Alles zum Thema Unternehmen

Beiträge zum Thema Unternehmen

Wirtschaft
Alexandra Lambach (Mitte) präsentiert diesen Teilnehmerinnen beim Speed-Dating des AMS die Firma Hagleitner Hygiene.
3 Bilder

AMS Zell am See
Sinken Jobchancen mit Piercings, grünen Haaren & Co?

Ein auffälliges Äußeres ist Geschmackssache. Am Arbeitsmarkt kann es auch hinderlich sein, wie beim "Speeddating" im AMS Zell am See zu erfahren war.   ZELL AM SEE. Mit grünen Haaren und zahlreichen Piercings hat man es am Arbeitsmarkt im Pinzgau nicht ganz einfach. Auch Kopftuch und Rastazöpfe sind nicht unbedingt hilfreich dabei, einen Job zu bekommen. Das Äußere zählt Einige Jugendliche, die diese Woche am Speeddating des AMS Zell am See teilgenommen haben, fallen durch ihr Äußeres...

  • 01.03.19
Wirtschaft
Immer mehr Frauen wagen den Schritt in die Selbstständigkeit.

Selbstständigkeit liegt im Trend

SALZBURG (sm). Die Wirtschaftskammer legt Zahlen des ersten Halbjahres 2018 vor. Demnach wurden 1.019 Unternehmen gegründet. Das entspricht um sechs Prozent mehr als im ersten Halbjahr vergangenen Jahres. Bereits immer mehr Frauen schätzen die berufliche Unabhängigkeit. 45,6 Prozent der Gründer sind weiblich. Für den Leiter des Gründerservice Peter Kober geht es in erster Linie um Nachhaltigkeit. Er berät jährlich über tausend Gründungswillige auf den Weg in die Selbstständigkeit. Manche...

  • 23.08.18
Lokales
Bei der Scheckübergabe an die kleine Anna und deren Eltern.
2 Bilder

Leogang: Grill Pool-Challenge der Fa. Rieder brachte 500 Euro

LEOGANG. Schon vor einigen Monaten ist die über Facebook verbreitete Spaß-Initiative "Grill Pool Challenge" auch bei zahlreichen Pinzgauer Firmen angekommen. Am Samstag, den 28. April, fand der wasserreiche Event bei der Firma "Rieder Transporte" in Leogang statt. 500 Euro für Anna Bauer Die Challenge brachte auch eine Spendensumme für einen sozialen Zweck ein. Die Summe wurde von Mitarbeitern noch erhöht, sodass genau 500 Euro an Anna Bauer überreicht werden konnten. Sie ist die Tochter...

  • 15.05.18
  •  1
Gesundheit
Verena Sztatecsny-Sporn und Alexandra Knopp von "Wendepunkt Gesundheit" wissen um den Wert von gesunden Mitarbeitern.

Das gewisse Extra der Firmen: was Arbeitgeber attraktiv macht

Neben dem Gehalt sind auch Zusatzangebote wie Betriebsgesundheitsinitiativen entscheidend bei der Jobwahl. SALZBURG (ap). Alleine in Salzburg sind über 200 Betriebe im Netzwerk "Betriebliche Gesundheitsförderung" – kurz BGF – zertifiziert. Aber auch darüber hinaus nehmen Unternehmen ihre Verantwortung wahr und sorgen sich um das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter. Arbeitsumfeld, das passt "Unternehmen, die sich für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter interessieren und sie aktiv durch Angebote dabei...

  • 14.02.18
Motor & Mobilität
Das Land Salzburg und Salzburg Research suchen nach Unternehmen, die ihre Fuhrparkdaten zur Verfügung stellen.
3 Bilder

Pioniere für Verkehrsinformationen in Echtzeit gesucht

SALZBURG. Das Land Salzburg und Salzburg Research suchen gemeinsam Unternehmen, die ihre Fuhrparktdaten zur Verfügung stellen, um Staus und Verkehrsverzögerungen in Echtzeit zu erheben und eine punktgenaue Planung von Fahrten zu ermöglichen. Teilnehmende Unternehmen werden vom Land finanziell unterstützt. Verkehrsverzögerungen in Echtzeit Da es im Berufs- und Reiseverkehr häufig zu Verzögerungen kommt, werden nun Unternehmen einem Fuhrpark zwischen 20 und 30 Fahrzeugen gesucht, die ihren...

