Unternehmen

Beiträge zum Thema Unternehmen

Kraftvoll: Nina Zechner, Roman Scheuerer, Hubert Pletz, Manuela Khom, Florian Hampel, Gabi Kolar und Bibiane Puhl.
1

Murau/Murtal
Digitaler Erlebnismonat in 20 Leitbetrieben

"Kraft. Das Murtal" lädt 800 Schüler zu virtuellen Betriebsbesuchen ein. MURAU/MURTAL. Die Situation ist schon fast paradox: Einerseits sorgte die Pandemie für hohe Arbeitslosenzahlen wie lange nicht, andererseits gibt es in der Region rund 1.000 freie Stellen und die Industriebetriebe suchen teils händeringend nach Fachkräften. Impulse Die Initiative "Kraft. Das Murtal" will mit einem impulsgebenden Event dagegenhalten und führende Betriebe mit ihren künftigen Mitarbeitern zusammenbringen....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Firmengründer Michael Zamponi mit seinen Söhnen Lukas und Maximilian.
1

INNOVATION
Judenburger Unternehmen vertreibt neuen Zungentest

Bei diesem Test muss das Stäbchen nur kurz unter die Zunge. JUDENBURG. Die Zamponi Diagnostika KG ist ein auf den Medizinprodukthandel spezialisiertes Familienunternehmen aus Judenburg. Als erste österreichische Firma vertreibt sie einen Corona-Antigen-Schnelltest, bei dem das Teststäbchen zur Probenentnahme lediglich für 15 Sekunden unter die Zunge gelegt werden muss. Angenehmer TestVon vielen Personen wird der übliche Nasen-Rachen-Abstrich als ziemlich unangenehm empfunden. Der neue...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
So wird der fertige IBS Tower aussehen.
1 2

IBS Austria
"Wir wollen Raum für Wachstum schaffen"

Der neue IBS Tower wird bald fertig, das Unternehmen startet eine Lehrlingsoffensive. TEUFENBACH-KATSCH. Die Themen Lehre, Ausbildung und Beruf haben wir mit Verena Rischawy (Human Resources) von IBS Austria ausführlich besprochen. WOCHE: Die IBS Austria ist in der Region selbstverständlich ein Begriff. Wofür steht das Unternehmen? Verena Rischawy: Wir als IBS sind ein weltweit agierender Technologiekonzern im Familienbesitz, der sich auf die Optimierung von Papier- und Zellstoffmaschinen...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Anzeige
Familienunternehmen easylife
easylife-Österreich-Gründerin Veronika Perchtold mit der gesamten Familie
2 2

Gesundheit Abnehmen
easylife: Eine Erfolgsgeschichte in Rot-Weiß-Rot

Es ist eine österreichische Wirtschaftsgeschichte. Es ist eine Familiengeschichte. Aber vor allem ist es eine Erfolgsgeschichte, die im Jahr 2004 begann, als Veronika Perchtold einen easylife-Standort in Österreich eröffnete. Von da an hat sich Familie Perchtold mit mittlerweile über 50 MitarbeiterInnen der guten Figur verschrieben. Tag für Tag begleitet das kompetente Team Menschen auf dem Weg zum Wunschgewicht. Tausende Erfolgsgeschichten von zufriedenen Teilnehmern wurden so geschrieben und...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Die Trophäen für die mit dem WOCHE-Regionalitätspreis ausgezeichneten Unternehmen sind Einzelstücke. Sie wurden vom Team des Textilateliers der Lebenshilfen Soziale Dienste in liebevoller Handarbeit hergestellt.
2 Video 6

Regionalitätspreis 2020
Unikate für Preisträger

Die Sieger des WOCHE-Regionalitätspreises wurden mit ganz besonderen Trophäen ausgezeichnet. Es wurde experimentiert, skizziert, ausprobiert und so manche Idee wurden auch wieder verworfen, aber am Ende stehen 15 Trophäen, die in ihrer Einzigartigkeit nicht zu übertreffen sind. Diese Unikate für die Sieger des WOCHE-Regionalitätspreises wurden im Textilatelier der Lebenshilfe Anzengrubergasse – eine Niederlassung der Lebenshilfen Soziale Dienste – von fünf Künstlerinnen und einem Künstler...

