Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
2 Bilder

Reichenau
Wienerin (29) in Bergnot

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Bergrettung Reichenau musste zu einem Alpinunfall am Wachthüttelkam ausrücken. Eine Wienerin (29) und ihr Begleiter stiegen zu fortgeschrittener Tageszeit über den Wachthüttelkamm (Rax) Richtung Höllental ab. "Auf etwa 800 m Seehöhe zog sich die Frau eine Fußverletzung zu und verständigte über den Notruf die Rettungskräfte", berichtet Sabine Buchebner-Ferstl von der Bergrettung. Kein Hubi-Flug möglich Zum Unfallzeitpunkt war es bereits dunkel. Eine...

  • 23.05.20
Lokales
3 Bilder

Reichenau an der Rax
Wanderunfall: Frau (78) musste mit Hubschrauber gerettet werden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Erst kürzlich verletzte sich eine Wienerin (58) beim Wandern im Bereich  der Eng, unweit der Knofelebenhütte. Zur Erinnerung: die Frau zog sich eine schwere Verletzung am Unterschenkel zu. Und am 19. Mai musste die Bergrettung erneut einer Wienerin zur Hilfe eilen. Die 78-Jährige  überknöchelte auf einem erschwert passierbaren Wegabschnitt und brach sich dabei den Fuß. "Sie wurde von der Bergrettung Reichenau erstversorgt und vom Notarzthubschrauber CH3 per Tau...

  • 20.05.20
Lokales

Schottwien
Motorradfahrer (45) schwer verletzt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Just als ein Autolenker (20) rückwärts aus einer Einfahrt schob, kam ein Motorradfahrer (45) vorbei. Es kam zur Kollision.   Am 17. Mai, gegen 13 Uhr, schob im Ortsgebiet von Schottwien ein Mann (20) mit seinem PKW rückwärts aus seiner Hauseinfahrt. "Zur selben Zeit lenkte ein 45jähriger Mann sein Motorrad auf der L 4168 und führ gegen die linke hintere Pkw-Stoßstange des Pkw-Lenkers. Der Motorradlenker erlitt beim Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde mit der...

  • 18.05.20
Lokales

Raach am Hochgebirge
Autofahrer (24) tödlich verunglückt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Raach am Hochgebirge stürzte ein Pkw mit einem 24-Jährigen eine steile Böschung runter. Der junge Lenker starb. Ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am Morgen des 24. April einen Pkw auf der L 134 aus Richtung Gloggnitz kommend in Fahrtrichtung Schlagl. Bei Straßenkilometer 17,610 kam er aus unbekannter Ursache mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, fuhr über eine stark abfallende Böschung und stieß gegen einen Baum. "Der Lenker verstarb an der...

  • 24.04.20
Lokales

Neunkirchen
Update: Dogan Yeter (48) ist verstorben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der bekannte Judotrainer aus Neunkirchen und langjährige SPÖ-Gemeinderat wurde bei einem Unfall zuhause schwer verletzt. Er lag im Krankenhaus in Wien. Sein Zustand wurde als kritisch beschrieben. Wie nun Parteikollegen bestätigten, ist der Neunkirchner am 18. April seinen schweren Verletzungen erlegen. Günther Kautz (SPÖ): „Dogan Yeter hat versucht Brücken zu bauen zwischen unterschiedlichen Kulturen, damit das Zusammenleben einfacher und reibungsloser...

  • 18.04.20
Lokales

Schwarzau im Gebirge
Mopedsturz

Vor 50 Jahren am 03.04.1970 im Schwarzataler Bezirksboten. Die schlechten Witterungsverhältnisse hatten einen Unfall zur Folge, bei dem der 17-jährige Bäckerlehrling Otto L. aus Schwarzau im Gebirge erheblich verletzt wurde. Der Unfall geschah Samstag, den 28. März. Gegen 22 Uhr fuhr Otto L. mit seinem Moped von Schwarzau in Richtung Rohr im Gebirge. Auf der Freilandstraße, noch im Gemeindegebiet Schwarzau, geriet L. infolge eines starken Seitenwindes und heftigen Schneetreibens von seiner...

  • 13.04.20
Lokales

Ternitz
Holzbank musste repariert werden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei Waldarbeiten wurde eine Holzbank im Gfiederwald beschädigt. An einer Holzbank des Österreichischen Tourismusklubs, das bei der Gfiederwarte mit Blickrichtung Schneeberg ausgerichtet war, wurde die Rückenlehne zertrümmert. Was wie das Werk von Rowdys aussieht, war aber ein Unfall. "Es wurden Baumschnittarbeiten in diesem Bereich durchgeführt und ein Ast traf unglücklicherweise die Bank. Der Verursacher hat sich sofort beim ÖTK - Ternitz gemeldet und den Schaden...

