Unwetter

Beiträge zum Thema Unwetter

6

Blitz Show über Maria Rojach

Das Lavanttal wurde in der letzten Nacht von teils heftigen Unwettern heimgesucht. Auch Maria Rojach blieb nicht verschont. Enorme Regenmengen und ein kräftiger Wind zog durchs Örtchen. Manuel Gosch hat ein paar Blitz-Aufnahmen für euch geschossen!  Ein Dankeschön an ALLE Einsatzkräfte die in der letzten Nacht im Einsatz waren.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Manuel Gosch
Einsatzkräfte der FF Frantschach-St. Gertraud waren mit Sicherungsarbeiten beschäftigt.

Frantschach-St. Gertraud
Umgestürzte Bäume und Vermurungen

Gestern am Abend fegten Sturmböen und heftige Gewitter mit Starkregen über das mittlere Lavanttal. FRANTSCHACH-ST.GERTRAUD. Am Montag, den 6. Juli 2020, kam es über dem mittleren Lavanttal zu einem sehr heftigen Gewitter mit Starkregen und ausgeprägten Sturmböen. In der Gemeinde Frantschach-St. Gertraud wurden Bäume entwurzelt und die Packer Straße musste wegen Vermurung gesperrt werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Fichten auf Haus gestürztGegen 20 Uhr wurden in der Gemeinde...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Das Land investiert heuer viel in den Hochwasserschutz.

Schutzwasserwirtschaft
1,1 Millionen Euro vom Land für den Hochwasserschutz

Insgesamt werden knapp drei Millionen Euro in die Schutzwasserwirtschaft investiert. Landesmittel-Anteil wird morgen, Montag, beschlossen. KÄRNTEN. Unwetter-Ereignisse nehmen zu und daher kommt dem Hochwasserschutz eine immer größere Bedeutung zu. "Deshalb geben wir in Kärnten für den Hochwasserschutz auch so viel Geld wie noch nie aus. Daher lukrieren wir auch das Maximum an Mitteln vom Bund", so Landesrat Daniel Fellner zu den heurigen Vorhaben im Bereich Schutzwasserwirtschaft. 1.084.472...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Das Obere Mölltal – Auswirkungen der Klimakrise
6

Greenpeace-Report
Folgen der Klimakrise in Kärnten dokumentiert

Greenpeace-Report zu den Folgen des Klimawandels: In Kärnten sind es beispielsweise zu warme Seen, schmelzende Gletscher und eine Zunahme an Waldbränden. KÄRNTEN. Die Auswirkungen der Klimakrise auf Österreich – und speziell auf Kärnten: Die Umweltschutz-Organisation Greenpeace veröffentlichte nun einen detaillierten Report. In Kärnten würden demnach Wälder und Seen, aber auch alpine Regionen am stärksten leiden. So geht es den SeenDie Seen – als Beispiele werden Wörthersee und...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
18

Gewitter zog übers Lavanttal hinweg

Heute gegen 19:00 Uhr zog ein Gewitter übers Lavanttal hinweg. Die Folge: Zahlreiche Blitze. Ich habe ein paar Fotografiert.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Manuel Gosch
So kündigte sich das Unwetter in Maria Rojach an

Unwetter
Heftiges Unwetter über dem Lavanttal

Gestern Nachmittag: Starkregen und starker Wind. Bäume wurden umgerissen, Keller überflutet. LAVANTTAL. "Es war eine der schlimmsten Autofahrten meines Lebens – wie ein Weltuntergang", berichtet eine WOCHE-Kollegin von ihrer gestrigen Fahrt von Graz nach Klagenfurt. Und auch Regionaut Manuel Gosch postete Bilder von einem heftigen Unwetter über Maria Rojach gestern Nachmittag. Bäume stürzten umEs geschah zwischen 16 und 16.30 Uhr. Massive Unwetter trafen die Ortschaften Maria Rojach, St....

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Vanessa Pichler
1 3 30

Heftiges Unwetter zog über Maria Rojach

Heute gegen 16:30 Uhr zog ein heftiges Unwetter über Maria Rojach hinweg. In Mitterpichling fiel ein Baum auf die Straße und musste von der Feuerwehr Maria Rojach beseitigt werden.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Manuel Gosch
Tritt wie Künstler-Kollegen kostenlos für Hochwasser-Opfer auf: „Buzgi“, auch bekannt als Kärntens Antwort auf Elvis
1 1 2

Unterhaltungsabend
WOCHE-Benefiz für Hochwasser-Opfer im Gailtal

Die WOCHE veranstaltet am 8. Februar den Benefiz-Abend „Die WOCHE hilft Gailtalern“ mit Künstlern aus der Kärntner Unterhaltungsszene. HERMAGOR. Das Sturmtief „Vaia“ zog im vergangenen Herbst vor allem durch das Gailtal eine Spur der Verwüstung. Die Aufarbeitung wird noch viele Monate in Anspruch nehmen, nach wie vor steht das gesamte Ausmaß der Hochwasser-Katastrophe nicht fest. Was jedoch feststeht: Die WOCHE hilft den Betroffenen im Gailtal und veranstaltet – in Kooperation mit dem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Petra Mörth, Redaktionsleiterin der WOCHE Lavanttal, petra.moerth@woche.at

