Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Die richtige Montage und Handhabe sind bei Kindersitzen im Auto ausschlaggebend.
  4

Keine schädlichen Stoffe
Alle Kindersitze im ÖAMTC-Test sind „sauber“

Krebserregende Substanzen in Kindersitzen sind laut ÖAMTC-Test vorerst Geschichte. Der ÖAMTC und seine Partner haben aktuelle Auto-Kindersitze auf Sicherheit, Bedienung, Ergonomie und Schadstoffgehalt getestet. Steffan Kerbl, Kindersitz-Experte des Mobilitätsclubs, zu den Ergebnissen: „Es gab diesmal zwar kein ,sehr gut‘, allerdings musste auch keines der 23 Modelle mit ,nicht genügend‘ bewertet werden. Daran zeigt sich schon, dass die Hersteller unsere Empfehlungen und...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
  3

Tödlicher Verkehrsunfall
Tödlicher Verkehrsunfall

Tödlicher Verkehrsunfall Bezirk Ried Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr am 5. Mai 2020 gegen 16:05 Uhr mit seinem Pkw auf der Mörschwanger Landesstraße 1109 zur Kreuzung mit der bevorrangten B 148 im Ortschaftsbereich Schalchham, Gemeinde Mörschwang. Er wollte lt. Angaben von Auskunftspersonen trotz Vorschriftszeichens "Vorrang geben" und ohne die Geschwindigkeit zu verringern, die B 148 im geraden Weg in Richtung Obernberg/Inn überqueren. Dabei dürfte er den von links auf der B 148...

  • Ried
  • Daniel Scharinger
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Besonders häufig kam es zuletzt zu schweren Unfällen bei Handwerkstätigkeiten, Forstarbeiten, bei der Gartenarbeit sowie beim Radfahren.

Unfallrisiko minimieren
Jetzt gilt es, Unfälle zu verhindern

Das Kuratorium für Verkehrssicherheit bittet, sich mit den Verletzungsrisiken bei Tätigkeiten – egal ob im Haushalt oder im Straßenverkehr – bewusst auseinanderzusetzen und Unfallrisiken gering zu halten. OÖ. Auch während der Corona-Krise kommt es tagtäglich zu Unfällen. Doch gerade jetzt gilt es, das persönliche Unfallrisiko bewusst so gering wie möglich zu halten und damit vor allem auch die dringend benötigten Kapazitäten von Spitälern und Einsatzkräften zu schonen. Ärzte aus...

  • Perg
  • Ulrike Plank
  11

Verkehrsunfall
Verkehrsunfall auf der B143 in Ort im Innkreis

ORT IM INNKREIS (zema). Am Freitagnachmittag den 06. März  gegen 13:30 Uhr kollidierten zwei Fahrzeuge auf der B143 in Ort im Innkreis. Neben der Feuerwehr Ort im Innkreis und St. Martin im Innkreis stand die Rettung und Polizei in Einsatz. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt. Über den Unfallhergang und ob Personen verletzt wurden, konnte die Polizei noch keine genauen Angaben machen. Die Feuerwehren konnten nach der Bergung der Fahrzeuge und der Säuberung der Fahrbahn,...

  • Ried
  • Markus Zechbauer
Insbesondere schwere und sperrige Gegenstände sollten im Auto immer ordnungsgemäß gesichert werden.
  Video

Gepäcksicherung
Kleiner Aufwand, große Wirkung

Der ÖAMTC mahnt: Ski gehören in die Dachbox, Skischuhe in den Kofferraum und lose Gegenstände mit Zurrgurten gesichert. Falsch oder gar nicht gesichertes Gepäck kann zu schweren Verletzungen führen. Mit dem Anbruch der Skisaison ist auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl an Touristen mit dem Pkw in den winterlichen Urlaub unterwegs. Worauf Reisende bei ihren Urlaubsvorbereitungen nicht vergessen sollten, ist die korrekte Sicherung des Gepäckes im Auto – denn nicht oder falsch gesichertes...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der 60-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