  • 07.04.20
  •  2
  •  1
Gesundheit
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • 03.04.20
Lokales

Bürg-Vöstenhof
Wanderer (49) fand Leiche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Mann (49) aus dem Bezirk Neunkirchen entdeckte am 24. März die Leiche eines Wieners (53). Der 49-Jährige war am 24. März, gegen 14 Uhr, vom Krumbachstein in Richtung Alpleck, Gemeindegebiet Bürg-Vöstenhof, unterwegs. "Dabei fand er einen leblosen Mann auf dem Boden liegend vor. Er setzte umgehend die Rettungskette in Gang, jedoch konnte der eingetroffene Notarzt nur noch den Tod des 53-Jährigen aus dem 18. Wiener Gemeindebezirk feststellen", heißt es aus der...

  • 26.03.20
Lokales

Aus Pistole löste sich ein Schuss

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 27.03.1970 im Schwarzataler Bezirksboten. Ein schwerer Unglücksfall ereignete sich am Sonntag, den 22. März in Puchberg am Schneeberg. Als die 29-jährige Maria Z. aus Puchberg (...) die Pistole ihres Mannes in die Hand nahm, löste sich plötzlich ein Schuss, und das Projektil drang der Frau in die linke Schulter. Zu dem Vorfall kam es gegen 12.30 Uhr. Maria Z. (29) ging um diese Zeit in das Schlafzimmer ihrer Wohnung, um aus dem Wäscheschrank eine Windel...

  • 25.03.20
Lokales
Blick vom Fredsteig im Hohe Wand-Gebiet.

Höflein
Mödlinger (73) stürzte auf der Hohen Wand in den Tod

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tödlich endete der Besuch der Hohen Wand für einen 73-jährigen Wanderer aus dem Bezirk Mödling. Der Mann dürfte laut Erhebungen der Alpinpolizei am 15. März alleine im unwegsamen Gelände der Hohen Wand im Gemeindegebiet Oberhöflein unterwegs gewesen sein. Im Bereich zwischen Fred- und Wienersteig – beides alpine Kletterrouten mit Schwierigkeitsgraden zwischen vier und fünf – dürfte der Mödlinger dann abgestürzt sein. "Gegen 12.40 Uhr fanden Passanten den Verunfallten und...

  • 16.03.20
Lokales

Aspangberg-St. Peter
Arbeiter (30) stürzte von Dach

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Arbeitsunfall durch Sturz vom Hallendach. Zwei Arbeiter einer Montagefirma demontierten am 9. März 2020, gegen 16:15 Uhr, am Hallendach eines Gewerbebetriebes in der Gemeinde Aspangberg St. Peter, KG. Königsberg Dachplatten. Während ein Arbeiter mit der Montage von Sicherungshaken beschäftigt war, dürfte der zweite Arbeiter auf die zuvor demontierten Platten gestiegen sein und stürzte durch das offene Hallendach etwa 6 Meter auf einen Holzstapel. Der 30-jährige...

  • 10.03.20
Lokales

Wimpassing
Autocrash: Frau (59) verletzt

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). In Wimpassing ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall. Am 7. März, gegen 10:10 Uhr, lenkte ein 65 jähriger österreichischer Staatsbürger seinen PKW im Ortsgebiet von Wimpassing, auf der Bundesstraße 17 von Richtung Gloggnitz kommend in Richtung Wiener Neustadt. Zur selben Zeit wurde der PKW einer 59 jährigen österreichischen Staatsbürgerin im Ortsgebiet von 2632 Wimpassing auf Höhe der Hausnummer 39, direkt neben der Bundesstraße 17, in einer Parkbucht zum...

  • 08.03.20
Lokales

Kirchberg
Mann (44) fiel von Dach

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Arbeitsunfall ereignete sich in Kirchberg am Wechsel. Ein 44-Jähriger aus dem Bezirk führte mit zwei weiteren Männern, Arbeiten auf dem Flachdach einer ehemaligen Firmenlagerhalle in Kirchberg am Wechsel durch. Als er auf eine Kunststoffeternitabdeckung gestiegen sein dürfte, brach er durch das Dach und stürzte ca. 4,5 Meter auf den Betonboden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde in das Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

  • 04.03.20
Lokales

Ternitz
Nach Alkofahrt: Führerschein ist Sieben Monate weg

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein ehemaliger Stadtrat (79) verursachte im alkoholisierten Zustand einen Unfall im Stadtgebiet Ternitz. mehr dazu hier. Die Konsequenz: Führerscheinentzug. Zu wenig "Unterlage" Der Ex-Politiker gab an, auf der glatten Fahrbahn, nicht aufgrund des Alkoholeinflusses die Herrschaft über seinen Pkw verloren zu haben: "Ich konnte plötzlich nicht mehr lenken. Ich trank nur ein Krügerl und zwei Spritzer und hatte ein Paar Würstel gegessen. Ich hatte 1,2 Promille. Der...

