Unternehmen

Beiträge zum Thema Unternehmen

„Vom versprochenen ‚Licht am Ende des Tunnels‘ ist derzeit leider nichts zu sehen“, zeigt sich Wohlgemuth verärgert über das schleppende Krisenmanagement vonseiten der Bundesregierung.

ÖGB Tirol
Aufstockung der Notstandshilfe gefordert

TIROL. Immer noch ist die Coronakrise im vollen Gange und der ÖGB Tirol warnt: man steuert auf eine massive Armutsgefährdung zu. Grund zu dieser Annahme sind für den Tiroler ÖGB-Vorsitzenden Wohlgemuth besonders die 4.500 gemeldeten Langzeitarbeitslosen in Tirol. Als Konsequenz müsse es eine sofortige Aufstockung der Notstandshilfe geben, so Wohlgemuth.  Bisherige Regelung nur bis März gültigDie bisherige Notstandshilfe in der Coronakrise galt nur bis Ende des vergangenen März. Jetzt müsse es...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die virtuelle Karrieremesse der FH Kufstein Tirol ermöglichte ortsunabhängige und internationale Gespräche zwischen Unternehmen und Teilnehmenden.

"Meet & Match"
Digitale Karrieremesse der FH Kufstein war voller Erfolg

Die digitalen Karrieremesse "Meet & Match powered by Hofer" der Fachhochschule Kufstein wurde gut angenommen und war somit ein voller Erfolg.  KUFSTEIN (red). Am 12. März brachte die Online "Meet & Match powered by Hofer" Studierende und Absolventen der Fachhochschule (FH) Kufstein Tirol mit regionalen und (inter)nationalen Unternehmen in Kontakt. Insgesamt nahmen über 700 Personen an der digitalen Karrieremesse teil. Diesjährig fand die branchenübergreifende Karrieremesse der Kufsteiner...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
v.l.n.r: Britta Lutz, Andreas Strobl, Sabine Gruber, Robert Dreer, Christoph Scheiber (BR-Team Plansee)
2

Corona-Tests
Corona-Testbusse in Tiroler Metall-Betrieben

TIROL. Es gibt auch gute Nachrichten in dieser Coronakrise! So hebt man bei der Gewerkschaft GPA hervor, dass die Plansee-Betriebe seit einigen Wochen eigene Testbusse einsetzen und somit den MitarbeiterInnen auf einfachem Weg und kostenlos die Möglichkeit von COVID-Tests anbieten. Das Angebot in den Tiroler Metall-Betrieben wird hervorragend angenommen. Zudem entlastet ein General-Kollektivvertrag zur Maskenpause die ArbeitnehmerInnen. Testbusse werden eingesetztSeit einigen Wochen werden bei...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Biokäserei Walchsee Obmann, Thomas Loferer, betonte die strategische Bedeutung der neuen Vertriebsschiene.

Webshop
Biokäserei Walchsee vertreibt Produkte jetzt auch online

Die Biokäserei in Walchsee richtete vor Kurzem einen Webshop als neuen Service für die Kunden ein.  WALCHSEE (red). Die coronabedingten Einschränkungen der vergangenen Wochen und Monate waren natürlich auch für die Biokäserei Walchsee spürbar. Gerade der im Vorjahr eröffnete Käseladen und das dazugehörige Bistro litten unter den erschwerten Rahmenbedingungen. „In der kurzen Zeit, in der wir ungestört öffnen konnten, waren wir sehr zufrieden. Der erneute Lockdown hat diese positive Entwicklung...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Max Kloger, Spartenobmann der Tiroler Industrie (l.), WK-Präsident Christoph Walser (r.) skizzierten aktuelle Herausforderungen für den produzierenden Bereich der Tiroler Wirtschaft.
4

Wirtschaft
Die stabile Säule in Tirol: Produktionsbetriebe

TIROL. Die Coronakrise ist im vollen Gange und niemand kann ihre Auswirkungen auf die Zukunft genau einschätzen. Für die Wirtschaftskammer Tirol steht jedoch nach wie vor fest: wenn es Industrie vs. Virus heißt, sind die Tiroler Produktionsbetriebe eine stabile Säule für die Wirtschaft im Land. Eine zentrale Herausforderung bleibt jedoch nach wie vor der Fachkräftemangel, große Zukunftschancen sieht man in klimafreundlichen Technologien und im dem Ausbau der Wasserkraft. Die großen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Laut den Angaben von Harald Schweighofer, Regionalgeschäftsführer der Gewerkschaft GPA Tirol wurden insgesamt 2.417.600 Euro im Zuge der Rechtsschutztätigkeit für die Mitglieder erkämpft, rund 9.000 Kurzarbeitsanträge wurden zudem bearbeitet.
1 1 2