Kommentar
Man kann nicht oft genug Danke sagen

Ein Kommentar von WOCHE Lavanttal-Redaktionsleiterin Petra Mörth über den Hochwassereinsatz in Lavamünd. Das verlängerte Wochenende über den Nationalfeiertag haben viele Lavanttaler zum Faulenzen genutzt. Während sich die einen zum Relaxen in die Therme vertschüsst haben, verkrochen sich andere wiederum mit einem Buch unter die Decke. Viele Einsatzkräfte hingegen packten aufgrund der Wetterprognose bereits am verlängerten Wochenende in Lavamünd ehrenamtlich an. Während die einen die Säcke...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Lavamünd: Die Vorbereitungen laufen. Strom- und Notversorgungsmaßnahmen wurden eingeleitet

Hochwasser und Sturm in Kärnten
LR Fellner: "Heute Abend zu Hause bleiben!"

Sturm kündigt sich für heute Abend in Unterkärnten erneut an, kräftiger Regen mit Gewittern für Oberkärnten. Die aktuelle Lage und die Maßnahmen. KÄRNTEN. Nach einer neuerlichen Sitzung des Landeskoordinationsausschusses gibt es neue Informationen zur Hochwasser-Situation in Kärnten. Katastrophenschutz-Referent LR Daniel Fellner appelliert an die Bevölkerung:  "Aufgrund der prognostizierten Sturmböen heute am Abend sollte man zu Hause bleiben!" News aus den Bezirken Die Bezirkshauptleute...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Foto: Gosch
2

Heftige Unwetter zogen übers Lavanttal hinweg

Am späten Freitag Abend zogen heftige Unwetter übers Lavanttal hinweg. Zahlreiche Muren gingen ab. Die Firma Mahle sowie auch das Kuss wurden von den Wassermengen nicht verschont. Aber auch andere Firmengebäude wie die Fassbinderei Pauscha. Insbesondere Hattendorf sowie Neudau traf es stark mit Murenabgängen. 

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Manuel Gosch
In Siebending waren die Bewohner der Schlucker Siedlung wieder mit den Folgen der Überschwemmung konfrontiert
8

Siebending: Bewohner erneut von Überschwemmung betroffen

Wegen Gefahr in Verzug bleibt auch die Eitweger Landesstraße zwischen Siebending und Mosern gesperrt. SIEBENDING. Wie bereits gestern am Freitag (die WOCHE berichtete hier!) zogen die heftigen Regenfälle am Samstag erneut mehrere Grundstücke im St. Andräer Ortsteil Siebending durch Überschwemmungen in Mitleidenschaft. In diesem Bereich kam es auch zu Unterspülungen bei der Eitweger Landesstraße (L 142). Eitweger Landesstraße gesperrt Der Straßenmeister verordnete laut der St. Andräer...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
17

Nach Unwetter: Hochwasser in Siebending

Ein Unwetter mit Starkregen hatte in der Nacht von Freitag auf Samstag den Ort Siebending komplett überschwemmt. Die Feuerwehren aus dem Lavanttal FF Maria Rojach, FF Jakling , FF St. Andrä sowie FF Eitweg standen bis in den Morgenstunden im Einsatz. Da die starken Regenfälle anhielten mussten die umliegenden Feuerwehren am Samstagvormittag erneut nach Siebending ausrücken. Die Feuerwehren hatten alle Hände voll zu tun. Auch in Mosern sowie in Messensach mussten zahlreiche Keller ausgepumpt...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Manuel Gosch
In der Schlucker Siedlung stand das Wasser nach den heftigen Regenfällen
4

Siedlung in Siebending bei St. Andrä überflutet

Das Gewitter am Donnerstagabend zog eine Überschwemmung in der Schlucker Siedlung nach sich. SIEBENDING. Der Starkregen am Donnerstagabend im Zuge eines Gewitters überschwemmte in Siebending in der Stadtgemeinde St. Andrä im Lavanttal die Schlucker Siedlung. Zur Beseitigung des Wassers standen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren (FF) St. Andrä und Jakling bis nach Einbruch der Dunkelheit im Einsatz.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Seit 2015 Feuerwehrstadtrat in der Stadtgemeinde Wolfsberg: Christian Stückler von der SPÖ

Christian Stückler: "Denn da geht es um jede Minute"

Die WOCHE sprach mit dem Wolfsberger Feuerwehrreferenten Christian Stückler (SP) über Spezialisierungen bei den Ortsfeuerwehren. WOCHE: Warum setzt Wolfsberg bei den Ortsfeuerwehren auf Spezialisierungen? CHRISTIAN STÜCKLER: Der Wunsch sich mit der Drohne auf die Waldbrandbekämpfung zu spezialisieren, ging von der Feuerwehr Reideben selbst aus, weil es dort dazu schon Berührungspunkte im privaten Bereich gibt. Aber weshalb ist die Politik auf den Zug aufgesprungen? CHRISTIAN STÜCKLER:...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Bei der Präsentation der Drohne: Christoph Gerak, Christian Hartl, Christian Stückler, (Drohnen-)Pilot Rene Inkret von der FF Reideben und Harald Meyer ("Avis Copter; von links)
2

