Unwetter

Beiträge zum Thema Unwetter

Bürgermeister Erich Polz und Eventmanagerin Andrea Topitz-Kronister bestätigen: "Manche können Hilfe jetzt wirklich brauchen."
Video 27

Lokalaugenschein
Mit Video: Nach Hagelunwetter benötigen einige Rossatzer dringend Hilfe

Rossatz: Ein Unwetter mit faustgroßen Hagel hinterließ Lücken im Dach, zerbrochene Fenster auch in 25 Autos. ROSSATZ. Plastikplanen liegen über viele Dächer im historischen Ortskern von Rossatz. Fenster sind behelfsmäßig mit Karton abgedichtet abgedichtet. Das Unwetter mit faustgroßen Hagelkörnernvom 27. Juli  hinterließ Spuren, die auch heute noch sichtbar sind. Manche brauchen HilfeIn die Fassade bohrte der Hagel Löcher und es gab Karrosserieschäden und zerbrochene Windschutzscheiben an mehr...

  • Krems
  • Doris Necker
Die Unwetter haben in weiten Teilen Niederösterreichs große Schäden angerichtet.
6

Hochwasser NÖ
Caritas hilft Niederösterreichern nach Hochwasser

Die Hochwasserhilfe der Caritas ist bereits voll angelaufen. Das Team der PfarrCaritas in der Diözese St. Pölten war in Ferschnitz im Mostviertel unterwegs und hat erste finanzielle Soforthilfen an die Betroffenen ausbezahlt. ST.PÖLTEN/NÖ (red.) Wie man sich fühlt, wenn das Wasser mehr als einen Meter in der Wohnung steht, „lässt sich mit Worten nicht beschreiben“, erzählt Mario Maier aus Ferschnitz. „Vor einer Woche haben wir die schrecklichen Bilder von Deutschland gesehen, jetzt hat es uns...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
7

Katastrophe
Aktualisierung: Rossatz leidet an den Folgen des Unwetters

Die Serie der Unwetter geht weiter. Am Montag, 26.07.2021 kam es neuerlich zu einem schweren Gewitter. Besonders betroffen war der historische Ortskern von Rossatz am rechten Ufer der Donau. ROSSATZ. Dort haben fünf bis sechs Zentimeter große Hagelkörner zahlreiche Dächer durchschlagen. Die Feuerwehr stand bis in die Nachtstunden im Großeinsatz. Hagelkörner, groß wie Tennisbälle Das Gewitter ging gegen 19.30 Uhr nieder. Bewohner berichteten von tennisballgroßen bis faustgroßen Hagelkörnern, die...

  • Krems
  • Simone Göls
Das Grundstück der Familie Graf in Furth-Aigen wird bei jedem Starkregen überflutet.
Aktion 3

Unwetter
Mit Umfrage: Gemeinden rund um den Göttweiger trifft es besonders

Am Sonntag, 25.07.2021, sind im Bezirk Krems neuerlich Gewitter niedergegangen. Überflutungen wie in der Vorwoche sind glücklicherweise ausgeblieben, dafür gab es zwei Großeinsätze. BEZIRK KREMS. Wieder war der Sonntagabend von starken Regenfällen, Blitz, Donner und Sturm bestimmt. Für Familie Graf in Furth-Aigen jedes Mal ein Zittern, denn dort gibt es keinen Starkregen ohne Murenabgang und Überschwemmung ihres Grundstücks. Die steilen Terrassen des Weingartens werden wegen des Regens zum...

  • Krems
  • Simone Göls
Linkes Donauufer: In Aggsbach Markt hat der vom Jauerling kommende Endlingbach Teile des Ortes überflutet.
Video 8

Hochwasser in NÖ
Unglaublich: Bach reißt Container und Auto mit sich (Video!)