Gewerkschaft GPA Tirol
Rund 9.000 Kurzarbeitsanträge in 2020 bearbeitet

TIROL. Gut ein Jahr beschäftigt die Coronakrise jetzt schon die Wirtschaft. Gerade in dieser schwierigen Zeit wurde die Bedeutung von Gewerkschaften wieder einmal deutlich, weiß Harald Schweighofer, Regionalgeschäftsführer der Gewerkschaft GPA Tirol. Erfreut präsentiert Schweighofer die Bilanz der letzten Monate und die Erfolge, die die GPA Tirol erkämpft hat.  Unermüdlicher Kampf für GewerkschaftsmitgliederEs war ein turbulentes Jahr, das ganz im Zeichen der Coronakrise stand, auch für die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wie es die Wirtschaftslandesrätin erläutert, war die Mehrheit der Unternehmensneugründungen in Tirol in 2019 von Frauen getätigt worden (rund 51 Prozent der über 2.900 Neugründungen). Ende 2019 waren zudem über 13.181 Tiroler Betriebe in Frauenhand.

Weltfrauentag
Rolle der Frau in Tiroler Wirtschaft wächst

TIROL. Anlässlich des Weltfrauentag, am 8. März, weißt LRin Zoller-Frischauf auf die tragende Rolle der Frauen in der Wirtschaft hin. Vor allem in der heimischen Wirtschaft würden immer mehr Frauen den Ton angeben. Immerhin wird bereits die Mehrheit der Unternehmensneugründungen in Tirol von Frauen getätigt.  Frauen in der Tiroler WirtschaftWie es die Wirtschaftslandesrätin erläutert, war die Mehrheit der Unternehmensneugründungen in Tirol in 2019 von Frauen getätigt worden (rund 51 Prozent der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Robert Rieder erkannte den Mehrwert durch die Demografieberatung.

Chemgineering
Kirchbichler Unternehmen stärkt sich mit Demografieberatung

Die Firma "Chemgineering" in Kirchbichl stärkt sich mit der Demografieberatung für eine generationengerechte Zukunft.  KIRCHBICHL (red). Die kostenlose und unkomplizierte Demografieberatung für Beschäftigte und Betriebe unterstützt Unternehmen, wettbewerbsfähig zu bleiben und ein krisensicheres Arbeitsfeld zu schaffen. Das Angebot wird zu 100 Prozent aus Mitteln des ESF (Europäischen Sozialfonds) und des BMA (Bundesministerium für Arbeit) finanziert – zuletzt profitierte die Firma...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Birgit Goriupp und Christian Mair bringen jeden individuellen Kundenwunsch aufs Holz.
Video 6

Individualität
Zirbart zaubert Holzkunst in Kramsach – mit Video

Das Kramsacher Unternehmen Zirbart ist spezialisiert auf Einzelstücke aus Holz, vor allem Zirbe liegt im Trend. Ob Schmuck, Wanduhren, Holztafeln mit pfiffigen Sprüchen oder ein in Holz graviertes Foto, hier wird so ziemlich jeder individuelle Kundenwunsch erfüllt.  KRAMSACH (mag). Die Firma Zirbart in Kramsach unter der Leitung von Christian Mair und Birgit Goriupp ist auf Lasergravuren auf fast allen Materialien spezialisiert, aber vor allem auf Holz. Seit 2007 arbeitet der Betrieb mit der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Nikolas Stihl, selbst langjähriger Geschäftsführer am Tiroler Standort Langkampfen, blickt für das nunmehr vierzigjährige Unternehmen optimistisch in die Zukunft.
3

