Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
7 Bilder

Feuerwehreinsatz
Mistelbach: Beim Ausparken festgefahren

MISTELBACH. Nach einem missglückten Ausparkmanöver in der Mistelbacher Bahnstraße musste die Feuerwehr dem Lenker zur Hilfe eilen. Beim Ausparken war der Pkw auf einen Begrenzungsstein aufgefahren und saß nun auf. Mittels Kran hob die Feuerwehr das Fahrzeug vom Stein herunter und stellte ihn wieder auf den Parkplatz. Während der Bergungsarbeiten musste die Bahnstraße von der Polizei für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Es wurde eine lokale Umleitung eingerichtet.

  • 12.03.19
Lokales

Arbeiter stürzt von 12 Meter Höhe

LAA. Der 37-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk war gerade auf dem Baugerüst auf der Baustelle in Laa tätig, als er als ungeklärter Ursache aus zehn bis zwölf Metern Höhe abstürzte. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 9 in das Unfallkrankenhaus Meidling gebracht. Laut Auskunft des Krankenhauses dürfte er lediglich Prellungen erlitten haben.

  • 21.09.18
Lokales
4 Bilder

B 40: Frau überschlug sich mit Pkw

LADENDORF. Kurz vor ein Uhr Mittags verlor auf der B 40 eine Lenkerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Pkw kam ins Schleudern und kam schließlich von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich eine drei Meter hohe Böschung hinab und bleib erst nach zehn Metern in einem Feld stehen. Die Lenkerin konnte sich selbst befreien wurde jedoch mit Verletzungen vom Roten Kreuz in das Krankenhaus eingeliefert. Durch Polizei und Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert. Der PKW konnte mittels...

  • 30.08.18
Lokales
7 Bilder

1 Jahr Haft für Crash ins Krankenhauscafé

MISTELBACH. Unter Tränen entschuldigte sich der 69-Jährige bei den Unfallopfern. Gleich zu Prozessbeginn bekannte er sich schuldig. Am 18. Jänner krachte der SUV durch die Glasfassade des Café Geiers im Krankenhaus Mistelbach. Beim Versuch den Parkplatz zu verlassen, fuhr er im rechten Winkel zum Eingangsportal gegen die Glasfront des Lokals. Anstatt des Brems- hatte der Mann versehentlich Gaspedal erwischt. 16 Menschen wurden dabei verletzt, fünf davon sogar schwer. Pflegestufe 4 Das...

  • 28.08.18
Lokales
5 Bilder

A 5: Fünfköpfige Familie kracht in Leitplanke

MISTELBACH. Kurz nach drei Uhr morgens wurde die Mistelbacher Feuerwehr auf die A 5 in Fahrtrichtung Brünn gerufen. Bei Kilometer 31 war ein PKW mit fünf Insassen ist zuerst rechts gegen die Leitschiene geprallt, wurde zurückgeworfen und hat die Betonleitwand gestreift und ist dann rechts an der Leitplanke zum Stehen gekommen. Von den Fahrzeuginsassen wurde niemand verletzt. Die Autobahnpolizei hat die Unfallstelle bereits abgesichert. Nachdem die Familie ihre Sachen entladen hat, verlud die...

  • 22.08.18
Lokales
6 Bilder

Drama in Mistelbach: Bauarbeiter abgestürzt

MISTELBACH. Auf der Baustelle in der Rosenhügelstraße kam es heute in der Mittagshitze zu einem dramatischen Unfall. Ein Bauarbeiter stürzte aus mehreren Metern Höhe auf deine Betondecke im 1. Stock. Die Erstversorgung wurde vom Notarzt übernommen. Doch gestaltete sich der Abtransport schwierig. Da der Patient nur liegend transportiert werden konnte, wurde die Mistelbacher Feuerwehr zur Hilfe gerufen. Diese barg den Mann mit der Drehleiter aus dem 1. Stock. Anschließend wurde er ins...

