Veranstaltungen

Beiträge zum Thema Veranstaltungen

Soll der Ring weiterhin für große Veranstaltungen zur Verfügung stehen? Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Wien Wahl
Bestimmen Sie mit: Gibt es zu viele Events am Ring?

Bei den kommenden Landtags- und Gemeinderatswahlen am 11. Oktober stellen Sie mit Ihrer Stimme auch die Weichen für die Zukunft des 1. Bezirks. WIEN. Die zahlreichen Veranstaltungen am Ring beschäftigen den Bezirk schon lange. Vergangenes Jahr sprach sich sogar Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) für ein Veranstaltungskonzept am Ring aus. Wie soll man in Zukunft mit den Events umgehen? Sind es zu viele? Ihre Meinung zählt! Schicken Sie uns Ihre Antwort via E-Mail an...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
  2

Neustifter Sonntags-Matinée beim Heurigen Wolff
Sonntag, 2. Augus tum 11 Uhr Gartenkonzert mit Freinderlwirtschaft

Drei Musiker, die miteinander musizieren und sich sehr mögen sind Freinderln. Wenn eine Band von Wienerlied über Austropop und Evergreens bis zu Stimmungsmusik und Tanzmusik alles gerne spielt und dazwischen noch an Wiener Schmäh rennen lässt, dann ist es auf guat Wienerisch eindeutig a Wirtschaft. Eben a Freinderlwirtschaft! Und genau so sind wir auf unseren Bandnamen gekommen! Wir spielen Musik von Wien bis Hawaii. Bei der Matinee beim Heurigen Wolff werden im ersten Teil Wienerlieder mit...

  • Wien
  • Döbling
  • Charlotte Ludwig

Gartenkonzert der SirtakiSchrammeln beim Heurigen Wolff
Musik für den kleinen Urlaub zwischendurch. So. 5.Juli ,11 Uhr

Weil der Sommer in Wien mit Musik für den kleinen Urlaub zwischendurch bestimmt noch schöner wird, haben die Sirtaki-Schrammeln ein Gartenkonzert angesetzt. Musik aus Wien und Griechenland und eine herrliche Mischkulanz daraus mit Charlotte Ludwig, Kosta Liaskos (Bouzouki), Harry Kucera (Gitarre und Kontragitarre), Christian Höller (Akkordeon). Konstantinos Liakos, der griechische Koch vom Heurigen Wolff, wird für das perfekte Urlaubsfeeling, neben den bekannten Heurigenspezialiäten,...

  • Wien
  • Döbling
  • Charlotte Ludwig
Auch die Kaiserwiese ist im Gespräch für Veranstaltungen im Kultursommer 2020.
 1  1

Wien dreht auf
Kultursommer 2020 bringt 800 Events in die Stadt

25 Locations in ganz Wien, 800 Veranstaltungen und 2.000 Künstler. Das sind die Facts rund um  „Wien dreht auf! – Kultursommer 2020“. WIEN. In nur zwei Wochen wurde mit dem Kultursommer 2020 ein Event auf die Beine gestellt, das in 25 Locations quer über die Stadt 800 Veranstaltungen von insgesamt 2.000 Künstlern bietet. Damit soll das kulturelle Leben in Wien nach der langen Zwangspause wieder aufgedreht werden. Von Anfang Juli bis Ende August wird bei freiem Eintritt Kunst und Kultur...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Die Veranstaltungsbranche steht weiterhin still – Unternehmer kämpfen um ihre Existenz.
  2

Corona
Ungewisse Zukunft für die Veranstaltungsbranche

Während in vielen Bereichen langsam wieder hochgefahren wird, schaut es wirtschaftlich für die Veranstaltungsbranche weiterhin schlecht aus. WIEN. Die Berufsgruppe der Veranstaltungstechniker hat mit Beginn der Corona-Krise 100 Prozent ihrer Erlöse verloren und wird vermutlich auch erst ganz am Ende dieser Krise wieder die Möglichkeit haben, zu arbeiten. "Lange geht es nicht mehr. Wir stehen seit drei Monaten ohne Einnahmen da", schildert Robert Gergelyi seine Situation. Er betreibt das...

  • Wien
  • Hannah Maier
Rund um den 8. März gibt es in Wien zahlreiche Veranstaltungen, die alle das gleiche Ziel haben: Gleichberechtigung von Frauen, Empowerment und Solidarität.

Programm-highlights am 8. März
So laut und kämpferisch wird der Weltfrauentag in Wien

"Girls can do anything": Das Wochenende um den 8. März steht in Wien ganz im Zeichen des Internationalen Frauentages. WIEN. Der Internationale Frauentag, oder auch Frauenkampftag wird auf der ganzen Welt am 8. März begangen. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen sowie die Emanzipation von Arbeiterinnen und fand erstmals am 19. März 1911 statt. Seit 1921 wird er jährlich am...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Die Aufregung ist groß und die Wartezeit für die Kleinen eine Qual bis endlich das Christkind kommt.

