Universitätsklinik Innsbruck

Beiträge zum Thema Universitätsklinik Innsbruck

Annemarie Weißenbacher, Oberärztin für Visceral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie
 aus St. Koloman, in ihrem Element – im OP-Saal vor der Metra, einem Gerät, das dafür sorgt, dass Spenderleber 24 Stunden außerhalb des Körpers am Leben erhalten werden können.
2

Chirurgin
Annemarie Weißenbacher widmet ihr Leben der Transplantation

Vor 32 Jahren sah Annemarie Weißenbacher aus St. Koloman den bekannten österreichischen Chirurgen Raimund Margreiter im Fernsehen und war als damals Sechsjährige so sehr von der Chirurgie gefesselt, dass es für sie keinen anderen Berufswunsch mehr gab. Nach dem Studium in Innsbruck und dreieinhalb Jahren Auslandserfahrung in Oxford ist die Tennengauerin heute Oberärztin an der Universitätsklinik für Visceral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie Innsbruck. Sie war auch maßgeblich an der...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Ein 41-jähriger Patient wurde am 3. September zu einer lebensnotwendigen Operation mit dem ÖAMTC-Intensivtransporthubschrauber vom Krankenhaus Braunau in die Universitätsklinik Innsbruck geflogen.
1

ÖAMTC Chrsitophorus 33
Vom Braunauer Spital nach Innsbruck

In einer Flugzeit von nur 45 Minuten flog der ÖAMTC-Intensivtransporthubschrauber (ITH) Chrisophorus 33 einen 41-jährigen Patienten zu einer lebensnotwendigen Operation nach Innsbruck. BRAUNAU, INNSBRUCK. Ein 41-jähriger Patient des Krankenhauses St. Josef Braunau wurde am 3. September zu einer lebensrettenden Lebertransplant-Operation ins Universitätsklinik Innsbruck geflogen. In nur 45 Minuten Flugzeit wurde der Mann mit dem ÖAMTC-Intensivtransporthubschrauber (ITH) Christophorus 33 nach...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Ein 60-jähriger Mann wurde am 31. Mai in Schwoich von einem Pferd in den Kopfbereich getreten und wurde dabei sehr schwer verletzt.

Schwer Verletzt
Pferd in Schwoich verletzte Mann (60) im Kopfbereich

Ein 60-Jähriger wurde am 31. Mai auf einer Pferdewiese in Schwoich von einem Tier in den Kopf- und Gesichtsbereich getreten und erlitt schwerste Verletzungen.  SCHWOICH (red). Ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein betrat am 31. Mai gegen 14:30 Uhr in Schwoich eine Pferdewiese. Er näherte sich in der eingezäunten Wiese einem der Pferde von hinten. Das Tier erschreckte sich wahrscheinlich und trat dadurch nach hinten aus. Mit seinen Hinterläufen traf das Pferd den 60-Jährigen genau im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Vorsorgemaßnahmen für mehr Behandlungskapazitäten wurden ebenfalls an der Klinik getroffen.

Klinik
Erster Corona-Intensivpatient auf Normalstation

TIROL. Am Mittwoch konnte der erste aufgrund einer Corona-Infektion aufgenommene Intensivpatient von der Internistischen Intensivstation auf die Normalstation verlegt werden. Der 43-jährige Mann war der erste Patient, der in Tirol wegen einer bestätigten COVID-19-Erkrankung auf einer Intensivstation in Innsbruck behandelt werden musste. Dort wurde er seit dem 11. März beatmet und überwacht. Am Dienstag konnte der Patient von der Beatmung genommen und am Tag darauf auf eine Normalstation...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Vier Holländer prügelten in Kirchberg vor einem Lokal auf einen holländischen 20-jährigen ein.

Holländer in Kirchberg brutal verprügelt

KIRCHBERG (jos). Am 2. Februar um 0.48 Uhr wurde in Kirchberg von einem Passanten eine im Gesicht blutüberströmte vorerst unbekannte männliche Person aufgefunden. Zunächst konnte auch von den einschreitenden Polizeibeamten weder die Identität des Verletzten geklärt, noch eine Ursache für das Zustandekommen der schweren Verletzungen erhoben werden. Aufgrund der schweren Verletzungen (Oberschenkelfraktur, Serienrippenbrüche, sowie Kopfverletzungen) musste der Schwerverletzte nach der Einlieferung...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Abgestürzter Pensionist aus Bramberg gestorben

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg BRAMBERG. Am 24. April 2014 gegen Mittag stürzte ein 79-jähriger Pensionist in Bramberg von der Arbeitsbühne seiner Werkstatt ca. zwei Meter zu Boden. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt und durch das Roten Kreuz wurde der Mann mit dem Notarzthubschrauber Martin 6 in die Uni-Klinik nach Innsbruck geflogen. Der Mann verstarb dort noch am selben Tag.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
9

Begegnungen durch musikalische Kunst

Die Scheu verlieren, das ist das Ziel der Gartenkonzerte des Departments für Psychiatrie und Psychotherapie an der Uniklinik Innsbruck. Deshalb finden in den Sommermonaten 2013 wieder zahlreiche Konzerte statt. Von Barock über Klassik bis Jazz ist für alle Ohren etwas dabei. „Mit diesen kulturellen Veranstaltungen ist es uns wichtig zu zeigen, dass die Psychiatrie offen und zugänglich ist. Wir möchten der Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen entgegen wirken, denn von ihnen kann...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Verena Kretzschmar

