Urfahraner Markt

Beiträge zum Thema Urfahraner Markt

Ordentlich etwas los am Urfahraner Jahrmarkt – Bilder wie diese gibt es frühestens 2022 wieder in Linz.
1

Jetzt fix
Urfahraner Markt endgültig abgesagt

Nach langem Hin und Her gaben Bürgermeister Klaus Luger und Vizebürgermeister Bernhard Baier am Montag die Absage des für Oktober geplanten Urfahraner Marktes bekannt. LINZ. Für den Herbst kündigt sich eine vierte Corona-Welle an. Die Stadt zog daher am Montag die Reißleine und sagte den Urfahraner Markt im Oktober ab.  Keine Veranstaltungen mit mehr als 5.000 BesucherInnenHintergrund ist eine geplante Verordnung der Bezirksverwaltungsbehörde zu Veranstaltungen mit mehr als 5.000 BesucherInnen...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Gehört fix zur Tradition und könnte heuer wieder möglich sein – eine Runde mit dem Autoscooter.

Trotz Corona
Urfahranermarkt soll im Herbst wieder stattfinden

Der Urfix soll im Herbst wieder stattfinden können. Möglich machen soll das ein Corona-Sicherheitskonzept, an dem gerade gearbeitet wird. LINZ. Nachdem er dreimal ausgefallen ist, soll der Urfahraner Jahrmarkt heuer im Herbst wieder stattfinden. Die Stadt Linz arbeitet fieberhaft an einem Sicherheitskonzept, damit die beliebte Veranstaltung am Donauufer auch bei wieder steigenden Corona-Zahlen stattfinden kann. So soll das Jahrmarktgelände eingefriedet und mit mehreren Ein- und Ausgängen...

  • Linz
  • Christian Diabl
Ein Bild aus glorreichen Zeiten am Linzer Urfahraner Markt. Damals kostete ein Runde Autodrom noch sagenhafte drei Schilling. Der Spaß war einst und heute der selbe.

Ausstellerfamilie Schlader
Und es dreht sich immer weiter

Seit fünf Generationen zieht Familie Schlader mit Fahrgeschäften und Schießbuden von Volksfest zu Volksfest. EGGENDORF. Derzeit hat man die Zelte zum Teil in Ansfelden im "Elefantenpark" beim Gasthof Stockinger aufgestellt. Dieser Mini-Freizeitpark wurde im Vorjahr aus der Taufe gehoben. "Da wegen Corona kein Urfahraner-Markt oder ähnliches stattfinden konnte, haben wir gemeinsam mit Thomas Stockinger diesen Park ins Leben gerufen", erklärt Rudolf Schlader. 2020 war ein Novum Das Jahr 2020 wird...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
2 10

TROTZ CORONAMAßNAHMEN DER REGIERUNG FINDEN DIE SHOWS DES GROßCIRCUS ALEX KAISER STATT! 12. NOV. BIS 29.NOV. 2020!

Familien Großcircus Alex Kaiser und Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger PRÄSENTIEREN  TROTZ CORONAMAßNAHMEN DER REGIERUNG FINDEN DIE SHOWS DES GROßCIRCUS ALEX KAISER STATT! Von 12. NOVEMBER bis 29.NOVEMBER 2020 URFAHRANERMARKT - GELÄNDE Spielzeiten sind Montag & Donnerstag 16 Uhr Freitag & Samstag 15 + 19 Uhr Sonntag nur 14 uhr Dienstag & Mittwoch SPIELFREI !!!! DAS ZELT IST GUT GEHEIZT !! Familie KAISER präsentiert internationale hochkarätige Artisten! Erlebt die legendäre U.S...

  • Linz
  • Robert Rieger
Auch wenn es einen Urfix geben sollte: So dicht gedrängt wird es im Herbst wohl nicht sein.

