Unterhaus

Beiträge zum Thema Unterhaus

SV Gramastetten-Zweigverein-Obmann Kacinari ist zufrieden.
4

FUSSBALL
"Investition in die Jugend"

Gramastettens Kicker erhalten modernes LED-Flutlicht, das den Verein fit für die Zukunft macht. GRAMASTETTEN. Der nächste Schritt in der Gramastettner Infrastruktur-Offensive wird aktuell an der Rodl gesetzt, wo in den kommenden Wochen erstmals eine Flutlichtanlage installiert wird. "Insgesamt vier Masten werden errichtet, die mit ausreichender Lichtstärke das gesamte Feld ausleuchten", sagt der sportliche Leiter Lukas Steidl, der sich wie Dominik Kacinari freut: "Das ist eine Investition für...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Altenbergs und Gramastettens Jugend schenkte sich nichts.
24

NACHWUCHSFUSSBALL
Gramastetten und Altenberg: "Sicherheit geht vor"

Spaß und Freude spielen bei den Meisterschaftsspielen der Jüngsten im Bezirk die größte Rolle. BEZIRK. Seit Mitte Mai dürfen die Nachwuchsmannschaften wieder gegeneinander antreten. Darunter gab es kürzlich ein "kleines" Derby zwischen Gramastetten und Altenberg, denn beide Mannschaften sind gemeinsam mit Eidenberg, Treffling und Lichtenberg in einer Gruppe zusammengefasst. "Ich bin auf mein Team sehr stolz. Sie sind alle nach der langen Coronapause sehr froh, wieder gemeinsam zu trainieren und...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Jungs und Mädchen dürfen gemeinsam den Ball jagen.
27

NACHWUCHSFUSSBALL
SPG Wilhering/Mühlbach: "Spaß im Vordergrund"

Trainingseinsatz wird belohnt, denn die Nachwuchsteams dürfen wieder gegeneinander spielen. WILHERING/MÜHLBACH. Im Zeichen der am Freitag beginnenden Fußball-EM matchen sich die Nachwuchshoffnungen der Zukunft aktuell im Meisterschaftsbetrieb mit ihren gleichaltrigen Kicker-Kollegen, denn seit Mitte Mai dürfen die Jüngsten wieder Meisterschaftsspiele austragen und rücken dabei den Spaß und die Freude am Fußball in den Vordergrund. Beim Spiel zwischen der SPG Wilhering/Mühlbach und Babenberg...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Zu Trainingsende gab es ein Match als Belohnung.
44

BEZIRKSLIGA NORD
"Fokus auf Intensität"

Gallneukirchens Elf will heuer in der Bezirksliga Nord wieder mit fußballerischem Können überzeugen. GALLNEUKIRCHEN. Aus einer Übergangslösung wurde ein Erfolgsgarant: Mike Mehlem wird auch in der kommenden Saison das Gallneukirchner Schiff durch die Bezirksliga lotsen. Zudem wird Ex-Altenberg Coach Joachim Sommer das Betreuerteam verstärken. "Das bringt uns weiter nach vorne", sagt Mehlem, der dadurch das Betreuerteam breiter aufstellt. "Für die kommenden Wochen heißt es in erster Linie, die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Trainer Gerhard Meindl brennt auf den Trainingsstart.
19

1. KLASSE NORD
"Das Team ist bereit"

Aufstiegstraum platzte in Gramastetten durch den Liga-Abbruch, doch daran denkt nun keiner mehr. GRAMASTETTEN. Zu schön wäre der Aufstieg in die Bezirksliga für die Gramastettner Kicker gewesen, doch die Realität heißt weiterhin 1. Klasse Nord. "Eine spannende Liga, der wir auch heuer wieder unseren Stempel aufdrücken wollen", sagt Trainer Gerhard Meindl, der aus vielen Einheimischen eine echte Siegerelf formte. "An die Leistungen des letzten Jahres wollen wir natürlich wieder anschließen. Die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Das letzte Spiel der Lichtenberger Kicker im Herbst
1 3

