖAMTC bis zu zehn Kilometer lange...

  • 09.05.19
  •  2
Lokales
Die Fußgängerampeln vor dem TGM sind durch die Straßenbahnen lange rot. Deshalb werden sie von vielen Schülern ignoriert.

Lange Rotphasen
TGM-Schüler missachten Fußgängerampel

Wexstraße/Jägerstraße: Weil Öffis Vorrang haben, warten Fußgänger oft lange, bis sie die Straße queren können. BRIGITTENAU. Fast 4.000 Schüler besuchen das Technologische Gewerbemuseum, kurz TGM, an der Ecke Jägerstraße und Wexstraße. Da ein großer Teil von ihnen vor und nach dem Schulbesuch mit den Straßenbahnen 31 und 33, den Autobussen der Linie 5B oder der U-Bahn fahren, müssen sie die Wexstraße queren. Doch zeigt die betreffende Fußgängerampel oft lange Rot, wie Schüler und Lehrer...

  • 29.10.18
Lokales
Das Auto kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Für den Fahrer endete der Unfall tödlich.

A 21
56-jähriger Mann bei Autounfall getötet

Auf der A 21 ereignete sich am Donnerstag, 11. Oktober, in Richtung A 2 ein tödlicher Autounfall. Das Fahrzeug des 56-jährigen Lenkers überschlug sich. LIESING. Der Fahrer war auf der A21 in Richtung Südautobahn unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen lenkte der Fahrer nach rechts und kam von der Fahrbahn ab. Das alles geschah laut Polizei plötzlich und ohne erkennbares Fremdverschulden oder erkennbare Ursache. Das Fahrzeug stieß kurz darauf im Bereich der Pannenbucht vor der Ausfahrt...

  • 12.10.18
  •  1
Lokales
Werner Deutsch (r.) ist mit seinem Nachbar Gerhard.
11 Bilder

Donaustadt
80-jähriger Mann stürzt schwer, keiner zahlt

Ein Gehweg wird einem Pensionisten zum Verhängnis. Zahlen will die Versicherung aber nicht. DONAUSTADT. Werner Deutsch ist 80 Jahre alt und eigentlich fit. Täglich geht er spazieren, um auf Trapp zu bleiben. Bis zu jenem verhängnisvollen Tag am 13. Juni. Als dem rüstigen Senior auf seinem Spaziergang in der Steigenteschgasse ein anderer Passant entgegenkommt, tritt er einen Schritt zur Seite, um auszuweichen. Was der 80-Jährige nicht sieht, ist eine tiefe Absenkung des Gehsteigs. Deutsch...

  • 24.09.18
Lokales
Die beiden Passanten mussten mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht werden.

Wattgasse: Zwei Schwerverletzte nach Unfall

Ein 17-jähriger Lenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und verletzte zwei Fußgänger. Sie wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. OTTAKRING. Montagmittag verlor ein 17-Jähriger aus zunächst ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und verursachte so einen schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Der Lenker war im 16. Bezirk in der Wattgasse auf Höhe der Nummer 15 unterwegs. Er hatte einen gültigen Führerschein und war zum Unfallzeitpunkt...

  • 10.09.18
  •  2
Lokales
Am Dienstag fuhr eine Lenkerin mit einem gestohlenen gegen eine Hausmauer im 3. Bezirk.

Wien-Landstraße: Unfall mit gestohlenem Fahrzeug

Im 3. Bezirk fuhr eine Lenkerin am Dienstag, 4. September, mit ihrem Fahrzeug gegen die Hausmauer eines Lebensmittelgeschäftes. Wie sich herausstellte, war das Fahrzeug ein paar Stunden vorher gestohlen worden. LANDSTRASSE. Dienstagmittag kam es in der Hüttenbrennergasse zu einem Unfall mit einem weißen Minivan. Dabei ist eine Lenkerin gegen die Hausmauer eines Lebensmittelgeschäftes gefahren. Ein Mitarbeiter des Geschäftes gab an, dass das Fahrzeug von einer Frau gelenkt wurde. Sie und ihr...

  • 05.09.18
Lokales
Die Polizei fahndete nach dem Fahrer eines Mercedes, der am 31. August einen Unfall auf der Linzer Straße verursachte.

Fahrerflucht: Mercedes-Fahrer konnte festgenommen werden

Bei dem Unfall am 31. August 2018 wurde eine 69-jährige Frau lebensgefährlich verletzt. Der 61-jährige mutmaßliche Täter gab an, sich nicht an den Unfall erinnern zu können. PENZING. Vergangene Woche kam es in der Linzer Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 69-jährige Frau lebensgefährlich verletzt wurde. Der Lenker beging Fahrerfluch, die Polizei fahndete daraufhin nach dem Fahrer eines Mercedes (siehe: Frau in Penzing niedergefahren: Polizei sucht nach Mercedes-Fahrer). Nun konnte er...

  • 04.09.18
Lokales
Berufsrettung, Berufsfeuer und die Wiener Polizei suchten stundenlang nach den verünglückten Jugenlichen.