Bilder sagen mehr als 1.000 Worte. Gerade wenn die Naturgewalten zuschlagen, merken wir erst, wie hilflos wir sind. Durch die Unwetter sind kleine Bäche im ganzen Land zu reißenden Strömen geworden. Hier seht ihr, was dieser oft gebrauchte Ausdruck live vor Ort bedeutet. NIEDERÖSTERREICH/AGGSBACH DORF. Besonders hart getroffen hat es Aggsbach Dorf. Der namensgebende Aggsbach, sonst ein kleiner friedliebender Bach, ist am Sonntag derart angeschwollen, dass er alles mit sich gerissen hat, von...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Sanierter Kühbergweg; Wirtschaftshofleiter Jürgen Stundner, Geologe Müller, Norbert Weidinger (Wirtschaftshof), Bereichsleiter Roland Dewisch, Bauleiter Andreas Hirtl (Porr), Stefan Fritz und Roland Stöger, STR Werner Stöberl

Stadt Krerms
Nach Unwetterschaden: Kühbergweg saniert

Güterweg in Alt-Rehberg ist wieder sicher befahrbar KREMS. Schwere Unwetter hatten Ende August dazu geführt, dass in einem steilen Teilstück des Kühbergwegs eine Steilböschung über eine Länge von 20 Metern abrutschte. Der Weg, der Richtung Waldhof und Egelsee führt, musste gesperrt werden. Stützmauer errichtet Nach geotechnischen Untersuchungen folgte die Sanierung. Es wurde eine Stahlbeton-Stützmauer errichtet, die auf einem tiefer gelegenen Felsen verankert wurde, sowie eine Drainage zur...

  • Krems
  • Doris Necker
Vor Ort: Johann Donabaum, Landesleiter Kaltenböck
4

Hagel wütet in Spitzer Rieden

Extremer Hagel zerstörte den Großteil der Traubenernte von 80 Winzern auf 120 Hektar Weinbaufläche. SPITZ. Der 22. August bleibt vielen Wachauern und im Besonderen den Spitzer Winzern in Erinnerung. Ein Unwetter mit enormen Sturmböen und extremem Hagel zerstörten den Großteil der Weinernte im westlichen Teil des Spitzer Grabens. Bei einem Lokalaugenschein am vergangenen Freitag informierte Johann Donabaum, Obmann des Spitzer Weinbauvereins, von den Auswirkungen des Unwetters. "Oberhalb der...

  • Krems
  • Doris Necker
Durch Hagel zerstörter Mais, Kautzen
2

Starkniederschläge und Hagel
Unwetter verursachten in Niederösterreich Schäden in Millionenhöhe

Ein schweres Unwetter mit Starkniederschlägen und Hagel hat am Samstag Abend in den niederösterreichischen Bezirken Waidhofen an der Thaya und Gmünd Schäden in der Landwirtschaft verursacht. Niederösterreich: Die Fortsetzung folgte Sonntag am späten Nachmittag: In den Bezirken Melk, St. Pölten-Land und Horn entstanden durch teils sintflutartige Regenfälle mit Hagel erneut großflächige Schäden an landwirtschaftlichen Kulturen. 2 Millionen Euro SchadenIn Summe wurde seit Samstag am Abend eine...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Ted Knops
1 7 3

Ein Sturm zieht auf – Unwetterwarnung für Niederösterreich

Bedingt durch ein massives Hochdruckgebiet westlich von Europa und einem Tiefdruckgebiet im Bereich Skandinavien-Baltikum bildet sich eine Strömung aus, die begleitet von heftigen Sturmböen, ab Samstag Nachmittag, den 28. Oktober von NordNordwest kommend über Österreich zieht. Folgende Informationen sind der Unwetterwarnung der LWZ entnommen. Gültigkeitsbereich: • Sturmwarnung Stufe 2-3 (orange/rot) für fast gesamtes Landesgebiet NÖ-Schwerpunkt Zentralraum, Ostalpen am Sonntag, den...

  • Niederösterreich
  • meinbezirk.at Niederösterreich
Unwetter führen zu Ernteausfällen im Bezirk Krems.

Unwetter führen zu Schäden in der Landwirtschaft

KREMS. Die Gewitter der vergangenen Wochen gingen an der Landwirtschaft nicht spurlos vorüber. (Hagel)Schäden und Ernteverzögerungen waren die Folge. Während im östlichen Trockengebiet die Getreideernte bereits zu großen Teilen abgeschlossen ist und sich ihrem Ende zuneigt, strapaziert die unsichere Wetterlage in anderen Gebieten nach wie vor die Nerven der Bäuerinnen und Bauern. Besonders betroffen davon sind das Waldviertel und das Alpenvorland, wie Landwirtschaftskammer Präsident Hermann...

