Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

 1   17

Verkehrsunfall
Fahrzeug bei Kollision auseinandergerissen

HERZOGSDORF. Am 9. Juni wurden gegen 13 Uhr die Feuerwehren Herzogsdorf und Lacken zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen. Ein 35-Jähriger aus Urfahr-Umgebung fuhr auf der Herzogsdorfer Landesstraße aus Gerling kommend in Richtung Herzogsdorf. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der Lenker bei der Abzweigung "Gerlingerstraße" auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw eines 24-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach. Durch die Wucht des Aufpralls wurde eines der Autos...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
  5

Unfall auf B132
Junge Frau verlor Kontrolle über Fahrzeug

LACKEN. Am 2. Juni verlor auf der B132 zwischen Lacken und Bad Mühllacken eine junge Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam dabei von der Fahrbahn ab und der Pkw überschlug sich. Anschließend blieb das Auto im Seitengraben stehen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Lacken sicherten die Unfallstelle ab und regelten den Verkehr. Nach der Erstversorgung wurde die junge Lenkerin vom Samariterbund Feldkirchen mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus gebracht. Gemeinsam mit dem...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Schwer verletzt
Motorradlenker in Goldwörth gestürzt

GOLDWÖRTH. Am 27. Mai verletzte sich ein 67-Jähriger aus Linz bei einem Unfall mit seinem Leichtmotorrad schwer. Der Mann war gegen 15.35 Uhr auf der Hagenauer Straße Richtung Goldwörth unterwegs. Im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve dürfte er auf das Bankett der gegenüberliegenden Fahrbahnseite gekommen und dabei gestürzt sein. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus eingeliefert.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
  11

Kollision
69-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

URFAHR-UMGEBUNG. Am 28. Mai gegen 14.30 Uhr waren eine 20-jährige Urfahranerin und ihre ebenfalls 20-jährige Beifahrerin mit einem Pkw auf der Waxenberger Landesstraße von Oberneukirchen kommend in Richtung Zwettl unterwegs. Auf Höhe der Ortschaft Straß kam ihnen in einer leichten Linkskurve ein 69-Jähriger aus Urfahr-Umgebung mit seinem Auto entgegen. Aus noch unbekannter Ursache kollidierten die beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Autos über die Straßenböschung in den...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die richtige Montage und Handhabe sind bei Kindersitzen im Auto ausschlaggebend.
  4

Keine schädlichen Stoffe
Alle Kindersitze im ÖAMTC-Test sind „sauber“

Krebserregende Substanzen in Kindersitzen sind laut ÖAMTC-Test vorerst Geschichte. Der ÖAMTC und seine Partner haben aktuelle Auto-Kindersitze auf Sicherheit, Bedienung, Ergonomie und Schadstoffgehalt getestet. Steffan Kerbl, Kindersitz-Experte des Mobilitätsclubs, zu den Ergebnissen: „Es gab diesmal zwar kein ,sehr gut‘, allerdings musste auch keines der 23 Modelle mit ,nicht genügend‘ bewertet werden. Daran zeigt sich schon, dass die Hersteller unsere Empfehlungen und...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
  9

Fahrzeugbrand
Feuerwehr Steyregg rückte auf B3 aus

STEYREGG. Am 3. Mai wurde die Feuerwehr Steyregg um 20.15 Uhr alarmiert. Im Feuerwehrhaus angekommen, bekam die Einsatzmannschaft die Info, dass auf der B3 ein Fahrzeug in Brand steht. Umgehend rückten das TLFA sowie das RLFA und in weiterer Folge das KDOFA aus. Als die Florianis am Einsatzort eintrafen, stand das Auto bereits in Vollbrand. Seitens der Feuerwehr Steyregg wurden, unter Einsatzleiter Rudolf Breuer, sofort mittels Hochdruckrohr die ersten Löschmaßnahmen durchgeführt und parallel...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Polizei Urfahr-Umgebung
Alkolenker (27) kam in Hellmonsödt von der Fahrbahn ab

HELLMONSÖDT. Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung kam auf der B126 in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Leitschiene und wurde leicht verletzt. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,48 Promille. Er wurde nach Erstversorgung ins UKH eingeliefert. Der Alkolenker war am 8. April, um 21.15 Uhr in Richtung Zwettl unterwegs.