Vierzig Jahre
Stihl Tirol in Langkampfen feiert Jubiläum

Vierzig Jahre gibt es die Firma Stihl Tirol mit Sitz in Langkampfen nun schon. Das Unternehmen ist vor allem für ihre Garten- und Akkugeräte bekannt.  LANGKAMPFEN, KUFSTEIN (red). Der Gartengeräte-Hersteller und Akkugeräte-Spezialist Stihl Tirol feiert am 26. Februar sein vierzigjähriges Bestehen. Das Unternehmen, das 1981 in Kufstein als Viking GmbH gegründet wurde und seit 2018 als Stihl Tirol firmiert, entwickelte sich in den letzten vier Jahrzehnten zu einem wichtigen Produktionsstandort...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Kundlerin Barbara Höck traute sich und gründete ein Schreibüro, welches auf Medizinberufe spezialisiert ist.
2

"write&more"
Kundlerin gründet Schreibbüro spezialisiert auf Medizinberufe

Eine Kundlerin traut sich und gründete in der Krisenzeit ein Unternehmen. "write&more" ist ein auf Medizinberufe spezialisiertes Schreibbüro. KUNDL (red). Auch in Krisenzeiten zählen Mut, Einsatz und Erfindergeist. In Zeiten in denen  Unternehmensgründungen rückläufig sind, zeigt sich  die Kundlerin Barbara Höck unbeeindruckt und hat im Februar ihr eigenes Unternehmen "write&more", ein auf Medizinberufe spezialisiertes Schreibbüro, gegründet. „Ich bin bereits seit Jahren im medizinischen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Jetzt müssten die nationalen Unterstützungsleistungen allerdings rasch an die neuen Summen angepasst werden, "damit die Hilfe rasch und unbürokratisch bei den Betroffenen ankommt“, erklären LH Günther Platter und WK-Präsident Christoph Walser.

Coronakrise
Obergrenzen-Erhöhung für Corona-Hilfen durch EU-Kommission

TIROL. Für die Wirtschaft gibt es einen kleinen Lichtblick in diesen schweren Zeiten. Die EU-Kommission hat eine Erhöhung der Obergrenze für Corona-Hilfen beschlossen. Damit würde gewährleistet, das heimische Unternehmen der Krise länger trotzen können und Arbeitsplätze erhalten bleiben. Nationale Unterstützungsleistung anpassenErfreut über diesen Beschluss sind auch LH Platter und WK-Präsident Walser.  "Für die Betroffenen macht es einen großen Unterschied, ob sie Staatshilfen in der Höhe von...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Patrizia Zoller-Frischauf, Tirols Wirtschaftslandesrätin.
2

Wirtschaft
Unternehmen siedeln sich in Tirol an – trotz Corona

TIROL. Trotz der Pandemie blieb die Zahl jener Unternehmen, die sich 2020 mit Unterstützung der Standortagentur Tirol in Tirol ansiedelten bzw. ihr Unternehmen in Tirol erweiterten, zum Vergleichsjahr 2019 stabil. Endlich einmal erfreulichere Nachrichten für die Tiroler Wirtschaft. Betriebsansiedlungen und -erweiterungenTrotz Coronakrise siedelten sich im vergangenen Jahr einige Unternehmen in Tirol an oder haben ihr Unternehmen in Tirol erweitert, so sieht es zumindest im Vergleich zum Jahr...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Sinnvoll und wünschenswert, wäre es in den Augen Zangerls, wenn die 2020 beschlossene Steuerfreiheit von Corona-Zulagen und Bonuszahlungen im Ausmaß von bis zu 3.000 Euro für 2021 beibehalten werden.

AK Tirol
Steuerfreiheit von Corona-Zulagen verlängern

TIROL. Im vergangenen Jahr wurde im Rahmen des 3. Covid-Maßnahmenpakets die Steuerfreiheit von Corona-Zulagen und Bonuszahlungen im Ausmaß von bis zu 3.000 Euro beschlossen. AK Tirol Präsident Zangerl wünscht sich, dass diese Maßnahme auch für 2021 beibehalten wird und dass sie weiterhin für alle Branchen gilt. Corona-Zulagen und Bonuszahlungen auf 2021 ausdehnenSinnvoll und wünschenswert, wäre es in den Augen Zangerls, wenn die 2020 beschlossene Steuerfreiheit von Corona-Zulagen und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Für 2021 beschloss die Regierung die Beitragsvorschreibungen ebenfalls um ein Drittel zu reduzieren. So wird für die Unternehmerschaft insgesamt eine Entlastung von 40 Millionen Euro entstehen.