Abbruch Unterhaus
Leichte Enttäuschung bei den Aufstiegskandidaten in Urfahr-Umgebung

URFAHR-UMGEBUNG. Seit 3. Mai steht fest, dass die Fußball-Unterhaus-Meisterschaft zum zweiten Mal in Folge aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochen wird. Anfang November 2020 fanden die letzten Meisterschaftsspiele statt – die Hinrunde wurde in den meisten Fällen aber nicht fertig gespielt. Weil die Bundesregierung erst per 19. Mai Lockerungen im Sport angekündigt hat, geht sich die vollständige Meisterschaftshinrunde inklusive einer entsprechenden Trainingsvorbereitung nicht mehr aus. "Der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Andreas Prammer (r.) muss seine Elf in den kommenden Wochen aufbauen, denn der Aufstieg ist erneut kein Thema mehr.
2

LANDESLIGA OST
"Sind alle enttäuscht"

Der Abbruch im Unterhaus steht fest und trifft Landesligist Bad Leonfelden zum zweiten Mal in Serie. BAD LEONFELDEN. Seit Montag ist es Gewissheit: Die Saison 2020/21 wird wie die letztjährige nicht gewertet. Union Bad Leonfeldens Kampfmannschaftstrainer Andreas Prammer im BezirksRundschau-Interview. Bad Leonfelden trifft der Abbruch nun zum zweiten Mal. Prammer: Wir können es ohnehin nicht ändern, sondern wir müssen als Mannschaft wieder aufstehen und einen erneuten Anlauf nehmen. Wir sind...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Die Kinder und Jugendlichen nahmen die Trainings beim SV Gramastetten bisher mit großer Begeisterung an.
6

NACHWUCHSFUSSBALL
"Die Beteiligung in den Trainings ist hoch"

GRAMASTETTEN. Mit Begeisterung besuchen die SV Gramastetten-Nachwuchskicker die Kleingruppentrainings. "Aktuell trainieren sechs Mannschaft, bei denen insgesamt zehn Trainer im Einsatz sind. Die Beteiligigung in den Trainings ist hoch", sagt SVG-Sportchef Lukas Steidl, der aber anmerkt: "Bei den zwölf- bis 15-Jährigen ist die Beteiligung geringer, da haben leider schon einige Jugendliche aufgehört." Mannschaftstrainings sind nach wie vor nicht erlaubt. "Im Großen und Ganzen sind wir sehr...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Trainer Roland Lindner und sein Co Dominik Weichselbaumer dirigieren die Nachwuchskicker des SV Gallneukirchen über den Rasen.
27

SV Gallneukirchen
Training willkommene Abwechslung für Kids

GALLNEUKIRCHEN. "Der Zuspruch ist enorm, kaum ein Jugendlicher nutzt die Chance nicht, am Training teilzunehmen", sagt SVG-U11-Trainer Roland Lindner beim Trainingsbesuch am Karsamstag. "An einem 'normalen' Ostersamstag wäre das wohl nicht so gewesen", schmunzelt Lindner, denn seit wenigen Wochen dürfen zumindest die Kleinsten wieder trainieren, wenn auch ohne Körperkontakt. Für die Trainer ergeben sich ob der Vorgaben neue Herausforderungen, "die wir aber gerne hinnehmen", sagt Lindner.

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Matthias Schwarzbauer, Nachwuchsleiter beim SV Gallneukirchen, stellt sich mit seinen Forderungen vor seine Nachwuchskicker.
Video

Matthias Schwarzbauer
Öffnungsschritte für Amateur- und Breitensport

Öffnungsschritte für den Amateur- und Breitensport stehen nach dem Corona-Lockdown im Raum. Konkrete Entscheidungen werden Freitagnachmittag erwartet. GALLNEUKIRCHEN. Rund 150 Nachwuchskicker kicken beim Sportverein Gallneukirchen. Mit Spannung wird der morgige Freitag erwartet, an dem sich bei einem Spitzentreffen der Dachverbände mit Vizekanzler Werner Kogler und Gesundheitsminister Rudolf Anschober klären soll, ob und wann die Vereine wieder das Tranining aufnehmen dürfen. "Wir sind für den...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Lukas Steidl und seine Gramastettner Kicker lieferten im Herbst eine beeindruckende Performance in der 1. Nord.
Video

SV Gramastetten
Lukas Steidl über die schwierige Corona-Zeit im Verein (Video!)

