Valsertal

Beiträge zum Thema Valsertal

Ein Teil des Heus wurde heuer schon ins Tal gebracht, weitere Fuhren stehen in den nächsten Tagen an.
1 10

Schule der Alm
Heuziehen im Valsertal: Helfer willkommen

VALS. Die "Schule der Alm" geht heuer in das fünfte  Jahr ihres Bestehens. Und die Alm-Lehrer sind auch jetzt, mitten im Winter im Einsatz. Die "Schule der Alm" ist ein Erfolgsprojekt. Fernsehstationen aus dem In- und Ausland berichten regelmäßig über die sinnstiftende Tätigkeit des Vereins, der sich mittels Freiwilligeneinsätzen für die Erhaltung des Kulturerbes Alm und das Bergmahd einsetzt. Mehr als Freizeitbeschäftigung "Das Interesse freut uns natürlich, aber gegründet wurde die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Im Bild v.l.: Josef Plank (Gebietsbauleiter WLV), Bgm Klaus Ungerank, LHStv Geisler, Christian Molzer (Vorstand Abt. Verkehr und Straße) und Ivo Schreiner (stv. Leiter WLV Tirol)
3

Vals
Neue Straße wird am Freitag für den Verkehr freigegeben

VALS. Nach dem Felssturz werden die Steinschlag-Schutzmaßnahmen im Talboden jetzt zügig umgesetzt Eine Neutrassierung und Erhöhung der Landesstraße, die Verstärkung bestehender Schutznetze sowie der Bau von zwei Dämmen zum Schutz der steinschlaggefährdeten Häuser – diese Maßnahmen sah das unmittelbar nach dem Felssturz am 24. Dezember 2017 präsentierte Schutzkonzept vor. Aufgrund von Einsprüchen konnten die Wildbach- und Lawinenverbauung (WLV) sowie die Landesstraßenverwaltung mit der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Ein Naturjuwel erster Güte: Die Padeilemähder in Trins

Padeilemähder Trins
Natura 2000 Gebiet in Kraft

TRINS. Seitens des Landes Tirol wurden genau vor einem Jahr weitere Flächen als Natura 2000 Gebiete nachnominiert – darunter auch eine Fläche in den Padeilemähdern in Trins. Der spezielle Schutz dieser besonders artenreichen Bergmähwiesen und des dort vorhandenen Lebensraumes im Landschaftsschutzgebiet Serles-Habicht-Zuckerhütl ist seit heuer in Kraft. Die ausgewählte Fläche der Padeilemähder oberhalb von Trins umfassen ca. 32 Hektar und liegt auf rund 1.800 bis 2.300  Metern Seehöhe. Gut 20...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Klaus Ungerank ist seit 22 Jahren Gemeindeoberhaupt von Vals.
3

Interview
Ungerank: "Kein Problem mit Tunnelarbeitern"

Der Valser Bgm. Klaus Ungerank zum Status quo nach dem massiven Bergsturz, dem BBT-Containerdorf und anderen Themen. BEZIRKSBLATT: Herr Ungerank, die vergangenen drei Jahre gestalteten sich für Valser Verhältnisse doch ziemlich turbulent? Ungerank: Ja, das kann man sagen. Nicht nur der riesige Bergsturz zu Weihnachten 2017 selbst, sondern auch die Aufarbeitung danach hat uns intensiv beschäftigt. Derzeit sind wir dabei, die neue Straße zu bauen, außerdem werden zwei Dämme neu errichtet. Im...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Zwischen sechs und acht Freiwillige rückten vergangene Woche täglich mit den Almbauern aus,  um erste "Lawinenstriche" von Steinen, Zweigen, Erde und Holz zu befreien.
6

Valsertal
Auf der Flittneralm wird fleißig angepackt

Zahlreiche Freiwillige folgen dem Aufruf der "Schule der Alm", den auch das BEZIRKSBLATT Mitte März unterstützt hat. VALS (tk). Erfreuliche Nachrichten erreichen uns aus dem Valsertal: Trotz der zuletzt wirklich ungemütlichen Witterung stehen auf der Flittneralm seit Anfang Mai täglich mehrere Freiwillige im Einsatz und säubern die Almwiesen. Wie berichtet, hatten sich dort nach riesigen Lawinen und Muren heuer gut sechs bis acht Meter Holz, Geröll und Erde angehäuft – viel mehr als in...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Erich Gatt und Hans Holzmann hoffen auf Unterstützung.
2

Hilferuf
Freiwillige für Aufräumarbeiten auf der Flittneralm im Valsertal gesucht

"Wer hilft uns, die Verwüstungen auf der Flittner-Alm im Valsertal zu beseitigen?", fragt Werner Kräutler, Obmann der "Schule der Alm". VALS. "Der Almsommer auf der Flittner-Alm im inneren Valsertal ist in Gefahr", so Kräutler. Der Grund: Muren und riesige Lawinen haben die Flittneralm schwer in Mitleidenschaft gezogen. Sechs bis acht Meter Holz, Geröll und Erde – viel mehr als in anderen Wintern – haben sich heuer angehäuft. Ein großer Teil des Almbodens, den die Bauern im Sommer für ihre...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Ploader Alm, im Hintergrund die Serles.
27 38 10

