Unterstützung

Beiträge zum Thema Unterstützung

Man beteiligte sich auch an Hilfsaktionen außerhalb des gewohnten Elements.
5

5146 Einsatzstunden
Wasserrettung Zell blickt auf ein besonderes Jahr zurück

Lockdowns und Ausgangssperren reduzierten die Einsatzstunden der Samariterbund Wasserrettung Zell am See. In einem herausfordernden Jahr konzentrierte man sich aber dennoch auf das Gemeinwohl und unterstütze die Zeller Bevölkerung, wo man nur konnte. ZELL AM SEE. 113 Mal waren die 27 Einsatzkräfte der Wasserrettung Zell heuer im Einsatz – 24 Mal davon wurden sie zu Notfällen gerufen. Obwohl es aufgrund von Corona ein Stunden-ärmeres Jahr war, hatten die Mannschaften auch abseits des Zeller Sees...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Christoph Paulweber, Generaldirektor  Salzburger Sparkasse.

Jetzt nominieren
"EhrenSache“, unser Preis fürs Ehrenamt

Viele Betriebe unterstützen Ehrenamtliche in Einsatzorganisationen mit Freistellung, Geld- und Sachleistungen. Das wollen wir honorieren. SALZBURG. Die Bezirksblätter Salzburg und ihre Partner suchen Betriebe im Bundesland, die ehrenamtlich getragene Einsatzorganisationen in besonderer Weise unterstützen (Feuerwehren, Bergrettung, Rotes Kreuz etc.). Die Siegerprojekte werden durch eine Jury ermittelt und erhalten den Ehrenamt-Preis "EhrenSache“. "Vereinswesen stärkt Zusammenhalt" Als...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
EAR-Mitarbeiter sind zuverlässige Kontaktpersonen die schauen ob bei den älteren Menschen alles in Ordnung ist.

Rotes Kreuz Steyr-Stadt
Mitarbeiter für Essen auf Rädern gesucht

Rotes Kreuz Steyr-Stadt sucht dringend Unterstützung für das Essen auf Rädern-Team. STEYR. Seit mehr als 45 Jahren gibt es „Essen auf Rädern“. In Kooperation mit dem Magistrat Steyr ermöglicht so das Rote Kreuz Steyr-Stadt eine tägliche, auch an Sonn- und Feiertagen, funktionierende Essenszustellung. Dabei geht es vor allem darum, alleinlebenden, meist älteren Menschen, die nicht mehr regelmäßig für sich selbst kochen können, in der eigenständigen Haushaltsführung mit einer warmen Mahlzeit zu...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Bezirk Neunkirchen
Außerordentliche Zivildiener im Bezirk aktiv

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch die Rettungskräfte im Bezirk Neunkirchen kommen in den Genuss von zusätzlichen helfenden Händen in Form außerordentlicher Zivildiener. Horst Willesberger, Rotes Kreuz Neunkirchen, erklärte, dass in Neunkirchen acht und in Aspang ein Zivi das Rote Kreuz personell verstärken.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Im Kampf gegen Corona
Steyrer Feuerwehr unterstützt Rotes Kreuz

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr hat den Dienstbetrieb auf das Notwendigste eingeschränkt, um wenn nötig sofort einsatzbereit zu sein. STEYR. Zurzeit unterstützt die Steyrer Feuerwehr mit einem kleinen Teil der Mannschaft das Rote Kreuz bei der Drive-In-Teststation an der Ennser Straße. Zudem wird in den kommenden Tagen auch bei der Vor-Triage (Triage ist eine Einteilung von medizinischen Hilfeleistungen) an den Eingängen des Steyrer Krankenhauses assistiert. Dabei werden Personen vor...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Emilia Plank, Katharina Rauch, Anna Grgic bitten um Bonuspunkte.

Bezirk Neunkirchen
Bonuspunkte für das Rote Kreuz spenden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit ihren Bonuspunkten können EVN-Kunden das Rote Kreuz unterstützen. Bei Unfällen mit vielen Verletzten oder Katastrophen wie beispielsweise Hochwasser ist es oft entscheidend, so rasch wie möglich das nötige Material wie Zelte, Feldbetten, Medikamente oder Notstromaggregate zur Unglücksstelle zu bringen. Möglich wird das durch ein Spezial-Fahrzeug, das rund um die Uhr abrufbereit ist. "Mit den gespendeten Bonuspunkten wird ein neues Fahrzeug zur Katastrophenhilfe...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Gemeinsam stärker - Raiffeisenbanken und Rotes Kreuz in UU

Dir. Mag. Wolfgang Kralik von der Raiffeisenbank Region Gallneukirchen vor dem Roten Kreuz und Bezirksgeschäftsleiter Ing. Gerald Roth vor dem Raiffeisen-Logo – was steckt hinter dieser Aktion? Eine schöne Geste der Kooperation zwischen den beiden Organisationen. Für drei Jahre unterstützen die Raiffeisenbanken das Rote Kreuz UU im Bereich der Ausbildung. „Erste Hilfe ist so wichtig!“, betont Gerald Roth. „Für den Notfall geschult zu sein, rettet Leben! Dafür braucht es bestens ausgebildete...

