Unwetterkatastrophe See

Beiträge zum Thema Unwetterkatastrophe See

Leute

Charityabend – TFBS Landeck hilft Muren- und Hochwasseropfern in See

LANDECK. Am Donnerstag, 02. Juli 2015 veranstaltet die TFBS Landeck einen CHARITY ABEND – Aperitif, Buffet mit Showküche, korrespondierende Getränke und Live-Musik. Empfang ist um 17:30 Uhr. KOSTEN 50,00 € PRO PERSON – ALL INCLUSIVE. Der gesamte Umsatz des Abends inklusive Tombola-Erlösen kommt den betroffenen Menschen in See zugute. Die TFBS bedankt sich bei ihren Sponsoren und hofft auf viele Zusagen: Reservierungen werden unter Tel. 05442/65215 entgegen genommen oder per E-mail an...

  • 25.06.15
Lokales
Unermüdliches Aufräumen: Bgm. Anton Mallaun verspürt bei den Betroffenen Optimismus.
22 Bilder

"Optimismus ist wieder zu spüren"

Der Seer Bgm. Anton Mallaun spricht im Bezirksblätter-Interview über die verheerende Murenkatastrophe. SEE. Herr Bürgermeister, seit der Murenkatastrophe sind nun über 14 Tage vergangen. Wie geht es den Betroffenen? MALLAUN: Einige sind noch nicht ganz über dem Berg und andere wiederum versuchen es so gut es geht wegzustecken. Wie verlaufen die Aufräumarbeiten? Die Aufräumarbeiten außerhalb der Häuser sind im groben so gut wie vollständig - dadurch ist bei den Leuten wieder Optimismus zu...

  • 25.06.15
Lokales
Spendenübergabe für die Murenopfer in See: Bgm. Anton Mallaun mit Romana Pacher, Fabienne Stadlwieser, Katharina Lentsch und Sophia Gitterle (v. re.).

See: Schülerinnen sammelten 1.420 Euro für Murenopfer

Tolle Benefizaktion der FSBHM Landeck-Perjen: Bgm. Anton Mallaun nahm Spendenscheck entgegen. LANDECK/SEE (otko). Zusammen mit ihrer Lehrerin Romana Pacher überreichten die drei Schülerinnen der FSBHM Landeck-Perjen – Katharina Lentsch, Sophia Gitterle und Fabienne Stadlwieser – vergangenen Mittwoch Bgm. Anton Mallaun einen Spendenscheck in der Höhe von 1.420 Euro für die Opfer der Murenkatastrophe. Das Seer Dorfoberhaupt dankte im Namen der Gemeinde. Die erfreuliche Spendensumme kam durch...

  • 25.06.15
Politik
Das Geschiebebecken am Schallerbach wird geräumt und ein neues Schutzprojekt erarbeitet.

See: Katastrophenschäden werden zügig beseitigt

Landesregierung beschließt weitere Sofortmaßnahmen nach den Unwettern im Sellrain und im Paznaun. SEE/SELLRAIN. Eine Großbaustelle ist die Melach im Sellrain für den Wasserbau des Landes Tirol nach den verheerenden Unwettern Anfang Juni. „Hier sind 5,5 Millionen Euro notwendig, um wieder geordnete Abflussverhältnisse herzustellen“, erläutert LH Günther Platter den Beschluss in der Regierungssitzung am Dienstag: Bund und Land tragen zusammen 90 Prozent der Kosten, den Rest übernehmen die...

  • 24.06.15
Sport
BeneFLITZ: Insgesamt 65 Kinder aus dem Paznaun liefen 427 Runden für die Opfer der Unwetterkatastrophe.
26 Bilder

See: 10.162 Euro für die Murenopfer

"BeneFLITZ": Zahlreiche Sponsoren unterstützten Aktion des FC See SEE (otko). Der FC See veranstaltete vergangenen Samstag auf dem Sportplatz eine Benefizveranstaltung unter dem Motto: "Kinder des FC Paznaun laufen für die Betroffenen der Unwetterkatastrophe von See". Die Intention und Organisation dazu hatte Alt-Obmann Thomas Siegele, der zahlreiche Sponsoren aus dem Oberland für den Benefizlauf mobilisieren konnte. Pro gelaufener Runde kam mehr Geld auf das Spendenkonto. Insgesamt 65...

  • 22.06.15
  •  1
Lokales
Die Räumungsarbeiten im Zuge der Sofortmaßnahmen der WLV laufen.
4 Bilder

Neuer Schutzdamm für See

Der gebrochene Damm am Schallerbach wird repariert und neues Schutzprojekt für 8 Millionen Euro erarbeitet. SEE. Weniger als zwei Wochen nach der Unwetterkatastrophe, von der vor allem die Gemeinden See und Sellrain schwer betroffen waren, dauern die Aufräumarbeiten weiter an. Gleichzeitig wird mit Hochdruck an der Instandsetzung von Straßen, Schutzbauten und der Schaffung geordneter Abflussverhältnisse an den Flüssen und Bächen gearbeitet. Bereits Ende Juli wird die L 13 Sellrainstraße wieder...