Weihnachten 2019
Die besten Events am 24. Dezember

23 Bezirke, 23 Tipps: Wie Sie den Kleinen die Wartezeit aufs Christkind verkürzen können. WIEN. Gerade am 24. Dezember scheint die Zeit stillzustehen. Deswegen hat die bz für jeden Bezirk einen Veranstaltungstipp um die Wartezeit aufs Christkind zu verkürzen. Wie schützen sich die Tiere vor Kälte? Kinder ab drei Jahren gehen dieser Frage spielerisch im Naturhistorischen Museum (Burgring 7) nach. Start ist um 10 Uhr. Kosten: 4 Euro exklusive Eintritt. Keine Anmeldung erforderlich....

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Am Samstag, 14. September, fällt der Startschuss zum großen LadiesRun präsentiert von der bz-Wiener Bezirkszeitung. Aber auch für weniger Sportliche gibt es genug Programm am kommenden Wochenende in Wien.
 1

Sport, Familie, Kunst und Genuss
Die besten Veranstaltungen fürs Wochenende in Wien

Das Wetter ist schön, die Veranstaltungen zahlreich – wir haben die besten Tipps, wie Sie das Wochenende in Wien verbringen können. WIEN. Bewegungshungrige, Genussmenschen und Kulturfreaks aufgepasst: Wir haben für jeden  die passende Veranstaltung. Vom Rote Nasen Lauf über das Josefstädter Straßenfest bis hin zur Vienna Fashion Week – für Abwechlsung ist gesorgt. Sport und Bewegung Friday Nightskating Am Freitag, 13. September, findet das Friday Nightskating von 21 Uhr bis Mitternacht...

  • Wien
  • Conny Sellner
Elisabeth Rössler zeigt in der Gentzgasse 112, wie vielseitig die Arbeit mit Textilien sein kann.
 3   7

Textilgalerie
Währing wird jetzt noch farbenfroher

In der "Textilgalerie" in der Gentzgasse 112 gibt es alles zum Thema Farbdruck, Batik und Recycling-Nähen. WÄHRING. Menschen, die eine Affinität zu Textilien hegen, gehen meist Berufen wie Schneider, Modedesigner, Weber oder Färber nach. Die geborene Salzburgerin Elisabeth Rössler hat da allerdings einen ganz anderen Zugang: Denn für sie bedeutet dieses Material mehr, als sich bloß damit zu kleiden. Schon als junges Mädchen versuchte sie sich als Puppenschneiderin. Kein Stückchen Stoff...

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Unger
Das "Forum Öffentlicher Raum" bietet auch am Neubau drei Tage lang spannende Veranstaltungen.

Forum Öffentlicher Raum
Neubaus Straßen werden zur Spielwiese

Von Grätzeltour bis Rad-Spielplatz: Unter dem Motto "#kommraus" gibt’s im Mai viele coole Events. NEUBAU. Was kann der öffentliche Raum? Von 16. bis 18. Mai gibt es dazu in ganz Wien kostenlose Veranstaltungen – auch Neubau macht mit beim Forum Öffentlicher Raum. Von spannenden Ansichten auf den Gürtel aus Schüler-Perspektive bis zum öffentlichen Theaterstück – wir haben fünf Tipps für Ausstellungen, Touren und Straßenfeste im siebten Bezirk. • Neue Sicht auf Neubau: Fünf Schulen aus dem...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz

Tag der Arbeit
Das ist los am 1. Mai

Vom Maibaumaufstellen, über Straßensperren bis hin zu den Top-Veranstaltungen. Das tut sich alles am 1. Mai in Wien. WIEN. All jene, die am 1. Mai mit dem Auto unterwegs sind, sollten am besten den Ring zwischen Urania und Universität vermeiden. Dieser ist laut dem ÖAMTC bereits ab 7.45 Uhr wegen der Maiaufmärsche gesperrt. Von 10 bis 13 Uhr ist die Stadiongasse und Universität nicht befahrbar. Ausweichmöglichkeiten: Schwarzenbergplatz-Schwarzenbergstraße, Kärntner Straße, Operngasse,...

  • Wien
  • Sophie Brandl
Von einem "Frühstückstisch aus aller Welt" bis zu Sprachencafés: Das Programm der Integrationswochen ist vielfältig.