  • 30.07.18
Lokales
4 Bilder

Unfall: Mutter und Kind nach Überschlag mit PKW mit Christopherus 9 in Krankenhaus geflogen

Am 26.07.2018, um 07:07 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Laa an der Thaya zu einem Verkehrsunfall auf der B46 zwischen Laa an der Thaya und Staatz alarmiert. Eine Fahrzeuglenkerin fuhr gemeinsam mit ihrem Kind, welches im Kindersitz auf der Rückbank saß, von Staatz kommend Richtung Laa an der Thaya. Aus unbekannter Ursache kam die Lenkerin von der Fahrbahn ab und fuhr in den angrenzenden Acker. Der PKW überschlug sich und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Beim Eintreffen des RLFA...

  • 26.07.18
Lokales

55-jähriger Mistelbacher verunglückt mit Motorrad

MISTELBACH/OBERTRAUN. Bei einer Frontalkollision mit dem Pkw einer 27-jährigen Lenkerin verstarb der 55-jährige Motorradfahrer aus dem Bezirk Mistelbach. Die Frau fuhr gegen 12 Uhr mit ihrer zweijährigen Tochter auf der Hallstätterseestraße (L547) in Richtung Hallstatt. Der 55-Jährige und seine um ein Jahr jüngere Frau kamen ihr auf ihren Motorrädern entgegen. 55-Jähriger starb an Unfallstelle Aus vorerst ungeklärter Ursache kam es zu dem Frontalzusammenstoß, berichtete die...

  • 23.05.18
Lokales
Dominik Repaski
2 Bilder

69-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

STRONSDORF/UNTERSTINKENBRUNN. Kurz nach Mittag ereignette sich am 8. Mai ein tragischer Unfall auf der LH 20 aus Richtung Strondorf kommend in Richtung Unterstinkenbrunn. Aus ungeklärter Ursache kam eine 69-Jährige aus dem Bezirk kurz vor dem Ortsgebiet von Unterstinkenbrunn von der Straße ab und stieß links ins ein gemauertes Marterl. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle.

  • 09.05.18
Gesundheit
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • 29.03.18
  •  1
Gesundheit
Bei Skifahrern sind Knieverletzungen leider sehr häufig.

Der Schnee bringt leider manchmal Schmerzen mit

Wer seit Langem mal wieder in die Skischuhe schlüpft, läuft Gefahr, sich Verletzungen zuzuziehen. Am häufigsten passieren Unfälle schon in den ersten zwei Pistentagen. Bei Skifahrern sind in erster Linie Verletzungen des Kniegelenks zu beklagen, bei Snowboardern bieten Unterarme und Handgelenke ein größeres Risiko für Brüche und Verstauchungen. „Schwere Schädel-Hirn-Traumata sind glücklicherweise dank der Helmpflicht rückläufig“, meint der Bewegungsmediziner Christoph Raas von der...

  • 08.02.18
  •  1
  •  2
Lokales

Prinzendorfer verunglückt mit Traktor tödlich

PRINZENDORF. Sonntag vormittags wollte der 61-jähriger Prinzendorfer seinen am Ringerberg stehenden BMW abschleppen. Dabei kam sein Traktor aus ungeklärter Ursache ins Rutschen und überschlug sich mehrmals die Böschung hinab. Der 61-jährige Mann wurde von der Zugmaschine eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen, berichten Augenzeugen. Leopold Popp, Vereinsobmann des SC Prinzendorf Rannersdorf, ist geschockt: "Er hat sehr viel für den Verein getan." Prinzendorf trauert...

  • 05.02.18
Lokales
11 Bilder

Nach Unfall: 25 Tonnen Fleisch auf A 5

EIBESBRUNN. Es war einer der aufwändigsten Einsätze den die Feuerwehr Wolkersdorf seit langem zu bewältigen hatte. Kurz vor 6 Uhr morgens verunglückte ein Sattelschlepper beim Knoten Eibesbrunn auf der A 5. Seine Ladung: 25 Tonnen Rinderfleisch. Im dichten Schneetreiben kippte ein Sattelschlepper in den Straßengraben, wodurch der Anhänger schwer beschädigt wurde. Die gesamte Beladung, rund 100 Rinderhälften blieb auf der Wiese liegen. Der Fahrer konnte das Fahrzeug selbst verlassen und wurde...

