Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
9 Bilder

Unfall
PKW rammte LKW in Böhlerwerk

BÖHLERWERK.Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der L88 der Wieser Höhe zwischen Böhlerwerk und Seitenstetten. Am Montagvormittag fuhr ein Lenker Richtung Seitenstetten. Dabei kam er aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrspur und rammte frontal einen LKW welcher in Waidhofen abladen wollte. Der PKW Lenker musste von der alarmierten Feuerwehr mit dem hydraulischen Rettungssatz aus dem Auto gerettet werden. Sofort wurde der verletzten Fahrer von den Mitarbeitern des Roten...

  • 01.04.19
Lokales

Drei Schwerverletzte in Gleiß: Auto fährt auf Zebrastreifen Fußgänger um

GLEISS. Ein 23-Jähriger hält sein Auto vor einem Schutzweg auf der B121 in Gleiß an, um drei Fußgängern das Überqueren zu ermöglichen. Ein nachfolgender 39-Jähriger aus dem Bezirk Liezen übersieht den Bremsvorgang, verreißt seinen PKW nach rechts, um einen Zusammenstoß zu verhindern und prallt dabei gegen die drei Fußgänger. Eine 29-jährige Frau und ein 12-jähriges Mädchen müssen mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber nach Linz und St. Pölten geflogen werden. Der schwer...

  • 25.03.19
Lokales

Ybbstal
Tödlicher Forstunfall in Ybbsitz

BEZIRK AMSTETTEN. Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten führte am Nachmittag des 2. März 2019 Forstarbeiten im Gemeindegebiet von Ybbsitz durch. Nachdem er mit seinem Traktor festgesessen war, dürfte er beim Versuch diesen wieder zu befreien von der Forststraße abgerutscht und in eine Rinne gestürzt sein. Er wurde dabei unter der Zugmaschine eingeklemmt und konnte, nachdem er von seinem 20-jährigen Sohn gefunden wurde und dieser die Rettungskräfte alarmierte, nur noch Tod geborgen werden....

  • 04.03.19
Lokales

Fahrerflucht in St. Valentin: Polizei bittet um Hinweise

BEZIRK AMSTETTEN. Eine 42-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land erstattete am 2. März 2019, gegen 22.00 Uhr, die Anzeige, dass es zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden gekommen sei und der Lenker anschließend Fahrerflucht begangen habe, berichtet die Landespolizeidirektion NÖ. Ein 41-Jähriger sei laut Zeugenangaben sichtlich alkoholisiert auf die Fahrbahn der Steyrer Straße im Stadtgebiet von St. Valentin gegangen und habe anschließend ein Fahrzeug angehalten. Danach habe er versucht zur...

  • 04.03.19
Lokales
2 Bilder

Einsatz
Menschenrettung auf der Kematner Brücke

KEMATEN. Zu einem Verkehrsunfall wurde die FF Niederhausleiten-Höfing, die FF Kematen/Ybbs sowie die FF Rosenau am Dienstagvormittag auf die B121 nach Kematen gerufen. Das Fahrzeug touchierte die Leitplanke der Brücke und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Fahrzeuglenker bereits von den Rettungskräften des Roten Kreuzes aus dem Fahrzeug befreit und erst versorgt. Nach dem Abtransport des Verunfallten Fahrzeuges wurde die Fahrbahn gereinigt und die...

  • 28.02.19
Lokales
5 Bilder

Person verletzt
Auffahrunfall in Böhlerwerk

BÖHLERWERK. Die FF St.Georgen/Klaus wurde  zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen alarmiert. Auf der B121 im Bereich Spar sind aus bislang unbekannter Ursache drei Fahrzeuge aufeinander geprallt. Eine Person wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz versorgt. Die defekten Fahrzeuge wurden von der Fahrbahn entfernt und sicher abgestellt. Danach wurde die Straße gereinigt und durch die Polizei wieder freigegeben. Kurzzeitig musste die B121 komplett gesperrt werden. Nach...

