Verein Plastic Planet Austria

Beiträge zum Thema Verein Plastic Planet Austria

Christian Abl
2

ÖPG Pfandsystemgesellschaft zum Einwegpfand: Handelsverband schürt Panik

Christian Abl: Ein Einweg-Pfandsystem finanziert sich selbst und bringt keine Mehrkosten für Konsumenten Wien (OTS) - Ein untauglicher Versuch, mit Schreckensszenarien eine ökonomisch und ökologisch sinnvolle Maßnahme in Verruf zu bringen – so kritisiert Christian Abl, Geschäftsführer der ÖPG Pfandsystemgesellschaft, die heutige Aussendung des Handelsverbands zum Einwegpfand: „Die Erfahrungen aus anderen europäischen Ländern zeigen: Ein Einwegpfand auf PET-Flaschen ist der einzige Weg, um die...

  • Wien
  • Mariahilf
  • stella witt

Globale Müllsammlung
4,7 Tonnen Müll - Das war der World Cleanup Day in Österreich

Am 19. September 2020 fand zum 13. Mal der World Cleanup Day statt. Koordiniert vom Wiener Umweltschutzverein Green Heroes Austria haben in Österreich 654 Personen mitgeholfen und Müll gesammelt. Getränkedosen, PET-Flaschen, Glasflaschen, Verpackungen, unzählige Zigarettenstummel - die Ausbeute beim World Cleanup Day 2020 ist enorm. In den Bundesländern Steiermark, Kärnten, Salzburg, Niederösterreich, Vorarlberg und Wien waren insgesamt 654 Freiwillige unterwegs und haben in wenigen...

  • Wien
  • Donaustadt
  • stella witt
7

Am World Cleanup Day beteiligten sich hunderte Freiwillige bundesweit
4,7 Tonnen Müll - Das war der World Cleanup Day in Österreich

Am 19. September 2020 fand zum 13. Mal der World Cleanup Day statt. Koordiniert vom Wiener Umweltschutzverein Green Heroes Austria haben in Österreich 654 Personen mitgeholfen und Müll gesammelt. Getränkedosen, PET-Flaschen, Glasflaschen, Verpackungen, unzählige Zigarettenstummel - die Ausbeute beim World Cleanup Day 2020 ist enorm. In den Bundesländern Steiermark, Kärnten, Salzburg, Niederösterreich, Vorarlberg und Wien waren insgesamt 654 Freiwillige unterwegs und haben in wenigen...

  • Wien
  • Green Heroes
#ACT4SDGs
4

SDG-watch Austria - sustainable development goals
Globale Woche der Nachhaltigkeitsziele

SDG Watch Austria ist ein Zusammenschluss von mehr als 200 zivilgesellschaftlichen und gemeinnützigen Organisationen. Sie setzen sich gemeinsam für eine ambitionierte Umsetzung der Agenda 2030 und die Erreichung der SDGs in Österreich ein Anlässlich – 5 Jahre SDGs #ACT4SDGs trafen Mitglieder der SDG Watch Austria am Platz der Menschenrechte auf BürgerInnen, um Ihnen die Nachhaltigkeitsziele näher zu bringen. Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs, Sustainable Development Goals) der...

  • Wien
  • Neubau
  • stella witt
15

Donauinsel U1
World Cleanup Day 2020 Rauch&Coca-Cola, Gösser&Red Bull Gewinner des grössten Müllverursachers !

Anlässlich des Globalen Müllsammeltages "world cleanup day 2020 veranstaltete der Verein Plastic Planet Austria ein cleanup am 19 September 2020 auf der Donauinsel U1 . Zum ersten Mal als Ökoevent ausgerichtet! Anlässlich der Nachhaltigkeitsziele sollen bis 2030 auch eine nachhaltige Konsumation erlangt werden. Weitere Vereine die teilnahmen: Wiener Naturwacht, Stöpsel sammeln, Nadeum und zwei Mitglieder der Kleinpartei SÖZ. Bevor der Müll richtig recycelt wird, wurde er gezählt und...