  • 20.01.18
Lokales

18 Verletzte nach Crash ins Krankenhauscafé

MISTELBACH. 18 Verletze mussten im Krankenhaus Mistelbach versorgt werden, nachdem ein 69-Jähriger mit seinem Volvo SUV in die Glasfront des Krankenhauscafés neben dem Haupteingang des Landesklinikums gefahren war. Einer der Verletzen musste stationär aufgenommen werden, zwei weitere werden intensivmedizinisch behandelt. Alle anderen konnten nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen Zur...

  • 18.01.18
Lokales
8 Bilder

Mistelbach: Mann kracht in Krankenhauscafe

18 Gäste des Cafés wurden verletzt. MISTELBACH. Der Besuch im Krankenhauscafé Geier bleibt den Gästen wohl ewig im Gedächtnis. Ein älterer Herr verlor heute kurz vor Mittag die Kontrolle über seinen SUV. Beim Versuch den Parkplatz zu verlassen, fuhr er im rechten Winkel zum Eingangsportal gegen die Glasfront des Lokals. Laut Polizei war auch die Gattin des Lenker im Fahrzeug. 15 bis 20 Verletzte, die sich während des Unfalls im Café befunden haben werden derzeit im Krankenhaus versorgt. 3...

  • 18.01.18
Lokales
Die Profisanis Mario Sinnreich und Bernhard Schmelzer zeigten den Feuerleuten Dominik Schramek, Daniel Knauer, Erika Huber, Manfred Kornek, Johann Pausch, Michael Vock, Christof Prukner, Christian Tatzber, , Marina Kornek, Josef Tatzber, Thomas Bauer, Marcel Klampfl wie das Spineboard professionel und patientenschonend zum Einsatz kommt.

Schonende Rettung mit dem Spineboard

EBERSDORF AN DER ZAYA (03.11.2017) - Am 03.11.2017 fand die sachkundige Einschulung der Feuerwehrmitglieder im Umgang mit dem Spineboard statt. Kommandant Michael Vock freute sich dafür zwei Profis vom Roten Kreuz Mistelbach - die Notfallsanitäter Mario Sinnreich und Bernhard Schmelzer - begrüßen zu dürfen. Nach kurzem Vortrag ging es ans Werk: Die richtige Aufnahme einer verletzten Person auf das Spineboard, die Sicherung mittelts Gurtsystem und am Ende die Königsdisziplin - die Rettung...

  • 09.11.17
Lokales

Mistelbach: Mann stürzt von Gerüst

MISTELBACH. Am Mistelbacher Triftweg musste die Feuerwehr einen Mann nach einem Stürzt von einem Gerüst retten. Der Patient wurde mit einer Drehleiter auf die Straße gehoben und anschließen vom Notarzt versorgt.

  • 08.11.17
Lokales

Bub nach Traktor-Unfall mit Opa in Lebensgefahr

Abschlepp-Kette trifft Vierjährigen am Kopf. Weil ein Traktor im Acker in Stronsdorf (Bezirk Mistelbach) steckengeblieben ist, kämpft ein vierjähriger Bub im SMZ Ost um sein Leben. Um 13.28 Uhr begann laut ÖAMTC-Angaben der Einsatz des Notarzthubschraubers Christophorus 9 – kurz davor hatte das Familiendrama seinen Anfang genommen. Laut Informationen blieb ein Landwirt mit seinem Traktor im Acker stecken. Um ihn zu befreien, rückte ­dessen Vater mit einem zweiten Traktor an – am Kotflügel...