  • 15.01.18
Wirtschaft
Manfred Aberger (Gesellschafter), Johannes Steger (Gesellschafter), Peter Scherer (Geschäftsführung), Rudolf Wieser (Geschäftsführung)
7 Bilder

10 Jahre Wieser & Scherer - ein gelungener Tag der offenen Tür

ZELL AM SEE (hh). Die Zeller Haustechnik Firma Wieser & Scherer besteht nun seit 10 Jahren; Grund genug dies im Rahmen vom „Tag der offenen Tür“ am vergangenen Freitag gebührend zu feiern. Stolz verriet uns einer der beiden Geschäftsführer, Rudolf Wieser, dass: „…wir uns zu einem der 300 erfolgreichsten Unternehmen im Land Salzburg zählen dürfen."  Angefangen hat die Firma im Jahr 2007, damals mit etwas über 20 Mitarbeitern. Inzwischen ist diese Zahl auf beträchtliche 95 angewachsen. Insgesamt...

  • 03.10.17
Lokales
Symbolfoto.

Zell am See: Zwei Unternehmen wurden Opfer einer Schadsoftware

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg ZELL AM SEE. Zwei Unternehmen in Zell am See erhielten über Mail eine Schadsoftware auf ihre Computer. Diese Software verschlüsselte sämtliche Daten auf den Geräten und eine Wiederherstellung ist nur gegen Bezahlung möglich. Solange der geforderte Betrag nicht bezahlt wird, kann keine Entschlüsselung erfolgen. In einem Fall hat der Geschädigte den geforderten Betrag überwiesen und die Wiederherstellung zum größten Teil fertiggestellt. Der Schaden...

  • 03.02.17
  •  2
Lokales
Dietmar Hufnagl von der Wirtschaftskammer ist seit 14 Jahren der Leiter der Bezirksstelle Pinzgau.

Fleißige Pinzgauer Firmenchefs

Viele Betriebe stehen oder fallen mit der Chefin oder dem Chef - da sollte es auch einen Plan B geben. PINZGAU (cn). Die Wirtschaftskammer Pinzgau hat fast 6.000 aktive Mitglieder, insgesamt sind es sogar mehr als 7.000. Von diesen sind exakt 2.445 Ein-Personen-Unternehmen (EPU) und bei 6.588 Betrieben sind weniger als 20 Mitarbeiter beschäftigt. Da liegt es auf der Hand, dass die Chefs einen enorm großen persönlichen Einsatz zeigen müssen. "Eine perfekte Symbiose Dazu...

  • 21.10.16
  •  3
Wirtschaft
Lehrlings-Buddy Manuel Rosa mit Agnes Schischka beim Schnuppertag.
3 Bilder

ChanceBuddys im Bundesland Salzburg: Lehrlinge unterstützen und informieren (auch zukünftige) Kollegen

"die chance Agentur" hat ihr Präventiv-Angebot gegen Schul- und Lehrabbruch um die sogenannten "ChanceBuddys" erweitert. SALZBURG/PINZGAU (cn). Der 17-jährige Manuel Rosa aus Zell am See ist salzburgweit der erste Lehrling, der sich als sogenannter "ChanceBuddy" zur Verfügung gestellt hat. Der Begriff Buddy stammt aus dem Tauchsport; jeder Taucher braucht einen zuverlässigen Buddy, der Sicherheit gibt und bei Problemen Hilfestellung leistet. "Bei fast Gleichaltrigen trauen sich junge Leute...

  • 16.04.16
  •  2
  •  1
Wirtschaft
Die Rieder-Marathonläufer.

"Pumperlgsund & miteinand" - 26 Rieder-Mitarbeiter beim Vienna City Marathon

Bereits zum 9. Mal nahmen MitarbeiterInnen der Rieder Gruppe gemeinsam beim Vienna City Marathon teil, heuer waren es 26. LäuferInnen und BetreuerInnen von zwei Standorten der Unternehmens-Gruppe erlebten gemeinsam drei Staffeln ins Rennen. Firmenchef Wolfgang Rieder startete in einer eigenen Familien-Staffel mit seinen Kindern Felicitas, Johanna und Jacob. MAISHOFEN / WIEN. Unter dem Motto „pumperlgsund und miteinand“ sorgt das Betonwerk Rieder mit Veranstaltungen, Ausflügen und...

  • 13.04.16
  •  2
SportBezahlte Anzeige
Schwimmen, Radfahren und Laufen: Alle Unternehmen und Organisationen des Landes können teilnehmen.

„Start frei!“ zum Firmen-Triathlon – Startplätze zu gewinnen!

800 Teilnehmer beim 4. Salzburger Firmen-Triathlon am Start. Die Bezirksblätter als Kooperationspartner des Salzburger Firmen-Triathlons verlosen pro Bezirk einen Team-Startplatz. Am 29. Mai findet zum 4. Mal der Salzburger Firmen-Triathlon der Betriebssportabteilungen der Wirtschaftskammer und Arbeiterkammer Salzburg statt. Dazu sind alle Unternehmen und Organisationen des Landes Salzburg herzlich eingeladen. Kurze Distanzen Beim Firmen-Triathlon bilden drei Personen ein Team und...