  • Wien
  • Donaustadt
  • stella witt
#EUTakeTheInitiative/Haus der EU 2018
Stella Wittmann/Verein Plastic Planet Austria
2

#pfanddrauf
WWF Österreich sowie Verein Plastic Planet Austria fordern Pfandsystem und kritisieren Blockadehaltung der Wirtschaftsverbände

Pfandsystem und Mehrwegquoten sind umweltfreundlichste und langfristig effizienteste Lösung – Kreislaufwirtschaft ist kein Selbstläufer, sondern erfordert konkrete Beschlüsse In Österreich fallen jedes Jahr fast eine Million Tonnen Plastikmüll an, aber nur ein Viertel davon wird recycelt. Aus diesem Grund veranstaltet der Verein Plastic Planet Austria am 19.September 2020 den world clean up day 2020 auf der Donauinsel U1 von 10 bis 13Uhr. Hier wird aufgezeigt und gezählt welche Marken den...

  • Wien
  • Favoriten
  • stella witt
6

U1 Donauinsel
word clean up day - 19 September 2020

Anlässlich des Globalen Müllsammeltages  "worldclean up day 2020 veranstaltet der Verein Plastic Planet Austria ein clean up am 19 September 2020 auf der Donauinsel U1 . Zum ersten Mal als Ökoevent ausgerichtet! Auch andere Organisationen haben zugesagt zu kommen! Treffpunkt ist um 10.00 Uhr bei der U1-Station Donauinsel Fahrtrichtung Leopoldau direkt am Bahnsteig. Bevor der Müll richtig recycelt wird, wird er gezählt und dokumentiert. Mit dieser Vorgehensweise sollen die...

  • Wien
  • Donaustadt
  • stella witt

Greenpeace-Protestaktion:
Lidl verweigert Gespräche und droht friedlichen UmweltschützerInnen mit Räumung

Viel Zuspruch für Greenpeace von Lidl-KundInnen – Diskonter drohte den UmweltschützerInnen in Salzburg mit Klage und polizeilicher Räumung Salzburg (OTS) - Greenpeace-AktivistInnen protestierten heute Vormittag mit einer vier Meter hohen Flascheninstallation vor einer Lidl-Filiale im Salzburger Stadtzentrum. Die UmweltschützerInnen kritisieren die Flut an Wegwerfverpackungen beim Diskonter und fordern Lidl zum Umstieg auf Mehrwegflaschen bei Getränken auf. Zahlreiche KundInnen vor Ort...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • stella witt
Isabelle Weigand präsentiert die verpackungsfreie to go Box "Skoonu"

Verpackungsreduktion
"Skoonu " Gewinner des Wiener Umweltpreises 2019

Isabelle Weigand, erklärt woher das Wort "Skoonu" kommt: Es besteht aus den zwei Begriffen aus dem Afrikaans skoon = sauber, rein und nu = jetzt. Aus einer Notwendigkeit ihrer Familie, die versucht, nachhaltig zu leben kam ihr der Gedanke etwas Nachhaltiges zu entwickeln, daher wollte sie Teil davon sein, um Müll drastisch zu reduzieren. In Wien alleine fallen jährlich 35.000 m³ Müll aus den Einwegverpackungen der Gastronomie an. Das Unternehmen Skoonu hat im Segment von...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • stella witt
Schilloch, wöchentliche Vermüllung bei clean ups
7

#pfanddrauf
ÖPG Pfandsystemgesellschaft Abl: Offener Brief an WKO-Präsident Mahrer zum Thema Einweg-Pfand

Wien (OTS) - Der Geschäftsführer der ÖPG Pfandsystemgesellschaft Christian Abl hat diese Woche einen offenen Brief an den Präsidenten der Wirtschaftskammer Österreich Harald Mahrer gerichtet. Darin fordert er mehr Transparenz in der WKO-Kommunikation in Bezug auf ein Einweg-Pfand auf Getränkeflaschen. Der offene Brief des ÖPG-Geschäftsführers im Wortlaut: Sehr geehrter Herr Präsident! Die ÖPG Pfandsystemgesellschaft m.b.H ist noch sehr jung, dennoch konnten wir in den letzten Wochen und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • stella witt
5