Corona-Krise
Urfix könnte nun doch stattfinden

Vizebürgermeister Bernhard Baier will den Urfahraner Jahrmarkt retten und lädt zu einem Runden Tisch. LINZ. Ein Urfahraner Jahrmarkt im Herbst? Bis vor kurzem hat kaum jemand damit gerechnet. Vizebürgermeister Bernhard Baier (ÖVP) will den Urfix aber trotz Corona wieder öffnen. Vorbild dafür ist das Oktoberfest in München. Zwar wurde auch das abgesagt, mittlerweile hat der Münchner Stadtrat aber beschlossen, eine Corona-verträgliche Ersatz-Variante zu finden. So sollen die Fahrgeschäfte und...

  • Linz
  • Christian Diabl
Motorräder auf dem Urfahraner Jahrmarkt 1931
1

Archiv der Stadt Linz
Damals 1931: Fahrzeugpark am Urfahraner Markt

Das Verkehrsgeschehen der Zwischenkriegszeit wurde von Fahrrad und Motorrad dominiert. Das erste Motorrad tauchte in Linz bereits 1899 auf, sein Siegeszug im Individualverkehr war ab diesem Zeitpunkt nicht mehr aufzuhalten. Automobile waren damals noch weitgehend der Oberschicht vorbehalten. Die breite Bevölkerung war noch bis in die 1950er Jahre auf das Fahrrad oder motorisiert, auf das Motorrad angewiesen. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Der „Event Tower“ ist ein neues Highlight am Urfahraner Herbstmarkt.

Urfahrmarkt
Höchstes transportables Hochhaus der Welt mit 30,5 Meter

Ein 30,5 Meter hohes transportables Hochhaus ist das neue Highlight am diesjährigen Urfahrmarkt, der von 28. September bis 6. Oktober stattfindet. LINZ. Am Linzer Urfahraner Herbstmarkt, der von 28. September bis 6. Oktober stattfindet, macht das höchste transportable Hochhaus der Welt halt. 30,5 Meter hoher Event-TowerDer Event-Tower der deutschen Firma Blume Vergnügungsbetriebe bietet mit 30,5 Metern Höhe, neun Etagen und mehr als 1.100 Quadratmetern eine Vielzahl surrealistischer...

  • Linz
  • Carina Köck
2 1 67

Noch bis 5. Mai 2019
Urfahranermarkt Frühjahr 2019

Mit Junior-Regionaut Julian ging es am 1. Mai per Bahn von St. Valentin nach Linz und von Linz nach Urfahr mit dem Bus bzw. Straßenbahn zum Urfahranermarkt, welcher zweimal jährlich im Frühjahr und im Herbst am Urfahrmarktgelände im Linzer Stadtteil Urfahr stattfindet. Dieser Markt lockt, sofern das Wetter mitspielt bis zu 650.000 Besucher. 2019 fand der Markt zum 202. mal statt. 1817 genehmigte Kaiser Franz I. zwei Märkte pro Jahr. Mit Julian ging es natürlich zum Autodrom und mit dem...

  • Linz
  • Hanspeter Lechner
Gehört fix zur Tradition – eine Runde mit dem Autoscooter.
2

Urfahraner Markt
"Urfix" auf Bosna, Bier und Breakdance

Ab Samstag, 27. April, ist es wieder so weit – Österreichs "größtes Volksfest" eröffnet. Jedes Jahr zieht der Urfahraner Frühlingsmarkt, heuer zwischen 27. April und 5. Mai, Hunderttausende Besucher aus Linz und Umgebung an. Für Kinder und Jugendliche sind es die Fahrgeschäfte, die für Nervenkitzel und leuchtende Augen sorgen. Die Erwachsenen schätzen das abwechslungsreiche Gastronomieangebot. Für die meisten Linzer gehört der Besuch des "Urfix" seit der Kindheit zur Tradition. Ebenso das große...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Familienoberhaupt Rudolf Schlager III mit Enkel Philipp Rudolf und  Rudolf IV gemeinsam am Urfahraner Herbstmarkt.
2

Linza G‘schichten
Immer fix am "Urfix"