  • 28.02.19
Lokales
13 Bilder

Traktor-Anhänger in Allhartsberg umgekippt. Schwerverletzte bei Polterfeier

ALLHARTSBERG. Mehrere Schwerverletzte forderte ein Traktorunfall am Samstagabend in Allhartsberg. Im Zuge eines Polterabends waren 15 Personen auf einem umgebauten Traktoranhänger unterwegs, als dieser in einer Kurve umstürzte. Sechs Menschen wurden dabei schwer verletzt, sieben Personen erlitten leichte Verletzungen. Der Lenker des Traktors sowie zwei Fahrgäste blieben unverletzt. Von der Rettungsleitstelle 144 NOTRUF NIEDERÖSTERREICH wurde ein „Notfall-Groß“ im westlichen Mostviertel...

  • 09.09.18
Lokales
16 Bilder

Alkolenker vor Gericht: 20-Jähriger baute mit 150 km/h Unfall in Zeillern

Kein Führerschein, keine Zulassung, zu viele Personen an Board und mit 150 km/h ins Ortsgebiet: Alkolenker stand vor dem Richter. Urteil nicht rechtskräftig. BEZIRK AMSTETTEN. Wegen mehrfacher fahrlässiger Körperverletzung bei einem schweren Verkehrsunfall, der sich in den Morgenstunden des 17. Juni 2018 am Beginn des Ortsgebietes von Zeillern ereignete, musste sich nun der 20-jährige Fahrzeuglenker am Landesgericht St. Pölten verantworten. Ohne Führerschein unterwegs In seinem Geständnis...

  • 05.09.18
Lokales
4 Bilder

Unfall in Kematen: Auto landete auf dem Dach

KEMATEN. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute, Donnerstag um 1:30 Uhr in der Nacht auf der Verbindungsstraße zwischen Kalsing und Kematen. Die Feuerwehr musste eine Personen aus einem am Dach liegenden Fahrzeug retten. Mittels hydraulischen Rettungssatz musste die Person aus dem Auto befreit werden und konnte anschließend dem Notarzt und Roten Kreuz übergeben werden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Niederhausleiten-Höfing, Kematen und Rosenau.

  • 23.08.18
Lokales
9 Bilder

Unfall: Waidhofens Bürgermeister verletzt

WAIDHOFEN. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Dienstag kurz vor Mittag in Waidhofen an der Ybbs gekommen. Ein Auto wurde auf einem unbeschrankten Bahnübergang von einem Zug erfasst. Der Unfall ereignete sich am Dienstag auf der Strecke der NÖVOG-Citybahn, Nach ersten Informationen der Feuerwehr und der Polizei saßen in dem Unfallfahrzeug der Bürgermeister von Waidhofen an der Ybbs, der Vizebürgermeister sowie eine Mitarbeiterin des Bürgermeisters.Zwei Fahrzeuginsassen wurden beim...

  • 28.06.18
Lokales
3 Bilder

Waidhofen: Unfall im Buchenbergtunnel

Ein Kleinbus kollidierte mit einem Moped WAIDHOFEN/YBBS. Im Buchenbergtunnel kam es zu einem schweren Unfall. Eine Lenkerin erwischte das vor ihre fahrende Moped. Ein Klein-Lkw war auf ein in dieselbe Richtung fahrendes Moped aufgefahren. Dessen Lenker wurde durch die Wucht des Aufpralles von seinem Fahrzeug geschleudert und blieb schwer verletzt liegen. Das Rote Kreuz Waidhofen stand mit mehreren Rettungsmitteln, einem Notarzt und dem Bezirkseinsatzleiter für den Bezirk Amstetten im Einsatz....