  • 20.06.15
  •  1
Lokales
Die Rot-Kreuz-Mitarbeiter verteilten insgesamt 4.000 Mahlzeiten und 8.000 Liter Getränke an die Helfer.
4 Bilder

See: Bilanz der Hilfe für die Helfer

Das Rote Kreuz Landeck hat den Versorgungseinsatz bei der Murenkatastrophe in See im Paznaun beendet. SEE. Nach knapp einer Woche konnte am Samstag, dem 13. Juni 2015 der Versorgungseinsatz des Roten Kreuzes Landeck in See im Paznaun beendet werden. Während der sechs Tage andauernden Versorgung wurden von den Feldküchen des Roten Kreuzes Landeck und Imst tausende warme und kalte Mahlzeiten und Getränke für die zahlreichen Hilfskräfte zubereitet und serviert. Weitere erstaunliche Zahlen über den...

  • 19.06.15
Lokales

"Eine wirklich sehr gute Aktion"

FPÖ drückt allen Helfern und Organisatoren ihren Dank aus SEE. Für Landesparteiobmann KO GR Mag. Markus Abwerzger zeigt, dass sich Asylwerber freiwillig am Hilfseinsatz in See beteiligen, dass „Nächstenliebe und Unterstützung Werte sind, die nicht vor staatlichen Grenzen, sprachlichen Barrieren und religiöser Einstellung halt machen.“ Mag. Abwerzger lobt die Aktion: „Eine wirklich sehr gute Aktion, herzlichen Dank an alle Helfer, insbesondere an Sascha Thaler, der die Aktion maßgeblich...

  • 18.06.15
Lokales
Die unerwartete Hilfe der Asylbewerber aus Somalia wird bei den Einheimischen begrüßt.
34 Bilder

See: Asylwerber helfen bei Aufräumungsarbeiten

Beseitigung von Flurschäden: Die Betroffenen reagieren erfreut über den freiwilligen Einsatz. SEE (otko). Nach der Unwetterkatastrophe in See laufen die Aufräumungsarbeiten auf Hochtouren. Die Verwüstungen der Schallerbach-Mure in den Ortsteilen Gries und Elis sind nach wie vor groß. "Fünf Häuser werden abgerissen. Drei davon werden freiwillig von den Besitzern abgetragen, da sie in einem zu schlechten Zustand sind", berichtet Bgm. Anton Mallaun. Inzwischen sind die betroffenen Häuser mit...

  • 18.06.15
  •  1
Sport

BeneFLITZveranstaltung des FC See

SEE. Der FC See veranstaltet am Samstag, den 20. Juni 2015 ab 16 Uhr auf dem Sportplatz ab 16 Uhr eine Benefizveranstaltung unter dem Motto: "Kinder des FC Paznau8n laufen für die Betroffenen der Unwetterkatastrophe von See. Mit jeder gelaufenen Runde kommt mehr Geld auf das Spendenkonto. Wann: 20.06.2015 16:00:00 Wo: Sportplatz, 6553 See auf Karte anzeigen ...

  • 17.06.15
Lokales
Die Räumungsarbeiten im Zuge der Sofortmaßnahmen der WLV laufen.

Muren am Schallerbach: Wildbach- und Lawinenverbauung setzt auf Dialog mit Betroffenen

WLV informiert und startet gemeinsame Zukunftsplanung. SEE. Auf Initiative der Wildbach- und Lawinenverbauung (WLV) lud die Gemeinde See anlässlich der Murenereignisse am Schallerbach zu einer umfangreichen Informationsveranstaltung ein. Dabei wurden die Betroffenen über Schäden und Maßnahmen aufgeklärt. Neben den bereits stattfindenden Sofortmaßnahmen – Beckenräumung, Wiederherstellung eines verstärkten und breiteren Schutzdammes und der Errichtung von zwei zusätzlichen Mureinweisdämmen – wird...

  • 13.06.15
Lokales

MPREIS leistet finanzielle Sofort-Hilfe in Sellrain & See

BEZIRK. Die verheerenden Ausmaße der Muren sind unvorstellbar und machen betroffen. Die Geschäftsleitung vom Tiroler Familienunternehmen MPREIS unterstützt die beiden vom Hochwasser massiv betroffenen Gemeinden Sellrain und See mit einer finanziellen Sofort-Hilfe in Höhe von 20.000 Euro. Für die freiwilligen Helfer spendiert MPREIS eine Jause.

  • 10.06.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.