  • Steiermark
  • Cindy Thonhauser
Thomas Krenn verlässt die Stahl Judenburg.

Auf eigenen Wunsch
Geschäftsführer verlässt Stahl Judenburg

Nach 15 Jahren im Unternehmen sucht Thomas Krenn neue Herausforderungen. JUDENBURG. Einen Paukenschlag gibt es zu Wochenbeginn bei einem der größten Arbeitgeber der Region. Nach 15 Jahren im Unternehmen verlässt Geschäftsführer Thomas Krenn die Stahl Judenburg auf eigenen Wunsch, wie das Unternehmen am Montag in einer Aussendung mitteilte. Krenn zieht zuvor noch eine positive Bilanz. Akzente gesetzt "Der Murtaler übergibt einen gut bestellten Standort, sorgte für die strategische Ausweitung der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Kailerei
10

Murau
Unsere Finalisten für den Regionalitätspreis 2020

Die Top 10 aus dem Bezirk Murau. MURAU. Unsere Leser haben sich entschieden und eine bunte Palette von Unternehmen aus dem Bezirk Murau in das große Finale für unseren Regionalitätspreis 2020 gewählt. Die Auswahl reicht vom Einpersonenunternehmen von Tattoo Artist Ricky Merl bis zum beliebten Schigebiet am Lachtal, vom Spezialitätengeschäft „Die Kailerei“ bis zu den alteingesessenen Stadtwerken Murau. In den beiden Vorjahren konnten ET König und das Brauhaus Murau den Sieg holen. Top 10 Die...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Alpe Zimmerei & Tischlerei.
10

Murtal
Unsere Finalisten für den Regionalitätspreis 2020

Die Top 10 aus dem Bezirk Murtal. MURTAL. Unsere Leser haben sich entschieden und eine bunte Palette von Unternehmen aus dem Bezirk Murtal in das große Finale für unseren Regionalitätspreis 2020 gewählt. Die Auswahl reicht von A wie Alpe Zimmerei und Tischlerei bis Z wie Zellstoff Pöls AG, von der berühmten Cafe-Konditorei Regner bis zum Egger Metallbau. Viele Branchen, Kategorien und Größenordnungen sind dabei vertreten. Mit der Radwerkstatt Bernd Willibald ist auch der Sieger von 2018 an...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

KOMMENTAR
COVID-19 und die Grippesaison

In den nächsten Monaten wird die Grippe wieder ein Thema werden. Das ist so sicher, wie das Amen im Gebet. Kopfzerbrechen bereitet das nicht nur Gesundheitsexperten. Wie soll man ohne ärztliche Untersuchung unterscheiden, ob jemand nur an einem Schnupfen leidet, eine Angina hat, der Husten auf eine Erkältung zurückzuführen ist, an der auch nicht ungefährlichen Grippe erkrankt ist oder ob das neue Coronavirus COVID-19 mit im Spiel ist? Die Symptome sind im Prinzip die gleichen. Allein das seriös...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

KOMMENTAR
Können wir uns das leisten?

Im Prinzip nicht, denn dieses Geld muss erst verdient werden. Gemeint sind rund 50 Milliarden aus dem Steuertopf zur Abfederung der katastrophalen Wirtschaftskrise, die durch die Coronapandemie ausgelöst wurde. Ohne diese Maßnahmen wäre unser Wirtschafts- und Sozialsystem vermutlich schon nach kurzer Zeit kollabiert. Die zur Überbrückung der Coronakrise von der Regierung bereitgestellten Geldmittel stellen aber nur einen Vorschuss auf Leistungen, die erst erbracht werden müssen, dar. Trotzdem...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Bürgermeister Harald Bergmann mit Mario Krenn und Jörg Opitz.
1 1