Veranstaltungen im Zeichen der Integration
Das dürfen Sie bei den Wiener Integrationswochen nicht verpassen

So klappt Integration: Im Rahmen der Integrationswochen finden mehr als 400 Veranstaltungen im Zeichen der Vielfalt statt. WIEN. Vom 10. April bis 10. Mai gibt es wieder unzählige Möglichkeiten, die Vielfalt in Wien besser kennenzulernen. Was man wann wo erleben kann – hier einige kostenlose Events aus dem diesjährigen Programm: Mittwoch, 10. April Menschen aus verschiedenen Ländern treffen sich von 15.30 bis 17 Uhr im Sprachencafé im Nachbarschaftszentrum (16., Stöberplatz 2/3), um ihr...

  • Wien
  • Andrea Peetz
Wann kommt denn endlich das Christkind? Mit den bz-Tipps ganz schnell, versprochen!
 2

Weihnachten
23 Bezirke, 23 Mal Warten aufs Christkind

Ein Tipp für jeden Wiener Bezirk: Wie Sie den Kleinen die Wartezeit aufs Christkind am 24. Dezember verkürzen können. WIEN. Gerade am 24. Dezember scheint die Zeit stillzustehen. Minuten vergehen wie Stunden und die Geduld der Kleinen wird auf eine harte Probe gestellt. Doch damit ist jetzt Schluss. Denn mit unseren Veranstaltungstipps macht das Warten richtig Spaß. Von 10 bis 13 Uhr kann man in der Weihnachtswerkstatt in der Albertina (Albertinaplatz 1) basteln und malen. Für Kids...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Ihn kennt jeder Besucher: Kellner Didi hat immer einen Schmäh auf den Lippen.
 1   12

Schutzhaus Zukunft auf der Schmelz: Genuss trifft auf Kultur

Veranstaltungen und ein riesiger Gastgarten: Das Schutzhaus Zukunft in der Kleingartenanlage Schmelz ist ein beliebter Grätzeltreffpunkt. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Inmitten der Kleingartenanlage Schmelz liegt im kühlen Schatten alter Kastanienbäume das Schutzhaus Zukunft. Ein beliebter Ort im Grätzel, besonders wenn sich die Sonne herauswagt. Immerhin: Im Gastgarten finden bis zu 800 Gäste Platz. Die Chronik dieses Gasthauses lässt auf eine fast 100 Jahre alte Geschichte zurückblicken. Die...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Wolfgang Unger
Bringen die Religionen des 18. Bezirks zusammen: Alfred Hofstadler (li.) und Thomas Fiedler.
  2

In Währing sitzen alle Religionen an einem Tisch

Das nächste Treffen des Multireligiösen Bezirksforums findet am 6. September im Islamischen Kulturzentrum statt. WÄHRING. Die Plattform für Interreligiöse Begegnung in Österreich ist seit diesem Jahr auch in Währing tätig. Was in einigen Wiener Bezirken bereits Usus ist, baut sich im 18ten gerade langsam auf. "Unser Ziel ist es, die verschiedenen Religionen untereinander zu vernetzen. Dabei stehen die Menschen im Vordergrund, nicht ihr Glaube", sagt Thomas Fiedler. Ein gutes Miteinander der...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Das Wetter am Wochenende lädt zum Entspannen ein.

Wohin in Wien? 23 leiwande Termine aus 23 Bezirken

Welche Events und Feste stehen von 24. bis 26. August auf dem Programm? Diese Frage wird mit unserer leiwanden Liste mit leiwanden Terminen beantwortet. WIEN. Dieses Wochenende können sich die Wiener von der Hitzewelle erholen: Es soll kühler werden. Genau das richtige, um sich einmal so richtig zu erholen und wieder mal ein gutes Buch zu lesen. Wer sich die Sommerstimmung trotzdem noch nicht verderben lassen will, kann das letzte Augustwochenende zum Beispiel beim Gürtel Nightwalk oder am...

  • Wien
  • Sophie Alena
Moderatorin und Medienfachfrau Regina Preloznik gründete im Herbst 2017 Senior-Ina, ein niveauvolles Netzwerk für ältere Herrschaften.
 1   2

Verein "Senior-Ina": Geistige Nahrung für einsame Senioren

ORF-Star Regina Preloznik bietet Veranstaltungen für kultivierte Senioren an. WIEN. Senioren sind heutzutage eine eigene Zielgruppe internationaler Konzerne. Nicht nur Produkte rund um die Gesundheit stehen im Fokus, sondern auch Interessen an Reisen und Mode wird der Kaufkraft 70 plus zugestanden. Nur ein wichtiger Aspekt fehlt vielen älteren Herrschaften: Geistige Nahrung, die in einem sozialen Netzwerk von Gleichgesinnten konsumiert werden kann. Ein Umstand, der der Wiener Moderatorin...