Coronavirus
Coronakrise für Unternehmerschaft und Tourismus abmildern

TIROL. Weitere Maßnahmen wurden kürzlich in der Tiroler Landesregierung beschlossen, um die wirtschaftlichen Auswirken der Coronakrise abzumildern. Zum Beispiel wurden die Pflichtbeitragsvorschreibungen für das Jahr 2021 um ein Drittel reduziert. Dafür wird das Land Tirol die Tourismusverbände unterstützen. Zusätzlich werden vier Millionen Euro zur Sicherung der Arbeitsplätze in Tourismusverbände investiert.  Unternehmen werden entlastetNormalerweise unterstützt die heimische Unternehmerschaft...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Performance Sportschuh aus Merinowolle von der Firma Giesswein ist weltweit der erste seiner Art.
4

Giesswein
Brixlegger Firma bringt Wanderschuh aus Merinowolle auf den Markt

Der "Wool Cross X Alpine" ist der erste Performance Sportschuh aus Merinowolle weltweit. Der ganze Wanderschuh stammt aus der Feder der Brixlegger Firma Giesswein.  BRIXLEGG (red). Die Firma Giesswein in Brixlegg, die bekannt ist für ihre Schuhe aus Merinowolle, bringt nun ihren ersten Wanderschuh auf den Markt. Der "Wool Cross X Alpine". Natürlich auch mit einem Innenfutter, dass zu 100 Prozent aus Merinowolle besteht.  Über den Wanderschuh Ein Paar bringt gerade einmal 860 Gramm auf die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
„Ich bin Funktionär in der Wirtschaftskammer, weil ich mit vielen Dingen nicht glücklich bin und weil es mir nicht reicht, bei einem Glas Wein darüber zu schimpfen“, so der Kufsteiner WK-Obmann Manfred Hautz.

Corona-Krise
Kufsteiner WK-Obmann kämpft für die Unternehmer

Der neue Kufsteiner WK-Obmann Manfred Hautz kämpft für Unternehmen und ist lange nicht mit allen Entscheidungen, die Politiker getroffen haben, einverstanden.  KUFSTEIN (be). Die Wirtschaftskammer ist die Vertretung aller Unternehmer und es ist dem neuen WK-Obmann Manfred Hautz ein großes Anliegen, dass dies klarer als bisher bei den Betroffenen ankommt. Gerade die kleinen und mittleren Handwerksbetriebe sind mit vielem überfordert, weil die Betriebsführer selbst tätig sind und nicht die Zeit...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Von der Uni Innsbruck werden die eingereichten Qualifizierungsnetze „DeNaLog – Digitalisierung und eCommerce in einer nachhaltigen Güterlogistik“ sowie „E-Commerce Professional“ gefördert.

Bildung
Qualifizierungsnetze für Tiroler Unternehmen an Uni Innsbruck

TIROL. Ab dem kommenden Frühjahr werden MitarbeiterInnen aus über 50 Groß-, Klein- und mittelständischen Unternehmen Westösterreichs an von der Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) geförderten Qualifizierungsnetzen teilnehmen. Zwei der Förderungen gingen an die Universität Innsbruck.  Förderung der FFGIn der diesjährigen Ausschreibung legte man vor allem Wert auf E-Commerce, Cyber Security und Smart Factory. Von der Uni Innsbruck werden die eingereichten Qualifizierungsnetze „DeNaLog –...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Vermietung von Traktoren und Transportern des Tiroler Unternehmens Lindner soll künftig über die Blockchain erfolgen.

Lindner
Kundler Firma vermietet Traktoren über Blockchain-Technologie

Die Vermietung von Traktoren und Transportern beim Hersteller Lindner in Kundl soll künftig über Blockchain-Technologie und damit automatisiert erfolgen. Die Kunden sollen von Transparenz und einfacher Abwicklung profitieren. KUNDL (red). Die Mietflotte des Tiroler Traktoren- und Transporterherstellers Lindner mit Sitz in Kundl besteht aktuell aus siebzig Modellen. Zielgruppe sind professionelle Unternehmen und Kommunalkunden, die ihren Fuhrpark bei Auftragsspitzen für einen definierten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die virtuelle Karrieremesse der FH Kufstein, der am 12. März stattfinden soll, bietet Unternehmen die Chance mit Studierenden und Absolventen in persönlichen Kontakt zu kommen.

