Alles zum Thema Uraufführung

Beiträge zum Thema Uraufführung

Freizeit
Kleingeldaffäre 3 - Fürstenberg, Budischowsky, Kolbert
5 Bilder

KLEINGELDAFFÄRE 3

Die neue Komödie von Elfriede Hammerl in der Freien Bühne Wieden. Hatten Sie schon einmal eine Affäre? Wie sieht das Leben einer Geliebten aus? Aufregend, abwechslungsreich, “himmelhoch”jauchzend? Drei Frauen „im besten Alter“, aber nur eine Geschichte. Mit viel Witz und analytischem Scharfsinn blickt die Kolumnistin („profil“) und Autorin Elfriede Hammerl „der“ Geliebten in die Seele … Am 17.10.2017 feiert die Komödie in der neuen Fassung Premiere an der Freien Bühne Wieden. Elfriede...

  • 09.10.17
Freizeit
Marlowe und die Geliebte von Lope de Vega - Ehrenstein, Terne

MARLOWE und DIE GELIEBTE VON LOPE DE VEGA

In der diesjährigen Saison begleiten wir unseren Helden Marlowe, der seit seiner Flucht aus England in der Anonymität im Exil lebt, auf seinen Abenteuern nach Madrid, Neapel, Venedig und sogar auf die Bermudas. Dabei trifft er auf seinen Freund, Dichter- und Geheimdienst-Kollegen Miguel de Cervantes, dessen weltberühmten Roman „Don Quichote“ Marlowe unter dem Künstlernamen Thomas Sheldon als Erster ins Englische übersetzt. Er wird von der schönen und berühmten Schauspielerin Micaela de Luján...

  • 07.09.17
Lokales
Daniela Wahl inszeniert ihr erstes Stück in der Alpenmilchzentrale.
2 Bilder

Alles Theater in der Alpenmilchzentrale

Am 6. Jänner feiert das Stück "Die Serpentinen hinauf" von Rhea Krcmarova seine Uraufführung im Café im Hof in der Alpenmilchzentrale. Wir baten Regisseurin Daniela Wahl zum Interview. Sie inszenieren Ihr erstes Stück im Café im Hof in der Alpenmilchzentrale in der Weyringergasse. Wie sind Sie auf diesen ungewöhnlichen Ort gekommen? DANIELA WAHL: Ich wohne ganz in der Nähe und kenne die Räumlichkeiten. Es gab in dem Gebäude der Alpenmilchzentrale bereits in den 1990er Jahren...

  • 22.12.16
Lokales

"Blue Moon": Eine Hommage an Billie Holiday

Billie Holiday – ihr Name steht für Jazz. 2015 wird der 100. Geburtstag dieser großen Ikone gefeiert. „Blue Moon“, einer der bekanntesten Songs von Billie Holiday, bezeichnet die Melancholie, die über dem Leben dieser Ausnahmesängerin lag. Im Zentrum der Hommage von Torsten Fischer und Herbert Schäfer in den Kammerspielen (1., Rotenturmstraße 20) stehen Sona MacDonald als Billie Holiday und Nikolaus Okonkwo als ihre Wegbegleiter, Ehemänner, Liebhaber und Musikerkollegen. Ein Abend der...

  • 10.11.15
Lokales
Das Tanztheaterstück führt Kinder ab vier Jahren in unbekannte Welten.

Uraufführung im Dschungel: "Kind im Wirbelwind"

In "Kind im Wirbelwind", das im Dschungel Wien (7., Museumsplatz 1) uraufgeführt wird, begeben sich drei Tänzer in Situationen, in denen man für einen kleinen Moment keine Kontrolle hat, sie verliert oder abgibt und sich so in einer neuen, vielleicht noch unbekannten, aber aufregenden Welt wiederfindet. Doch wie mit den vielen neuen Eindrücken umgehen? Ein Stück für Kinder ab vier Jahren mit viel Körpereinsatz über das Loslassen und den Genuss und die Lust, frei und lebendig zu...

  • 08.09.15
Lokales

Uraufführung: "Kreon – Wer Menschenrechte sagt, der lügt"

In Marc Pommerenings sarkastischen Politthriller treffen kühl kalkulierende Verfechter machtpolitischer Interessen und persönlicher Ambitionen aufeinander. Umgesetzt wird dieser dichte Text von Regisseurin Dora Schneider. Blankvers trifft auf politische Aktualität. Ödipus rocks! Die Uraufführung des Theaterstücks findet im TAG (6., Gumpendorfer Straße 67) statt. Karten (18 €): Tel. 01/586 52 22, www.dastag.at, Premiere: Samstag, 14.3., 20 Uhr, TAG

  • 03.03.15
Lokales
Gerald Resch zeichnet für die Komposition des Singspiels verantwortlich.