Junge Männer in der Alten Donau ertrunken

Am Donnerstag, den 23. August, kam es zu einem tödlichen Unfall bei einer Bootsausfahrt: Zwei Jugendliche sind in der Alten Donau ertrunken. DONAUSTADT. Ein 15-Jähriger und ein 19-Jähriger sind am Donnerstagnachmittag in der Unteren Alten Donau ums Leben gekommen. Die beiden Jugendlichen hatten sich um etwa 14:00 Uhr ein Elektroboot ausgeborgt und waren damit herumgefahren. Einer der beiden Männer dürfte nach Zeugenaussagen ins Wasser gestiegen sein und dabei ins Straucheln gekommen...

  • 24.08.18
Lokales
Der Unfall ereignete sich am Montag, 20. August, kurz vor 14:00 Uhr in Wien Penzing.
2 Bilder

Bus bliebt in Penzinger Bahnbrücke stecken

Das ging sich nicht ganz aus: Ein Busfahrer hat am Montagnachmittag offenbar die Höhe seines Busses falsch eingeschätzt und blieb in der Bräuhausbrücke stecken. PENZING. Es ist wohl der Albtraum eines jeden Busfahrers: Man möchte eine Brücke durchfahren, doch der Bus ist zu hoch und / oder die Brücke zu niedrig. Zu so einem Szenario kam es am Montag, 20. August, in der Bergmillergasse bei der Bräuhausbrücke. Der Doppeldeckerbus blieb gegen 14:00 Uhr mit dem Oberdeck am Anprallschutz der...

  • 21.08.18
  •  1
Lokales
Die Feuerwehr wurde zu einem Unfall mit einem Reisebus bei der Schiffsanlegestelle Reichsbrücke gerufen.
3 Bilder

Buslenker verlor Orientierung: Reisebus blieb an Stufen bei der Reichsbrücke hängen

Sonntagabend lenkte ein Busfahrer einen Reisebus bei der Schiffsanlegestelle Reichsbrücke in Richtung Donau. Das Fahrzeug blieb an den Stufen hängen. LEOPOLDSTADT. Die Berufsfeuerwehr Wien rückte am Sonntagabend um 21:00 Uhr zu einem Einsatz zur Schiffsanlegestelle Reichsbrücke aus. Dort kam es zu einem Unfall mit einem Reisebus. Der Fahrer dürfte die Orientierung verloren haben und streifte mit dem Bus zunächst die Reichsbrücke. Dabei ging die Front- und eine Seitenscheibe zu Bruch.  Bus...

  • 20.08.18
Lokales
Der Lenker des Motorrads wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.
3 Bilder

Verkehrsunfall Gaudenzdorfer Gürtel: Motorradfahrer wurde schwerverletzt

An der Kreuzung Gaudenzdorfer Gürtel / Schönbrunner Straße kam es Donnerstagfrüh zu einem Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. MEIDLING. Zu dem Unfall kam es kurz vor 6:00 Uhr früh an der Gürtelkreuzung mit der Schönbrunner Straße. Ein 26-jähriger Autofahrer, der an der Kreuzung auf der Rechtsabbiegespur auf Grünlicht wartete, wollte mit seinem PKW beim Umschalten der Ampel stadteinwärts auf den Gürtel abbiegen.  (Foto: LPD Wien) Zum...

  • 17.08.18
Lokales
LKW blieb stecken: Die Durchfahrt zwischen Kirchfeldgasse und Wundtgasse musste gesperrt werden.

LKW blieb in Meidlinger Unterführung stecken

Wien Meidling: Ein steckengebliebener LKW behinderte die Durchfahrt zwischen Kirchfeldgasse und Wundtgasse. Auch der Zugverkehr war zwischen Wien Meidling und Wien Liesing kurzzeitig unterbrochen. MEIDLING. Ein LKW blieb am Donnerstagnachmittag in einer Unterführung zwischen Kirchfeldgasse und Wundtgasse stecken. Die Durchfahrt wurde zunächst gesperrt. Durch den Aufprall wurde auch die Brücke beschädigt. Noch am selben Abend war die Durchfahrt wieder in beide Fahrtrichtungen möglich. Wien...

  • 16.08.18
Lokales
Nach einer Verfolgsjagd mit der Polizei krachte der Fahrer in eine Hauswand in der Zöppelgasse.
2 Bilder

Meidling: 15-jähriger Lenker krachte in Hauswand

Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei endet für einen jugendlichen Alkolenker Donnerstagfrüh mit einer Festnahme und Sachschaden. MEIDLING. Für einen 15-Jährigen endete seine nächtliche Ausfahrt mit einem geliehenen Auto mit einer Festnahme. Bei ihm wurde ein Alkotest durchgeführt, dieser ergab einen Wert von über 1,4 Promille.   Auffällig wurden die Beamten auf den Fahrer, da er auf der Kreuzung Schönbrunner Schloßstraße / Grünbergstraße über eine rote Ampel fuhr und mit quietschenden...

  • 10.08.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.