In fünfter Generation betreibt Familie Schlader Fahrgeschäfte, seit 80 Jahren am Urfahraner Markt. Seit Jahrzehnten bilden die zwei Urfahraner Märkte einen Fixpunkt im Kalender der Schausteller-Familie Schlader. Familienoberhaupt Rudolf Schlader III wurde dieses Jahr sogar für seine 80. Teilnahme geehrt. Die konstant guten Besucherzahlen, rund 500.000 je Markt, und der Ruf als Österreichs größter Jahrmarkt sind gute Gründe für die Familie dort jedes Jahr im Frühling und im Herbst ihre über 20...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
13

Luftbilder: Der Urfahraner Markt 2017 von oben

LINZ. Er zieht nicht nur zweimal im Jahr die Linzer an, die Besucher kommen aus ganz Oberösterreich und teilweise von weiter. Kein Wunder, zählt doch der Urfahranermarkt zu Österreichs Traditonsjahrmärkten. Heuer feiert er sein 200-jähriges Jubiläum.

  • Linz
  • Kathrin Schwendinger
3

Linz-Fahren mit dem Seekajak

Abfahrt in Ottensheim um 13.00 Uhr, gemeinsames Treibenlassen bis Linz, kleine Rundfahrt im Winterhafen, Queren der Donau, Ausstiegstelle in Alturfahr; Bratwürstlessen am Urfahranermarkt, Rückfahrt ca. 16.30 Uhr. Unsere Leistung: Tourguide, Bootstransport von Linz nach Ottensheim. Voraussetzung: Kurs Modul I und II oder 50 km am Fluss gepaddelt. Kosten: 12,-- Teilnahme + Leihausrüstung 15,-- (ermäßigt statt 25,--) ANMELDUNG: Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Sobald der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Petra Pollak
1 2

Unternehmerabend am Urfahraner Frühjahrsmarkt

Mehr als 1.000 Gäste folgten vergangene Woche der Einladung von Vizebürgermeister und Marktreferent Bernhard Baier zum Unternehmerabend auf den Urfahranermarkt. Der 200. Geburtstag des Marktes wurde mit einer Modenschau von Trachten Thalbauer und Ruby sowie einer Show-Einlage der „Ledersoinbuam“ gefeiert. „Die Lauser“ sorgten für musikalische Stimmung im Festzelt. Auch das in den Farben blau und gelb gehaltene von Trachten Thalbauer entworfene Jubiläums-Dirndl zum 200. Geburtstag des...

  • Linz
  • Nina Meißl
7

Urfahraner Markt

hier ein paar Schnappschüsse vom Jubiläumsmarkt Wo: Urfahraner Marktgelände, 4040 Linz auf Karte anzeigen

  • Linz
  • Hildegard Pramhas
Die Linzer Berufsfeuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Foto: Berufsfeuerwehr Linz

Urfahraner Markt: Hüpfburg brannte

Eine Hüpfburg war am Donnerstagvormittag während des Aufblasens in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. LINZ (jog). Eine brennende Hüpfburg auf dem Urfahraner Jahrmarkt hat am Donnerstagvormittag die Berufsfeuerwehr auf den Plan gerufen. Sie war während des Aufblasens in Brand geraten – eine Rauchsäule war von weitem sichtbar. Innerhalb weniger Minuten gingen 30 Notrufe bei der Linzer Berufsfeuerwehr ein. Das Feuer brannte ein drei Mal drei Meter großes Loch in die Oberfläche. Der Inhaber...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Schausteller haben viele Original-Objekte zur Verfügung gestellt.
9

Budenzauber im Nordico

Stadtmuseum widmet Urfahraner Markt zum 200-jährigen Jubiläum eine eigene Ausstellung. Er ist der älteste und größte Jahrmarkt Österreichs und feiert heuer seinen 200. Geburtstag – der Urfahraner Markt. Eine oberösterreichische Jugend ist ohne Besuch des Urfahraner Markts kaum denkbar. "Vielen ist diese lange Tradition jedoch gar nicht bewusst. Es ist wichtig, dass die Urfix-Besucher über die Geschichte des Marktes Bescheid wissen", sagt Marktreferent Vizebürgermeister Bernhard Baier. Einen...