GRAMASTETTEN. Ungewissheit herrscht derzeit bei den Vereinen im Fußball-Unterhaus. Der soziale Aspekt des Vereinslebens geht verloren, weiß der Sportliche Leiter des SV Gramastetten, Lukas Steidl. "Der Fußballverband hat eine Regelung getroffen, die es ermöglicht, die Meisterschaft zu werten, aber Funktionäre, Spieler und Zuseher hoffen, dass wir im Frühling so viele Spiele wie möglich bestreiten können", erklärt Gramastetten-Funktionär Lukas Steidl im Gespräch mit der BezirksRundschau...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Die Hoffnung war im Unterhaus groß, zumindest Geisterspiele abhalten zu dürfen, doch der Ball rollt nicht mehr.
14

2. KLASSE MITTE
"Zufrieden mit dem, was junges Team gezeigt hat"

LICHTENBERG (rei). Im Sommer mussten die Lichtenberger viele Abgänge verkraften, setzten auf die Jugend und es machte sich belohnt. "Wir sind zufrieden mit dem, was unser junges Team in der Herbstmeisterschaft gezeigt hat, wenngleich die letzten beiden Runden nicht nach Wunsch verlaufen sind, nicht unbedingt das Gelbe vom Ei waren", sagt Funktionär Kurt Koblmüller, dessen Team die letzte Runde vor dem "Abbruch" 0:3 gegen Oftering verlor, dennoch aber die Chance hat, im Frühjahr als Zweiter im...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
So sehen Sieger aus: Gramastettens Jubel war nach dem 4:0 im "El Classico des Rodltals" ungebrochen.
17

1. KLASSE NORD
Gramastetten eilt in der "Nord" von Sieg zu Sieg

BEZIRK (rei). Den achten Saisonsieg verbuchte der 1.-Nord-Klub Gramastetten im ewigen Klassiker gegen Eidenberg und liegt nun schon satte acht Zähler vor dem ersten Verfolger aus Feldkirchen. "Wir sind ob des Sieges natürlich sehr zufrieden. Es gibt aber keinen Grund, überheblich zu werden. Wir werden konzentriert weiterarbeiten", hält Gramastettens Coach Gerhard Meindl den Ball flach, dessen Team nun auswärts auf den Zweiten aus Feldkirchen (Samstag, 24.10. um 14.30 Uhr) trifft. Trotz eines...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Mit voller Kraft voraus mischt Gramastetten heuer die 1. Klasse Nord nach Belieben auf.
19

1. KLASSE NORD
Gramastettner stürmen in Richtung Bezirksliga

GRAMASTETTEN (rei). Gramastetten ließ gegen Schenkenfelden nichts anbrennen und feierte den siebten Sieg im neunten Spiel. "Wir können wirklich zufrieden sein", sagt Coach Gerhard Meindl gegenüber der BezirksRundschau. Die Gäste hatten den Rodltalern nichts entgegenzusetzen, scheiterte am Power-Fußball der Meindl-Elf. "Wir lassen uns nicht abbringen, schauen von Spiel zu Spiel", sagt Meindl, für den die Bezirksliga großen Reiz hätte. "Da warten auf uns Spiele gegen Vorderweißenbach,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Im Heimspiel gegen Neue Heimat mussten die Puchenauer in der 1. Klasse Mitte eine 0:1-Niederlage einstecken.
25