Uraufführung: "Das Gemeindekind" im Schauspielhaus

Anne Habermehls "Das Gemeindekind" ist keine Aktualisierung des Ebner-Eschenbach’schen Werks, keine Adaption des Romans für die Bühne, sondern eine Neudichtung in Form eines Librettos. Ähnlich wie in Lars von Triers Film "Dogville" wird hier ein Modellfall durchgespielt: Titelheld Pavel wird, familiär vorgeprägt, zum Ausgestoßenen und droht in die Kriminalität abzustürzen. Karten (19 €): Tel. 01/317 01 01 18, www.schauspielhaus.at, Uraufführung: Donnerstag, 5.3., 20 Uhr,...

  • 24.02.15
Lokales

Uraufführung: "Requiem für Ernst Jandl" im Akademietheater

Ein halbes Jahrhundert war Friederike Mayröcker mit Ernst Jandl im Leben und in der Arbeit verbunden. Unmittelbar nach seinem Tod im Jahr 2000 hat sie ihre stille und zugleich leidenschaftliche Totenklage in einen berückenden Wort-Gesang gefasst. Lesch Schmidt und vier Musiker begleiten nun die Stimme der Dichterin und die Schauspielerin Dagmar Manzel bei ihrem Gesang von Liedern und Vokalisen im Akademietheater. Infos und Karten: www.burgtheater.at, Uraufführung: Samstag, 20.12., 20 Uhr,...

  • 02.12.14
Lokales

"Johnny Breitwieser: Eine Verbrecher-Ballade aus Wien"

Thomas Arzt übersetzt die rasante Verbrechervita Johnny Breitwiesers im Schauspielhaus (9., Porzellangasse 19) in eine knappe, bisweilen in Kunstdialekt gehaltene Abfolge von Bildern: eine für die Bühne konzipierte Ballade, die in der melancholisch-orchestralen Musik des jungen US-Pop-Komponisten Jherek Bischoff ihre Formvollendung findet. Infos und Karten: www.schauspielhaus.at, Uraufführung: Freitag, 28.11., 20 Uhr, Schauspielhaus

  • 18.11.14
Lokales

Uraufführung: "Torvald" im TAG

Rachelle Nkou wechselt bei ihrer Bearbeitung von Henrik Ibsens „Nora oder Ein Puppenheim“ im TAG (6., Gumpendorfer Straße 67) die Perspektive und stellt den Mann von heute und sein unsicher gewordenes Selbstverständnis ins Zentrum. Dabei geht sie der Frage nach: Welcher Vision folgt ein Mann von heute ohne klare Vorbilder und Orientierungshilfen? Oder anders gefragt: Wann ist ein Mann ein Mann? Karten: 17 €, Infos: www.dastag.at, Uraufführung: Montag, 24.11., 20 Uhr, dasTAG

  • 09.11.14
Lokales

Uraufführung: "SuperamaX" von Superamas

Die neue Arbeit "SuperamaX" von Superamas – eine bittersüße Komödie mit Uraufführung im Tanzquartier Wien (7., Museumsplatz 1) – reflektiert über männliche Identität, kreist um Fetischismus, Pornografie und Wettbewerb. Karten: 18 €, Infos: www.tqw.at, Uraufführung: Donnerstag, 23.10., 20.30 Uhr, Tanzquartier

  • 14.10.14
Lokales

Peter Turrini 70: C’est la vie

Der österreichische Autor Peter Turrini wird heuer 70 Jahre alt. Zu diesem Anlass findet die Uraufführung von "C’est la vie – Eine Revue" im Theater in der Josefstadt (8., Josefstädter Straße 26) statt. In der Inszenierung werden sieben Jahrzehnte von Turrinis Leben autobiografisch nachvollzogen und collagenartig offengelegt. Infos und Karten: www.josefstadt.org, Premiere: Mittwoch, 17.9., 19.30 Uhr, Theater in der Josefstadt

  • 02.09.14
Lokales

Uraufführung: "Die Kümmerinnen in: Leuchtkraftformel"

Katharina Tiwald und Julia Nina Kneussel beschäftigen sich in ihrer neuen Produktion „Die Kümmerinnen in: Leuchtkraftformel“ mit dem Sprechen von und über Frauen. Im Zentrum des Stücks stehen vier junge, kompromisslose Künstlerinnen, Die Kümmerinnen, die mit ihren “sexy Sprachschlachten“ erfolgreich um die Welt touren. Die Uraufführung der found footage opera findet im Theater Drachengasse (1., Fleischmarkt 22) statt. Karten: 18 €, Infos: www.drachengasse.at, Montag, 22.9., 20 Uhr,...