  • 06.06.18
Lokales
5 Bilder

Schwerer LKW-Unfall in Waidhofen

WAIDHOFEN/YBBS. Als ein LKW Fahrer mit seinem Anhänger am Dienstagvormittag zwei Radfahrer überholen wollte, kamen ihm weitere 2 Radfahrer entgegen. Wie er eine Vollbremsung durchführte, löste sich von der Ladefläche ein etwa 1500 Kilogramm schwerer Kompressor. Einer der Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und wurde von dem Kompressor verletzt. Er konnte aber eigenständig das Krankenhaus aufsuchen. Beim aussteigen des LKW Lenkers zog dieser die Handbremse an. Bei der...

  • 30.05.18
Lokales

Schwer verletzt: Unfall in Kematen

NIEDERHAUSLEITEN/KEMATEN. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich  auf der B121 im Gemeindegebiet von Niederhausleiten/Kematen. Ein PKW war auf der Freilandstraße von der Fahrbahn abgekommen und in weiterer Folge gegen einen Baum geprallt. Das Rote Kreuz Waidhofen stand gemeinsam mit dem Roten Kreuz Amstetten mit mehreren Rettungsmitteln im Einsatz. Die Fahrzeuglenkerin, welche alleine in ihrem Fahrzeug unterwegs war, erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde nach der...

  • 24.05.18
Lokales

Einsatz in Rosenau: Fahrzeuge kollidierten

SONNTAGBERG. Ein Klein-Lkw und ein PKW kollidierten auf der B121 im Ortsgebiet von Rosenau/Sonntagberg (Höhe Gewerbepark). Die Fahrzeuginsassen konnten selbständig und mit leichten Verletzungen ihre Fahrzeuge verlassen. Von den vier beteiligten Personen erlitten zwei leichte Verletzungen und wurden zur Abklärung ins Landesklinikum Waidhofen transportiert. Neben dem Roten Kreuz Waidhofen/Ybbs und der FF Rosenau stand auch die Polizei mit zwei Streifen im Einsatz.

  • 20.04.18
Lokales
7 Bilder

Unfall: Ybbstaler Landwirt rettet sich selbst

WAIDHOFEN/GSTADT. Ein schwerer Unfall mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug ereignete sich am Dienstag in den Nachmittagsstunden. Beim Abkippen mit einem Hoflader kippte der Lenker mit seinem Fahrzeug um und stürzte etwa 15 Meter ein steiles Waldstück ab. Rotes Kreuz und Rettungshubschauber Sofort wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Rotes Kreuz, die Bergrettung und der Rettungshubschrauber Christophorus 15 alarmiert. Zum Glück wurde der Lenker nicht aus dem Fahrzeug...

  • 18.04.18
Gesundheit
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • 29.03.18
  •  1
Lokales

62-Jähriger stirbt in Wald bei Waidhofen/Y.

WAIDHOFEN/YBBS. Ein 62-Jähriger starb am Freitagnachmittag in einem Wald in Windhag bei Waidhofen/Y. "Beim Schneiden eines Baumes mit der Motorsäge wurde er durch einen umfallenden Baum derart stark verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb", berichtet die Landespolizeidirektion NÖ. Der Mann führte die Forstarbeiten alleine durch.

  • 12.03.18
Lokales
4 Bilder

Einsatz: Frontaler Crash in Allhartsberg

ALLHARTSBERG. Die FF Allhartsberg wurde zu einer PKW-Bergung von zwei Fahrzeugen in Allhartsberg Dorf alarmiert. Neun Kameraden rückten mit dem TLF 4000 und dem KRF-B zum Einsatz aus. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass es sich um einen Frontalzusammenstoß von zwei PKW handelte. Die beiden Fahrzeuge wurden von der Straße entfernt und die Straße gereinigt. Die Kameraden konnten nach etwa einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

  • 01.03.18
Lokales
3 Bilder

Im Wagen eingeklemmt: Unfall in Böhlerwerk

WAIDHOFEN. Die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Ybbs Stadt zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 121 mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Beim Ankommen an die Unfallstelle war die Person schon aus dem Fahrzeug befreit und wurde vom Roten Kreuz versorgt. Im Einsatz standen die ortszuständige Feuerwehr Böhlerwerk, FF Rosenau, das Rote Kreuz und die FFWYST.

