Unterliga West

Beiträge zum Thema Unterliga West

Udo Kleindienst führte Groß St. Florian im Vorjahr auf Platz eins der Unterliga West, die dann im Frühjahr abgebrochen wurde. Er holte in 21 Ligaspielen 14 Siege.
2

Unterliga West
Udo Kleindienst ist nicht mehr Trainer von Groß St. Florian

Knalleffekt in der Unterliga West: Udo Kleindienst ist ab sofort nicht mehr Trainer von Titelfavorit Groß St. Florian. GROSS ST. FLORIAN. Die Trennung erfolgte nach dem 1:1 in Bad Gams am Samstag, einen Tag später informierte Udo Kleindienst die Vereinsführung vom TUS Groß St. Florian: Er wechselt in die Landesliga zu Wildon, wo Kleindienst der Nachfolger von Ex-DSC-Coach Harald Holzer wird. "Wir trennen uns im besten Einvernehmen von Udo", sagt Sportchef Franz Haring, für den das Angebot...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Das Haxerl gestellt: Bad Gams nahm Groß St. Florian erfolgreich einen Punkt ab.
31

Unterliga West
Bildergalerie: Umkämpftes Derby zwischen Bad Gams und Groß St. Florian

Im Nachtragsspiel unter der Woche holte Groß St. Florian noch drei Punkte in St. Veit (drei Tore von Thomas Nebel beim 4:3), in Bad Gams ließ der Titelfavorit aber zwei Zähler liegen: Auf sehr tiefem Boden konnten die Florianer ihr Spiel nicht aufziehen, das Derby wurde vielmehr zum Kampf – den die Gamser voll annahmen. Mit ihrer Allzweckwaffe, einem Freistoß von Andi Ehmann (20.), gingen die Gastgeber sogar in Führung. Trotz einer umgestellten Abwehrreihe – Karabegovic räumte als ungewohnter...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Christian Tschermanek und Co. ließen in der ersten Halbzeit einige Chancen aus, danach lief Groß St. Florian in ein 0:2 gegen Tillmitsch.

Unterliga West
Alle holten einen Dreier, nur der Titelfavorit nicht

Dämpfer für Groß St. Florian im Titelkampf: Zuhause gegen Tillmitsch setzte es ein 0:2, damit zogen die Leibnitzer an den Florianis vorbei auf Rang zwei der Unterliga West. Hätte die Kleindienst-Truppe ihre Chancen in der ersten Halbzeit genützt, wäre das Spiel wohl ganz anders ausgegangen, nach dem 0:1 aus dem Nichts und einem Foulelfmeter war die Luft dann draußen. Pölfing-Brunn schob sich mit eine 4:1 beim AC Linden – Elias Veit (14., 50.) und Aljaz Naglic (20., 40.) trafen, obwohl...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Lannachs (spielender) Trainer Hannes Höller (Mitte) musste mit dem letzten Aufgebot ran.

Unterliga und Gebietsliga
Verrücktes 3:3 in Lannach, Kantersiege in der Gebietsliga West

Wieder ein völlig verrücktes Spiel des SV Lannach: Diesmal fehlten Coach Hannes Höller (der wieder selbst spielte) zehn Spieler, trotzdem führte sein Team im Unterliga-Derby gegen Dobl zur Pause mit 3:0 (Christian Weber 7., Aleksander Kramberger 12., Dominik Weismaier 45.). Ein unglückliches Eigentor von Sascha Schwab (68.) ließ die Partie aber noch kippen, Dobl erzielte in den letzten zehn Minuten (trotz Ausschluss) zwei Tore zum 3:3. Dennoch lobte Höller aufgrund der dünnen Personalsituation...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Viele Luftduelle zwischen Bad Schwanberg (grün) und Bad Gams (rot), die Oberhand behielten aber meist die Sulmtaler.
35