1. MITTE
Puchenauer Kicker sind in "Mitte" wieder dick da

PUCHENAU (rei). 29 Volltreffer in acht Spielen sprechen eine klare Sprache, dazu ist man in der 1. Mitte aktueller Tabellenführer. "Wir sind grundsätzlich zufrieden und ich denke, dass wir einen ausgeglichenen Mix aus routinierten Kickern und Nachwuchsspielern haben", sagt der sportliche Leiter Franz Tremel. Gegen Neue Heimat hat es am Wochenende nicht ganz so gut geklappt wie in den Runden zuvor. "Einerseits haben ein paar Stammspieler gefehlt, andererseits haben wir nicht unsere beste...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Bad Leonfelden hatte im ersten Durchgang große Mühe mit den starken Admiranern aus Urfahr.
23

LANDESLIGA OST
"Sind als verdienter Sieger vom Platz gegangen"

LINZ (rei). Bärenstark und voll auf Kurs präsentiert sich Bad Leonfelden in der Landesliga Ost, wo im dritten Saisonspiel im Duell zwischen dem Ersten und Zweiten Admira Linz der dritte volle Erfolg eingefahren werden konnte. Die Admiraner kickten befreit auf, fanden aber nach einem Doppelschlag nach der Pause nicht mehr zurück in die Spur. "Es war ein sehr wichtiger Sieg, denn wir haben gewusst, dass es dort auf keinen Fall leicht wird. Schlussendlich sind wir als verdienter Sieger vom Platz...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Einen Luftstand wie Christiano Ronaldo hat hier Gallneukirchens Taner Kalem (r.)  im Duell mit einem Wartberg-Verteidiger.
23

BEZIRKSLIGA NORD
Gallneukirchen: Mit Sieg zum Titelfavoriten

GALLNEUKIRCHEN (rei). Den zweiten Sieg im zweiten Heimspiel feierten die Jungspunde von Mike  Mehlem in der Bezirksliga Nord und reisen so mit einer gehörigen Packung Selbstvertrauen zum Ligakrösus nach Lembach. Beim 4:2 über Wartberg ließen die Gallneukirchner nichts anbrennen und belohnten sich am Ende für eine starke Leistung selbst mit drei Punkten. Unterstützung von den RängenIn "Galli" ist in den letzten Wochen wieder so etwas wie eine Euphorie aufgekommen, nach Jahren der sportlichen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Eidenberg und Oberneukirchen machten beim ersten Saisonduell große Werbung für die 1. Klasse Nord.
16

1. NORD
1. Nord-Derby in Eidenberg begeisterte Fans

Eidenberg sicherte sich mit Last-Minute-Tor Remis gegen "Oberneu". EIDENBERG (rei). Ein Remis der besseren Sorte: Oberneukirchens Kicker hatten schon eine Hand am Derby-Sieg, ehe Philipp Weissengruber (82.) den Gästen einen Strich durch die Rechnung machte. Am Ende blieb es beim 2:2-Unentschieden, mit dem wohl beide Urfahraner Mannschaften nicht unzufrieden sein konnten. Starker SaisonstartFür Eidenbergs Kicker war damit der Saisonstart gelungen, denn die Peric-Elf hält nun bei vier Zählern,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Bemüht, aber nicht belohnt: Gallneukirchens mussten sich bei Ligakrösus SV Freistadt mit 0:2 geschlagen geben.
18

BEZIRKSLIGA NORD
"Bin nicht unzufrieden"

Vor den eigenen Fans wollen "Gallis" junge Wilde gegen Königswiesen den ersten Sieg einfahren. FREISTADT/GALLNEUKIRCHEN (rei). Wacker gekämpft, am Ende aber nicht belohnt worden: Gallneukirchens Fußballer starteten mit einer 0:2-Pleite in die neue Saison. Starke Ansätze gezeigt"Mit dem Spiel und der Leistung bin ich nicht unzufrieden. Es ist bekannt, dass Freistadt Qualität hat und primär mit hohen Bällen nach vorne agiert. Spielerisch waren meine Jungs sicher überzeugend, das ist auch mein...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Gallneukirchens Kicker feierten im letzten Testspiel einen Achtungserfolg gegen den Landesligisten Katsdorf.
39

