Uraufführung

Beiträge zum Thema Uraufführung

Anzeige
Video 3

Investigativ-Journalismus trifft Theater
DIE RECHERCHE-SHOW als Live-Stream aus dem Volkstheater

Basierend auf einer investigativen Recherche von DOSSIER begibt sich das Volkstheater in Kooperation mit dem Theater im Bahnhof Graz auf die Spuren des milliardenschweren Konzerns Red Bull. Servus TV, RB Salzburg, Addendum und natürlich die Dose. Sie alle gehören zum RB Imperium. Jeder kennt Red Bull, doch was wissen wir wirklich über den Konzern und den Kopf hinter der Dose? Warum ist Red Bull so extrem still, wenn kritische Fragen gestellt werden? Wer ist alles Teil des RB-Netzwerks? Der...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Das Stück "Cyborg Sandmann" basiert auf einer Geschichte von E.T.A. Hoffmann.
2

Kunst in Mariahilf
Das TAG verschiebt Premiere von "Cyborg Sandmann"

Der Traum vom ewigen Leben in Form des Theaterstücks "Cyborg Sandmann" muss nochmals warten. MARIAHILF. Mittlerweile zum vierten Mal muss die Premiere von "Cyborg Sandmann", ein Theaterstück des Autors und Regisseurs Bernd Liepold-Mosser, verschoben werden. Das TAG, ein Theater in der Gumpendorfer Straße 67 in Mariahilf, hat diese für den 22. Jänner geplante Uraufführung aufgrund der unbestimmten Lage abermals ausgesetzt. Wann genau diese nachgeholt wird ist derzeit noch ungewiss. Die bz bleibt...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
100 Minuten lang werden die Zuseher mit "Medeas Töchter" in eine Tanz- und Sprechoper entführt.

Programmvorschau
Dschungel Wien für Jung und Alt

Die bz gewährt einen Einblick in das neue Programm bis zur Jahreshälfte des Dschungel Wien. NEUBAU.  Insgesamt 17 Stücke werden im Theaterhaus Dschungel Wien (Museumsplatz 1) bis Anfang Juli aufgeführt. Darunter findet das junge Publikum Vorstellungen, die sie noch nie gesehen haben oder in Österreich gezeigt wurden. Wir haben einen kleinen Überblick. Von englischsprachigen Vorstellungen bis hin zu Produktionen von Schülern sorgt das Dschungel für eine bunte Mischung. Aktuell gibt es das...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
3

Angry Young Men. Uraufführung

Vor Wut über die herrschenden Verhältnisse gelähmt, steht er da. Schimpft über „die da oben“ und ergießt sich in Alltagsrassismen, Frauenfeindlichkeit und Homophobie. Wir kennen ihn. Wann wird dieser zornige junge Mann aktiv? Und wo ist der Übergang vom paralysierten Youngster, als Teil unserer Gesellschaft, zum Täter mit Allmachtfantasie. Regisseur Martin Gruber und 6 Darsteller des aktionstheater ensemble untersuchen eine radikalisierte Männergeneration die wahrgenommen werden will. Der junge...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Gerhard Breitwieser

Uraufführung: Peter Turrini: Was macht man, wenn …Ratschläge für den kleinen Mann, Dschungel Wien

Peter Turrini gibt herrlich unkonventionelle Antworten auf nicht immer alltägliche Fragen von Kindern. Sein erstes Kinderbuch kommt nun auf die Bühne. Mit der Uraufführung bietet das Schauspiel mit Live-Musik Kindern ab sieben Jahren beste Unterhaltung. 7., Museumsplatz 1, Karten: 8,50 €, Infos: www.dschungelwien.at Wann: 22.05.2014 18:00:00 Wo: Dschungel Wien Theaterhaus, Museumsplatz 1, 1070 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Neubau
  • BZ Wien Termine

Uraufführung: Stefan Vögel: Mein Mann hat Facebook

Angelika Schneider ist verzweifelt! Ihr Mann spricht nur noch in FB-Kürzeln! Keine normale Unterhaltung ist mehr möglich! Ist das der digitale Meltdown? Der Arzt diagnostiziert „Morbus Kleebroth“. Offensichtlich hochansteckend. Denn der Sohn zeigt ähnliche Symptome ... Freie Bühne Wieden 4., Wiedner Hauptstraße 60b Karten: ab 22 € www.freiebuehnewieden.at Wann: 08.04.2014 19:30:00 Wo: Freie Bühne Wieden, Wiedner Hauptstraße 60, 1040 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Wieden
  • BZ Wien Termine

Uraufführung: das.bernhard.ensemble: Skinned – Ein Stück Angst, Off-Theater

Drei Schauspieler und eine Puppenspielerin maneuvrieren das Publikum in ein Wechselspiel aus Schock und obszöner Komik. Eine gefährliche Mischung aus Schauspiel, Tanz, Figurentheater, Musik und Geräuschen. 7., Kirchengasse 41, Infos und Karten: www.off-theater.at Wann: 27.03.2014 19:30:00 Wo: Off-Theater, Kirchengasse 41, 1070 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Neubau
  • BZ Wien Termine
Uraufführung: Philpp Weiss’ Stück über Flüchtlinge ist ab 20.3. im Schauspielhaus zu sehen.