Fußball
Bildergalerie: SV Bad Schwanberg - SC Bad Gams

HOLLENEGG. Bad Schwanberg gegen Bad Gams war nicht nur erste fußballerische Duell der beiden Kurorte unter diesen Namen, sondern auch die Begegnung von zwei ehemaligen, roten Spitzenverteidigern – auf der Trainerbank: Toni Ehmann (251 Spiele für den GAK, 13 Länderspiele) gegen Zeljko Vukovic (160 Spiele für den GAK, 4 Länderspiele). Für beide ging es um Punkte gegen einen (möglichen) Konkurrenten im Abstiegskampf der Unterliga West. Lesen Sie unseren Spielbericht ...Zwei bis zur letzten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Christian Tschermanek (rechts) erzielte zwei Tore für Groß St. Florian.
25

Fußball
Bildergalerie: TUS Groß St. Florian - SV Lannach

GROSS ST. FLORIAN. Nach vier Auswärtsspielen zum Unterligastart – die Kabinen mussten umgebaut werden – konnte Groß St. Florian in der 5. Runde erstmals zuhause spielen. Lannach machte es dem Tabellenführer unangenehm schwer: Sogar mit zwei Mann weniger machten es die Gäste bis zum Schluss spannend. Lesen Sie unseren Spielbericht ...Zwei bis zur letzten Minute heiß umkämpfte Derbys ... und klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie:

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Voller Einsatz: Schwanbergs Christian Kluge ergrätscht sich einen Ball gegen den Gamser Semir Alija.

Unterliga West
Zwei bis zur letzten Minute heiß umkämpfte Derbys

Derbysamstag in der Unterliga West: Dezimierte Lannacher forderten Groß St. Florian alles ab, Bad Schwanberg und Bad Gams kämpften am Tabellenende um wichtige Punkte. Dass die 150 Zuschauer am Florianer Sportplatz – wie von den Covid-Regeln vorgeschrieben – so brav auf ihren Sitzbänken sitzen blieben, war durchaus erstaunlich – denn am Platz ging es am Samstag heiß her. Unterliga-Tabellenführer Groß St. Florian hatte im ersten Heimspiel der Saison die Lannacher zu Gast, die den Florianis...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Anej Lovrecic (l.) traf beim 6:2 der Pölfinger doppelt, auch Groß St. Florian feuerte aus allen Rohren.

Unterliga West
Pölfing-Brunn und Groß St. Florian wieder in Torlaune

In der Unterliga rehabilitierte sich Groß St. Florian für die erste Saisonniederlage: Ragnitz bekam ab der zweiten Halbzeit die volle Wucht der besten Offensive der Liga zu spüren. Thomas Nebel (47.) traf zuerst, Avdyl Hagjija verhinderte den fast sicheren Ragnitzer Ausgleich. Danach machten Dominik Haring (77.), Patrick Haring (80.) und Nebel (90.) das 4:0 klar. Ähnlich torhungrig war Pölfing-Brunn, die dem „Floriani-Bezwinger“ Dobl kaum eine Chance ließen. Nach zwei schnellen Elfern auf...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
2:1: Bad Gams zwang Flavia Solva spät in die Knie und holte einen Auswärtssieg.

Unterliga West
Ein Freitag zum Vergessen: Nur Bad Gams jubelte

Während in der Gebietsliga West zur großen Derby-Konferenz mit etlichen Toren gerufen wurde, war es für die Deutschlandsberger Klubs in der Unterliga West ein Freitag zum Vergessen: Dabei lieferte sich Pölfing-Brunn mit Gralla einen offenen Schlagabtausch mit schnellem Offensivfußball auf beiden Seiten, das bessere Ende hatten aber die Leibnitzer. Ein Doppelschlag von Pajtim Hoti (52., 74.) reichte nicht, weil Gralla nach dem ersten Tor von Denis Toplak (41.) mit einem Doppelschlag (Daniel...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Lieferten sich intensive Duelle: Pölfing-Brunns Lukas Luckerbauer und Groß St. Florians Thomas Nebel (v.l.)
3