Ort im Innkreis
60-jähriger Mann zwischen Traktor und Anhänger eingeklemmt

Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Schärding transportierte am 21. Dezember 2019 gegen 12.20 Uhr mit einer Zugmaschine und einem Anhänger auf der Aichbergstraße in Ort im Innkreis Schnittholz. ORT. Dabei wollte er auf einem abschüssigen Straßenstück die Höhe der Anhängekupplung seines Fahrzeuges verstellen. Dabei löste sich diese jedoch von der Zugmaschine und der 60-Jährige wurde zwischen Traktor und Anhänger eingeklemmt. Anrainer hörten seine Rufe und kamen ihm zu Hilfe. Sie zogen den Anhänger...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Unfall auf der B141 am 29. Oktober.
  4

Unfall auf der B141
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

RIED. “Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, B141 – Höhe Abfahrt XXXLutz” – so lautete die Alarmierung für die Freiwillige Feuerwehr Ried am Dienstag, 29. Oktober um 18.59 Uhr. An der Einsatzstelle konnte glücklicherweise rasch Entwarnung gegeben werden. Die Person hatte sich bereits selbstständig aus dem verunfalltem PKW befreit und wurde schon vom Roten Kreuz versorgt. UnfallhergangBeim Auffahren auf die B141 kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einer Kollision zwischen zwei Autos....

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer

Verletzt
Fußgänger angefahren

Der Autofahrer übersah wegen der blendenden Sonne den Burschen. METTMACH. Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis schob am 19. Oktober 2019 gegen 17:30 Uhr sein Fahrrad im Ortschaftsbereich Berstenham, Gemeinde Mettmach, einen Hügel Richtung Mettmach hinauf. Zur selben Zeit lenkte ein 44-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Ried, seinen Pkw auch Richtung Mettmach. Aufgrund der blendenden Sonne übersah er den Fußgänger und stieß ihn mit nieder. Der 15-Jährige wurde unbestimmten Grades...

  • Ried
  • Sandra Kaiser
Beim Unfall waren insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt.
  2

B141 Rieder Straße
Mehrere Fahrzeuge bei Unfall beteiligt

RIED. "Verkehrsunfall auf der B141 mit mehreren beteiligten Fahrzeugen” – so lautete die Alarmierung für die Freiwillige Feuerwehr Ried am Dienstag, 15. Oktober 2019 um kurz nach sieben Uhr in der Früh. Vor Ort eingetroffen, fanden die Einsatzkräfte vier beschädigte und am Unfall beteiligte Fahrzeuge vor. Eine verletzte Person war bereits ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die Feuerwehr Ried sicherte in Abstimmung mit der Polizei die Einsatzstelle ab und führte die Aufräumarbeiten durch. Das...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Die Zeit des vermehrten Wildwechsel steht bevor.
  2

ARBÖ Oberösterreich
Warnung vor vermehrtem Wildwechsel

Die Zeit des vermehrten Wildwechsel steht bevor. Der ARBÖ Oberösterreich gibt Tipps zur Unfallvermeidung und auf was bei einer Kollision zu achten ist. OÖ. Der ARBÖ Oberösterreich warnt vor vermehrtem Wildwechsel in Waldgebieten sowie zwischen Feldern und Fluren. Auslöser seien Erntearbeiten, welche das Wild auf Futtersuche schicken. Dabei würden etwa Rehe, Hasen und Wildschwiene vermehrt die Straßen queren.„Tempo reduzieren und vorausschauend sowie mit permanenter Bremsbereitschaft durch...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
 Schwimmtiere und Luftmatratzen sind Spielzeuge und keine geeigneten Schwimmhilfen.
 1   3

Tod durch Ertrinken
Pooltipps für Eltern: Sicher schwimmen mit Theo und Lilly

Unfälle sind die häufigste Todesursache bei Kindern und Jugendlichen. Neben Verkehrsunfällen stellen aber vor allem Ertrinkungsunfälle eine große Gefahr dar, etwa durch Wasserstellen im eigenen Garten oder in der Nachbarschaft. OÖ. Wasser hat auf kleine Kinder eine magische Anziehungskraft. Dadurch sind sie enorm gefährdet, unbeabsichtigt ins Wasser zu stürzen. Die Wassertiefe spielt dabei nicht immer eine Rolle. „Seichtes Wasser gibt es nicht, denn schon in wenig Wasser kann man ertrinken –...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Der 48-Jährige wurde mit dem Hubschrauber ins Rieder Krankenhaus geflogen.