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Besonders häufig kam es zuletzt zu schweren Unfällen bei Handwerkstätigkeiten, Forstarbeiten, bei der Gartenarbeit sowie beim Radfahren.

Unfallrisiko minimieren
Jetzt gilt es, Unfälle zu verhindern

Das Kuratorium für Verkehrssicherheit bittet, sich mit den Verletzungsrisiken bei Tätigkeiten – egal ob im Haushalt oder im Straßenverkehr – bewusst auseinanderzusetzen und Unfallrisiken gering zu halten. OÖ. Auch während der Corona-Krise kommt es tagtäglich zu Unfällen. Doch gerade jetzt gilt es, das persönliche Unfallrisiko bewusst so gering wie möglich zu halten und damit vor allem auch die dringend benötigten Kapazitäten von Spitälern und Einsatzkräften zu schonen. Ärzte aus...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Kollision
Ein Verletzter nach Unfall auf der B38

BAD LEONFELDEN. Am 3. März war eine 28-jährige Frau aus Urfahr-Umgebung mit ihrem Kleintransporter auf der B38 in Richtung Freistadt unterwegs. Laut Meldung der Polizei kam die Lenkerin bei starkem Regen zu weit über die Fahrbahnmitte und touchierte dabei den entgegenkommenden Lkw. Dieser wurde von einem 32-jährigen tschechischen Staatsbürger gelenkt. Nach der Kollision wurde der Lkw von der Straße geschleudert und kam schließlich in der angrenzenden Wiese zum Stillstand. Der Kleintransporter...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Am 30. Oktober 2016 kam es zu dem schrecklichen Unfall auf der Leonfeldner Straße Höhe Unterstiftung.
  11

Blutspende-Marathon
"Bin der Beweis, dass Blutspenden Leben rettet!"

Tobias Hoffmann hätte ohne Blutkonserven einen schweren Unfall vermutlich nicht überlebt. GALLNEUKIRCHEN (vom). "Wenn mir dieses Blut, das ich an der Unfallstelle und im Hubschrauber verloren habe, nicht wieder aufgefüllt worden wäre, würde ich mit Sicherheit nicht mehr hier sitzen", sagt Tobias Hoffmann aus Gallneukirchen. Am 30. Oktober 2016 waren er und seine Frau Astrid in einen schweren Unfall auf der B126 verwickelt. Ein 58-Jähriger verstarb noch an der Unfallstelle. Hoffmann erlitt...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Insbesondere schwere und sperrige Gegenstände sollten im Auto immer ordnungsgemäß gesichert werden.
  Video

Gepäcksicherung
Kleiner Aufwand, große Wirkung

Der ÖAMTC mahnt: Ski gehören in die Dachbox, Skischuhe in den Kofferraum und lose Gegenstände mit Zurrgurten gesichert. Falsch oder gar nicht gesichertes Gepäck kann zu schweren Verletzungen führen. Mit dem Anbruch der Skisaison ist auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl an Touristen mit dem Pkw in den winterlichen Urlaub unterwegs. Worauf Reisende bei ihren Urlaubsvorbereitungen nicht vergessen sollten, ist die korrekte Sicherung des Gepäckes im Auto – denn nicht oder falsch gesichertes...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Einsatzübung in der Gemeinde Engerwitzdorf.