Unterliga West
Groß St. Florian setzt in Pölfing-Brunn ein klares Zeichen

Ein Sieg mit Aussagekraft: Groß St. Florian gewinnt am Ende deutlich in Pölfing-Brunn. Das zweite Derby geht an Lannach. Nach dem Herbstmeistertitel in der abgebrochenen letzten Saison gilt Groß St. Florian (mit einem unveränderten Kader) auch heuer als Favorit auf den Meistertitel in der Unterliga West. Und wenn das 5:1 in Ligist zum Saisonstart kein Beweis dafür gewesen sein sollte (Ligist kassierte nun ein 0:7 gegen Dobl), so wartete in der zweiten Runde eine echte Bewährungsprobe auf die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bad Schwanbergs Kapitän Sebastian Kluge sah nach 18 Minuten Rot. Bruder Christian machte es ihm nach: zwei Fouls in elf Minuten und Gelb-Rot.

Unterliga West
Bad Schwanberg: Zwei Brüder sehen rot

Ingesamt sechs Coronafälle beim SV Frauental – das hat auch Auswirkungen auf die Unterliga West: Spieler von Groß St. Florian hatten Kontakt mit den Infizierten und sind daher in Quarantäne. Mit Anlaufschwierigkeiten steckte man die Ausfälle gut weg: 0:1 nach 17 Minuten in Ligist, aber die zweiten 45 Minuten reichten den Florianis für ein 5:1 durch Sebastian Stanzer (47.), Christian Tschermanek (63., 68.), Manuel Ruprechter (76./ET) und Thomas Nebel (88.). Bad Schwanberg schwächte sich...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ankick zur neuen Fußballsaison: Landesliga, Unterliga, Gebietsliga und 1. Klasse starten am Wochenende.

Fußball
Alle Transfers: Saisonstart in der Unterliga, Gebietsliga und 1. Klasse

Am kommenden Wochenende rollt der Fußball überall wieder: Neben der Landesliga mit dem SV Frauental starten auch Unterliga, Gebietsliga und 1. Klasse in die neue Saison. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die Losfee hat vor allem der Gebietsliga einen Kracher beschert: Im ersten Spiel seit März kommt es am Freitag gleich zum klassischen Schilcherderby. St. Stefan empfängt um 19 Uhr den Nachbarn aus Stainz. Weitere Derby gibt's mit St. Martin - Grenzland (Freitag, 19 Uhr) und in der Unterliga mit Bad...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Das klare Ergebnis von 6:0 täuscht ein wenig: Vor allem in der ersten Halbzeit hatten die Deutschlandsberger mit Groß St. Florian zu kämpfen.
20

DSC - Groß St. Florian
Alles anders und doch so vertraut: Im steirischen Unterhaus wird wieder gekickt

DEUTSCHLANDSBERG. Normalerweise spielst du nicht zwei Tage nach dem ersten Training dein erstes Bewerbsspiel. Normalerweise startet ein Regionalligist nicht im Juli in den Steirer-Cup und normalerweise spielt er gegen einen Unterligisten auch nicht zuhause. Corona ändert aber auch im Fußball (fast) alles. Und so spielte der DSC im neuen Champions-Steirer-Cup schon in der ersten Runde gegen Nachbar Groß St. Florian – auswärts im eigenen Stadion. Gut besuchtDie Florianis hatten einen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Es darf wieder losgehen: Der DSC und Groß St. Florian werden am 24. Juli wieder den Rasen des Koralmstadions betreten.

Derby im neuen Cup
Der steirische Fußball kehrt im Koralmstadion zurück

DEUTSCHLANDSBERG. Der Ball rollt endlich wieder: Nach dem kompletten Abbruch aller Unterhausligen kommt immer mehr Bewegung in den österreichischen Amateurfußball – und mittendrin der DSC. Der Deutschlandsberger Traditionsklub bestritt im März mit dem Steirer-Cup-Match gegen Rein (2:1) eines der letzten Fußballspiele in ganz Österreich, bevor zwei Tage darauf alles stillgelegt wurde. Auf den Tag genau vier Monate nach dem letzten Auftritt im Koralmstadion bestritt der DSC am letzten Freitag...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ungewisse Zukunft für die Amateurfußballklubs: Ein Meisterschaftsbetrieb im Herbst wird immer unwahrscheinlicher.
1