  • 31.03.15
  •  2
Wirtschaft

Gutscheine gelten 30 Jahre

Firmen müssen nichts zurücknehmen viele tun es aber freiwillig Es gibt keinen gesetzlichen Anspruch auf Umtausch oder Rückgabe von im Geschäft gekaufter Ware. Gutscheine haben grundsätzlich 30 Jahre Gültigkeit, so die AK OÖ. OÖ (das). Manchmal bringt das Christkind nicht die passenden Geschenke dann muss umgetauscht werden. Firmen müssen dabei per Gesetz nichts zurücknehmen oder umtauschen, viele räumen aber freiwillig ein Umtauschrecht ein und die meisten geben sogar eine...

  • 01.12.11
Wirtschaft

Brau Union verfasst Nachhaltigkeitsbericht

LINZ (red). Unter dem Motto FAIRantwortungsvoll Brauen für Österreich veröffentlicht die Brau Union einen Nachhaltigkeitsbericht. Unsere Nachhaltigkeitsbroschüre beleuchtet die positiven Ergebnisse des Unternehmens und zeigt deutlich, welche Rolle das Thema Nachhaltigkeit bei uns spielt, so Generaldirektor Markus Liebl.

  • 01.12.11
Wirtschaft
Josef Stockinger

Stärkere Veranlagung der Prämien in Oberösterreich

OÖ Versicherung-Chef Stockinger: Wir lassen das Geld im Land Josef Stockinger, neuer Vorstand der Oberösterreichischen Versicherung (OÖV), spricht über die Zukunft des Versicherungswesens und darüber, warum sein Unternehmen Geld lieber in Oberösterreich als auf den Bahamas veranlagt. BezirksRundschau: Es herrscht Verunsicherung an den Märkten. Wie wirkt sich das auf den einzelnen Versicherungsnehmer aus? Josef Stockinger: Kunden schauen genauer darauf, wem sie ihr Geld anvertrauen. Das ist...

  • 24.11.11
Wirtschaft
47-hypo

Zwei verfreundete Nachbarn

Die Beziehung zu Deutschland stand im Mittelpunkt des HYPO-OÖ-Investmentforums Im Palais Kaufmännischer Verein in Linz diskutierten TV-Legende Frank Elstner, ORF-Korrespondent Peter Fritz und Post-General Georg Pölzl über Österreich und sein großes Nachbarland. LINZ (red). 700 Gäste konnte HYPO-Oberösterreich-Generaldirektor Andreas Mitterlehner zu einem spannenden und unterhaltsamen Investmentforum begrüßen, bei dem es weniger um Unternehmen, Aktien und Banken ging als um die feinen...

  • 24.11.11
Wirtschaft
Israel

Viel Potenzial für die oö. Firmen im Heiligen Land

Israels Wirtschaft: Heuer bis zu 4,5 % und 2012 bis zu 3,6 % Wachstum TEL AVIV (win). Stabiles Wachstum auch in der Krise, stabile Währung, geringe Arbeitslosigkeit. Israel hat sich trotz regionaler Isolation und politischer Konflikte in wirtschaftlicher Hinsicht rasant entwickelt weil die Politik gezielt Geld in Forschung, Entwicklung und Bildung steckt. Österreich profitiert: 2010 beliefen sich die Exporte ins Heilige Land auf 210 Millionen Euro (Importe: 170 Mio.). 2015 sollen es 300...

  • 24.11.11
Wirtschaft

AKOÖ: Beschäftigte leisten immer mehr

OÖ (red). Unternehmen verdienen immer mehr pro Beschäftigten. Das zeigt das aktuelle Wertschöpfungsbarometer der Arbeiterkammer. Pro Beschäftigten verdienten österreichische Unternehmen im Jahr 2010 mehr als 40.300 Euro netto. Inflationsbereinigt sind das 53 Prozent mehr als im Jahr 2004, so AK-Präsident Johann Kalliauer. Die Gewinnentnahmen wären dabei ungebremst hoch, die Sachinvestitionen gingen zurück. In der AK OÖ selbst gab es indes einen Personalwechsel. Erich Schwarz ist neuer...