  • Krems
  • Doris Necker
1 13

Feuerwehren retten den Bezirk Zwettl vor der Unwetterflut

BEZIRK. Erst tagelang sengende Hitze, bis am Samstagnachmittag dunkle Wolken am Himmel über dem Bezirk Zwettl türmten. Donnergrollen, Blitze, die zuckten und schon ergossen sich die Wolken. In der Gegend um Ottenschlag prasselten Hagelkörner mit bis zu vier Zentimetern Durchmesser auf die Landschaft, bis zu fünf Zentimeter hoch lag das Eis auf den Straßen, wie zum Beispiel in Bernreith im Gemeindegebiet von Ottenschlag. Am Sonntagnachmittag wütete das nächste Gewitter über dem Bezirk Zwettl....

  • Krems
  • Simone Göls
4

Hagelsturm zog eine Spur der Verwüstung - auch im Kremser Bezirk

BEZIRK. Die Nacht, in der das Unwetter auch über den Bezirk Krems zog (5. Mai), war mancherorts folgenschwer. Die Feuerwehren im Bezirk Krems hatten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch 18 Unwettereinsätze zu verzeichnen. Zu den ersten ist es kurz nach 2 Uhr in Dross, Hadersdorf und Langenlois gekommen, bis 8 Uhr waren alle Einsätze abgearbeitet. Die Einsätze haben sich auf Dross (6), Hadersdorf (5), Langenlois (3) sowie Grafenegg, Krems, Lengenfeld, Stratzing (jeweils ein Einsatz)...

  • Krems
  • Simone Göls
2

Vor 100 Jahren gab es ebenfalls ständige Unwetter und eine Sonnenfinsternis

aus der Kremserzeitung 1912 Langenlois. (Unwetter.) Die Gewitter sind heuer ständige Gäste im Weinland geworden. Wir stehen noch sprachlos an der Unglücksstätte von Gobelsburg und bedauerm die armen Betroffenen, denen die Hagelkatastrophe am 14. Juli Hab und Gut zerstörte. Es ging wieder ein heftiges Gewitter über unseren Markt dahin, das, Gott sei Dank, ohne Hagel vorüber ging. Lengenfeld. (Veteranenverein.) Die für den 2. August anberaumte festliche Begehung der Fahnenweihe des...

  • Krems
  • Simone Göls
Unwetterwarnung!

Unwetterwarnung: Vorsicht in Kärnten und der Steiermark!

Die Sommermonate und die warmen Temperaturen bringen einen großen Nachteil mit sich: Es kommt häufig zu Unwettern und Gewittern. Auch heute und die nächsten Tage gibt es Unwetterwarnungen für einige Teile in Österreich. Hier finden Sie die genauen Orte, in denen es zu Gewittern und Unwettern kommen kann. In Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich und in den meisten Gebieten in Kärnten und der Steiermark herrscht die gelbe Warnstufe heute. Das bedeutet, dass vor Gewittern und Unwettern...

  • Krems
  • Julia Berger
10

Unwetter im Bezirk Krems: Häuser überflutet:

LICHTENAU/GFÖHL. Extremer Starkregen sorgte in der Vorwoche für einen Ausnahmezustand in den Gemeinden Gföhl und Lichtenau. Knapp 20 Feuerwehren im Bezirk Krems standen am Dienstagabend im Unwettereinsatz. Besonders betroffen waren die Ortschaften Reisling, Seeb und Loiwein. In Reisling trat der Reislingbach über die Ufer, "das größere Problem war aber das Oberflächenwasser, das vom Kanal nicht mehr aufgenommen werden konnte", sagte Feuerwehrkommandant Michael Koller. Sieben Häuser, darunter...

  • Krems
  • Doris Necker
5

Scheunen-Inferno nach Donnerschlag

REINBERG/ DOBERSBERG. Einen heftigen Donnerschlag und das Prasseln eines Feuers- das vernahm eine Pensionistin, als sie während des Gewitters vorigen Mittwoch im schützenden Wohnhaus war. Erwischt hatte es die Scheune, die zum Glück frei stand. Die Frau rief natürlich sofort die Feuerwehr und dennoch glich das Nebengebäude bereits einer Falmmenhölle, als die Florianis eintrafen. Durch den Einsatz wurde ein kontrollierter Abbrand erreicht bzw ein Übergreifen auf andere Gebäude verhindert. In der...

  • Krems
  • Simone Göls

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.