Verbrennungen unbestimmten Grades

Beiträge zum Thema Verbrennungen unbestimmten Grades

Bei einer kleinen Explosion in einer Brixlegger Firma am 20. Jänner wurden zwei Arbeiter verletzt.

Arbeitsunfall
Zwei Arbeiter bei kleiner Explosion in Brixlegg verletzt

In einer Brixlegger Firma kam es am 20. Jänner zu einer kleinen Explosion. Zwei Arbeiter wurden dabei verletzt. BRIXLEGG (red). Zwei Männer, ein 44-jähriger Österreicher und ein 45-jähriger Deutscher, waren am 20. Jänner in einer Brixlegger Firma damit beschäftigt, flüssiges Kupfer aus einem Hochofen in eine Form zu gießen. Bei diesem Vorgang kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einer kleinen Explosion. Daraufhin spritze das etwas 1.150 Grad heiße Kupfer über die Sicherheitswand hinaus und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der junge Arbeiter wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Linz gebracht.

Feuerzeug neben Gasflasche
Bei Arbeitsunfall Gesicht verbrannt

Rettungshubschrauber im Einsatz in Losenstein: Junger Arbeiter erlitt Verbrennungen unbestimmten Grades. LOSENSTEIN. Ein junger Mann aus dem Bezirk Steyr-Land führte am Dienstag, 17. November 2020, gegen 13 Uhr mit einem Arbeitskollegen Abdichtungsarbeiten auf einem ummauerten Balkon bei einem Haus in Losenstein durch. Dabei verwendeten die Arbeiter unter anderem einen Hochzugkleber, welcher mit einer Gasflasche aufgespritzt wurde. Verbrennungen im Gesicht Da bei diesem Arbeitsvorgang Gase...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Beim Inhalieren kippte eine Schüssel mit heißem Wasser um und ergoss sich über die Oberschenkel eines Siebenjährigen. Er erlitt Verbrennungen unbestimmten Grades.

Polizeimeldung Bezirk Braunau
Siebenjähriger erlitt Verbrennungen

BEZIRK BRAUNAU. Ein 33-Jähriger und dessen 35-jährige Ehefrau bereiteten am 5. Oktober gegen 18.30 Uhr für den erkälteten siebenjährigen Sohn eine Schüssel mit heißem Wasser zum Inhalieren vor. Als sich der Bub über die Schüssel beugte, kippte diese vom Tisch und das heiße Wasser ergoss sich über die bekleideten Oberschenkel des Jungen. Dadurch zog er sich Verbrennungen unbestimmten Grades zu. Nach der Erstversorgung durch die Rettung und den Notarzt wurde der Siebenjährige mit dem Hubschrauber...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.