Hubschraubereinsatz
PKW überschlug sich mehrmals

ORT. Ein 73-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr am Mittwoch, 14. August 2019 gegen 16.15 Uhr mit seinem Pkw auf dem Güterweg Aigen im Gemeindegebiet von Osternach in Richtung Osternacher Landesstraße (L1112). Bei der Kreuzung mit dieser Straße wollte er nach links abbiegen und übersah dabei den aus Richtung Lambrechten kommenden Pkw eines 48-Jährigen aus dem Bezirk. Es kam zur Kollision, bei der der Pkw des 48-Jährigen samt Anhänger rechts von der Straße abkam und sich mehrmals überschlug. Der...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Der Mofa-Fahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert.

Zusammenstoß
Mofa und Auto krachten in Kreuzungsmitte zusammen

BEZIRK RIED. Ein 63-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis lenkte am Mittwoch, 14. August 2019 um 14.30 Uhr seinen PKW auf dem Güterweg Rödt im Gemeindegebiet von Pramet in Richtung Kreuzung Güterweg Knirzing. Hier bog er rechts ein. Gleichzeitig fuhr ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Ried mit seinem Mofa auf dem Güterweg Knirzing in Richtung Güterweg Rödt und bog an der Kreuzung links in diesen ein. Die beiden Fahrzeuge stießen in der Kreuzungsmitte zusammen, wodurch der 24-Jährige zu Sturz...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Eine 61-jährige wurde am Sonntagmorgen im Stall von einer Kuh umgestoßen und verletzt.

In Taiskirchen
61-jährige bei Stallarbeit von Kuh attackiert

Bei Stallarbeiten wurde eine 61-jährige Pensionistin in Taiskirchen von einer Kuh umgestoßen und am Fuß verletzt.  RIED. Eine 61-Jährige aus dem Bezirk Ried im Innkreis war am Sonntagmorgen (11. August 2019) gegen 7:40 Uhr auf dem Anwesen ihrer Tochter in Taiskirchen im Innkreis mit Reinigungsarbeiten im Stall beschäftigt, in dem sich etwa 40 freilaufende Kühe befanden. Die Pensionistin wurde plötzlich von einer Kuh attackiert, umgestoßen und am linken Fuß schwer verletzt. Ihre Tochter...

  • Ried
  • Judith Kunde

Eberschwang
Alkofahrt ohne Führerschein durch Unfall gestoppt

Um 07.05 Uhr fuhr ein 35-Jähriger aus Salzburg, am 2. August 2019, ohne im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung zu sein, mit einem Pkw in Eberschwang auf dem Güterweg Putting-Wörling. EBERSCHWANG (red). In einer scharfen Rechtskurve am Eisenbahnübergang Anetsham kam der Pkw links von der Fahrbahn ab und touchierte eine Lichtzeichenanlage, welche vollständig aus der Betonverankerung gerissen wurde. Der 35-Jährige flüchtete zu Fuß von Unfallstelle, ohne diese abzusichern oder die...

  • Ried
  • Klaus Niedermair

Schwere Kopfverletzung
56-Jährige Radfahrerin schwer verletzt

Zu einem schweren Radunfall kam es heute in Mairing. Eine 56-Jährige Radfahrerin prallte gegen das Hinterrad ihres vorausfahrenden Begleiters und stürzte. Sie wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus geflogen.  MAIRING. Ein 66-Jähriger aus Salzburg war heute, am 20. Juli, gegen 11.10 Uhr gemeinsam mit drei weiteren Radfahrern von Ried Richtung Uttendorf unterwegs. In Mairing (Gemeinde Mettmach) stellte er auf seinem Navi fest, dass sie nach links Richtung Gunzing hätten abbiegen...

  • Ried
  • Petra Höllbacher

Unfall in Mehrnbach
28-Jähriger bei Forstarbeiten verletzt

Ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis führte am 6. Juli 2019 Forstarbeiten in einem Wald in Mehrnbach durch. MEHRNBACH. Laut Meldung der Polizei arbeitete der Mann gegen 14:40 Uhr einen gefällten Käferbaum auf und schnitt den Baumstamm in mehrere Stücke. Dabei fiel ein Stück auf die Beine des 28-Jährigen und klemmte ihn ein. Erst durch lautes Schreien wurde sein Vater, der in einiger Entfernung arbeitete, auf den Unfall aufmerksam und befreite ihn. Der Verletzte wurde nach...