Ploader Alm

St. Jodok I : Einen "halben" Tagesausflug nach Vals zu machen, ist es auf jeden Fall wert. Ich ging auf die Ploader Alm. Beim Bauernhof Joggeler (Bushaltestelle) erfolgte der Abmarsch über einen Forstweg hinauf zur Alm. Was ich da gesehen hab war einfach fantastisch, diese Idylle am Talschluss mit drei alten Almen, dahinter einen schönen Wasserfall, auf der gegenüberliegenden Seite die Geraer Hütte mit dem gewaltigen Olperer und Schrammacher im Hintergrund. So kannte ich das genießen, in aller...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Kaller Walter
Zeisch Alm
23 34 10

Von den Nockeralmen zur Zeischalm 1.925m

St. Jodok I Unsere Bergtour begann am Parkplatz in Innervals. Der Forstweg führte vorbei an den Nockeralmen südlicher Richtung taleinwärts, vorbei am Hochbehälter Zeisch, wo man einen herrlichen Blick zum Wasserfall hatte. Wir marschierten bis zum Ende des Forstweges. Von hier aus begann der Steig ( Geistbecksteig Nr.529) in vielen Serpentinen hinauf vorbei an schöne geschnitzte Figuren. Weiter oben querten wir drei Wasserfälle und vorbei an kleine Wasserräder. Kurz danach führte der Steig...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Kaller Walter
Lea, Denise und Laura (v.l.) von der Schützenkompanie Navis
35

Großer Schützenaufmarsch in St. Jodok

ST. JODOK (tk). Beste Stimmung herrschte am Wochenende am und rund um den Festplatz in St. Jodok, als die Schützenkompanie Vals-St. Jodok unter Hptm. Wolfgang Fidler und Obmann Martin Gatt das diesjährige Bataillonsfestes Wipptal-Eisenstecken ausrichtete. Nach dem feierlichen Zapfenstreich am Samstag nahmen die neun Kompanien der Region am Sonntag auf Hafner's Feld zur gemeinsamen Messe Aufstellung, die Pfarrer Ioan Budulai und Diakon Hermann Hüttorf zelebrierten. Im Beisein zahlreicher...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Buchpräsentation "Alpingeschichte kurz und bündig"

Am 3. September wird im Mehrzwecksaal in Schmirn das Buch "Alpingeschichte kurz und bündig – Bergsteigerdorf St. Jodok, Schmirn- und Valsertal" vorgestellt. Beginn ist um 19 Uhr. Aktuell beteiligen sich 20 Gemeinden in Österreich und eine in Deutschland an diesem Projekt zur Stärkung der regionalen Entwicklung, der Eigenständigkeit und des Selbstbewusstseins mit Hilfe eines sanften, nachhaltigen Tourismus. St. Jodok, Schmirn- und Vals ist seit 2012 Mitglied im handverlesenen Kreise...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Corinna Niederseer
Die Wiesen glätten, bevor das Gras spießt: Oft geht das nur mit kleinem Gerät. (Hier im Valser Tal, Nordtirol)
1

Frühlingsanfang V

Wo: Innervals, 6154 Vals auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Bernhard Westrup

Almfest im Alterer

Am Sonntag, den 26. Juli veranstaltet die Musikkapelle Vals-St.Jodok ein Almfest im Alterer im hinteren Valsertal. Nach einem Gottesdienst um 11 Uhr bei der Altererkapelle sorgen die Musikkapelle Vals-St.Jodok, die "Valser Tanzlmusig" und Andi Gstrein mit seiner Steirischen für Unterhaltung bei den Gästen. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Wann: 26.07.2015 11:00:00 Wo: Altererkapelle, ...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Laura Sternagel
2 2 2

NACHGESCHENKT – VALS: Dieser Film verdient die Leinwand

Filmkritik von Arno Cincelli stubai-wipptal.red@bezirksblaetter.com Ganz ehrlich: "VALS" ist kein Film zum Wohlfühlen. Dafür geht er viel zu sehr unter die Haut. Zu groß sind die Gegensätze, die Anita Lackenberger und Gerhard Mader hier erzeugten. Einerseits sind da die beeindruckenden Bilder, die die Schönheiten des Valsertals fast schon kitschig in Szene setzen. Andererseits die Geschichte, die schmerzhaft nahe an eine mögliche Realität kommt – dargestellt von hervorragend besetzten...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
1 2

"Vals" kommt am 13. November ins Kino

VALS. Das Alpendrama "Vals" feiert seine Premiere am Donnerstag, den 13. November im Innsbrucker Metropol Kino, der reguläre Filmstart für Westösterreich beginnt dann am 14. November. Gedreht wurde in Vals an exponierten Stellen, auf den Berggipfeln, mit den Menschen vor Ort beim Heuziehen und Vieh Schmuggeln und auch am und im Gletscher im Hintertuxer Ferner, der die natürliche Verbindung zum Valsertal bildet. Die Handlung Noch heute ist das Valsertal von außergewöhnlicher...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
ORF-Sommerfrische im Bezirk Innsbruck Land (Fotos: TVB Wipptal)
1 2

Mit dem Radio das Land kennenlernen

Lernen Sie die Heimat mit der ORF-Sommerfrische besser kennen. Diese Woche den Bezirk Innsbruck Land. Diese Woche ist das ORF Radio-Tirol-Team mit Bergfex und Moderator Markus Feichter auf Sommerfrische im Bezirk Innsbruck Land auf Tour. Vom 28. Juli bis zum 1. August können Interessierte in die Geschichte Flaurlings eintauchen. Adrenalinfans dürfen sich auf den Adventurepark in Fulpmes freuen oder auf eine Führung im Valsertal zum Thema Sicherheit und Technik am Klettersteig, andere wieder...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.