Unternehmen Bezirk Braunau

Beiträge zum Thema Unternehmen Bezirk Braunau

Wirtschaft

Großer Bedarf an Technikern

Insbesondere in den metallverarbeitenden Bereichen werden aktuell Techniker gesucht. BEZIRK (ebba). Im Bezirk Braunau herrscht derzeit eine hohe Nachfrage nach Fachkräften im Bereich der Technik. Laut Arbeitsmarktservice (AMS) Braunau gibt es aktuell 273 offene Stellen für qualifiziertes Personal. Hier überwiegen deutlich die Metallberufe, gefolgt vom Elektrobereich. Dazu sind 113 Lehrstellen für die Berufe Metalltechniker, Elektrotechniker, Kunststofftechniker und Kunststoffformgeber,...

  • 07.02.19
Wirtschaft
Ehrung für das Café Baumkirchner als 6.000stes Unternehmen im Bezirk Braunau: Franz Rothner mit Klaus Berer, Herta Baumkirchner, Aloisia Bernroitner und Klemens Steidl.

6.000 Gründungen im Bezirk

Junge Unternehmen haben sich in den letzten Jahren gut entwickelt. BEZIRK (tazo). Die Gründerlandschaft im Bezirk Braunau floriert. Aus diesem Anlass hat die Wirtschaftskammer in einer Umfrage erhoben, wie junge Unternehmen ihr Selbstständigsein bewerten und wo genau der Schuh drückt. Fast 84 Prozent gaben an, wieder den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Der Hauptgrund dafür sei unter anderem die Selbstbestimmung. Fast 89 Prozent schätzen die wirtschaftliche Zukunft ihres...

  • 01.12.16
Wirtschaft
7 Bilder

17. Jobbörse in der HTL Braunau

HTL-Absolventen werden intensiv gesucht BRAUNAU. Insgesamt 73 Firmen haben sich bereits zur 17. Jobbörse der HTL Braunau, die am 8. März von 13.30 bis 16.30 stattfindet, angemeldet – ein neuer Teilnehmerrekord. Schwerpunktmäßig ist das Innviertel vertreten. Aber auch Firmen von München bis Wien nutzen diese Möglichkeit, sich den Schülern zu präsentieren. Rund 350 Absolventen sowie Schüler werden das Kontaktangebot nutzen. Die Nachfrage nach HTL-Absolventen ist ungebrochen, sehr viele...

  • 25.02.16
Wirtschaft
In London: Clemens Huber (l.), stv. Leiter Ingenieurholzbau und Statiker, mit Crossrail-Projektleiter Daniel Nieberle (r.).
3 Bilder

Karriere im Ausland

Facharbeiter, leitende Ingenieure und Bauleiter haben die besten Chancen auf einen Job im Ausland. BEZIRK (ebba). "Eine ganze Reihe von Betrieben aus dem Bezirk haben Auslandsniederlassungen. Gute Chancen, im Ausland eingesetzt zu werden, hat man bei Unternehmen, die dort Anlangen errichten. Dabei handelt es sich oft um ein zeitlich befristetes Engagement, bis das Projekt halt abgeschlossen ist. Im Bezirk gibt es Unternehmen, die auf diese Art weltweit tätig sind", weiß...

  • 20.08.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.