Drohne fliegt als neue Kameradin im Einsatz mit

Die Freiwillige Feuerwehr Reideben spezialisiert sich künftig auf die Waldbrandbekämpfung. petra.moerth@woche.at RIEGELSDORF, WOLFSBERG. Von den rund 63.000 Hektar Wald im Lavanttal geht bei Trockenheit ein großes Gefahrenpotenzial aus: Um künftig die Schlagkraft bei der Bekämpfung von Waldbränden in der Stadtgemeinde Wolfsberg zu erhöhen, spezialisiert sich die Freiwillige Feuerwehr (FF) Reideben unter Kommandant Christian Hartl verstärkt auf dieses Einsatzgebiet. Technisch...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Überschwemmt: Die St. Stefaner Landesstraße im Ortskern von St. Stefan
2

Nach Gewitter: Ortskern von St. Stefan unter Wasser

Starkregen führte am Sonntag zur Überschwemmung der St. Stefaner Landesstraße sowie einiger Nebenstraßen. ST. STEFAN. Heftige Regenfälle überfluteten infolge eines Gewitters am Sonntagnachmittag den Ortskern von St. Stefan. Zur Beseitigung des Wassers und seiner Folgeschäden standen ersten Informationen nach sämtliche Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren (FF) St. Stefan, Wolfsberg und St. Marein im Einsatz.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
1 31

Unwetter im Lavanttal: Aufräumarbeiten laufen

Feuerwehreinsätze im Lavanttal nach Unwettern: Am Sonntagnachmittag zogen über das Lavanttal heftige Unwetter hinweg. In Eitweg traf es wieder die Schule und in Maria Rojach wurden sogar Dächer abgedeckt.  Das Unwetter hatte uns voll erwischt. Am Sonntagnachmittag zog ein heftiges Unwetter übers Tal hinweg. In Maria Rojach fielen Bäume auf die Straßen und Äste wurden ausgerissen. Sogar ein Dach wurde durch des starken Windes abgedeckt. Dafür musste sogar der Kran von der Feuerwehr Wolfsberg...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Manuel Gosch
Die FF Lavamünd musste insgesamt viermal ausrücken

Vier Feuerwehreinsätze nach Unwettern in Lavamünd

Auf der Brandlalm schlug ein Blitz in eine alte Fichte ein. Des weiteren gab es auch Einsätze in einem Mehrparteienhaus und auf der Gemeindestraße. LAVAMÜND. Am Freitag ging in der Gemeinde Lavamünd ein schweres Gewitter mit Starkregen nieder. Gegen 18 Uhr schlug auf der Brandlalm auf zirka 1400 Metern Seehöhe, unweit der Stiftshütte ein Blitz in eine alte Fichte ein. Der Vorfall wurde von anwesenden Gästen der Stiftshütte beobachtet. Die Feuerwehr wurde von einem Feuerwehrmann, der zur...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kristina Orasche
3 19

Sintflutartige Regenfälle im Lavanttal

Gewitterzelle am Donnerstag Nachmittag über dem Lavanttal. Gegen 18:00 Uhr entlud sich eine starke Gewitterzelle über's Kärntner Lavanttal. Binnen kürzester Zeit fiel Unmengen an Regen. In Maria Rojach drohte wieder Hochwasser. Ein großes Dankeschön an die Feuerwehren.  Die Fotos stammen aus Maria Rojach!

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Manuel Gosch
1 32

Schwere Unwetter suchten das Lavanttal heim

Am gestrigen Mittwoch (13.06.2018) suchten erneut schwere Gewitter das Lavanttal heim. Ich scheute dem Wetter nicht und schoss für euch ein paar Fotos aus Maria Rojach.  #meinbezirk #einfachnäherdran #wochekärnten 

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Manuel Gosch
Zahlreiche Straßen und Keller in Bad St. Leonhard wurden überflutet
8

Schweres Unwetter sorgt für Überschwemmungen und Muren in Bad St. Leonhard

Straßen, Keller und einige Firmengebäude wurden überflutet. Stadtdurchfahrt ist noch bis 18 Uhr für den Verkehr gesperrt. BAD ST. LEONHARD. Gestern wurde das Lavanttal wieder von heftigen Unwettern erwischt. Diesmal führten starke Regenfälle im Oberen Lavanttal, vor allem im Bereich Bad St. Leonhard, zu Überschwemmungen und Murenabgängen. Straßen und Keller wurden überflutet, auch die Bahnstrecke musste gesperrt werden. "In über 50 Kellern stand das Wasser. Auch der Erdgeschossbereich der Firma...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kristina Orasche
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.