UNTERHAUS
Mehlems Weg ist für "Gallier" ein vielsprechender

GALLNEUKIRCHEN (rei). In wenigen Tagen startet das Unterhaus und damit auch Gallneukirchen in den Kampf um wertvolle Punkte. Die letzten Jahre waren im Gallneukirchner Fußball weniger durch Erfolg, sondern vielmehr durch Umbrüche geprägt. Bereits in den letzten Runden der Herbstsaison festigte sich die damals von Werner Traxler betreute Elf, ehe Mike Mehlem die Zügel übernahm und über Saisonende hinaus Übungsleiter geblieben ist. "Ich sehe uns auf einem guten Weg", sagt Mehlem, dessen Jungs...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Schweinbachs Bernhard Plank (l.) und Reichenthals Michael Seiberl (r.) im Kampf um den Ball.
12

UNTERHAUS
Auftakt für Schweinbachs und Reichenthals Kicker

BEZIRK (rei). Im ersten Test nach über fünf Monaten zwischen dem 1. Nordost-Klub Schweinbach und dem 2. Nordmitte-Verein Reichenthal setzte es ein 1:7 für die Gäste aus dem Norden des Bezirks. "Mit dem recht deutlichen Ergebnis zum Auftakt sind wir natürlich zufrieden, aber wir wissen auch, dass noch nicht alles rund läuft", sagt Schweinbachs sportlicher Leiter Philip Gollner zur BezirksRundschau, und führt weiter aus: "Wir möchten langfristig eine Mannschaft aufbauen, bestehend aus unseren...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Fußball ohne Zweikämpfe ist nahezu unmöglich und nach über 100 Tagen ohne Kugel für viele Akteure sicher ungewohnt.
22

BEZIRKSLIGA NORD
Bezirksligist Altenberg startete in Vorbereitung

ALTENBERG/KATSDORF (rei). Im ersten Probegalopp der Saisonvorbereitung traf die Sommer-Elf auswärts auf Katsdorf, wo sich dessen Team 2:4 geschlagen geben musste. "Das erste Spiel ist immer eine Standortbestimmung. Für die Mannschaft war es wichtig, dass wir wieder einmal ein Spiel bestreiten konnten. Die Jungs ziehen voll mit, das gefällt mir und wir werden hart weiterarbeiten", sagt Trainer Joachim Sommer gegenüber der BezirksRundschau. Weitere Testspiele der Altenberger stehen demnächst...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Die Spieler des SV Gallneukirchen simulieren ein mögliches Szenario, wie Besucher im Unterhaus Spiele trotz der aktuellen Situation ab August besuchen könnten.

UNTERHAUS
"Ungewissheit ist da"

Urfahraner Unterhaus-Vereine sind ob des geplanten Auftaktes im August zwiegespalten. BEZIRK (rei). "Für mich ist fraglich, ob es ob der aktuellen Entwicklungen überhaupt losgehen muss", bringt es Vorderweißenbachs Sektionsleiter Harald Birngruber auf den Punkt und wirft nach: "Ich kann es nicht mehr hören, wenn viele immer davon sprechen, dass es losgehen muss. Wenn kein Spielbetrieb ist, hat man im Regelfall für den Spielersektor auch keine Ausgaben. Wir haben die Zeit genützt und eine neue...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Leere Tribünen sollten in Zukunft wieder der Vergangenheit angehören, doch in Walding könnte es anders kommen.

UNTERHAUS
"Einbußen sind enorm"

Waldings und Lichtenbergs Kicker erwischte es auch heuer. Sie müssen in die ungeliebte 2. Mitte. BEZIRK (rei). Die aktuelle Situation brachte und bringt viele Vereine insbesondere im Unterhaus an ihre Existenzgrenze. Davon sind auch zahlreiche Klubs im Bezirk wie Walding oder Lichtenberg betroffen. "In sieben Jahren spielen wir mittlerweile in sechs verschiedenen Ligen. Es ist uns durchaus bewusst, dass es nicht einfach ist, eine Entscheidung im Sinne aller Vereine treffen zu können. Dass es...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.