  • Linz
  • Nina Meißl

Jahrmarktgelände wird 2017 ein Gebührenparkplatz – kein Streik von Hammer & Co

Die Vergebührung des Jahrmarktgeländes im nächsten Jahr ist laut FPÖ-Stadtrat Markus Hein fix. Nur der Zeitpunkt sei nicht in Stein gemeißelt. LINZ/BEZIRK. Die Stadt Linz plant voraussichtlich schon im Sommer 2017 Gebühren für die derzeit kostenlosen Parkplätze am Urfahraner Jahrmarktgelände einzuführen. Das Halbtagesticket werde 1,50 Euro und das Tagesticket 3 Euro kosten, so Hein. Aber: "An Samstagen, Sonn- und Feiertagen kann mir gut vorstellen keine Gebühr einzuheben", sagt der Stadtrat....

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
3

Ist Parkgebühr am Jahrmarktgelände Abzocke?

Der gebührenfreie Parkplatz am Jahrmarktgelände wird durch die Stausituation in Frage gestellt. LINZ/BEZIRK (fog). Die Argumente für oder gegen Parkgebühren am Jahrmarktgelände in Linz-Urfahr sind die gleichen wie seit Jahren, aber der unmittelbare Gegner von Nationalratsabgeordneten und Sprecher der "Mühlviertler Pendlerallianz" Michael Hammer (ÖVP) ist ein neuer. Es ist der Linzer Verkehrsstadtrat Markus Hein (FPÖ). Hammer wirft Hein und auch der SPÖ in Linz "eine reine Abkassiererei der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
v.l.: Hinterstoders Bgm. Helmut Wallner, Stadträtin Susanne Wegscheider, Bgm. Klaus Luger, Amtsleiterin Michaela Frech und WK-Obmann Klaus Aitzetmüller.

Hinterstoder eröffnete Österreichs größtes Volksfest – den Urfahranermarkt

HINTERSTODER. Es war eine Premiere: Erstmals in der jüngeren Geschichte des Urfahraner Jahrmarktes eröffnete eine Gemeinde aus dem Bezirk Kirchdorf das traditionelle und über die Grenzen hinaus bekannte Frühjahrsfest. Der Besucherzustrom zeigt: Hinterstoder sorgte mit der Musikkapelle Hinterstoder für einen exzellenten Start der Urfahraner Woche. Ziel der WKO Kirchdorf ist, den Bezirk Kirchdorf und seine Gemeinden noch stärker außerhalb der Bezirksgrenzen stärker zu positionieren. In erster...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Highlight: die Trachten-Drag-Show

"Zeig dein Wadl im rosa Stadl"

Zum zweiten Mal findet am Sonntag, 28. September, der "Rosa Stadl" in der Donaualm im Genussdorf am Urfahrmarkt statt. Mehr als 200 Besucher waren bei der Erstauflage im Frühjahr dabei und der Stadl somit gerammelt voll. Zielgruppe sind homo- und bisexuelle Männer und Frauen. Los geht es um 17 Uhr mit tollem Programm: DJ James Munich wird extra aus München anreisen und auch die Dragqueen-Show "Volumen" ist wieder mit dabei.

  • Linz
  • Nina Meißl
3

Urfahraner Markt: Lugers erster Bieranstich

Seinen ersten Bieranstich als Bürgermeister der Stadt Linz tätigte Klaus Luger Samstag-Mittag am Urfahraner Frühjahrsmarkt. Damit wurde die Traditionsveranstaltung, die bereits seit 197 Jahren abgehalten wird, offiziell eröffnet. Bis 4. Mai laden rund 400 Beschicker mit einem bunten Branchenmix zum Besuch von Österreichs größtem Jahrmarkt ein. „Das Erfolgsrezept ist sicherlich die gelungene Mischung aus Spaß, Genuss, Einkaufsvergnügen und Information, die zwei Mal im Jahr rund eine halbe...

  • Linz
  • Gabriele Hametner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.