Alles zum Thema Unterstützung

Beiträge zum Thema Unterstützung

Lokales
2 Bilder

Lannacher sammeln Spenden
60.000 Euro in sechs Jahren

Begonnen hat alles mit ein paar Geschenken, beim letzten Mal wurden daraus mehr als 30.000 Euro: Seit sechs Jahren sammelt eine Gruppe von Lannacher Freunden vor Weihnachten für bedürftige Familien. Bekannt ist die „Gruppe Prosecco“ vor allem als größtes Grätzl beim jährlichen Lannacher Grätzllauf, aber mittlerweile sind sie auch ein wohltätiger gemeinschaftlicher Freizeitverein. Es begann mit 800 EuroNachdem die Vorstandsmitglieder Gerhard und Heike Lepaj an einer öffentlichen Spendenaktion...

  • 30.01.19
  •  1
Lokales
And the winner is: Matteo und Moritz Krainer zogen Heike Wicher aus St. Peter als Gewinnerin der Verlosung.

Über 16.000 Euro
Überwältigende Summe bei Spendenaktion

Sagenhafte 16.500 Euro haben Matteo und Moritz mit der von Klaus und Viktoria Krainer initiierten Spendenaktion für eine vom Schicksal schwer geprüfte Familie aus Frauental gesammelt. Heike Wicher aus St. Peter gewann das von den Kindern gebastelte Geschenkset und wird stellvertretend für die großartige Spendercommunity den Betrag zusammen mit den Initiatoren persönlich an die Frauentaler Familie übergeben. Die WOCHE Deutschlandsberg wird exklusiv dabei sein. Musikalische...

  • 07.01.19
  •  3
Wirtschaft
LH-Stv. Michael Schikhofer machte sich selbst im BFI KUKA-Robotik-College von den Fortschritten im „science-lab“ ein Bild.

HTL BULME
Michael Schichkofer zu Gast im KUKA-Robotik-College

DEUTSCHLANDSBERG. Landeshauptmann–Stellvertreter Michael Schickhofer hat die HTL BULME Deutschlandsberg in Begleitung einer Delegation der Landesregierung und regionaler Vertreter besucht, um sich ein Bild über den Fortschritt bezüglich der Ausbaustufen des „science-lab“ zu machen. In den Räumlichkeiten des BFI KUKA-Robotik-College präsentierten der Projektverantwortliche Lasse Kraak und die Projektbegleiter Franz Erkner-Sacherl und Hannes Theissl die Möglichkeiten der Anwendungen der neuen...

  • 07.12.18
Politik
Die steirische SPÖ unterstützt die bundesweite Petition gegen Bankomatgebühren.

Petition
Steirische SPÖ will Bankomatgebühren verhindern

Die SPÖ kam in den letzten beiden Tagen am Reinischkogel zusammen: Beim Klugbauer trafen sich alle hauptamtlichen Mitarbeiter der steirischen SP zur Klausur, denn es stehen gleich fünf Wahlen in den nächsten eineinhalb Jahren an – EU und Arbeiterkammer 2019 sowie Landtag, Gemeinderat und Landespersonalvertretung 2020. Am Reinischkogel sammelte die Partei die Ideen ihrer Mitarbeiter, um daraus langsam, aber sicher einen Fahrplan für die kommenden Monate zu erstellen. SPÖ gegen...

  • 13.11.18
Wirtschaft
Der Vorstand und die Komissionsmitglieder zum Tourismusverband Schilcherland Steiermark.
8 Bilder

Tourismus
Vorsitzender der Tourismuskomission Schilcherland Steiermark ist gewählt

Ewald Zarfl ist am Mittwoch zum Vorsitzende der Tourismuskommission Schilcherland Steiermark gewählt worden. DEUTSCHLANDSBERG/FRAUENTAL/STAINZ/ST. STEFAN OB STAINZ. Am Mittwoch Abend war es soweit: Nachdem bereits Ende August die neue Komission für den Tourismusverband Schilcherland Steiermark gewählt worden ist, nämlich als Fusion der Gemeinden Deutschlandsberg, Frauental, Stainz und St. Stefan ob Stainz, war bis dato noch der Vorsitzende ausständig. Dieser ist jetzt gewählt und es ist...

  • 04.10.18
Lokales
Die Rot Kreuz-Mannschaft Lannach-St. Josef mit Bgm. Josef Niggas und Gemeindekassier Bertram Samitz sowie den Ehrengästen nach Übergabe der überlebenswichtigen Geräte.
2 Bilder

Equipment-Aufrüstung für das Rote Kreuz Lannach-St. Josef

Rotes Kreuz Lannach-St. Josef erhält Wiederbelebungsphantome und Bergetücher von den Gemeinden Lannach und St. Josef. LANNACH. Mit wichtigen Geschenken stellten sich die Marktgemeinde Lannach, vertreten durch Bgm Josef Niggas, Vzbgm Robert Sauer sowie den Gemeinderäten Erich Lang und Ernst Weiss, sowie die Gemeinde St. Josef, vertreten durch Gemeindekassier Bertram Samitz, beim Roten Kreuz, Ortsstelle Lannach-St. Josef ein. Im Beisein von Bezirksstellenleiter Christoph Klauser...

  • 30.05.18
Politik
Tag der offenen Konten in Voitsberg mit LAbg. Claudia Klimt-Weithaler, Sabine Wagner, GR Walter Weiss, GR Hilde Tragler und Romana Dorner (v.l.) von der KPÖ.