Informationsabend Kinderwunsch

Viele Paare wünschen sich ein Kind, aber es klappt einfach nicht. In Tirol ist fast jedes fünfte Paar ungewollt kinderlos. Woran es liegt ist meist nicht offensichtlich. Körperliche Probleme oder auch Folgen von Krankheiten können ebenso Ursachen sein wie psychische Belastungen. Ansprechpartner für Fragen und zur Abklärung und Behandlung von Ursachen finden Betroffene in der Kinderwunschambulanz der Universitätsklinik für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin in Innsbruck...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach
Bürgermeister Andreas Koidl, Univ.-Doz. Dr. Bernhard Metzler, Forum Land Ortsbäuerin Helga Brunschmid und Bezirksobmann Forum Land Mag. Franz Berger (v. l.)

Interessantes über Herzinfarkt, Herzbeschwerden und Herzstillstand

Rund 50 Prozent aller Todesfälle in Österreich sind auf Herz-Kreislauferkrankungen zurückzuführen: Rund 15.000 ÖsterreicherInnen sterben jährlich am plötzlichen Herztod. Allerdings wer seinen Lebensstil entsprechend anpasst kann das Risiko erheblich senken. Richtiges und vor allem rechtzeitiges Handeln bei einem akuten Herzinfarkt rettet Leben. Zum Thema „Herzinfarkt, Herzbeschwerden und Herzstillstand“ hielt Univ.-Doz. Dr. Bernhard Metzler von der Innsbrucker Universitätsklinik für Innere...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Barbara Hoffmann-Ammann
Sonja Wehsely, Dr. Dieter zur Nedden, Gesundheitsminister Alois Stöger und Univ.-Prof. Dr. Günther Gastl

Spitzenmediziner ausgezeichnet

(urt). Für seinen Vortrag "Neue Strategien und Therapien bei Krebserkrankungen" wurde Univ.Prof. Dr. Günther Gastl mit dem "Doctor's Communication Award" ausgezeichnet. Gastl ist seit 2006 Klinikdirektor für Innere Medizin V in Innsbruck. Der Preis wurde initiiert durch den Verein MINI MED. Bild: Wiens Gesundheits-StRin Sonja Wehsely, Dr. Dieter zur Nedden, Minister Alois Stöger, Dr. Günther Gastl

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katja Urthaler (kurt)
Symbolbild: Franz Neumayr

Schwerer Arbeitsunfall in Bramberg

Ein 39-jähriger Landwirt erlitt am Freitag (15.04.2011) bei einem Arbeitsunfall in Bramberg schwerste Verletzungen. Der Mann führte mit seinem Traktor Rekulitvierungsarbeiten auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen durch. Beim Rückwärsfahren geriet der Traktor über eine Böschungskannte, überschlug sich mindestens ein Mal und stürzte etwa 20 Meter ab. Der Traktor blieb in der Folge an einem Obstbaum hängen. Der Landwirt wurde bei dem Unfall aus der Fahrerkabine geschleudert und vom Traktor...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Patricia Enengl
Symbolbild: Franz Neumayr

Bub stirbt nach Verkehrsunfall in Bramberg

Am Donnerstag, 24.03.2011 gegen 17:05 Uhr, kam es zu einem tragischen Verkehrsunfall in Bramberg am Wildkogel. Ein 11-jähriger Schüler wurde von einem LKW erfasst und erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Er erlag in der Nacht auf Freitag seinen schweren Verletzungen. Ein 27-jähriger Kraftfahrer aus dem Pinzgau lenkte seinen Firmen-LKW von Bramberg in Richtung Mittersill. Hinter ihm fuhr sein 19-jähriger Arbeitskollege, ebenfalls mit einem Firmen-LKW. Zur gleichen Zeit wollte ein...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Patricia Enengl
Liegt auf der Klinik in Innsbruck
2

Vizekanzler Pröll in der Innsbrucker Klinik

Verdacht auf Lungenembolie bestätigt Nach Angaben der TILAK liegt Vizekanzler Pröll auf der Innsbrucker Klinik. "Nachdem Finanzminister Pröll bereits seit einigen Tagen über zunehmende Atemprobleme geklagt hat, ergab die heutige Untersuchung durch einen hinzugezogen Arzt den Verdacht auf eine Lungenembolie. Der Patient wurde daraufhin umgehend in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Erste Untersuchungen in der Universitätsklinik für Innere Medizin haben diesen Verdacht bestätigt. Der Patient...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Symbolbild: Franz Neumayr

Skiunfall am Kitzsteinhorn

Ein 20-jähriger Tscheche ist am Montag, 14.02.2011 gegen 11:30, am Kitzsteinhorn schwer verunglückt. Der Verunfallte hatte die gesicherte Piste verlassen und prallte im freien Gelände gegen eine Liftstütze. Der junge Mann musste mit dem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik Innsbruck geflogen werden. Fremdverschuden kann mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden. Quelle: www.bmi.gv.at

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Patricia Enengl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.