  • Urfahr-Umgebung
  • Silke Pachinger

5 Fragen aus der Region

Wie viele polizeiliche Wegweisungen fielen binnen der ersten 18 Jänner-Tage an? Welches Lern-Projekt wird von LEADER mit 80.000 gefördert? Wie viel spendeten die Grünen Ternitz dem Tierschutzhaus? Wofür geben die ÖBB 5,7 Mio. € in Ternitz aus? Seit wie vielen Jahren ist Gerlinde Hajek beim Roten Kreuz aktiv?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Rotkreuz-Sozialdienst
"Tafel" Mürzzuschlag hilft den Bedürftigen

Die Rot Kreuz-"Tafel" hilft über 150 Personen mit geringem Einkommen ihren Lebensunterhalt aufzubessern.     Rund 30 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Roten Kreuzes stellen sich abwechselnd Woche für Woche jeden Samstag für den Rotkreuz-Sozialdienst „Tafel“ zur Verfügung. „Einige von ihnen beginnen bereits drei Tage zuvor mit dem Einsammeln bzw. Abholen der in den Regalen der Geschäfte abgelaufenen, jedoch für den Verzehr noch einwandfreien, Lebensmittel“, sagt Teamleiterin...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Heinz Veitschegger
Die engagierte Jugendgruppe in Murau mit Bezirksjugendreferentin Birgit Heit (r.) und Stellvertreter Florian Timmerer-Maier.
2

Murau
Die Helfer gehen neue Wege

Die Jugendgruppe des Roten Kreuzes Murau bittet im Internet um Unterstützung. MURAU. „Wir befinden uns in der neuen Bezirksstelle des Roten Kreuzes. Aber unser Jugendraum ist noch ganz leer. Irgendwie blöd“, stellen die jungen Helfer aus Murau in einem Video fest. Dieses ist auf der Crowdfunding-Plattform www.jetzt-helfen.at zu finden und soll die Seher dazu animieren, einen Beitrag für den Jugendraum zu leisten. Engagiert 20 Mitglieder machen die Jugendgruppe des Roten Kreuzes Murau von...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Adam ist 7 Jahre alt und glücklicher Besitzer eines Schulstartpaketes Nummer 9. Darin enthalten ist z. B. ein Rucksack, ein Schreibset, ein Federpenal und eine Jausenbox. Diese gefällt Adam am besten.

Schulstartpakete
Es gibt wieder Schulstartpakete vom Roten Kreuz

TIROL. Die Sommerferien sind erst vor Kurzem gestartet und schon machen sich einige Familien Sorgen um die Finanzierung des anstehenden Schulstarts. Pro Kind können sich die nötigen Anschaffungen auf ca. 300 Euro hochschrauben. Für einige Familien wird dies zu einer starken Belastung. Hier möchte das Schulstartpaket des Roten Kreuzes Abhilfe schaffen.  Nachfrage nach Schulstartpaketen weiterhin sehr hochEs kommt einiges zusammen, wenn ein Kind (wieder) in das Schulleben startet. Stifte, Hefte...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LRin Gabriele Fischer (re.) ließ sich von Gastgeber Lukas sowie den Mitarbeiterinnen des Österreichischen Roten Kreuzes, Landesverband Tirol Barbara Strele (li.) und Elke Heidegger (Mitte) einen Einblick in das Projekt „HomebasE“ geben.

Kinder- und Jugendhilfe
Projekt "HomebasE" hilft beim Sprung ins eigenständige Leben

TIROL. Das Projekt "HomebasE" bietet eine Wohnungsakquise und Betreuung für junge Erwachsene. Die Kinder- und Jugendhilfe brachte gemeinsam mit dem Roten Kreuz die Aktion zum laufen. LRin Gabriele Fischer besuchte Jugendliche in ihrer zugeteilten Wohnung und machte sich ein Bild von der Situation. Die erste eigene WohnungJugendliche, die vom Projekt "HomebasE" profitieren, haben meist unterschiedliche Krisen hinter sich und wurden zuvor im Rahmen der stationären Angebote der Kinder- und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bezirksstellenleiter Günther Ennemoser mit einigen Werberinnen.
2