Uraufführung: Philipp Weiss: Allerwelt, Schauspielhaus

Philipp Weiss schafft mit „Allerwelt“ einen vielstimmigen und -sprachigen Chor der Flüchtlinge und Erinnerungen, aus dem sich ein mehrere Dekaden umfassendes zeitgeschichtliches Panorama entrollt. 9., Porzellangasse 19, Karten: 19 € bzw. 10 € erm., www.schauspielhaus.at Wann: 20.03.2014 20:00:00 Wo: Schauspielhaus Wien , Porzellangasse 19, 1090 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Alsergrund
  • BZ Wien Termine

Uraufführung: Krisztián Grecsó

Das Schicksal der anderen, Theater Brett Das Stück des ungarischen Autors wirkt wie ein vertracktes Märchen von parallelen Lebensgeschichten, basierend auf dem Familienroman von Krisztián Grecsó, Mellettem elférsz. Dem Werk liegt die Idee zugrunde, dass neben Genen und Bräuchen auch unsere Geschichten und Schicksale weitervererbt werden. 6., Münzwardeingasse 2, Karten: 18 € bzw. 12 € erm., Informationen auf: www.theaterbrett.at Wann: 18.03.2014 20:00:00 Wo: Theater Brett, Münzwardeingasse 2,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • BZ Wien Termine

Uraufführung Theodor Schübel

Kokoschka malt Adenauer, Freie Bühne Wieden Autor Theodor Schübel schildert die Gespräche dieser beiden großen Persönlichkeiten, wie sie wirklich stattgefunden haben könnten. In den Titelrollen: Gerhard Dorfer (Adenauer) und Gerhard Karzel (Oskar Kokoschka). 4., Wiedner Hauptstraße 60b, Karten: ab 20 €, Informationen auf: www.freiebuehnewieden.at Wann: 11.03.2014 19:30:00 Wo: Freie Bühne Wieden, Wiedner Hauptstraße 60, 1040 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Wieden
  • BZ Wien Termine

Uraufführung: Bernd Watzka: Antike Traumata, Musisches Zentrum

Hinter dem Stück verbirgt sich eine ästhetisch fragwürdige Trash-Tragödien-Trilogie, in der urzeitlich-mythologische Konflikte zwischen Mann und Frau per Rabiat-Reim schräg-humorig in die Gegenwart gepfeffert werden. 8., Zeltgasse 7, Karten: 16 € bzw. 9 € erm., www.musisches-zentrum.at Wann: 07.03.2014 19:30:00 Wo: Musisches Zentrum, Zeltg. 7, 1080 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Josefstadt
  • BZ Wien Termine
Das Schicksal der Anderen - Sophie Resch und Martin Vischer
5

DAS SCHICKSAL DER ANDEREN

Deutschsprachige Theateradaption des Bestseller-Romans „Mellettem elférsz” von Krisztián Grecsó im Wiener Theater Brett Premiere: 18. März 2014 Letzte Vorstellung: 12. April 2014 Das Wiener Theater Brett wird in Koproduktion mit dem Balassi Institut – Collegium Hungaricum Wien der Schauplatz einer einzigartigen österreichisch-ungarischen Produktion. Der preisgekrönte Bestseller-Roman des jungen Autors Krisztián Grecsó kommt als Theaterstück in deutscher Sprache unter der Regie von András Léner...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Collegium Hungaricum Wien
Foto: Reinhard Werner
1

Uraufführung: Curie_Meitner_Lamarr_unteilbar

Im Stück wird nicht nur aus dem Leben der drei Frauen erzählt, sondern auch ihre wissenschaftlichen Forschungsgebiete veranschaulicht. Theater Drachengasse 1., Fleischmarkt 22 Karten: 18 € bzw. 10 € ermäßigt www.drachengasse.at Wann: 24.02.2014 20:00:00 Wo: Theater Drachengasse, Fleischmarkt 20-22, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine

19.30 Uhr, Wiener.Wald.Fiction, Off-Theater:

In dieser Uraufführung wird vom bernhard.ensemble der österreichische Klassiker „Geschichten aus dem Wienerwald“ mit dem Kultfilm „Pulp Fiction“ dramaturgisch zu einer moralisch anstößigen Geschichte in Theaterform kombiniert. 7., Kirchengasse 41, Infos und Karten: www.off-theater.at Wann: 14.02.2014 19:30:00 Wo: Off-Theater, Kirchengasse 41, 1070 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Neubau
  • BZ Wien Termine

Uraufführung im Wiener Burgtheater

Botho Strauß’ neues Stück „Das blinde Geschehen“ feiert im Burgtheater (1., Dr.-Karl-Lueger-Ring 2) seine Uraufführung. John Porto (Robert Hunger-Bühler) erzeugt Parallelwelten, Magier und Cyberspace. Er glaubt an das Leben als reine Spielanordnung. Vollweib Freya Genetrix (Dörte Lyssewski) ist aus Fleisch und Blut, kennt Leben, Liebe und Leid. Eine explosive Mischung, ein Game mit verschiedenen Leveln. Ob das mal gutgeht? Ein Stück über die Schwierigkeiten des Miteinander(nicht-immer)könnens....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Petra Bukowsky

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.