  • Wien
  • Maria-Theresia Klenner
Das Umspannwerk beeindruckt mit massivem Stahlbeton.
 1   2

Architekturtage: Wien mal ganz neu entdecken

Von Favoriten aus ins Weltall: Inspiriert vom Umspannwerk im 10. Bezirk, widmet man sich heuer bei den Architekturtagen dem Weltraum und der Elektrizität. WIEN. Zugegeben: So richtig schön ist das Umspannwerk Favoriten nicht. Dafür umso beeindruckender: Massiver Stahlbeton prägt den Industriebau aus der Zwischenkriegszeit in der Humboldtgasse. Alleine die Geräte im Erdgeschoß halten Lasten von bis zu 35 Tonnen. Kuben, Zylinder und herausragende Kommandobrücken dominieren das Gebäude auf dem...

  • Wien
  • Favoriten
  • Andrea Peetz
 2

Bunte Vielfalt der heimischen Bräuche

BUCH TIPP: Gundi Bittermann – "Brauchtum in Österreich - Eine Bilderreise zu den schönsten Veranstaltungen des Jahres" Einen bunten Querschnitt von verschiedenen Bräuchen in ganz Österreich bietet dieser Bildband mit eindrucksvollen Fotos und mit Informationen z.B. über Schnalzern, Flinsern und vielen anderen, oft seit Jahrhunderten verwurzelten Traditionen. Kein lückenloses Kompendium aller Bräuche hierzulande, aber ein nettes Panorama durch ein Jahr voller alpenländischer Traditionen – mit...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Alle gegen die ÖBB: In der Volkshochschule Hietzing wurde heftig über die Verbindungsbahn diskutiert.
 1   7

Verbindungsbahn: Hitzige Diskussion über den Ausbau

Die ÖBB stoßen mit ihren Ausbauplänen für die Verbindungsbahn auf heftige Gegenwehr. Bis 2025 wollen die Bundesbahnen die Strecke der S80 erneuern. Die Bürgerinitiative "Verbindungsbahn – So bitte nicht!" hatte zur Diskussion geladen. HIETZING. Buh-Rufe, ständiges Unterbrechen und grundsätzliche Zweifel an der Notwendigkeit des Ausbaus der Verbindungsbahn: Beim Diskussionsabend der Bürgerinitiative "Verbindungsbahn – So bitte nicht!" sind die Wogen hochgegangen. Im bis auf den letzten Platz...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Austrofred gibt ein schräges Queen-Konzert im Alois-Drasche-Park.
 1

Wiedner Bezirksfestwochen: Von Stefan Zweig zum Austrofred

Die Bezirksfestwochen bieten von Montag, den 29. Mai, bis Samstag, den 1. Juli, ein volles Programm. WIEDEN. Die Festwochen stehen vor der Türe und auch auf der Wieden finden zahlreiche Veranstaltungen statt. In der Zeit von 29. Mai bis 1. Juli steht der vierte Bezirk ganz im Zeichen von Kunst, Kultur und Begegnung. Konzerte, Ausstellungen, Straßenfeste und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm werden bei freiem Eintritt angeboten. So liest Wolfram Huber zum 75. Todesjahr von Stefan Zweig am...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
Geschicklichkeit und Körperkoordination sind beim Hochseilklettergarten gefragt.
 2

Ausflugstipp: Klettern im Gänsehäufel

Der Mamilade-Ausflugstipp führt dieses Mal in luftige Höhen. WIEN. Der Hochseilklettergarten im Gänsehäufel bietet einen wunderbaren Blick auf die Alte Donau. Der kreativ und abwechslungsreich gestaltete Parcours wurde vom Betreiber Otto selbst entwickelt und gebaut, und zwar vor fast elf Jahren zum 100-jährigen Jubiläum des Gänsehäufels. Ob Gartensessel, Tellerlift oder Schaukelpferd – die Beförderungsmittel sind sehr originell. Die 79 Plattformen wurden in den alten Pappelbestand...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Sybille Hamann wird mit anderen in der Josefstadt diskutieren.
 1

Josefstadt: Diskussion über die Zukunft Europas

Die Journalistin Sybille Hamann und der ÖVP-Europa-Abegordnete Othmar Karas diskutieren am 25. April mit Christoph Schweifer, dem Generalsekretär für Internationale Programme der Caritas, über die Zukunft Europas. JOSEFSTADT. Die Josefstadt ist ein vielfältiger Bezirk: 16 Prozent der Josefstädterinnen und Josefstädter sind Staatsbürger eines anderen EU-Landes und 33 Prozent sind nicht in Österreich geboren. Die Zukunft Europas ist keine Selbstverständlichkeit, sondern etwas, das gemeinsam...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Theresa Aigner
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.