Hinweis auf Sammelaktion
„Guten Tag, ich komme vom Roten Kreuz“

Dieser Tage sind Studenten im Auftrag des Roten Kreuzes unterwegs, um zu informieren und neue Mitglieder zu werben. STUBAI/WIPPTAL (tk). Mit einer groß angelegten Mitgliederaktion im Bezirk bemüht sich das Rote Kreuz um Unterstützung in der Bevölkerung. Denn viele Projekte, Investitionen und Vorhaben konnten in den letzten Jahren nur dank der finanziellen Mithilfe der unterstützenden Mitglieder verwirklicht werden. „Wir brauchen die Geldspenden, damit wir helfen können“, sagt...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Das Rote Kreuz St. Valentin am Nova Rock Festival 2019: Notfallsanitäterin Sandra sowie die beiden Rettungssanitäterinnen Lea und Georgia (v. l.).
1 2

Nova Rock 2019
Rotes Kreuz St. Valentin unterstützte Nova-Rock-Ambulanz

Drei Sanitäterinnen aus St. Valentin standen in der Nacht von Freitag auf Samstag in Nickelsdorf im Einsatz. ST. VALENTIN. Zum 15. Mal fand heuer im burgenländischen Nickelsdorf das Nova Rock Festival statt. Von 13. bis 16. Juni feierten über 200.000 Besucher zu den verschiedensten Bands. Auch heuer stand dabei das Rote Kreuz im Großeinsatz. Über 100 Rettungs- und Notfallsanitäter sowie Notärzte waren rund um die Uhr für die Festivalbesucher zur Stelle. In der Nacht von Freitag auf Samstag...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Bezirksstellenleiter Klaus Rosenmayer, Obmann Josef Decker, Obmann-Stv. Martin Holzmüller, Kassier Fritz Prager, Obmann-Stv. Johann Mader und Heimo Strasser

Verschönerungsverein Hoheneich unterstützt Rotes Kreuz

HOHENEICH / GMÜND (red). Der Verschönerungsverein Hoheneich hat dem Roten Kreuz Gmünd eine Spende in der Höhe von 800 Euro übergeben. Beim Frühschoppen des traditionellen Kirtagsfestes am 15. August wurde der Maibaum verlost. Ein Los hatte den Preis von einem Euro und wurde beim Frühschoppen verkauft. 580 Lose wurden insgesamt verkauft – der Verschönerungsverein hat die Spende noch um 220 Euro aufgestockt und somit die Gesamtsumme von 800 Euro erreicht. Das Rote Kreuz bedankt sich sehr für die...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Zwei Mal im Jahr werden im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag Rettungssanitäter-Ausbildungen für Freiwillige angeboten.
1

Rettungssanitäter-Ausbildung für Freiwillige startet in Mürzzuschlag und Bruck

Im Sommer startet der zweite Rettungssanitäter-Lehrgang für den Bezirk Bruck-Mürzzuschlag für dieses Jahr – erstmals mit zwei Startmöglichkeiten. Mürzzuschlag/Bruck an der Mur: Zwei Mal im Jahr werden im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag Rettungssanitäter-Ausbildungen für Freiwillige angeboten. Im Sommer startet der zweite Rettungssanitäter-Lehrgang für dieses Jahr – erstmals mit zwei Startmöglichkeiten. Wie bereits bei den letzten Kursen werden sich die Kurstage auf die Wochenenden...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl

Stadt unterstützt First Responder

Bereits im August konnte die Freistadt Eisenstadt zwei Rotkreuz-Sanitäter beim Ankauf einer sogenannten First Responder Ausstattung finanziell unterstützen. Nun haben sich zwei weitere First Responder in der Landeshauptstadt gefunden, die ihre Freizeit in den Dienst der guten Sache stellen. „Uns ist die sichere und gute Versorgung der Bevölkerung ein großes Anliegen. Daher unterstützten wir die freiwilligen Sanitäter des Roten Kreuzes, die auch ihre Freizeit und ihr privates Geld in den...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler

Eisenstadt unterstützt First Responder

Finanzielle Unterstützung der Stadt Eisenstadt erhalten zwei Rotkreuz-Sanitäter für den Ankauf einer sogenannten First Responder Ausstattung. „Uns ist die sichere und gute Versorgung der Bevölkerung ein großes Anliegen. Daher unterstützten wir die freiwilligen Sanitäter des Roten Kreuzes, die auch ihre Freizeit und ihr privates Geld in den Hilfsdienst investieren“, so Bürgermeister Thomas Steiner. First Responder sind besonders gut ausgebildete und erfahrene Rotkreuz-Sanitäter, die, im Falle...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler

Sammlung: Rotes Kreuz Amstetten bittet um Unterstützung

BEZIRK AMSTETTEN. Rettungs-, Krankentransport- und Notarztdienste, Katastrophenhilfe, Blutspenden und Team-Österreich-Tafel, Seniorenbetreuung, Krisenintervention und viele Aufgaben mehr bewältigt das Rote Kreuz. "Um die Leistungen an unseren Mitmenschen erbringen zu können, benötigt das Rote Kreuz neben der Unterstützung von Land und Gemeinden auch die der Bevölkerung", heißt es seitens der Blaulichtorganisation. Aus diesem Grund werden ab 7. August über einige Monate hinweg Mitarbeiter einer...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die Sachsenburger Institutionen bedanken sich bei der Zech für die Spenden

Sachsenburger Zech spendet für Ort

Feuerwehr, Rotes Kreuz und Kinder freuen sich über Unterstützung. SACHSENBURG. Dass die „Zechgemeinschaft Sachsenburg“ nicht nur feiern, sondern ihr erwirtschaftetes Geld auch einem sinnvollen Zweck zuführen kann, stellten die Mitglieder in den vergangenen zwei Jahren eindrucksvoll unter Beweis. Organisationen profitieren Neben der Finanzierung ihrer Ausflüge sowie einheitlicher Leibchen bzw. Hemden und Blusen spendeten die Burschen und Mädchen insgesamt 7.000 Euro für wohltätige Zwecke bzw....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
4

Golfspielen für den guten Zweck

OBERNEUKIRCHEN. Am Samstag, 25. Juni, findet ab 9 Uhr das Rotkreuz-Charity-Golfturnier auf der Anlage des Golfclubs SternGartl in Oberneukirchen statt. 1.200 Freiwillige, Berufliche und Zivildiener sind für die Bevölkerung in Urfahr-Umgebung im Einsatz - rund um die Uhr. Mit viel Engagement und in den unterschiedlichsten Bereichen: Rettungsdienst, Essen auf Rädern, Jugendarbeit, Sozialmarkt, Mobile Pflege und Betreuung, Hausärztlicher Notdienst, Asylwerberbetreuung, Erste-Hilfe-Kurse,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Rotes Kreuz St. Valentin sucht Verstärkung

ST. VALENTIN. Das Rote Kreuz ist längst weit über die Kernaufgaben des Rettungs- und Krankentransportdienstes hinausgewachsen. Aus vielen Bereichen des sozialen Lebens sind Rotkreuzeinrichtungen nicht mehr wegzudenken. Krisenintervention, Hauskrankenpflege, Besuchsdienst, Zu Hause Essen á la carte, Rufhilfe, Pflegemittelverleih, Seniorentreffs und Seniorenreisen, Katastrophenhilfsdienste und Jugendgruppe zählen schon lange zu den täglichen Aufgaben. „All das ist alleine mit den zur Verfügung...

  • Enns
  • Katharina Mader

Flüchtlinge im Kurierhaus: Rotes Kreuz sucht Unterstützer

Notunterkunft in Lindengasse wurde bereits von ersten Flüchtlingen bezogen. Freiwillige Helfer gesucht. NEUBAU. Nach den notwendigen Instandsetzungsarbeiten sind nun bereits die ersten Flüchtlinge in das ehemalige Kurier-Haus in der Lindengasse im 7. Bezirk eingezogen. Das ungenutzte Bürogebäude steht dem Fonds Soziales Wien bis Juni 2016 als Notquartier für maximal 500 Flüchtlinge zur Verfügung. Ebenfalls im Haus untergebracht ist eine Stelle, bei der Schutzsuchende um Asyl in Österreich...

  • Wien
  • Neubau
  • Valerie Krb

Rotes Kreuz bittet: "Kauf ein Stück mehr"

Vor mittlerweile fünf Jahren gründete das OÖ. Rote Kreuz den ersten Sozialmarkt, um armutsgefährdete Menschen zu unterstützen. Heute gibt es in Oberösterreich bereits 15 solche Rotkreuz-Märkte. Am Nikolaustag machen Rotkreuz-Mitarbeiter mit einer ganz besonderen Aktion auf dieses Angebot für Hilfsbedürftige aufmerksam. 1,5 Millionen Armutsgefährdete 1,5 Millionen Menschen gelten laut Statistik Austria in Österreich als armutsgefährdet. Sie müssen jede Kaufentscheidung sorgsam überlegen und sind...

  • Oberösterreich
  • Oliver Koch
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.