  • 15.08.14
Lokales

Uraufführung: Stefan Vögel: Mein Mann hat Facebook

Angelika Schneider ist verzweifelt! Ihr Mann spricht nur noch in FB-Kürzeln! Keine normale Unterhaltung ist mehr möglich! Ist das der digitale Meltdown? Der Arzt diagnostiziert „Morbus Kleebroth“. Offensichtlich hochansteckend. Denn der Sohn zeigt ähnliche Symptome ... Freie Bühne Wieden 4., Wiedner Hauptstraße 60b Karten: ab 22 € www.freiebuehnewieden.at

  • 31.03.14
Lokales
Uraufführung: Philpp Weiss’ Stück über Flüchtlinge ist ab 20.3. im Schauspielhaus zu sehen.

Uraufführung: Philipp Weiss: Allerwelt, Schauspielhaus

Philipp Weiss schafft mit „Allerwelt“ einen vielstimmigen und -sprachigen Chor der Flüchtlinge und Erinnerungen, aus dem sich ein mehrere Dekaden umfassendes zeitgeschichtliches Panorama entrollt. 9., Porzellangasse 19, Karten: 19 € bzw. 10 € erm., www.schauspielhaus.at

  • 17.03.14
Lokales

Uraufführung: Krisztián Grecsó

Das Schicksal der anderen, Theater Brett Das Stück des ungarischen Autors wirkt wie ein vertracktes Märchen von parallelen Lebensgeschichten, basierend auf dem Familienroman von Krisztián Grecsó, Mellettem elférsz. Dem Werk liegt die Idee zugrunde, dass neben Genen und Bräuchen auch unsere Geschichten und Schicksale weitervererbt werden. 6., Münzwardeingasse 2, Karten: 18 € bzw. 12 € erm., Informationen auf: www.theaterbrett.at

  • 11.03.14
Lokales

Uraufführung Theodor Schübel

Kokoschka malt Adenauer, Freie Bühne Wieden Autor Theodor Schübel schildert die Gespräche dieser beiden großen Persönlichkeiten, wie sie wirklich stattgefunden haben könnten. In den Titelrollen: Gerhard Dorfer (Adenauer) und Gerhard Karzel (Oskar Kokoschka). 4., Wiedner Hauptstraße 60b, Karten: ab 20 €, Informationen auf: www.freiebuehnewieden.at

  • 03.03.14
Lokales
Foto: Reinhard Werner

Uraufführung: Curie_Meitner_Lamarr_unteilbar

Im Stück wird nicht nur aus dem Leben der drei Frauen erzählt, sondern auch ihre wissenschaftlichen Forschungsgebiete veranschaulicht. Theater Drachengasse 1., Fleischmarkt 22 Karten: 18 € bzw. 10 € ermäßigt www.drachengasse.at

  • 17.02.14
  • 1
Lokales

19.30 Uhr, Wiener.Wald.Fiction, Off-Theater:

In dieser Uraufführung wird vom bernhard.ensemble der österreichische Klassiker „Geschichten aus dem Wienerwald“ mit dem Kultfilm „Pulp Fiction“ dramaturgisch zu einer moralisch anstößigen Geschichte in Theaterform kombiniert. 7., Kirchengasse 41, Infos und Karten: www.off-theater.at

  • 10.02.14
Lokales

Uraufführung im Wiener Burgtheater

Botho Strauß’ neues Stück „Das blinde Geschehen“ feiert im Burgtheater (1., Dr.-Karl-Lueger-Ring 2) seine Uraufführung. John Porto (Robert Hunger-Bühler) erzeugt Parallelwelten, Magier und Cyberspace. Er glaubt an das Leben als reine Spielanordnung. Vollweib Freya Genetrix (Dörte Lyssewski) ist aus Fleisch und Blut, kennt Leben, Liebe und Leid. Eine explosive Mischung, ein Game mit verschiedenen Leveln. Ob das mal gutgeht? Ein Stück über die Schwierigkeiten des...

  • 16.02.11