  • 20.02.20
  •  1
Lokales

Aspangberg-St. Peter
Ungar (23) starb auf B54

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tragisch: ein Lkw überrollte einen 23-Jährigen. (LPD). Ein Ungar (23) dürfte am 18. Februar, gegen 18 Uhr, einen von ihm gelenkten Klein-Lkw am rechten Fahrbahnrand der Wechselbundesstraße B54, im Gemeindegebiet von Aspangberg St. Peter, angehalten haben. Nachdem er die Bordwand öffnete, dürfte der Lkw auf der abschüssigen Fahrbahn ins Rollen gekommen sein. Der Mann sei in weiterer Folge unter das Fahrzeug geraten und eingeklemmt worden. Nachkommende Fahrzeuglenker...

  • 19.02.20
Lokales

Payerbach
Unfall mit Fahrerflucht: Frau (80) schwer verletzt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein noch unbekannter Fahrzeuglenker fuhr eine 80-jährige Dame an und ließ die Schwerverletzte einfach liegen. Der Unfall ereignete sich am 28. Jänner, gegen 9.50 Uhr, auf der Hauptstraße im Ortsgebiet Payerbach. Ein Autofahrer lenkte einen Pkw in Richtung Gloggnitz. "Zur gleichen Zeit ging eine 80-Jährige aus dem Bezirk zu ihrem, auf einem Parkstreifen parallel zur Fahrbahn geparkten, Pkw und wollte in diesen einsteigen. Dabei wurde sie von dem unbekannten...

  • 29.01.20
  •  1
Lokales

Verkehrsunfall in Pottschach
Menschenrettung lautete die Alarmierung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung, in die Franz Samwaldstraße wurden die Feuerwehren Ternitz-Pottschach und Ternitz-St. Johann in den Abendstunden des 25.Jänner gerufen. Am Einsatzort stellte sich glücklicherweise heraus das keine Person in einem Fahrzeug eingeklemmt war. Im Kreuzungsbereich bei der Sparkasse Pottschach kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß zweier Personenkraftwagen. Eine Person wurde vom Samariterbund Ternitz-Pottschach ins...

  • 25.01.20
  •  1
Lokales
2 Bilder

Gramatl/Wartmannstetten
Jugendfeuerwehrmann (12) half bei Unfall

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Zwölfjährige Severin Seitz war zuhause, als er auf einen Verkehrsunfall aufmerksam wurde. Vor dem Haus der Familie in Gramatl war ein Mopedfahrer schwer gestürzt. Severin reagierte sofort. Severin Seitz ist seit über zwei Jahren bei der Feuerwehrjugend Straßhof aktiv. Während sich Anrainer um den Verletzten kümmerten, griff der Jugendfeuerwehrmann zum Handy und wählte den Notruf 144. Er gab seine Adresse durch, schilderte der Rettungsleitstelle detailliert das...

  • 11.01.20
Lokales

Bezirk Neunkirchen
43-Jähriger verunglückte auf der B54

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein 43-Jähriger kam auf der B54 von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Sattelschlepper. (LPD). Ein 43-jähriger aus dem Bezirk Wr. Neustadt lenkte am 1. Jänner 2020, gegen 21.05 Uhr einen Pkw auf der Bundesstraße 54 im Gemeindegebiet von Scheiblingkirchen-Thernberg, Bezirk Neunkirchen, von Wiener Neustadt kommend in Richtung Aspang.
 Aus bisher unbekannter Ursache kam er nächst dem StrKm 19,0 rechts von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen ein, auf einem...

  • 02.01.20
Lokales

Trattenbach
Spaziergang endete tragisch

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 02.01.1970 im Schwarzataler Bezirksboten. Die 62-jährige Marianne W. (...) musste sich vor kurzem vor Gericht verantworten. Es war am 7. November, als Marianne W. mit ihren beiden Enkelkindern (...) spazieren ging. Gegen 11.30 Uhr ging sie wieder nach Hause. Sie befand sich mit den Kindern gerade gegenüber dem Wohnhaus, als das Mädchen (3) über die Fahrbahn laufen wollte. Im gleichen Augenblick kam ein Jeep, und Marianne W. konnte noch im letzten...

  • 02.01.20
Lokales
2 Bilder

Ternitz
Autofahrt endete im Feld

BEZIRK NEUNKIRCHEN (Zwinz). Auf der Dammstraße, Fahrtrichtung Neunkirchen, kam ein Fahrzeug aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr auf ein angrenzendes Feld. Glück gehabt Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich keine Person mehr im Fahrzeug. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Einsatzkräfte konnten nach wenigen Minuten den Einsatzort verlassen.

  • 21.12.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.