So half die KPÖ im Jahr 2017 hilfsbedürftigen Weststeirern

Beim Tag der offenen Konten präsentierte die KPÖ den Sozialfonds, der Deutschlandsberger und Voitsberger in Not unterstützte. Seit 2006 bietet die KPÖ auch in der Weststeiermark Beratung und Unterstützung an. Neben regelmäßigen Sprechstunden der LAbg. Claudia Klimt-Weithaler und der Sozialarbeiterin Karin Gruber zählt dazu auch der KPÖ-Sozialfonds. Beim Tag der offenen Konten in Voitsberg stellte Klimt-Weithaler zusammen mit dem Deutschlandsberger Gemeinderat Walter Weiss und der Voitsberger...

  • 19.01.18
  •  1
Freizeit

Neuer Flohmarkt der Caritas in Eibiswald

"Wir brauchen mehr Gespür für ein Miteinander, deshalb dürfen wir auf die Mitmenschen in unserem Land nicht vergessen", meint der Caritaskreis Eibiswald. Unter diesem Gedanken veranstaltet man auch heuer wieder einen Flohmarkt. Am Freitag, dem 29. (14 bis 18 Uhr) und Samstag, dem 30. September (9 bis 12 Uhr) findet dieser im Pfarrsaal Eibiswald statt. Die Caritas möchte vermehrt Hilfsbedürftige unterstützen und versucht auf diesem Weg ihre finanziellen Mittel aufzubessern. Es...

  • 13.09.17
Politik
Ihre "Tischgespräche" hat Irmgard Griss beendet - folgt darauf ein Wiedereinstieg in die Politik?

Irmgard Griss beendet politische "Tischgespräche"

Nach dem Ende ihrer Diskussionsreihe deutet manches auf eine Rückkehr von Irmgard Griss in die Politik hin. Die Deutschlandsbergerin fühlt sich darin bestärkt, sich weiter für die Gesellschaft einzusetzen. Im Vorjahr war die gebürtige Deutschlandsbergerin Irmgard Griss noch bei der Bundespräsidentenwahl gescheitert, als unabhängige Kandidatin erhielt sie im ersten Wahldurchgang aber immerhin 18,9 Prozent aller Stimmen. Gerüchte um ein weiteres politisches Engagement der früheren OGH-Präsidentin...

  • 11.04.17
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige
Mit vier Artikel wird die österreichische Krebshilfe unterstützt.

70 Jahre Charity Shopping - SPAR unterstützt die Krebshilfe mit vier Produkten

Anlässlich der 70 Jahre österreichische Krebshilfe startet SPAR Anfang Oktober wieder eine Spendenaktion für die Österreichische Krebshilfe Steiermark. Der Erlöse aus vier Produkten kommen der österreichischen Krebshilfe Steiermark zugute. Diese steiermarkweite Kooperation zwischen SPAR und der Österreichischen Krebshilfe Steiermark ist bisher einzigartig in Österreich. Für den heurigen Aktionsmonat Oktober hat der Kampf gegen Krebs mit SPAR bereits zum dritten Mal steiermarkweit einen...

  • 25.10.16
LokalesBezahlte Anzeige
Marktleiter Bernadette Schober-Lipp mit ihrem Team beim neuen Spar in Grottenhofstrasse.
3 Bilder

Neues Projekt: Spar unterstützt mit neuem Supermarkt in Graz Arbeitssuchende

Der vor kurzem in der Grazer Grottenhofstraße 1 neu eröffnete SPAR-Supermarkt ist etwas ganz Besonderes: Er wird nämlich von der CARITAS im Auftrag des AMS und des Landes Steiermark im Rahmen des gemeinnützigen Beschäftigungsprojektes WerkStart betrieben. Ziel des Projektes ist es, arbeitssuchenden Menschen über eine zeitlich befristete Beschäftigung den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Für die Kundinnen und Kunden wird diese Besonderheit aber kaum wahrnehmbar sein. In...

  • 24.10.16
Lokales
Bgm. Kriegl bei der Infoveranstaltung mit den Asylwerbern in Wettmannstätten.

Asylwerber in Wettmannstätten bekommen Hilfe beim Deutschlernen

Bei einer Infoveranstaltung mit den Asylwerbern, die derzeit in der Gemeinde Wettmannstätten leben, haben sich zwei ehemalige Lehrerinnen bereit erklärt, mit den Asylwerbern Deutsch zu lernen. Auch ein gebürtiger Iraker, der 1991 Asyl erhielt und in Preding lebt, will die Syrer mit Deutschunterricht unterstützen. Bürgermeister Kriegl ist stolz auf die Unterstützung aus der Region, die nur noch richtig koordiniert werden muss.

  • 04.12.14
Politik
Soboth-Bgm. und designierter Landtags-Abg. Hubert Koller übergab die Erklärungen an GKB-Infrastruktur-Leiter Gernot Winter.

Land in Sicht beim GKB-Ausbau

GKB nimmt möglichen Ausbau bis Eibiswald in Plan "2025+" auf, Bund und Land sehen das positiv. Trotz Uneinigkeit über ihre baldige Fusion (drei Gemeinden klagen), haben sich alle sechs Gemeinden der zukünftigen Großgemeinde Eibiswald zusammengetan, um eine Sache zu unterstützen: die Verlängerung der GKB-Schnellbahn S6 bis nach Eibiswald. Alle sechs Gemeinderäte fassten Beschlüsse zur vollen Unterstützung einer Verlängerung, ebenso konnte in der betroffenen Kleinregion "47 Grad Nord" ein...

  • 11.09.14
  •  1