Einsatzübung
Vollbesetzter Reisebus verunfallte in Engerwitzdorf

ENGERWITZDORF. "Verkehrsunfall mit Reisebus" war der Alarmierungstext für eine herausfordernde Übung der Feuerwehr Treffling. Mit Unterstützung der Feuerwehren Schweinbach, Schmiedgassen und dem Roten Kreuz wurde dieser Übungseinsatz durchgeführt. Ein vollbesetzter Autobus mit Reisenden aus Weißrussland ist von der Straße abgekommen und umgestürzt. Zahlreiche Verletzte und unverletzte aber geschockte Personen waren zu bergen und zu betreuen. Schwerarbeit für die Feuerwehrleute, aber auch für...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Zeit des vermehrten Wildwechsel steht bevor.
  2

ARBÖ Oberösterreich
Warnung vor vermehrtem Wildwechsel

Die Zeit des vermehrten Wildwechsel steht bevor. Der ARBÖ Oberösterreich gibt Tipps zur Unfallvermeidung und auf was bei einer Kollision zu achten ist. OÖ. Der ARBÖ Oberösterreich warnt vor vermehrtem Wildwechsel in Waldgebieten sowie zwischen Feldern und Fluren. Auslöser seien Erntearbeiten, welche das Wild auf Futtersuche schicken. Dabei würden etwa Rehe, Hasen und Wildschwiene vermehrt die Straßen queren.„Tempo reduzieren und vorausschauend sowie mit permanenter Bremsbereitschaft durch...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
 1   3

Ein Verletzter
Fahrzeug überschlug sich auf der B131

FELDKIRCHEN. Am Montag, 2. September, um 19:16 Uhr wurde die Feuerwehr Mühldorf zu einem Verkehrsunfall auf der Aschacher Bundesstraße B131 alarmiert. In einer Rechtskurve und bei regennassen Fahrbahnverhältnissen war ein PKW von der Straße abgekommen und stürzte anschließend über die Fahrbahnböschung. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und blieb in einem angrenzenden Waldstück am Dach liegen. Ein Passant und ein Kamerad der FF-Mühldorf die zufällig zum Unfall kamen, befreiten den ansprechbaren...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
  7

Landwirt eingeklemmt
Traktor stürzte bei Erdarbeiten um

HAIBACH. Laut ersten Informationen war heute gegen 13 Uhr ein Landwirt mit seinem Traktor in Kaindorf, Gemeinde Haibach, mit Erdarbeiten beschäftigt. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte das Fahrzeug zur Seite. Dabei wurde der Fahrer in der Kabine eingeklemmt. Durch die Demontierung des Daches konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehren Haibach und Kottingersdorf den Landwirt befreien. Der Mann wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
 Schwimmtiere und Luftmatratzen sind Spielzeuge und keine geeigneten Schwimmhilfen.
 1   3

Tod durch Ertrinken
Pooltipps für Eltern: Sicher schwimmen mit Theo und Lilly

Unfälle sind die häufigste Todesursache bei Kindern und Jugendlichen. Neben Verkehrsunfällen stellen aber vor allem Ertrinkungsunfälle eine große Gefahr dar, etwa durch Wasserstellen im eigenen Garten oder in der Nachbarschaft. OÖ. Wasser hat auf kleine Kinder eine magische Anziehungskraft. Dadurch sind sie enorm gefährdet, unbeabsichtigt ins Wasser zu stürzen. Die Wassertiefe spielt dabei nicht immer eine Rolle. „Seichtes Wasser gibt es nicht, denn schon in wenig Wasser kann man ertrinken –...

  • Perg
  • Ulrike Plank
  4

Bad Leonfelden
Transporter krachte mit voller Wucht gegen Lärmschutzwand

BAD LEONFELDEN. Die Feuerwehr Stiftung bei Bad Leonfelden wurde heute um 2.49 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Leonfeldnerstraße B126 im Bereich Unterstiftung alarmiert. Ein Fahrzeuglenker kam mit seinem Transporter aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und krachte zuerst über einen Kanalschacht und mit voller Wucht in eine angrenzende Lärmschutzwand. Nach der Erstversorgung wurde der verletzte Lenker von der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Der Transporter als auch die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Bei Ausweichmanöver gestürzt
28-jähriger Motorradfahrer in Piberschlag verunfallt

Ein 28-jähriger Motorradfahrer ist beim Versuch auszuweichen gestürzt und hat sich dabei verletzt.  PIBERSCHLAG. Ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach lenkte heute, am 4. August, um 11 Uhr sein Motorrad auf der Böhmerwald Straße von Vorderweißenbach kommend in Richtung Helfenberg. Im Ortschaftsbereich Piberschlag versuchte er das Auto eines 43-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung zu überholen. Als der 28-Jährige in etwa auf gleicher Höhe mit dem Auto war, versuchte 43-Jährige...