Meet & Match
Virtuelle Vernetzungschance für Studenten der FH Kufstein

Die Karrieremesse "Meet & Match" bringt regionale, nationale und internationale Unternehmen mit Studierenden und Absolventen der Fachhochschule (FH) Kufstein Tirol in Kontakt. Dieses Jahr  am 12. März von 10 bis 16 Uhr erstmals im Online-Format. KUFSTEIN (red). Diesjährig findet die Veranstaltung "Meet & Match" die Studenten und Absolventen der FH Kufstein mit nationalen und internationalen Unternehmen in Kontakt bringen soll, erstmals virtuell statt und bietet dadurch 100 Prozent...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Vorgänger Martin Hirner und der neue WK-Obmann der Bezirksstelle Kufstein Manfred Hautz.
2

Zukunftsvisionen
Neuer WK-Obmann der Bezirksstelle Kufstein stellt sich vor

Manfred Hautz ist der neue Obmann in der WK-Bezirksstelle Kufstein und präsentierte seine Pläne für die Zukunft. KUFSTEIN (red). Der neue Obmann der WK-Bezirksstelle Kufstein, Manfred Hautz, stellt seine Ziele für die nächsten Jahre vor. Neben der Corona-Pandemie gilt es, zahlreiche weitere Herausforderungen rund um den Wirtschaftsstandort Kufstein zu bewältigen. Im Rahmen der Pressekonferenz bedankt er sich außerdem bei seinem Vorgänger Martin Hirner für dessen Einsatz und die gute...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Gemeinwohl-Ökonomie zeichnete zehn neue Betriebe aus.

Gemeinwohl
Gemeinwohl-Ökonomie zeichnet 10 neue Betriebe aus

TIROL. Kürzlich kam es zur Mitgliederversammlung der Gemeinwohl-Ökonomie Tirol. Dabei wurden 10 neue gemeinwohl-bilanzierte Betriebe in Tirol ausgezeichnet. Neuigkeiten gibt es auch vereinsintern. Neben der Auszeichnung der frisch bilanzierten Unternehmen wurde ein neues, 13-köpfiges Koordinationsteam gewählt. Welche Betriebe wurden ausgezeichnet?Federführend aktiv in der Kufsteiner Bilanzierungsgruppe war Birgit Pristauz, Bezirksvertreterin der GWÖ Tirol und Inhaberin des Bichlbäck in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bei der Firma Stihl Tirol in Langkampfen darf sich die Belegschaft über eine Corona-Prämie freuen.
1

Stihl Tirol
Langkampfener Firma zahlt 250 Euro Corona-Prämie aus

Die Firma Stihl Tirol in Langkampfen honoriert die Leistung der Beschäftigten mit einer Corona-Prämie in Höhe von 250 Euro.  LANGKAMPFEN (red). Der Gartengeräte-Hersteller Stihl Tirol mit Sitz in Langkampfen zahlt seinen Mitarbeitern eine steuerfreie Corona-Prämie in Höhe von 250 Euro. Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen während der Pandemie konnte das Unternehmen auch dank der starken Leistung seiner Beschäftigten die aktuellen Herausforderungen bisher gut bewältigen. Dies wird nun mit...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Im ersten Lehrjahr sind derzeit 349 Lehrlinge in Tiroler Industriebetrieben beschäftigt. Auch das sind nur geringfügig weniger, als Ende letzten Jahres.
1

Industriellenvereinigung
Stabile Lehrlingssituation in Tirol

TIROL. Laut der Industriellenvereinigung hat Tirol aktuell 1.330 Lehrstellen besetzt. Damit würde man trotz der Corona-Pandemie in der Tiroler Industrie stabil dastehen. Immerhin wären es im letzten Jahr mit 1.344 nur geringfügig mehr Lehrlinge gewesen.  Qualifizierte BerufsausbildungIn der Tiroler Industrie fühlt man sich aufgrund dieser Lehrlingszahlen bestätigt, dass man trotz einer Corona-Pandemie einen wichtigen Beitrag zur qualifizierten Berufsausbildung in Tirol leistet, es werden...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.