  • Ried
  • Martina Weymayer
Der 55-Jährige wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Vöcklabruck geflogen.

Unfall
Mit Motorrad gegen Leitschiene geprallt

SCHILDORN. Ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 1. Juli 2019 um 9.30 Uhr mit seinem Motorrad auf der Frankenburger Landesstraße L509 aus Pramet kommend in Richtung Frankenburg. Im Gemeindegebiet von Schildorn kam er in einem kurvenreichen Waldstück – vermutlich aufgrund von Rollsplitt –ins Schleudern und in weiterer Folge zu Sturz. Das Motorrad prallte gegen die am rechten Fahrbahnrand angebrachte Leitschiene. Der Motorradlenker erlitt beim Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer

Unfall
Motorradlenker verletzt

Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis fuhr am 10. Juni 2019 gegen 13:45 Uhr mit seinem Pkw auf der Unterinnviertler Straße 513 in Taiskirchen in Richtung Riedau. TAISKIRCHEN. Bei Strkm 12,68 wollte er nach links in den Güterweg Kleingaisbach einbiegen. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Motorrad, gelenkt von einem 55-Jährigen aus dem Bezirk Perg zusammen. Der Motorradlenker erlitt beim Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde nach notärztlicher...

  • Ried
  • Sandra Kaiser
Beim 26-Jährigen wurden 1,8 Promille festgestellt.

Alkolenker
26-Jähriger prallte in Hohenzell gegen Baum

Der Alkotest war positiv, am Auto entstand Totalschaden. HOHENZELL. Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr gestern Nacht (6. Juni 2019) in Hohenzell mit seinem Pkw auf dem Güterweg Wöging Richtung Emprechting. Dabei kam er laut Polizei aus ungeklärter Ursache auf der regennassen Fahrbahn rechts von der Straße ab und stieß frontal gegen einen Baum. Der Mann wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Ried eingeliefert. Ein mit ihm durchgeführter Alkotest...

  • Ried
  • Lisa Schiefer

Autofahrer übersah Moped
Schwangere Braunauerin bei Unfall verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Mofa am Voglweg in Ried wurde eine 29-jährige schwangere Frau verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus Ried gebracht.  RIED IM INNKREIS. Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr mit seinem Moped am Samstag, dem 25. Mai 2019, gegen 16:30 Uhr ohne gültige Lenkberechtigung auf dem Voglweg in Ried im Innkreis Richtung Kreisverkehr Kapuzinerberg. Auf dem Sozius befand sich seine 29-jährige schwangere Freundin. Sie lebt ebenfalls im Bezirk...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Kollision mit Firmenfahrzeug
Mopedlenker (15) bei Unfall verletzt

Laut Polizei kam es zu dem Unfall, weil der Mopedlenker eine unübersichtliche Kurve geschnitten hatte. KIRCHHEIM. Mit einem entgegenkommenden Mopedlenker stieß ein 27-Jähriger heute, Samstag, gegen 11.30 Uhr im Ortsteil Schacher zusammen. Der 27-Jährige fuhr mit einem Firmenfahrzeug auf dem Alleeweg in Richtung Flugplatz, als ihm der Mopedlenker (15) in einer unübersichtlichen Kurve entgegenkam. Mopedlenker schnitt Kurve Laut Polizei dürfte der 15-Jährige die Kurve derart geschnitten...

  • Ried
  • Maria Rabl
Der Motorradfahrer musste vom Notarzt versorgt werden.

0,98 Promille
Alkolenker kollidierte mit Motorradfahrer

Ein 36-jähriger Motorradfahrer wurde gestern, Freitag, bei einem Unfall auf der Wippenhamer Straße unbestimmten Grades verletzt. MEHRNBACH. Bei der Kreuzung der Wippenhamer Straße, L1087, mit dem Güterweg Zimetsberg stießen gestern, Freitag, gegen 19.30 Uhr ein Auto und ein Motorrad zusammen. Laut Polizei kam der 26-jährige Autolenker vom Güterweg Zimetsberg und wollte die Wippenhamer Straße überqueren. Motorradfahrer übersehen Dabei dürfte er den von rechts kommenden Motorradfahrer...

  • Ried
  • Maria Rabl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.