  • 17.11.11
Wirtschaft
Familie Holzmann

Jährlich neun Millionen Eier und 40.000 Kilo Teigwaren

Familienbetrieb Holzmann hat zwei erfolgreiche Zweige aufgebaut Qualitativ hochwertige Lebensmittel aus besten regionalen Rohstoffen, dazu eine nachhaltige und energieautarke Produktion das sind die Zutaten für den Erfolg der Familie Holzmann aus Königswiesen. KÖNIGSWIESEN. Legehennenhaltung und Teigwarenproduktion mit diesen zwei Betriebszweigen ist es der Familie Holzmann gelungen, im oberösterreichischen Lebensmitteleinzelhandel Fuß zu fassen. Auf dem Betrieb tummeln sich rund 30.000...

  • 17.11.11
Wirtschaft

Studie: Wozabal bringt 180 Jobs

LINZ (ok). 180 zusätzliche Arbeitsplätze und 24,3 Millionen Euro zusätzliches Bruttoinlandsprodukt pro Jahr generiert das Textillogistikunternehmen Wozabal laut aktueller Studie von JKU-Professor Friedrich Schneider. Wenn heimische Produkte gekauft werden, werden heimische Arbeitsplätze gesichert, so Schneider. Der Familienbetrieb beschäftigt in Oberösterreich 659 Mitarbeiter an den Standorten Linz, Enns und Lenzing.

  • 10.11.11
Wirtschaft
Gmundner Keramik

Gmundner Keramik bietet mehr als nur Geschirr

Im neuen Shop gibt es neben Keramik auch Textiles und Accessoires Wie vor 300 Jahren wird in der Gmundner Keramik Manufaktur jedes Stück in Handarbeit hergestellt. Heute geht das Unternehmen neue Wege und macht im neuen Lifestyle-Shop das Produktportfolio vor allem für Frauen noch interessanter. GMUNDEN (km). Auf rund 500 Quadratmetern Fläche bietet der neue Shop neben Keramik zusätzliche Produkte, um den Standort als Einkaufsstätte noch interessanter zu machen. Neben Trachtenmode von...

  • 10.11.11
Wirtschaft
Helbich-Poschacher

Respekt für Facharbeiter

Facharbeitermangel: Neben Ausbildung ist das Image ein wichtiger Faktor Unternehmer Leonhard Helbich-Poschacher spricht über die Stimmung im Gewerbe und über Mittel gegen Facharbeitermangel. StadtRundschau: Wie beschreiben Sie die Stimmung bei den ober- österreichischen Wirtschaftstreibenden? Leonhard Helbich-Poschacher: Die Lage der Realwirtschaft ist positiv. Bei der Baubranche und im Baunebengewerbe, aber auch bei vielen anderen Gewerbebetrieben geht es bergauf. Die Finanzkrise haben...

  • 28.10.11
Wirtschaft
Nominierte

Die Gala-Nacht der Caesaren

Oberösterreichs begehrtester Werbepreis wurde in der Linzer Tabak-fabrik vergeben. Tosender Applaus für die Gewinner, ausgelassene Stimmung und ein tolles Ambiente waren die Zutaten für einen perfekten Gala-Abend. Der Caesar 2011 wurde in feierlichem Rahmen verliehen und die Sieger gebührend gefeiert. Agenturen und Auftraggeber im Rampenlicht Der Caesar findet nicht umsonst schon zum 26. Mal statt: Werbung ist eine Investition in die Zukunft. Kommunikation macht einzigartig. Durch sie...

  • 28.10.11
Wirtschaft
Zellinger

Zellingers Öko-Park gewann in der Kategorie Umwelt

Die Waldinger Firma entwickelte eine CO2-reduzierende Anlage Der Öko-Park in Herzogsdorf setzt neue Maßstäbe bei erneuerbarer Energie und Umwelt. Peter Zellinger gewann in dieser Kategorie den Preis für Regionalität. WALDING. Im Jahr 2005 ist in Herzogsdorf die Biogasanlage in Betrieb gegangen. Zu einem Öko-Park ist der Standort durch die Trocknungsanlage und dem Green Truckwash geworden, einer umweltfreundlichen Lkw-Waschanlage. Zur Reinigung wird Nutzwasser aus der Brunnenanlage...

  • 28.10.11
Wirtschaft

Betriebsräte fordern Mitspracherecht

OÖ (red). Die Zunahme des Leistungsdrucks sei das häufigste Thema und größte Problem der Betriebsratsarbeit. Sie sei Folge von Unternehmensstrategien, in deren Mittelpunkt die maximale Rendite für die Eigentümer steht. Das geht aus der jüngsten Betriebsrätebefragung des Instituts für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (ISW) der AK Oberösterreich hervor. Die Anforderungen an die Belegschaften werden nicht nur immer wieder erhöht, sondern auch von oberster Stelle bis zu den einzelnen...

  • 20.10.11