Knittelfeld
Stadt schnürt ein Hilfspaket

Knittelfeld hat ein Maßnahmenpaket für die städtischen Unternehmen präsentiert. KNITTELFELD. „Jeder hier ausgegebene Euro stärkt unsere lokale Wirtschaft, sichert Arbeitsplätze und verhindert leere Auslagen in unserer Stadt“, sagt Bürgermeister Harald Bergmann. Und genau deshalb hat die Stadtgemeinde Knittelfeld in Kooperation mit dem Tourismusverband und dem Verein „Einkaufsstadt Knittelfeld“ ein Maßnahmenpaket für die Wirtschaft geschnürt, das in den kommenden Wochen und Monaten umgesetzt...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
So wird der IBS-Tower aussehen.
2

IBS Tower
Ein Vorzeige-Unternehmen wächst in die Höhe

IBS Paper Performance Group baut einen 26 Meter hohen Bürokomplex in Teufenbach. TEUFENBACH-KATSCH. Eine Zukunftsvision, die bald Realität wird, hat die IBS Paper Performance Group in ihrer Heimatgemeinde Teufenbach-Katsch. Das Paradeunternehmen wächst in die Höhe und hat diese Woche seine Pläne für den neuen, imposanten IBS-Tower präsentiert. Diesen lässt sich der Entwickler von Komponenten für die Papierindustrie rund 8 Millionen Euro kosten. Die Daten Der Turm wird über 26 Meter hoch, hat...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Präsentation: Manuela Khom, Gerald und Felicitas Kohler, Martin Moser und Bgm. Thomas Kalcher.

Murau
Neues Unternehmen siedelt sich an

Tiroler Familienbetrieb sorgt für 30 neue Arbeitsplätze in Murau. MURAU. Das Christkind hätte das kaum besser einfädeln können. Kurz vor Weihnachten hat die Stadtgemeinde Murau einen Coup präsentiert: Das Tiroler Traditionsunternehmen "Planlicht" wird sich in Murau ansiedeln. Dafür werden rund 10 Millionen Euro investiert und damit 30 neue Arbeitsplätze geschaffen. Vorbereitung Eingefädelt haben den Deal neben Bürgermeister Thomas Kalcher auch die Murauer Landtagsabgeordnete Manuela Khom und...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Anzeige
2

Gewinnspiel
Hotel und Casino Mond verlost ein Seminarpaket

Seit knapp zwei Jahren ist das Hotel im Casino Mond, direkt an der steirischen Grenze, geöffnet. Neben bester Kulinarik zeichnet das Wein und Designhotel auch das Angebot an Firmen für Seminare aus. Gewinne eine einmaliges SeminarpaketWir verlosen daher einen Tagesevent im Seminarraum mit Leinwand, Beamer, Flipchart uvm. für Firmen bis zu 20 Personen mit Empfang der Gäste, Kaffepause mit Getränken und Snacks, 3-Gänge-Mittagessen mit einem Getränk sowie abschließend ein Weinduell – eine geführte...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Katrin Rathmayr
Anzeige
Das Team: Bernhard Knapp, Johann Oberleitner, STR Erwin Schabhüttl, Isabella Lindinger, Theresa Hopf, Günter Hopf, Cornelia Wipfler, Matija Crnjak und Petra Knapp.
7

Gesamtlösungen für Öfen, Kamine & Herde
Neue Schauräumlichkeiten bei EHK

Das Unternehmen EHK eröffnete seine neuen Schauräumlichkeiten am Firmensitz in der Knittelfelder Kameokastraße 159. Stadtrat Erwin Schabhüttl gratulierte im Namen der Stadtgemeinde Knittelfeld dem Senior Chef Günter Hopf, sowie allen MitarbeiterInnen zu der Neugestaltung. Das renommierte Unternehmen EHK investierte großzügig in seinen Knittelfelder Firmensitz. Die zuvor als Großhandel fungierende Firma vertreibt Kaminöfen, Pelletöfen, Heizkamine, Herde, Elektro- und Bioethanolfeuer sowie...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stadtgemeinde Knittelfeld
BDO Murtal-Chefs: Jürgen Stranimaier und Jürgen Kollegger. Foto: Pichler