Klimavolksbegehren
Zusammenschluss der Religionsgemeinschaften #voicesofclimatechange

Das Klimavolksbegehren geht in die finale Phase: Die großen Glaubensgemeinschaften in Österreich stellen sich hinter die Forderung des Klimavolksbegehrens nach einer mutigen Klimapolitik. Gemeinsam mit Klimavolksbegehrenssprecherin Katharina Rogenhofer präsentieren sechs ranghohe religiöse Würdenträger am Mittwoch, 24. Juni einen Offenen Brief an die Bundesregierung: In diesem fordern sie – über alle Glaubensgrenzen hinweg – Verantwortung von der Politik im Klimaschutz. ...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • stella witt
Ehrenamtliche NGOs ermitteln bei clean ups die grössten Müllverursacher für "break free from plastic" hier Verein Plastic Planet Austria und Seashepherd
4

Pfandsystem dringend notwenig für die Einhaltung der Nachhaltigkeitsziele
Neuer Report zeigt verdecktes Lobbying gegen die Einführung eines Einweg-Pfandsystems

GLOBAL 2000 fordert Offenlegung von Geheim-Studien, klares Bekenntnis zu Mehrwegförderung und Einführung eines Einwegpfand-Systems Wien (OTS) - Heute veröffentlichte die Changing Markets Foundation mit Sitz in den Niederlanden in Zusammenarbeit mit der Plattform "Break Free From Plastic" eine Analyse des Lobbyings von Interessenvertretungen und Industrie gegen die Einführung eines Pfand-Systems auf Einweg-Getränkeverpackungen. GLOBAL 2000 fordert die Bundesregierung auf, ein Pfand-System...

  • Wien
  • Neubau
  • stella witt
v.l.n.r. R.Heberling, T.Paitasev, P.Daurer, S.Wittmann + www.stoepsel-sammeln.at
33

Tihos Tools independent Art gallery
Vernissage Kleines Plastik - große Krise

Mikroplastik ist eines der größten Probleme des 21. Jahrhunderts. Jedes Lebewesen hat mittlerweile mikroskopische Plastikpartikel in seiner Blutbahn und die Textilindustrie trägt große Verantwortung daran. Der Verein "Plastic Planet Austria" veranstaltete Corona bedingt- online eine Foto- und Bilderausstellung zu dem Thema Fast Fashion - synthetische Stoffe bzw Plastikreduktion und Upcycling. Hier das Multimediabuch:bit.ly/2XOLAbu Die Kunstwerke sind Corona bedingt nur online zu...

  • Wien
  • Margareten
  • stella witt
Mai 2018 Übergabe der Petition beim McDonalds Handelskai, da sich Herr Baldia, der Verantwortliche für McDonalds Austria, jahrelang verleugnen liess. In Kooperation mit Plastic Attack Mitgliedern.
4

Plastikreduktion
Erfolg für den Verein Plastic Planet Austria

Seit 2013 hatte sich der ehrenamtliche Verein eingesetzt, daß McDonalds Austria die Petition von über einer halben Million Unterschriften vom Wechsel vom Plastik zu Papiertrinkhalmen offiziel annimmt. 498.295 Unterschriften/sum of us: http://bit.ly/2Q6M0Fr 169.245 Unterschriften/change.org: http://bit.ly/3cQ1jMu Das McDonalds Team hatte es bis jetzt immer abgelehnt die Petitionübergabe mit einem Foto zu bestätigen. Durch Vorgaben der EU, die besagen, daß ab Juli 2021 keine...