  • 04.11.17
Lokales
Der Musiker wurde am Mittwoch, 11. Oktober nach einem Unfall ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

Positiver Drogentest nach Unfall legt Verdacht nahe, dass Austropopper unter Kokain-Einwirkung stand

Nach einem Autounfall in Kottingbrunn wurde ein bekannter Musiker im Spital Wiener Neustadt behandelt. Nun legen Unterlagen nahe, dass der Lenker zum Unfallzeitpunkt unter der Einwirkung von Kokain gestanden haben könnte. Für den Austropopper gilt die Unschuldsvermutung. Der Unfall eines bekannten Austropoppers am Mittwoch könnte ein gerichtliches Nachspiel haben. Wie die Bezirksblätter berichteten, erlitt der Musiker bei einem schweren Verkehrsunfall in Kottingbrunn (Bezirk Baden) schwere...

  • 13.10.17
Lokales
Krankenhaus Wiener Neustadt

Bekannter Austro-Pop-Musiker im Neustädter Krankenhaus

Wiener Neustadt. Er wurde um ca. 1 Uhr morgens nach einem schweren Verkehrsunfall eingeliefert. Noch nicht polizeilich bestätigt. Ein Teil eines bekannten Austro-Pop-Duos erlitt bei einem schweren Verkehrsunfall in Kottingbrunn (Bezirk Baden) schwere Verletzungen, u.a. auch im Gesicht. Der Mann soll schwer alkoholisiert gewesen sein und auch ein Drogentest (Kokain) soll positiv verlaufen sein. Jetzt befindet er sich im Krankenhaus Wiener Neustadt. Bericht von den Bezirksblättern Baden

  • 13.10.17
  •  6
Gesundheit
Beim Autofahren sollte die Konzentration möglichst hoch bleiben.

Wie konzentriert fahren wir wirklich Auto?

Beim Autofahren sind wir womöglich wesentlich unkonzentrierter als wir glauben. Konzentration ist beim Autofahren höchstes Gebot. Wer sich am Steuer eine kurze Unachtsamkeit leistet, bringt im Extremfall sogar das eigene Leben oder jenes anderer Menschen in Gefahr. Leider sind kleine Unaufmerksamkeiten nicht allzu unüblich, wie eine neue Studie zeigt. Wissenschafter untersuchten, wie oft unsere Gedanken während dem Autofahren abschweifen. Die Tests führte man mittels Autosimulationen durch, die...

  • 13.09.17
Freizeit
In Niederösterreich musste der ÖAMTC zwischen Juni und August mehr als 32.000 Mal Pannenhilfe leisten und knapp 9.000 Mal mit dem Abschleppdienst ausrücken
3 Bilder

ÖAMTC: Sommer sorgt für Einsatz-Rekord

Der Sommer 2017 war einer der wärmsten seit Beginn der Messungen. Hitzewellen, Sturm, Unwetter mit Starkregen und Hagel – alles war dabei und hielt die Einsatzkräfte auf Trab. So auch die ÖAMTC-Pannenhilfe, die von 1. Juni bis 31. August alleine in Niederösterreich zu knapp 40.000 Einsätzen ausrücken musste. "Im Schnitt hatten wir damit über 1.900 Einsätze pro Tag", berichtet Gerhard Samek, Leiter der ÖAMTC-Pannenhilfe. "Am 7. August, der einer der heißesten Tage war, waren es sogar über 2.300...

  • 05.09.17
  •  2
Lokales

Verkehrsunfall in Laa mit eingeklemmter Person

Am 24. August wurde die Freiwillige Feuerwehr Laa an der Thaya zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. In der Nordbahnstraße kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW’s, wobei eine Person im Fahrzeug eingeklemmt wurde. Bevor das RLFA 2000 an der Einsatzörtlichkeit eintraf, konnten Passanten die verkeilte Tür des PKW öffnen und die verletzte Person an den bereits anwesenden Rettungsdienst übergeben. Die Freiwillige Feuerwehr Laa an der Thaya sicherte die...

  • 25.08.17