Regionalitätspreis: Tipps vom Titelverteidiger

BDO Murtal hat im Vorjahr den Regionalitätspreis der WOCHE gewonnen. MURTAL/MURAU. "Einfach die Chance nutzen und authentisch bleiben." Ganz simpel ist der Tipp der beiden Geschäftsführer Jürgen Stranimaier und Jürgen Kollegger von BDO Murtal. Sie müssen es wissen: Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft mit Sitz in Judenburg hat im Vorjahr den Regionalitätspreis der Murtaler Zeitung/WOCHE Murtal gewonnen. Suche Wir suchen auch heuer in allen steirischen Bezirken jene Firmen,...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Andritz AG mit Hauptsitz in Graz führt auch 2016 wieder das Ranking der Top 100-Unternehmen an.
3

top of styria 2016 - Ehrung herausragender Wirtschaftspersönlichkeiten der Steiermark

Mit top of styria wurde Montag Abend der wohl renommierteste Wirtschaftspreis der Steiermark vergeben. Eine 300-köpfige Fachjury hatte die Gewinner ermittelt. Für ihre herausragenden Leistungen im Bereich der steirischen Wirtschaft erhielten die TOPS of styria ein Stück vom höchsten steirischen Gebirge, einen in Stahl gefassten Felsbrocken vom Dachstein. Zehn dieser Miniaturfelsen wurden an führende Unternehmer und eine Unternehmerin übergeben, je drei in den Kategorien Produktion, Handel und...

  • Stmk
  • Graz
  • Steiermark WOCHE
1 95

WK-Vizepräsident Andreas Herz besuchte Judenburger Unternehmen

Fotos: Heinz Waldhuber - Die gesamte wirtschaftliche Bandbreite der Region Judenburg eindrucksvoll vor Augen hatte Wirtschaftskammer-Vizepräsident Andreas Herz bei einer am Montag vollzogenen Besichtigungstour, die ihn vom Gesteinswerkzeuge-Produzenten Rockmore über das Autohaus Kienzl bis zum Dichtungshersteller Eagle Burgmann führte. Im Mittelpunkt der Diskussionen mit den Unternehmern stand die geplante Neuausrichtung der Gewerbeordnung und die Errichtung des Talentcenter der steirischen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Heinz Waldhuber
Der Pabst Holzmarkt wird derzeit umgebaut. Foto: Pabst

Qualität aus dem heimischen Wald

Pabst Holz: Tradition und Moderne treffen sich an zwei Standorten. OBDACH. Tradition hat einen Namen: Pabst Holz. Die Geschichte des Unternehmens reicht zurück bis ins Jahr 1940. Damals hat Firmengründer Johann Pabst die stillgelegte Hanuschsäge in Kathal bei Obdach gekauft. Mehr als 75 Jahre später ist das Unternehmen noch immer im Familienbesitz. Mittlerweile führen Johann und Reinhard Pabst in dritter Generation die Geschäfte. Qualität Traditionell sind aber nicht nur die Besitzverhältnisse,...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Firmenbesichtigungen in steirischen Betrieben einmal anders: Das Projekt „Erlebniswelt Wirtschaft – made in Styria“ ermöglicht einen authentischen Einblick in die Arbeitsweise steirischer Unternehmen.
3

„Erlebniswelt Wirtschaft“-Gütesiegel für Edelsteine Krampl

Wie man aus Edelsteinen Schmuck, Figuren und Souvenirs herstellt, das erfahren die Besucher in der „Erlebniswelt Wirtschaft – made in Styria“ bei Edelsteine Krampl in Weißkirchen. Auch der schwerste Edelsteinbrunnen der Welt kann dabei bewundert werden. Am 13. September 2013 erhielt das Unternehmen dafür persönlich von Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann das Gütesiegel „Erlebniswelt Wirtschaft - made in Styria“. Als 34. Unternehmen hat Edelsteine Krampl am 13. September 2013 seine...

  • Stmk
  • Graz
  • Wolfgang Nußmüller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.