  • Wien
  • Favoriten
  • stella witt
verendete Maus beim Müllsammeln gefunden
5

Plastikreduktion
FPÖ – Rauch: Einführung eines Plastikpfands wäre Win-Win-Situation

OTS0, 10. März 2020 FPÖ – Rauch: Einführung eines Plastikpfands wäre Win-Win-Situation für Konsument und Umwelt FPÖ brachte diesbezüglichen Antrag im Umweltausschuss ein, den alle anderen Parteien leider ablehnten! Wien (OTS) - Im Rahmen des heutigen Umweltausschusses brachte der freiheitliche Umweltsprecher NAbg. Walter Rauch einen Antrag ein, indem er die Einführung eines Pfandsystems auf Plastikflaschen forderte. „Die Einführung eines derartigen Pfands ist schon seit langem ein...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • stella witt
Foto:Hoefinger
5

Schutz von Umwelt und Klima:Greenpeace -Bericht
Greenpeace: Nach der Mehrweg-Milchflasche, jetzt Limonade und Saft in Glas-Mehrweg

Radlberger LIMÖ, Granny’s und Unkraut ab kommender Woche in Mehrwegflaschen erhältlich - Mehrwegflasche bringt ökologische Wende im Getränkeregal Wien (OTS) - In Kooperation mit der Umweltschutzorganisation Greenpeace bringt Egger Getränke erstmals Limonaden und Säfte in der 1-Liter-Glas-Mehrwegflasche auf den Markt. Ab kommender Woche sind Radlberger LIMÖ, Granny’s Apfelsaft und das Teegetränk Unkraut in umweltfreundlichen Glas-Mehrwegflaschen österreichweit bei Spar erhältlich. Das Pfand...

  • Wien
  • Favoriten
  • stella witt
Margaritis Schinas
Vizepräsident der  Europäischen  Kommission, verantwortlich für den Lebensstil in Europa:hier Plastikreduktion!
11

Diplomatische Akademie Wien
Margaritis Schinas ,Vizepräsident der EU-Kommission

PRIORITIES OF THEVON DER LEYEN COMMISSION- Prioritäten der von der Leyen Kommission: Es geht um die Zukunft Europas - Reden Sie mit! Heute hatte Emil Brix, Direktor der diplomatischen Akademie Wien, Margaritis Schinas ,Vizepräsident der EU-Kommission, geladen, um mit den Bürgern Wiens ein Bürgerforum abzuhalten. Schinas ist es wichtig von Brüssel heraus  und zu den Bürgern zu kommen. Die fade Zeit der Anzug - Krawattenträger sei vorbei. Europa muss aktiv auf die Bürger zukommen, um...

  • Wien
  • Wieden
  • stella witt
Ernst Nevrivy Bezirksvorsteher Donaustadt
Stella Wittmann Obfrau Verein Plastic Planet Austria
Peter Machek Stöpsel sammeln
1

Donaustadt
Global Recycling Day 2020 - Termin bei Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy

Anlässlich des Globalen Recycling Tages veranstaltet der Verein Plastic Planet Austria einen clean up am 21.März 2020 auf der Donauinsel U1 . Treffpunkt ist um 10.00 Uhr bei der U1-Station Donauinsel Fahrtrichtung Leopoldau direkt am Bahnsteig. Bevor der Müll richtig recycelt wird, wird er gezählt und dokumentiert. Mit dieser Vorgehensweise sollen die Verpackungsproduzenten darauf hingewiesen werden, daß gewisses Verpackungsmaterial schlecht für die Umwelt ist. Ernst Nevrivy, der...

  • Wien
  • Donaustadt
  • stella witt
Werner Bootes Doku Green Lie:
American Conservation Film Festival
@conservationfilmfest

Premiere
Werner Boote : Green Lie im ORF1

„The Green Lie“: Werner Bootes ÖFI-Kinodokumentation als „Dok 1“-Premiere am 19. Dezember in ORF 1 Wien (OTS) - Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktionsbedingungen: Glaubt man Konzernen, können Konsumentinnen und Konsumenten mit ihren Kaufentscheidungen die Welt retten. Oder ist das alles eine populäre und gefährliche Lüge? Gemeinsam mit der Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann geht Werner Boote im Rahmen von „Dok 1“ in der ORF-Premiere seiner vom...