  • 16.02.18
Lokales
3 Bilder

Unfall mit Luxuskarossen: Audi überschlägt sich auf A1

BEZIRK AMSTETTEN. Einen teuren Blechsalat verursachten zwei Fahrer mit ihren Luxuskarossen bei der Autobahnabfahrt Oed (Richtung Wien). Nach einer Kollision hat sich der Fahrer eines Audi überschlagen und kam am Fahrzeugdach zu liegen, das zweite Unfallfahrzeug, ein Nissan GTR, kam mit schweren Beschädigungen am Pannenstreifen zu stehen, berichtet die Feuerwehr Haag vom Unfallort. Drei Personen wurden verletzt und vom Roten Kreuz versorgt und ins Landesklinikum gebracht. Die Einsatzkräfte...

  • 16.02.18
Gesundheit
Bei Skifahrern sind Knieverletzungen leider sehr häufig.

Der Schnee bringt leider manchmal Schmerzen mit

Wer seit Langem mal wieder in die Skischuhe schlüpft, läuft Gefahr, sich Verletzungen zuzuziehen. Am häufigsten passieren Unfälle schon in den ersten zwei Pistentagen. Bei Skifahrern sind in erster Linie Verletzungen des Kniegelenks zu beklagen, bei Snowboardern bieten Unterarme und Handgelenke ein größeres Risiko für Brüche und Verstauchungen. „Schwere Schädel-Hirn-Traumata sind glücklicherweise dank der Helmpflicht rückläufig“, meint der Bewegungsmediziner Christoph Raas von der...

  • 08.02.18
  •  1
  •  2
Lokales
Im Graben gelandet: Unfall auf der B121.
2 Bilder

Amstettens "Grenzen der Physik"

Regen, Sonne, Schnee und Eis: Das Wetter fordert Einsatzkräfte und Autofahrer im Bezirk. BEZIRK AMSTETTEN. Ein Auto liegt im Straßengraben. Dieses Bild hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren quer durch den Bezirk in den vergangenen Tagen und Wochen vielfach vor sich. Einsätze in der Region So etwa die Feuerwehren Amstetten und Niederhausleiten-Höfing, die zu einem Unfall auf der B121 zwischen Neufurth und Kematen gerufen wurden. Oder die Aschbacher Florianis, die auf die B122...

  • 26.01.18
Lokales

45-Jähriger in Hollenstein von Baum erschlagen

HOLLENSTEIN. Ein 45-jähriger Slowake führte am Morgen des 15. Januar gemeinsam mit einem 37-Jährigen aus dem Bezirk Steyr-Land Forstarbeiten im Gemeindegebiet von Hollenstein durch. Als der 45-Jährige gerade dabei war einen Baum zu fällen, brach dieser noch bevor er vollständig durchgeschnitten war ab und fiel auf den Arbeiter. Der 37-Jährige rief sofort den Notruf an. Die Besatzung des Notarzthubschraubers Christophorus 15 führte die Erstversorgung und Reanimation vor Ort durch, jedoch...

  • 16.01.18
Lokales
5 Bilder

Aschbach: Auto krachte gegen LKW

ASCHBACH. Am 6. November wurde in der Mittagszeit die Feuerwehr Aschbach zu einem Verkehrsunfall, zwischen einem PKW und einem LKW, auf die B122 beim Kreisverkehr Hinterholzer alarmiert. Im Kreisverkehr krachten ein PKW und ein LKW zusammen. Verletzt wurde bei diesem Unfall zum Glück niemand. Der LKW konnte zumindest die Fahrt zurück in die Firma fortsetzen. Der PKW wurde auf einen gesicherten Abstellplatz verbracht, wo er von einem Abschleppunternehmen abtransportiert wurde. Anschließend...

  • 06.11.17