Fußball im Bezirk Deutschlandsberg
Die Zukunft liegt wohl im nächsten Jahr

Die Fußballklubs im Bezirk Deutschlandsberg blicken nach der Saisonannullierung bereits aufs Jahr 2021 – mit gemischten Gefühlen. Teilweise Frust, in der Regionalliga und Landesliga muss abgespeckt werden. Dass in diesem Sommer kein Amateurfußball mehr gespielt werden kann, sieht jeder ein. Dennoch stößt die Entscheidung des ÖFB, die gesamte Saison zu annullieren, nicht bei allen Vereinen auf Verständnis. "Unser großes Ziel wurde uns genommen, wir hätten den Aufstieg sicher geschafft", ist...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dürfen Thomas Nebel und seine Florianer aufsteigen? Das ist zumindest bis Mittwoch unklar.

Fußball
Groß St. Florian hofft trotz Saisonabbruch auf Aufstieg

GROSS ST. FLORIAN. Ein Saisonabbruch im Amateurfußball ist spätestens seit Montag unumgänglich, als Sportminister Werner Kogler ankündigte, dass es bis 30. Juni keine Veranstaltungen geben wird. Auch StFV-Präsident Wolfgang Bartosch verkündete bereits öffentlich: "Der Amateurfußball ist beendet, das ist klar." Offiziell gemacht wird das am 15. April, wenn das ÖFB-Präsidium per Videokonferenz tagt. Tabellenführer wollen AufstockungBesonders bitter enden könnte die Saison damit für den TUS...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
DSC-Verteidiger Levin Oparenovic in Aktion bei der #stayathomechallenge

Unsere Kicker bei der #stayathomechallenge

Auch der Fußball hat in diesen Wochen Pausen – aber die zumindest die Regionalliga Mitte geht weiter, in virtuellen Duellen. Unter dem Motto "Die Liga geht weiter" forderte der FC Gleisdorf mit Kapitän Jakob Färber den DSC zum Gaberlduell heraus. Die Antwort aus Deutschlandsberg ließ nicht lange auf sich warten: Routinier Levin Oparenovic schnappte sich zuhause in seinem Garten eine Klopapierrolle statt des Balles – und statt ein paar Mal Gaberln schoss er das Papier gleich durch die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Favorit Voitsberg (Matthias Repic (links), gegen Daniel Freigassner) setzte sich in Pölfing-Brunn klar durch.
3

Steirer-Cup
Gegen Voitsberg war für Pölfing-Brunn nichts zu holen

Im Achtelfinale des Steirer-Cups setzte sich der Favorit in Pölfing-Brunn durch. PÖLFING-BRUNN. Nach vier Siegen endete die Reise von Pölfing-Brunn im Steirer-Cup: St. Josef, Mooskirchen, Großklein und sogar den Regionalligisten Kalsdorf konnte man biegen, der Herbstmeister aus der Landesliga war aber eine Nummer zu groß. Mit nur einer Saisonniederlage im Gepäck reiste Voitsberg nach Pölfing-Brunn und der weststeirische Traditionsklub machte von der ersten Sekunde weg klar, dass sein Weg im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Früher Regionalliga bei Sturm und Deutschlandsberg, jetzt direkt in die Unterliga nach Schwanberg: Christian Kluge (Mitte)

Unterliga West
Das Frühjahr wird ein Kampf an zwei Fronten

Vorfreude bei Groß St. Florian und Pölfing-Brunn, Abstiegsangst in Lannach, Schwanberg und Bad Gams (sim). Seit dem 14. September ist Groß St. Florian das Maß aller Dinge in der Unterliga West: Damals setzte es gegen Gralla die einzige Niederlage, danach holten die Florianis 20 Punkte in acht Spielen – bei nur zwei Gegentoren. Dementsprechend gehen sie mit einem Vorsprung von fünf Punkten auf Hengsberg und Tillmitsch in die Rückrunde. „Alles andere als der Aufstieg wäre eine Enttäuschung“,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Die Hälfte des Saisonziels ist geschafft: Der TuS Groß St. Florian darf über den Herbstmeistertitel jubeln.