  • Urfahr-Umgebung
  • Petra Höllbacher

Unfall Hellmonsödt
Alkolenker rutschte mit Motorrad auf Rollsplitt aus

HELLMONSÖDT. Am 16. Juli kam auf der Oberbairinger Landesstraße ein 49-jähriger Motorradfahrer in einer starken Rechtskurve auf dem Rollsplitt ins Rutschen und stürzte in eine angrenzende Wiese. Er wurde mit Verletzungen leichten Grades in den MedCampus III eingeliefert. Ein Alkotest ergab einen positiven Wert von 1,00 Promille. Der Lenker aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung war noch dazu ohne gültige Lenkerberechtigung unterwegs.

  • Urfahr-Umgebung
  • Daniela Schwarz
Bei dem Unfall wurde eine ältere Mitfahrerin verletzt.
  7

Unfall in Zwettl
Auto prallte gegen Betondurchlass

Auf der nassen Fahrbahn geriet ein Auto in Zwettl ins Schleudern und prallte gegen ein entgegenkommendes Auto. Dabei wurde eine ältere Mitfahrerin verletzt. ZWETTL/RODL. Ein junger Mann aus dem Bezirk Rohrbach fuhr mit seinem Wagen am 13. Juli 2019 gegen 20.25 Uhr auf der Gengstraße Richtung Geng. Im Gemeindegebiet von Zwettl an der Rodl geriet er auf der regennassen Fahrbahn in einer Rechtskurve ins Schleudern, kam rechts auf das Bankett und prallte gegen die linke Seite des...

  • Urfahr-Umgebung
  • Julia Mittermayr

Feldkirchen
Autolenkerin übersah Rennradfahrer

FELDKIRCHEN. Am 11. Juli fuhr gegen 5 Uhr eine 46-jährige Frau mit ihrem Pkw im Gemeindegebiet von Feldkirchen auf der Golfplatzstraße Richtung Kreuzung mit der Goldwörther Straße. Zeitgleich war ein 47-jähriger Rennradfahrer auf der Goldwörther Straße Richtung Pesenbach unterwegs. Beim Überqueren der Goldwörther Straße dürfte die Pkw-Lenkerin den von links kommenden Radfahrer übersehen haben und es kam zu einem Zusammenstoß. Der 47-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Motorradfahrer wurde von Auto erfasst

URFAHR-UMGEBUNG. Ein 76-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Gemeindestraße Plesching. Als er in die L569 einbog, dürfte er einen in Richtung Plesching fahrenden 71-jährigen Motorradfahrer übersehen haben. Dieser hatte keine Möglichkeit mehr auszuweichen, stieß mit seinem Motorrad gegen die linke vordere Seite des Pkw und kam zu Sturz. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung lieferte ihn die Rettung in das UKH Linz.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Pferdegespann ging durch: Kutsche überschlug sich

EIDENBERG. Kürzlich fuhr ein Mann aus Urfahr-Umgebung mit seiner vierspännigen Pferdekutsche auf der Eidenberger Landesstraße in Richtung Untergeng. Mit dabei waren seine Tochter und der Schwiedersohn. Das Pferdegespann ging aus noch ungeklärter Ursache durch. Der Kutscher versuchte, das Gespann wieder unter Kontrolle zu bringen. Jedoch riss ein Leitzügel und er konnte nicht mehr lenken. Als die Kutsche links von der Fahrbahn abkam, überschlug sie sich und kam anschließend wieder auf den Rädern...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.