  • Wien
  • Favoriten
  • stella witt
5

Wohltätigkeitsaktion
Klima retten - Stöpsel sammeln - anderen helfen!

Heute hatte der Verein Plastic Planet Austria dem Verein Stöpsel sammeln geholfen beim Umladen von Stöpseln in Big Bags. Besonders mühevoll ist es , wenn Leute Säcke in Säcke geben und sie so mehrfachverpackt nicht zum Umladen sind. Ärgerlich ist es auch wenn Metallverschlüsse oder Dosen hineingeworfen werden, da dadurch dem Recycler die Maschine kaputt gehen kann. Durch solche unreinen Sammlungen wurde dem Verein Stöpsel sammeln der Erlös für eine Tonne vom Recycler auf 230 Euro gekürzt. Die...

  • Wien
  • Donaustadt
  • stella witt
20

Ottakring
Ulli Simas Wunschpunsch

Bei einem Punsch zum Aufwärmen , der einem karitativen Zweck (LernLEO, die kostenlose Lernhilfe für Kinder und Jugendliche) zu Gute kommt, traf die Obfrau des Vereins Plastic Planet Austria Stadträtin Ulli Sima. Schon über einen längeren Zeitraum blieben Mails zur Plastikreduktion vom Team Ulli Sima unbeantwortet, deswegen wurde dieser Termin wahrgenommen. Schliesslich stand Ulli Sima allen Bürgern zur Verfügung. So konnte die Sonderausgabe"Verpackung" des ökosozialen Forums sowie das...

  • Wien
  • Ottakring
  • stella witt
Austrian SDG Award Gewinner 2019
6

Parlament
Austrian SDG Award Verleihung 2019

Der Präsident des Nationalrats und der Senat der Wirtschaft luden zur Verleihung des Austrian SDG-Awards in das Parlament in die Hofburg. Bei dem Galaabend wurden Pioniere der Umsetzung von UN-Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals - SDGs) ausgezeichnet. Der Preis wird seit 2017 vom Senat der Wirtschaft an österreichische Unternehmen, die die UN-Nachhaltigkeitsziele in ihre Prozesse umfassend integriert haben, verliehen. Dieses Jahr wurde der Austrian SDG-Award in den...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • stella witt
Infostand Verein Plastic Planet Austria und Verein Stöpsel sammeln
1 8

Charityaktion im böhmischen Prater
Weihnachtszauber im Park Hrabalek

Heute fand die Eröffnung des Weihnachtszaubers im Park Hrabalek im böhmischen Prater statt. Wie auch schon letztes Jahr ermöglicht Herr Hrabalek zahlreichen Wohltätigkeits- und Umweltvereinen eine kostenlose Teilnahme um die Projekte tatkräftig zu unterstützen. Er zauberte dem Verein Plastic Planet Austria auch aus einer Maroni einen Stöpsel, den er dann der Aktion von Herrn Peter Machek und seinem Verein Stöpsel sammeln zu Gute kommen lies. Schwerstbehinderte Kinder werden durch diese...

  • Wien
  • Favoriten
  • stella witt
12

Wohltätigkeitsaktion
Hilf dem Stöpselmann Peter Machek beim Umladen von Stöpseln in Big Bags!

Der Verein Plastic Planet Austria hilft behinderten Kindern und gleichzeitig auch der Umwelt. Gemeinsam mit Peter Machek von der Initiative www.stoepsel-sammeln.at trafen sich gestern am Samstag einige engagierte Vereinsmitglieder bei der Firma Transgourmet Nord, um eine große Ladung von Plastik-Stöpseln umzuladen. Insgesamt wurden in mehr als 2 ½ arbeitsintensiven und schweißtreibenden Stunden rund 1.300 Kilo umgeladen und in mehrere rund 250-300 kg fassende Big-Bags händisch...

  • Wien
  • Donaustadt
  • stella witt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.