Unterliga West
Souveräner Herbstmeister aus Groß St. Florian

Groß St. Florian ließ gar keine Zweifel aufkommen, wer sich die Winterkrone in der Unterliga West schnappen würde: ungefährdeter Derbysieg gegen Lannach, bei dem sich der Spitzenreiter auch von frühen Auswechslungen und einem Platzverweis (Gelb-Rot Dominik Haring 54.) nicht aufhalten ließ. Sebastian Stanzer (33.), Zija Lleshi (62.) und Thomas Nebel (70.), die herausragenden Akteure in der Florianer Offensive, schossen ein 3:0 gegen harmlose Lannacher heraus. Pölfing-Brunns Anej Lovrecic...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Unnachahmliche Schusstechnik: Andi Ehmann sorgte mit zwei Toren für einen verdienten Bad Gamser Punkt.

Unterliga West
Bad Gams macht Groß St. Florian fast zum Herbstmeister

Im letzten Heimspiel in einem miserablen Herbst zeigte sich Bad Gams so stark wie nur selten: Mit viel Kampf und Leidenschaft hielten sie mit dem Tabellenzweiten Gralla absolut mit. Auch von einem zweimaligen Rückstand (Mitja Flisar 22., Benjamin Haas 38.) ließ man sich nicht unterkriegen, Andi Ehmann (33., 47.) sorgte zwei Mal sofort für den Ausgleich. Es wäre sogar mehr als das 2:2 drinnen gewesen, auch die Fans hätten sich einen Sieg verdient gehabt. Trotz des letzten Tabellenrangs waren in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Wenig Strafraumszenen im Derby gegen Schwanberg, aber wenn, dann war Groß St. Florian gefährlicher.
2

Unterliga West
Groß St. Florian bleibt gegen Schwanberg souverän

TUS-Obmann Hannes Domik durfte an seinem Geburtstag mehrfach feiern: Nach 58 Jahren steht nun am Groß St. Florianer Sportplatz erstmals eine waschechte Matchuhr. Und die durfte gleich einen Derbysieg seiner Truppe anzeigen. Schwanberg reiste nach zwei Siegen mit gewaltigem Selbstvertrauen zum Spitzenreiter der Unterliga West, die Gastgeber machten aber von Beginn an klar, wer der Hausherr war: Sie drückten aufs gegnerische Tor, die Führung durch Thomas Nebel nach 14 Minuten war die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Riesenerleichterung in Bad Gams: nach zehn Runden endlich der erste Saisonsieg

Unterliga West
Bad Gams darf endlich jubeln

Exakt zehn Runden hat es gedauert, bis Bad Gams in dieser Unterliga-Saison zum ersten Mal über einen Sieg jubeln durfte. Der Heimsieg gegen Aufsteiger Dobl war längst überfällig, umso größer die Erleichterung für die gebeutelten Gamser. Vor allem die Defensive überzeugte, endlich wieder mit einer "Null", aber auch vorne: Martin Lanz (43.) erzielte den Siegtreffer, sein zweites Tor wurde wegen Abseits aberkannt. Doppelt erfreulich für die Gamser, dass die nächsten Konkurrenten in der Tabelle...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Riesenjubel bei den Florianis: klarer Sieg im Spitzenspiel und neuer Tabellenführer der Unterliga West.

Unterliga West
Furiose Florianis stürmen an die Tabellenspitze

85 Minuten lang dauerte es, aber dann brachen in Groß St. Florian alle Dämme: Zwar führten die Florianis im Spitzenspiel gegen Tillmitsch da schon lange mit 1:0, weil Sebastian Stanzer (41.) eine von mehreren Chancen nutzte. Und in der zweiten Halbzeit erhöhten die Gastgeber die Schlagzahl noch einmal, während Tillmitsch höchstens aus der Distanz zum Abschluss kam. Weil diese Bemühungen aber nicht ungefährlich waren und Thomas Nebel und Co. an ihrer Chancenverwertung fast verzweifelten, musste...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.