Unwetter

Beiträge zum Thema Unwetter

Die Unwetter haben in weiten Teilen Niederösterreichs große Schäden angerichtet.
6

Hochwasser NÖ
Caritas hilft Niederösterreichern nach Hochwasser

Die Hochwasserhilfe der Caritas ist bereits voll angelaufen. Das Team der PfarrCaritas in der Diözese St. Pölten war in Ferschnitz im Mostviertel unterwegs und hat erste finanzielle Soforthilfen an die Betroffenen ausbezahlt. ST.PÖLTEN/NÖ (red.) Wie man sich fühlt, wenn das Wasser mehr als einen Meter in der Wohnung steht, „lässt sich mit Worten nicht beschreiben“, erzählt Mario Maier aus Ferschnitz. „Vor einer Woche haben wir die schrecklichen Bilder von Deutschland gesehen, jetzt hat es uns...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
8

Einsatz in Klosterneuburg, am 17. Juli 2021
Unwetter und Überschwemmungen am Samstag Abend

Starkregen mit bis zu 100 mm Niederschlag führten gestern Nachmittag und Abend zu hunderten Feuerwehreinsätzen.  KLOSTERNEUBURG. Die Niederschläge waren derart heftig, dass Straßen überflutet, Unterführungen überschwemmt und mehr als 200 Keller von der Feuerwehr ausgepumpt werden mussten. In Klosterneuburg musste die Umfahrung gesperrt werden, da sie teilweise unter Wasser gesetzt wurde. Mehr als 3000 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren in NÖ bis Mitternacht mit den Aufräumungsarbeiten...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Blitz Kierling

UNWETTERWARNUNG
Gewitterwarnung für Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG (ph): Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gibt eine Gewitterwarnung von Freitag 0:00h (Mitternacht ) bis morgen Freitag Vormittag aus. Mögliche Auswirkungen Kleine Muren, lokal überflutete Straßen. Punktuell kann es zu Überschwemmungen kommen, Keller können überflutet werden. Blitzschlag kann zu Stromausfällen führen und Gebäude oder Bäume in Brand stecken. Handlungsempfehlungen Schließen Sie Fenster, Türen und Garagentore sowie Dachfenster und Lichtkuppeln!...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Durch Hagel zerstörter Mais, Kautzen
2

Starkniederschläge und Hagel
Unwetter verursachten in Niederösterreich Schäden in Millionenhöhe

Ein schweres Unwetter mit Starkniederschlägen und Hagel hat am Samstag Abend in den niederösterreichischen Bezirken Waidhofen an der Thaya und Gmünd Schäden in der Landwirtschaft verursacht. Niederösterreich: Die Fortsetzung folgte Sonntag am späten Nachmittag: In den Bezirken Melk, St. Pölten-Land und Horn entstanden durch teils sintflutartige Regenfälle mit Hagel erneut großflächige Schäden an landwirtschaftlichen Kulturen. 2 Millionen Euro SchadenIn Summe wurde seit Samstag am Abend eine...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Ted Knops
4

Acht Unwettereinsätze in Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG. "Gegen 15 Uhr ist eine Schlechtwetterfront über Klosterneuburg gezogen", weiß Benjamin Löbl der Feuerwehr Klosterneuburg. Zu insgesamt acht Einsätzen mussten die Einsatzkräfte aufgrund der heftigen Unwetter ausrücken. Unterstützt wurde die Freiwillige Feuerwehr Klosterneuburg dabei von den Feuerwehren Kierling und Weidling. Drei Geschäfte am Niedermarkt, "das Hotel Anker, das Reisebüro und das Antiquitätengeschäft" wurden überflutet. Auch im Gymnasium drang in die Bibliothek der...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
1 7 3

Ein Sturm zieht auf – Unwetterwarnung für Niederösterreich

Bedingt durch ein massives Hochdruckgebiet westlich von Europa und einem Tiefdruckgebiet im Bereich Skandinavien-Baltikum bildet sich eine Strömung aus, die begleitet von heftigen Sturmböen, ab Samstag Nachmittag, den 28. Oktober von NordNordwest kommend über Österreich zieht. Folgende Informationen sind der Unwetterwarnung der LWZ entnommen. Gültigkeitsbereich: • Sturmwarnung Stufe 2-3 (orange/rot) für fast gesamtes Landesgebiet NÖ-Schwerpunkt Zentralraum, Ostalpen am Sonntag, den...

  • Niederösterreich
  • meinbezirk.at Niederösterreich
3

Baum von Blitz gespalten

KLOSTERNEUBURG (red). Eine hohe Fichte in der Elisabethgasse wurde in der Nacht vom 24. auf 25. April 2014 vom Blitz getroffen und der Länge nach gespalten. Aufgrund der massiven Beschädigung drohte der Baum umzustürzen. Die Freiwillige Feuerwehr Weidling wurde zu Hilfe gerufen. Mit Unterstützung der Teleskopmastbühne der FF Klosterneuburg konnte der mächtige Baum sorgfältig abgetragen werden, ohne Beschädigungen an angrenzenden Häusern bzw. Stromleitungen zu verursachen. Nach rund zwei Stunden...

  • Klosterneuburg
  • Cornelia Grobner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.